Schützen

Beiträge zum Thema Schützen

Lokales
Werner Rüsche (l.) erhielt von Peter Solbach (r.) das silberne Ehrenkreuz der Schützenbruderschaft St. Hubertus Ottfingen. Der ebenfalls geehrte Olaf Arns war durch Erkrankung verhindert.

Schützen Ottfingen
Silbernes Ehrenkreuz für Werner Rüsche und Olaf Arns

win Ottfingen. Wenn die Schützenbruderschaft Ottfingen ihre Ehrungen vornimmt, sind langjährige Mitglieder selbstverständlich unter denen, die vom Vorstand nach vorn gerufen werden. Doch gibt es einen weiteren Ehrungspunkt, bei dem die Geehrten oft nicht von ihrer bevorstehenden Ehrung wissen, ja, nicht einmal Schützenbrüder sein müssen, denn das silberne Verdienstkreuz der Schützenbruderschaft St. Hubertus Ottfingen wird Menschen verliehen, die sich für das Dorf einsetzen. Auszeichnung für...

  • Wenden
  • 07.09.21
LokalesSZ
Der Ottfinger Schützenplatz: Als er gebaut wurde, stand ein einziges Haus in der Nachbarschaft. Nun wächst die Bebauung immer dichter an das Areal heran, die Schützen befürchten Komplikationen durch störenden Lärm, der für Einschränkungen des Festbetriebs im Schützenhaus sorgen könnte. Daher wird nun geprüft, ob der Verein auf ein neues Gelände umziehen sollte.

Bebauung rückt immer näher heran
Schützen in Ottfingen prüfen Platzverlegung

win Ottfingen. Es war der letzte Unterpunkt des letzten Tagesordnungspunktes, und doch dürfte dieser Nebenschauplatz der Jahreshauptversammlung der Ottfinger Schützen noch Brisanz bergen. Denn hier geht es um nicht weniger als die Suche nach einem neuen Schützenplatz. Im Lauf der Versammlung war deutlich geworden, welch immense Bedeutung das Schützenhaus auf besagtem Schützenplatz mittlerweile hat. Seit der Schließung der letzten Gaststätte im Dorf, trotz zuletzt anderer Bezeichnung stets als...

  • Wenden
  • 06.09.21
Lokales
Die Majestäten (v. l.) Leon Häner (Jungschützenkönig), Stefanie Dornseifer und Tim Häner (Königspaar) sowie Andrea und Peter Häner (Kaiserpaar) mit ihren Offizieren. 	Foto: adz

Gerlinger Schützen trotzen Regen
Corona-Kreuz für mehr Engagement

adz Gerlingen. Gedrückte Stimmung herrschte am Sonntagmorgen bei der St.-Antonius-Schützenbruderschaft in Gerlingen. Nachdem schon das eigentliche Schützenfest der Corona-Lage zum Opfer gefallen war, spielte nun das Wetter nicht mit. Die geplante Messe unter freiem Himmel auf dem Schützenplatz musste in die St.-Antonius-Kirche verlegt werden und der anschließende Frühschoppen fiel ersatzlos aus. „Wir hatten heute Morgen Tränen in den Augen“, fasste Vorstandsmitglied Bernd „Benno“ Avenarius die...

  • Wenden
  • 13.07.21
Lokales
Schützenkönig Ralf Butzkamm (l.) und Stefan Clemens (r.), Vorsitzender des St.-Helena-Schützenvereins Elben, präsentieren hier eine der 500 Schützenfesttüten. Mit dem Erlös der Aktion sollen der Musikverein Gerlingen, das Tambourcorps Ottfingen und die Tanzmusik „SAM“ unterstützt werden.

500 Tüten werden verkauft
St.-Helena-Schützen Elben unterstützen die Festpartner

sz Elben. Die Schützenfestsaison im Kreis Olpe wird traditionell mit dem Elber Schützenfest am ersten Maiwochenende eingeläutet. In diesem Jahr müssen die Elber zum zweiten Mal in Folge auf das beliebte Hochfest verzichten. Das schmerzt die Verantwortlichen und Freunde des St.-Helena-Schützenvereins. Untätig will man aber nicht bleiben. Das Feiern der Schützenfeste hat im Kreis Olpe eine sehr lange Tradition. Im Jahr 2019 durften die Elber das 100-jährige Bestehen ihres Schützenvereins an drei...

  • Wenden
  • 11.04.21
LokalesSZ
Der Vorstand des Schützenvereins Römershagen freut sich, dass jetzt der Zuwendungsbescheid vorliegt und damit definitiv für den Um- und Anbau der Schützenhalle rund 165 000 Euro vom Land bereitgestellt werden. Vorsitzender Matthis Reichstein (2. v. r.) und CDU-Landtagsabgeordneter Jochen Ritter (3. v. r.) präsentieren hier das ersehnte Schreiben. Ein besonderer Dank des Vereins gilt Bürgermeister Bernd Clemens, der den Weg für die Unterstützung bereitete. Fotos: hobö
2 Bilder

Große Freude über Landesmittel

hobö ■ „Den Freudenschrei am anderen Ende der Leitung werde ich nicht vergessen“, erinnert sich Bernd Clemens an ein Telefonat im Juli dieses Jahres. In dem informierte der Bürgermeister der Gemeinde Wenden den Vorsitzenden des Schützenvereins Römershagen, Matthis Reichstein, über eine soeben erhaltene Förderzusage des Landes NRW. Diese Information förderte besagten Jubel des Angerufenen zutage. Nun flatterte die definitive, schriftliche Bestätigung im Postkasten von Reichstein: der...

  • Wenden
  • 22.10.19
Lokales
Zum Jubiläum hat der Schützenverein eine Chronik herausgegeben.
3 Bilder

St.-Elisabeth-Schützen feiern Jubiläumsschützenfest
Glanzvolles Ereignis

yve ■ Ab Donnerstag herrscht in Schönau und Altenwenden Ausnahmezustand. Die Dörfer sind bereits grün-weiß geschmückt, die letzten Vorbereitungen zum großen Jubiläumsschützenfest, das bis Sonntag, 30. Juni, begangen wird, sind abgeschlossen. Die Schirmherrschaft hat Bernhard Schadeberg, der Geschäftsführer der Krombacher Brauerei, übernommen. „Ich freue mich und fühle mich geehrt, dass Ihr Schützenverein mich als Schirmherrn für sein 100-jähriges Jubiläum auserwählt hat“, begründete Schadeberg...

  • Wenden
  • 24.06.19
Lokales
Das Jugendorchester des Musikvereins Neuenkleusheim erlebte kürzlich einen spannenden Tag im Movie-Park.

Viele Stunden voller Unterhaltung
Ausflug in den Movie-Park

sz Neuenkleusheim. Das Jugendorchester des Musikvereins Neuenkleusheim erlebte kürzlich einen spannenden Tag im Movie-Park. Früh morgens war es für die Kinder, Jugendlichen und ihre Begleiter mit dem Bus losgegangen in Richtung Bottrop, wo man bei bestem Wetter viele Stunden voller Unterhaltung verbrachte. Stunt-Shows, 4 D-Kino, Looping-Achterbahn oder Wasserbob – für jeden war etwas dabei. Freude an der Musik, Spaß und Geselligkeit, das sind Faktoren, die nicht nur junge Musiker in...

  • Wenden
  • 24.06.19
Lokales

Sparstrumpf prall gefüllt
Gebühren für Wimpelketten?

hobö Wenden. Lediglich 50 Minuten dauerte die öffentliche Sitzung des Wendener Gemeinderats am späten Mittwochnachmittag. Ein Grund für den verhältnismäßig schnellen Verlauf waren die detaillierten Vorberatungen vieler Punkte in den Fachausschüssen (die SZ berichtete) sowie die ohnehin lediglich 14 Punkte aufweisende Tagesordnung. • Ein zuvor nicht behandeltes Thema stellte der wirtschaftliche Gesamtabschluss der Gemeinde Wenden für das Haushaltsjahr 2017 dar. Einstimmig bestätigte der Rat den...

  • Wenden
  • 30.05.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.