Schüler

Beiträge zum Thema Schüler

LokalesSZ
Die AWo bekundet Interesse für die finanzielle Förderung des Bundes. Aktuell werde geprüft, welche neuen Möglichkeiten sich dadurch bieten.

Fördermittel für Luftfilteranlagen
Frische Luft für heiße Klassen

ap Siegen/Kreuztal. Seit Freitag können nun auch Schulen und Kitas Fördermittel von bis zu 500 000 Euro für den Einbau von festen Luftfilteranlagen beantragen. Die Förderung vom Bund ist allerdings bis Ende des Jahres befristet und bezieht sich nur auf Räume und Einrichtungen für Kinder bis 12 Jahren, da für diese Altersgruppe bisher kein Corona-Impfstoff zugelassen ist. Die Anträge dafür können von den jeweiligen Trägern gestellt werden. Die zeigen sich aber eher zurückhaltend. Kreuztal als...

  • Siegen
  • 17.06.21
  • 217× gelesen
LokalesSZ
Die Diskussionen um die Maskenpflicht in den Schulen werden lauter. In den Klassen sollen die Schulkinder zum Schutz vor Corona dennoch weiterhin die Masken tragen.

Keine Maskenplicht auf Schulhöfen mehr
Schüler atmen kräftig durch

gro Siegen. Sie sind so etwas wie das Symbol dieser Pandemie: die Masken. Seit über einem Jahr gehören sie zu unserem Alltag dazu. Was anfänglich ungewohnt und befremdlich erschien, ist für viele mittlerweile zur Normalität geworden. Denn im Kampf gegen das Virus haben sie sich in der Vergangenheit als besonders wirksames Instrument herausgestellt. Nun, da die Infektionszahlen sinken und die Temperaturen steigen, werden auch die Forderungen lauter, die Maskenpflicht zu lockern. Besonders im...

  • Siegen
  • 16.06.21
  • 552× gelesen
Lokales
Siegfried Schneider koordiniert die Berufsorientierung und die Digitale Bildungsmesse zusammen mit der IHK sowie Firmen aus Siegerland und Wittgenstein.

Steiniger Weg die Berufsberatung
Realschule organisiert digitale Bildungsmesse

vc Ermdtebrück. Andreas Kurth, Ausbildungsleiter von EJOT, erschien nach kleinen technischen Problemen mit seinem Konterfei auf einer Leinwand in der Erndtebrücker Realschule. Im Biologieraum war die Klasse 9 zu Gast, um an der digitalen Ausbildungsmesse der Industrie- und Handelskammer (IHK) teilzunehmen. „Sobald es wieder möglich ist, wollen wir euch treffen. Heute“, meinte Andreas Kurt, „wollen wir mit euch in Kontakt treten.“ In Kontakt treten – das war in den vergangenen Monaten auch in...

  • Erndtebrück
  • 16.06.21
  • 54× gelesen
LokalesSZ
Für die Schulen bringen die Schnelltests eine weitere Überraschung: Sie sollen jedem getesteten Schüler wie ein Testzentrum auf Wunsch auch eine Testbescheinigung ausstellen.

Großer Aufwand für Nachweise an den Schulen
Schnelle Tests - großer Stress

gro Siegen. Seit Montag, 31. Mai, sind alle Schüler in Nordrhein-Westfalen wieder im Präsenzunterricht – allerdings weiterhin mit Masken und zweimal wöchentlich durchgeführten Tests. Für die Schulen bringt das eine weitere Überraschung: Sie sollen jedem getesteten Schüler wie ein Testzentrum auf Wunsch auch eine Testbescheinigung ausstellen. Die Schüler können die Bescheinigungen dann auch außerhalb der Schule nutzen, beispielsweise für Sportangebote und Führerscheinprüfungen. Die Nachfrage war...

  • Siegen
  • 15.06.21
  • 404× gelesen
Lokales
Der Gemeinderat in Wenden hat sich jetzt mit Lüftungssystemen auch für Klassenräume beschäftigt.

Gemeinderat folgt Antrag der CDU-Fraktion
Einbau von Lüftungssystemen prüfen

hobö Wenden. Bei zukünftigen Neubauten sowie umfangreichen Umbaumaßnahmen von beziehungsweise an Schulen, Kitas und allen anderen öffentlichen Gebäuden der Gemeinde Wenden soll die Möglichkeit des Einbaus von maschinellen Lüftungssystemen geprüft werden. Diesen Beschluss fasste jüngst der Wendener Gemeinderat einstimmig. Damit folgte das höchste politische Gremium der Kommune einem Antrag der CDU-Fraktion. Mit der Öffnung der Schulen sei das Thema „regelmäßiges Lüften“ wieder auf den Plan...

  • Wenden
  • 12.06.21
  • 39× gelesen
Lokales
Architektin Birte Grunwald, Rektor Wieland Briel, Lydia Schnitger von der Bezirksregierung Arnsberg und Christina Uhr von der Schulverwaltung der Stadt Siegen freuen sich über die neue „Kochwerkstatt“.
2 Bilder

Neue Lehrküche in der Realschule am Oberen Schloss
Kochen wie die Profis

kay Siegen. „Was lange währt, wird endlich gut – unter diesem Motto könnte auch die Einweihung der neuen Lehrküche an der Realschule am Oberen Schloss stehen“, so Rektor Wieland Briel am Tag der Eröffnung. Seit mehreren Jahren zog sich der Um- und Neubau der Hauswirtschaftsräumlichkeiten bereits hin. In den letzten Wochen kam es Corona-bedingt zu weiteren Verzögerungen. Jetzt endlich ist das Werk vollbracht, ab dem kommenden Schuljahr können die Schüler der Realschule in einem professionell...

  • Siegen
  • 10.06.21
  • 89× gelesen
Lokales
Unter Anleitung von Andreas Spieß errichteten die Schülerpraktikanten einen Ansitz, der künftig bei einem Jäger im Revier Scheuerfeld aufgestellt werden wird.

Westerwaldschule Gebhardshain
121 Schüler schnuppern in die Arbeitswelt hinein

sz Gebhardshain. Die Westerwaldschule führte für alle Klassen 8 vor den Pfingstferien ihr Berufspraktikum durch. Trotz Corona hatten 121 Schülerinnen und Schüler eine Praktikumsstelle finden können. Sie waren in 48 verschiedenen Berufen und 96 verschiedenen Arbeitsstätten tätig. Betreut wurden die Schüler von ihren Klassenlehrern Denise Diop, Matthias Kärcher, Jasmin Ruf, Andreas Spies und Daniela Holl sowie der Jobfüxin Katharina Aulmann. Die Gesamtleitung lag in den Händen des zweiten...

  • Betzdorf
  • 31.05.21
  • 118× gelesen
Lokales
In den nächsten Jahren werden an den Grundschulen der Verbandsgemeinde Kirchen durchschnittlich 200 Schultüten zu packen sein, das geht aus der Einschulungsstatistik der Verwaltung hervor.

Einschulungszahlen in Kirchen
Knapp 1000 i-Dötzchen bis 2026

thor Kirchen. Bis zum Schuljahr 2026/27 wird es in der Verbandsgemeinde Kirchen knapp 1000 neue i-Dötzchen geben. Ganz genau sind es 997. Das geht aus einer Statistik der Verwaltung hervor. In den kommenden Jahren werden also im Schnitt etwa 200 Kinder an den diversen Standorten eingeschult, die meisten (214) im Schuljahr 2023/24. Dabei folgen die Zahlen in den einzelnen Kommunen auch der jeweiligen Größe: So beginnt in der Stadt Kirchen in diesem Zeitraum für 351 Mädchen und Jungen der Ernst...

  • Kirchen
  • 27.05.21
  • 74× gelesen
LokalesSZ
Traurigkeit, geringes Selbstwertgefühl, Interessensverlust: Vor allem Mädchen sind von zunehmenden emotionalen Problemen betroffen.
2 Bilder

Emotionale Probleme bei Kindern nehmen zu
Pandemie macht Schüler unglücklich

sz/ch Siegen. Corona-Regeln, Homeschooling, Stress: Die Pandemie belastet viele Kinder und Jugendliche. Jedes dritte Schulkind fühlt sich nicht ausreichend vor dem Virus geschützt. Mehr als die Hälfte aller Mädchen und Jungen wurde im vergangenen Jahr unglücklicher. Die Lebenszufriedenheit der Schülerinnen und Schüler sank im Durchschnitt um 21 Prozent. Und: Gleichzeitig nahmen emotionale Probleme stark zu. Das zeigt der aktuelle Präventionsradar 2021 der DAK-Gesundheit, der auch die Kinder der...

  • Siegen
  • 23.05.21
  • 173× gelesen
Lokales
Wer hätte gedacht, dass um den Schulstandort Herkersdorf/Offhausen noch einmal eine ähnliche Diskussion entbrennt wie zu jener Zeit, als um den Erhalt der Außenstelle gekämpft wurde?

Streit um abgelehnte Gastschulanträge
Standort Bärendienst erwiesen

thor Kirchen. Wenn es ein politisches Gremium in der Verbandsgemeinde Kirchen gibt, das denkbar ungeeignet für emotionale politische Debatten ist, dann mit Sicherheit der Schulträgerausschuss. Es geht schließlich um Kinder. Am Donnerstagabend wurde man allerdings eines Schlechteren belehrt. Und nein, die Diskussion per Webex-Runde drehte sich nicht um eine neue Turnhalle am Molzberg (der Tagesordnungspunkt wurde abgesetzt), sondern um die Grundschul-Außenstelle Herkersdorf/Offhausen. Dabei...

  • Kirchen
  • 21.05.21
  • 94× gelesen
Lokales
Die Gemeinde Wilnsdorf hat für die Ferienspiele ein buntes Programm zusammengestellt.

Trotz Corona ein buntes Programm
Wilnsdorf bietet Ferienspiele an

sz Wilnsdorf. Trotz Corona hat die Gemeinde Wilnsdorf zusammen mit örtlichen Vereinen und anderen Veranstaltern ein buntes Ferienspielprogramm auf die Beine stellen können. Alle Angebote sind laut Mitteilung ab Samstag, 22. Mai, hier aufgelistet. Anmeldeschluss ist Sonntag, 13. Juni. Die Teilnehmerplätze werden am Montag, 14. Juni, im Losverfahren vergeben, das Ergebnis kann anschließend im Online-Portal eingesehen werden. „Da Corona-Schutzmaßnahmen den geplanten Ablauf der Veranstaltungen noch...

  • Wilnsdorf
  • 20.05.21
  • 31× gelesen
LokalesSZ
Auch im Kreis Altenkirchen dürfen Schülerinnen und Schüler nur am Unterricht teilnehmen, wenn sie zwei Mal pro Woche einen Corona-Selbsttest absolvieren. Die SZ hat bei zwei Schulen nach den Erfahrungen der vergangenen Wochen gefragt.

Ob Gymnasium oder Grundschule
Corona-Tests sind ein "Erfolgsmodell"

nb Betzdorf/Weitefeld. Neben Englisch, Chemie oder Erdkunde steht am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium jeweils montags und mittwochs noch etwas auf dem Stundenplan: die Corona-Selbsttests. Denn seit einigen Wochen heißt es schließlich auch in den Schulen im AK-Land: Stäbchen raus, Test! Die SZ hat jetzt exemplarisch bei zwei Schulen nachgefragt, wie es denn so läuft mit der Zusatzaufgabe für Schüler und Pauker. Wie das Lernen von Vokabeln oder Formeln ist das Prozedere inzwischen zur schulischen...

  • Betzdorf
  • 10.05.21
  • 207× gelesen
Lokales
Da Schülern durch die Pandemie keine Nachteile auf ihrem Bildungsweg entstehen sollen, hat das Schulministerium Geld für Bildungsangebote zur Verfügung gestellt.

Schülern sollen durch Pandemie keine Nachteile entstehen
Geld für „Extra-Zeit zum Lernen“ fließt

sz Siegen/Düsseldorf. Damit Schüler Lernrückstände durch Corona ausgleichen können, haben die Bezirksregierungen in Nordrhein-Westfalen in den vergangenen beiden Monaten 3,3 Millionen Euro für außerschulische Bildungs- und Betreuungsangebote bewilligt. Das Geld fließe in rund 1500 Maßnahmen, teilte das Schulministerium am Sonntag mit. Es hatte für das Programm „Extra-Zeit zum Lernen“, das von März 2021 bis Sommer 2022 laufen soll, insgesamt 36 Millionen Euro zur Verfügung gestellt. „Unser Ziel...

  • Siegen
  • 09.05.21
  • 90× gelesen
LokalesSZ
Die Bezirksschülervertretung begrüßt die Rückkehr zu zentralen Prüfungen.
2 Bilder

Landtag billigt Gesetz zu Corona-Schuljahr
Rote Karte für "Blauen Brief"

sabe/sz Siegen. Ein „Blauer Brief“ ist die umgangssprachliche Bezeichnung für eine Benachrichtigung, mit der ganz schnell der Haussegen schief hängen kann. Der unbeliebte Schrieb der Schule teilt darin nämlich den Eltern eines Schülers (oder dem Schüler selbst, wenn er volljährig ist) mit, dass die Versetzung gefährdet ist. Auf Unangenehmes in blauem Umschlagpapier soll aber in diesem Jahr verzichtet werden. Der Landtag hat jüngst ein Gesetz verabschiedet, das Schülern im Pandemie-Schuljahr...

  • Siegen
  • 30.04.21
  • 767× gelesen
Lokales
Kein Wechselunterricht: Für die meisten Schüler in NRW heißt es ab Montag wieder Homeschooling.

Weiter strenge Corona-Maßnahmen in Siegen-Wittgenstein (Update)
Kreis will noch längeren Distanzunterricht

sz Siegen/Bad Berleburg/Olpe/Düsseldorf. Für die meisten Schüler in NRW geht es nach den Osterferien am Montag erst einmal nicht wieder in die Schule. Stattdessen heißt es wieder Distanzunterricht und Homeschooling von zu Hause. Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) bestätigte am Donnerstag entsprechende Medienberichte. Die neue Regel soll zunächst für die kommende Woche gelten. Das bisherige Modell des Wechselunterrichts wie vor den Ferien wird damit vorerst gestoppt. Nur die Abschlussklassen...

  • Siegen
  • 08.04.21
  • 23.023× gelesen
Lokales
Die Preisträger Jonah Schneider und Paula Schulte-Sprenger (Mitte) mit Schulleiter Fabian Borys, den Laudatoren Manuel Vormweg und Peter Peil sowie Erhard Reichling (Stiftung) am Gymnasium Maria Königin.
2 Bilder

Preisverleihung der Dieter-Mennekes-Umweltstiftung
Abiturienten ausgezeichnet

sz Altenhundem. Schon seit vielen Jahren zeichnet die Dieter-Mennekes-Umweltstiftung besonders begabte und engagierte Schülerinnen und Schüler der beiden Lennestädter Gymnasien in Altenhundem aus. In diesem Jahr stand die Auszeichnung laut Pressemitteilung unter besonderen Vorzeichen. Zunächst gab es wegen der Corona-Pandemie zwei getrennte Feierstunden in sehr kleinem Rahmen in den beiden Schulen. Noch schwerer wog, dass der Initiator und Namensgeber der Stiftung, Dieter Mennekes, im April...

  • Lennestadt
  • 29.03.21
  • 61× gelesen
Lokales
In Zeiten der Corona-Pandemie hat auch die Kommunalpolitik in Bad Laasphe mit Einschränkungen zu kämpfen. Dennoch sollen Schüler einen besseren Einblick bekommen.

Projekt "KidS" in Bad Laasphe
Schüler sollen Kommunalpolitik kennenlernen

howe Bad Laasphe. Der Zeitpunkt kommt vielleicht denkbar ungünstig, wo in der Corona-Pandemie Kontakte beschränkt und das öffentliche Leben lahmgelegt ist. Aber der Zeitpunkt ist gekommen. Denn der Schulausschuss der Stadt Bad Laasphe hat am Donnerstagabend in seiner jüngsten Sitzung dem Rat einstimmig die Empfehlung ausgesprochen, das Projekt „Kommunalpolitik in der Schule“(KidS) zu gründen. Die Verwaltung wird nun beauftragt, die notwendigen Vorbereitungen zu treffen, um sobald es wieder...

  • Bad Laasphe
  • 27.03.21
  • 43× gelesen
Lokales
Die Drittklässler Jonah (M.) und Pascal (r.) nehmen sich selbst einen Nasenabstrich für den Schnelltest. Lehrerin Stefanie Peter macht es vor.

Schulträger kümmert sich selbst um Versorgung
Schnelltsets für alle

rai Scheuerfeld. „Das war kitzelig“: Der achtjährige Pascal und der neunjährige Jonah hatten sich ein Wattestäbchen in beide Nasenlöcher gesteckt und gedreht. Lehrerin Stefanie Peter machte es vor. Die Watte kam in ein Röhrchen mit einer Flüssigkeit, vier Tropfen davon brauchte es für den Schnelltest. Nach etwas Geduld ist nur der obligatorische Teststrich zu sehen. Alles ist gut. Diese Szene wiederholte sich in allen Klassen der Kolbe-Grundschule. Das Heft – oder besser den Schnelltest – hatte...

  • Gebhardshain
  • 26.03.21
  • 126× gelesen
Lokales
Erstmals seit vielen Jahren startet das Städtische Gymnasium Olpe mit nur drei fünften Klassen ins neue Schuljahr.

Folgen des Corona-Schuljahres
Städtisches Gymnasium Olpe startet mit nur drei fünften Klassen

win Olpe/Wenden. Erstmals seit vielen Jahren wird das Städtische Gymnasium Olpe mit nur drei fünften Klassen ins neue Schuljahr starten. 80 Anmeldungen hat Schulleiter Holger Köster registriert, und das lässt keine Optionen für eine Vierzügigkeit offen. Der Oberstudiendirektor macht dafür zwei Faktoren ursächlich: die Corona-Krise und die Tatsache, dass der derzeitige vierte Grundschuljahrgang der kleinste seit Jahren ist. „Wir haben bei den Anmeldegesprächen festgestellt, dass viele Eltern der...

  • Stadt Olpe
  • 12.03.21
  • 155× gelesen
Lokales
Sören Leopold, Rektor am Gymnasium Wilnsdorf, kann sich über 137 Anmeldungen in den fünften Klassen ab Sommer freuen.

16 Anmeldungen für gymnasiale Oberstufe
137 Fünftklässler am Gymnasium Wilnsdorf

sz Wilnsdorf. Die Anmeldephase für das kommende Schuljahr an den weiterführenden Schulen in der Gemeinde Wilnsdorf ist beendet. Das neue Schuljahr startet am Gymnasium Wilnsdorf mit 137 Fünftklässlern, für die gymnasiale Oberstufe liegen 16 Anmeldungen vor. Zurzeit finden Abstimmungsgespräche zwischen der Gemeindeverwaltung und der oberen Schulaufsichtsbehörde bei der Bezirksregierung Arnsberg über die Anzahl der Eingangsklassen am Gymnasium statt. An der Realschule Wilnsdorf können mit 70...

  • Wilnsdorf
  • 10.03.21
  • 178× gelesen
Lokales

Abendfüllender Youtube-Clip
Varieté in "Lockdown-Edition"

nb Betzdorf. Die Lockenwickler saßen, Kaltgetränke standen in heimischen Gefilden bereit: Am Samstagabend hatte das Freiherr-vom-Stein-Gymnasium wieder zum Varieté geladen – in der „Lockdown-Edition“. Normalerweise geht alle zwei Jahre in der Aula der Betzdorfer Schule die Post ab, wenn Schüler auf der Bühne mit Tanz, Sketchen, Musik und vielem mehr ihre Talente zeigen. Corona aber bewies sich dieses Mal als Partycrasher und so wurde an einer Alternative gebastelt: „Varieté digital“. In einem...

  • Betzdorf
  • 01.03.21
  • 32× gelesen
Lokales
Die Kosten für das zusätzliche Angebot sollen über ein Förderprogramm abgedeckt werden.

Zusätzliche Busse zum Schulstart
Verwaltung beantragt weitere Mittel

sz Bad Laasphe. Ab dem kommenden Montag kehren die Schulen in NRW schrittweise zum Präsenzunterricht zurück. Zunächst dürfen die Abschlussklassen und Grundschüler zumindest stundenweise zum Lernen in die Klassenräume. Damit die Situation im Schülerverkehr während der Corona-Pandemie etwas entzerrt wird, hat die Stadt Bad Laasphe – wie schon im vergangenen Jahr – einen zusätzlichen Schulbus beantragt. Dieser wird ab Montag jeden Mittag um 12.22 Uhr, also nach der 5. Schulstunde, vom ZOB in Bad...

  • Wittgenstein
  • 20.02.21
  • 88× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.