Schützenfest

Beiträge zum Thema Schützenfest

Lokales
Neue Majestäten bei den Blecher St.-Josefs-Schützen (v. l.): Kinderkönigspaar Iljana Koch und Liano Schötz, Prinzenpaar Johanna Burghaus und Michel Stoffel, Königspaar Katharina Tump und Janik Bieker sowie Kaiserpaar Susanne Dickhaus und Reinhold Dickhaus.
5 Bilder

Erfolgreich beim 133. Schuss
Janik Bieker neuer Schützenkönig in Bleche

sz Bleche. Nach 1090 Tagen war es jetzt endlich wieder so weit. Die St.-Josefs-Schützen aus Bleche feierten ihr traditionelles Schützenfest. Der Schützennachwuchs eröffnete laut Mitteilung des Vereins auch in diesem Jahr wieder die Festtage. Am Freitag um 15 Uhr feierten die Jüngsten das Kinderschützenfest. Beim spannenden Kindervogelschießen setzte sich Liano Schötz durch, zu seiner Königin erkor er sich Iljana Koch. Samstags fand ab 17 Uhr das Vogelschießen auf dem Schützenplatz statt. Um...

  • Drolshagen
  • 30.06.22
LokalesSZ
Der neue Schützenkönig holt sich die zahlreichen Glückwünsche seiner Kameraden ab.
3 Bilder

Feier nach Corona-Zwangspause
Das ist der neue Schützenkönig in Schönau

adz Schönau. Aufatmen nach der viel zu langen Corona-Zwangspause: Der St.-Elisabeth-Schützenverein Schönau-Altenwenden feierte am Wochenende sein Schützenfest. Das Vogelschießen am Freitagabend lockte auch in diesem Jahr zahlreiche Schützenfest-Freunde zur Vogelstange, die einen packenden Wettbewerb verfolgten.    Zunächst ermittelten die Jungschützen ihren neuen Schützenkönig. In einem spannenden Wettbewerb konnten sich Jacob Scheen den Apfel und Simon Tump das Zepter sichern.  Mit dem 145....

  • Wenden
  • 27.06.22
LokalesSZ
Die Majestäten des Schützenvereins Lütringhausen: Das Kaiserpaar, Viktor und Ludmilla Glassmann, das Königspaar, Frank Weingarten und Katharina Bittner, und das Jungschützenkönigspaar, Noel O´Driscoll und Michelle Raabe (v. r.).
2 Bilder

St. Rochus-Schützen Lütringhausen
Frank Weingarten und Noel O´Driscoll regieren

gala Lütringhausen. Sein schönstes Geburtstagsgeschenk bereitete Frank Weingarten sich selbst – an der Vogelstange in Lütringhausen. Einen Abend vor seinem Geburtstag sicherte sich der selbstständige Garten- und Landschaftsbauer am Freitag die Königswürde der St. Rochus-Schützen Lütringhausen. Der Auftakt nach Maß in ein gelungenes Wochenende nach der viel zu langen Corona-Zwangspause. Der 53-Jährige hatte schon länger geplant, die Königskette zu tragen: "Diesmal waren wir einfach mal an der...

  • Stadt Olpe
  • 27.06.22
LokalesSZ
Plan umgesetzt: Georg Riedesel regiert zusammen mit Ehefrau Claudia, exakt 30 Jahre nach dem Kennenlernen.
3 Bilder

Quartett macht Titel am Schießstand unter sich aus
"Schützenkönig Georg" lacht oben am Landebach

vö Wunderthausen. Da kannte der Jubel in Wunderthausen keine Grenzen – und ganz schnell war am Landebach das großflächige Transparent mit "Schützenkönig Georg" angebracht: Georg Riedesel ist neuer Schützenkönig, der erste nach der Corona-Zwangspause. Und: Er wird das Schützenvolk gemeinsam mit seiner Ehefrau Claudia regieren. Genau das war auch der Plan des 53-jährigen Werkzeugmachers, wie er nach der Krönung im Gespräch mit der SZ verriet: "Wenn wir feiern, dann richtig. Wir hatten so viele...

  • Bad Berleburg
  • 27.06.22
LokalesSZ
Majestäten und Hofstaate stellten sich am Samstag zum Foto auf. Motive wie diese haben in den vergangenen beiden Jahren einfach gefehlt.
2 Bilder

Michelle Lübbe setzt sich die Krone auf
Benfer Schützen kehren mit einer Königin zurück

lz Benfe. Diese Ortschaft steht für Zusammenhalt und Anpacken. Nur wenige Tage nach dem bitteren Abstieg der FC-Fußballer schalteten die Benfer am Wochenende auf Feier-Modus um. Und machten in eindrucksvoller Weise deutlich: Es geht weiter, der Blick geht immer nach vorn. Der Schützenverein Benfe meldete sich bei sommerlichen Temperaturen mit einem begeisternden Fest-Wochenende zurück und setzte ein echtes Ausrufezeichen im Wittgensteiner Festkalender. Der Vorsitzende Heiko Stöcker erinnerte...

  • Erndtebrück
  • 27.06.22
LokalesSZ
Endlich wieder Schützenfest: Majestäten, Hofstaate und Preisträger sorgten für das Fotomotiv, das so lange vermisst wurde.
2 Bilder

Schützenverein „Edelweiß“ Herbertshausen
Im Rekordtempo zum Titel

dw Herbertshausen. Der Schützenverein „Edelweiß“ Herbertshausen hat ein neues Königspaar: Tim Roth und Julia Dörr regieren seit dem Wochenende, das zugleich das Ende der Schützenfest-losen Zeit seit 2019 markierte. Am Samstag wurde nach langer Corona-Pause endlich wieder auf den Vogel geschossen. Am Vormittag fanden sich bereits zahlreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer zum Preisschießen ein. Fünf Anwärterinnen und Anwärter hatten es dabei auf den Königstitel abgesehen. Nach insgesamt 336...

  • Bad Laasphe
  • 27.06.22
LokalesSZ
Endlich wieder Antreten zum Festzug heißt es am ersten Juli-Wochenende in der Odebornstadt.
2 Bilder

Neues und Altbewährtes
So will Bad Berleburg sein Schützenfest feiern

ll Bad Berleburg. "Alles neu macht der Mai" heißt es in einem aus einem alten Kinderlied entlehnten deutschen Sprichwort. Stimmt für die Odebornstadt allerdings nicht so ganz – zumindest nicht für die Berleburger Schützen. Denn hier trifft die Redewendung nicht auf den Mai, sondern auf den Juli zu, und auch "alles neu" wäre wohl etwas zu viel des Guten.  Die Shuttlebusse fahren halbstündig Dennoch gibt es durchaus einige Neuerungen, die der Schützenverein Berleburg 1838 für das anstehende...

  • Bad Berleburg
  • 23.06.22
LokalesSZ
Wer ist in diesem Jahr wieder mit dabei? Ein Hofstaatfoto mit Schützenkaiserpaar, Königs- und Jugendkönigspaar aus dem Jahr 2019.
3 Bilder

Indikator Gartenzaun
Warum Königsambitionen sichtbar werden können

vc Herbertshausen. Wer folgt auf das Königspaar? Eine Frage, die sich auch in Herbertshausen in diesen Tagen stellt. Schließlich ist das ganze Dorf gespannt, wer auf Tim Bernshausen und Julia Krähling, jetzt Pomrehn, am Samstag, 25. Juni, und Sonntag, 26. Juni, folgen wird. Wer mehr wissen möchte, kann sich auf Gerüchte verlassen. In Herbertshausen ist es aber auch eine profunde Methode, einen genauen Blick in die Gärten zu werfen. „Wenn ein Garten oder das Haus auf Hochglanz gebracht werden,...

  • Bad Laasphe
  • 22.06.22
LokalesSZ
Würdevoller Rahmen: Alle Preisträger haben sich um die neuen Majestäten Bastian Roggenkamp (Jugendkönig), Lara Althaus (Schützenkönigin) und Günter Schmidt (Kaiser) versammelt.

Schützenfest in Erndtebrück
Viel Neues am Fuchsrain

schn Erndtebrück. Viele Neuerungen gab es in diesem Jahr beim Schießverein Erndtebrück zum Schützenfest. Erstmals seit 2019 feiert der Verein nach der Corona-Zwangspause wieder in der rundum renovierten Halle am Fuchsrain. Nicht nur das Domizil des Vereins erstrahlt in neuem Glanz, auch das Fest selbst hat ein Update erfahren. "Wir haben die tolle Anlage und die wollen wir auch nutzen. Also haben wir gedacht, das versuchen wir", sagte der Vorsitzende Günter Schmidt zur Begrüßung der Gäste. Er...

  • Erndtebrück
  • 20.06.22
LokalesSZ
Alle Beteiligten sind froh und dankbar, dass die Schützenvögel, in diesem Jahr sind es drei an der Zahl, nunmehr an der Talstraße bei Elektro Herling besichtigt werden können. Mit dem Erndtebrücker Traditionsunternehmen hat der Schützenverein einen Partner gefunden, mit dem man langfristig plant. 
2 Bilder

Elektro Herling als Partner
Ein neues Fenster für den Vogel

schn Erndtebrück. “Seit dem ersten Schützenfest nach dem Krieg 1949 ist jeder Schützenvogel durch unsere Hände gegangen”, sagt Malermeister Wilhelm Birkelbach und man hört ein Stück Wehmut in seiner Aussage. Im Malergeschäft an der Bergstraße sind über viele Jahre der oder die Schützenvögel ausgestellt worden, nachdem sie hier auch kunstvoll bemalt worden waren. Zur Tradition des Erndtebrücker Schützenvereins gehört es auch, den Vogel im Festzug zum Schützenplatz zu tragen oder auf einer...

  • Erndtebrück
  • 20.06.22
LokalesSZ
Die strahlenden Majestäten des Schützenvereins Drolshagen: Das Kaiserpaar Jürgen und Ulrike Ackerschott, Königspaar Marius Theile und Antonia Piroth sowie das Prinzenpaar Mavin Exner und Pauline Kahler (v.l.).

Neue Schützenkönige in Drolshagen
Marius Theile, Jürgen Ackerschott und Marvin Exner regieren

gala Drolshagen. Einen Schießmarathon erlebten die Gäste zum Auftakt des dreitägigen Hochfestes an der Vogelstange in Drolshagen. Insgesamt 366-mal wurden die Gewehre geladen. Beim Königsschießen hatte Marius Theile die Nase vorn. Nach einem zähen Kampf setzte sich der Straßen- und Tiefbauer mit dem 184. Schuss gegen seine Kontrahenten Julian Lehmann und Michael Exner durch. Theile hatte sich spontan entschieden, beim Schießen mitzuwirken und schaffte es, den Aar aus dem Kugelfang zu...

  • Drolshagen
  • 20.06.22
LokalesSZ
Das Königspaar Heidrun und Dieter Lützel sowie Kaiser Günter Schuhen im Kreise des Hofstaates.
2 Bilder

Schützenverein St. Josef Brachbach
„Schützenfest und 60 plus zwei Jahre“

rai Brachbach. Für 60-jährige Treue zum Verein wurde Werner Schuhen geehrt – und dabei ist der Verein selbst erst 62 Jahre alt. Schuhen ist kein Gründungsmitglied des Schützenvereins St. Josef Brachbach, aber er kam schon in frühen Jahren dazu, und zwar im Gründungsjahr 1960. Nun wurde er vom Verein sowie Rheinischen und Deutschen Schützenbund mit Urkunde und Ehrennadeln in Gold geehrt. Im Rahmen des Schützenfestes am Samstagabend wurden langjährige Mitglieder gewürdigt. Zu dem Fest begrüßte...

  • Kirchen
  • 20.06.22
LokalesSZ
Markus Schneider und Nadine Kahler regieren die Schützen in Saßmicke.
2 Bilder

Schützenfest in Saßmicke
Drei Stunden Vogelschießen

adz Saßmicke. Bei bestem Wetter feierten die St.-Johannes-Schützen Saßmicke am vergangenen Wochenende ihr Hochfest. Am Sonntagmorgen stand mit dem Königsschießen dann der Höhepunkt des Festes auf dem Programm. Zahlreiche Saßmicker hatten sich an der Vogelstange versammelt und drückten den Bewerbern die Daumen. Knapp drei Stunden lieferten sich die Schützen einen spannenden Wettbewerb. Erst mit dem 270. Schuss fiel der Vogel aus dem Kugelfang. Der große Applaus galt dem glücklichen...

  • 20.06.22
LokalesSZ
Gruppenbild mit Damen: Das neue Königspaar Marcel Wick und Klara Krones versammelte sich mitsamt Hofstaat zum obligatorischen Majestätenfoto.

Majestät ermittelt
Fischelbach hat einen neuen Schützenkönig

dw Fischelbach. Ausgelassen und gelöst – so kann man die Stimmung rund um den Schützenplatz in Fischelbach am Wochenende bezeichnen. Denn nach zwei Jahren Corona-Pause wurden beim Hochfest des Schützenvereins Fischelbach 1954 endlich wieder die Gläser gehoben. Höhepunkt war die Krönungszeremonie am Samstagabend, nachdem Tags zuvor bereits die neuen Regentenpaare ermittelt wurden. So erfreute sich die Schützenhalle bei hochsommerlichen Temperaturen am Samstag eines regen Zulaufs, denn natürlich...

  • Bad Laasphe
  • 20.06.22
LokalesSZ
Die neuen Majestäten (v. l.) Katharina Schneider und Marco Möllmann, Anke Heller und Thorsten Heller sowie Christiana Hanses und Michael Hanses.

Schützenfest in Altenkleusheim
Thorsten Heller sichert sich Königswürde

adz Altenkleusheim. Der St.-Josef-Schützenverein Altenkleusheim feierte am vergangenen Wochenende sein Schützenfest. Höhepunkt war natürlich die Ermittlung von Kaiser, König und Jungschützenkönig am Freitagabend. Nach nur eineinhalb Stunden durften die Altenkleusheimer ihre neuen Majestäten bejubeln. Die Krone des Kaiservogels und damit die Jungschützenwürde sicherte sich mit dem 79. Schuss Marco Möllmann. Seine Mitbewerber Lucas Auth und Lias Stupperich hatten das Nachsehen. Der 19-jährige...

  • 20.06.22
Lokales
Milo Bald hat es geschafft. Er ist der neue König von Hemschlar.
2 Bilder

Milo Bald ist König
Warum Hemschlar dieses Schützenfest ganz besonders feiert

vc Hemschlar. Milo Bald geht ganz entspannt zum Gewehr. Sein Mitbewerber Mik Römer setzte zuvor ebenfalls Treffen um Treffer. Die Schützen sind erfahren darin, den Schützenvogel Runde für Runde zu zerlegen. Als dann der Rumpf zu Boden segelt, ist es einen Sekundenbruchteil lang still im Dorf, bis die ersten Schützen lauthals jubeln. Hemschlar hat mit Milo einen neuen König! Sein Vorgänger Tobias Steinhoff gratuliert herzlich – wie Dutzende andere Gäste und Familienmitglieder, die sich vor dem...

  • Bad Berleburg
  • 20.06.22
LokalesSZ
Imposanter Umzug durch Wissen: 2016 richtete der bezirksverband Marienstatt, dem auch die Niederfischbacher Schützen angehören, die Bundesjungschützentage aus.
2 Bilder

St.-Hubertus-Schützenbruderschaft
1874 fiel der erste "Föschber" Vogel

nb Niederfischbach. Der "Siegerländer Dom" thronte noch nicht als Wahrzeichen über dem Ort, als im Jahr 1870 die "Niederfischbacher Schützengesellschaft" ins Leben gerufen wurde. Im ältesten, noch erhaltenen Kassenbuch datiert der erste Eintrag vom 10. Juli 1870 − damit bilden die Schützen den ältesten Verein im Dorf, wenn sich auch der Name inzwischen geändert hat. Es ist die St.-Hubertus-Schützenbruderschaft, die am 25. und 26. Juni ihr großes Jubiläum (nach)feiern wird − gemeinsam mit dem...

  • Kirchen
  • 19.06.22
LokalesSZ
Thorsten und Christiane Clemens vor dem Gasthof Arens in Saßmicke, der nun in vierter Generation weitergeführt wird.

Noch echte Dorfkneipe
Das Kneipenleben hat sich verändert

yve Saßmicke. Viel Holz, Erinnerungsfotos an der Wand, ein rustikaler Tresen umrandet den Zapfhahn, den Wirkungskreis des Wirtes. Kneipen, die den Charme vergangener Jahrzehnte versprühen – so ganz ohne Schickimicki – sterben aus. Soleiern und kalten Frikadellen ist es  längst an den Kragen gegangen. In Fünferreihen vor der Theke beim Frühschoppen nach dem Kirchgang, emotionsgeladene  Diskussionen am urdeutschen Original, dem Stammtisch: Diese Bilder sind der jüngeren Generation wohl fremd. Sei...

  • Kreis Olpe
  • 18.06.22
LokalesSZ
Größtmögliche Sicherheit ist heute beim Vogelschießen des Berleburger Schützenvereins garantiert.
3 Bilder

Vor 150 Jahren
Tödliche Schüsse beim Berleburger Schützenfest

sz/ll Bad Berleburg. Wie ausgelassene Stimmung in lähmendes Entsetzen umschlagen kann, das erlebte die Odebornstadt vor exakt 150 Jahren. Denn das damalige Vogelschießen wurde von einem tragischen Unglück überschattet. Ein zwanzigjähriger Besucher wurde von einem Projektil getroffen und tödlich verletzt. Aufgrund fehlender Quellenlage war dieser Vorfall bis vor Kurzem unbekannt und schien längst in Vergessenheit geraten zu sein. Bis sich Dieter Bald vom Heimatverein Wittgenstein im Zuge der...

  • Bad Berleburg
  • 18.06.22
LokalesSZ
Elfriede und Joachim Heinrich (rechts) sind das Kaiserpaar in Friesenhagen, Susanne und Benjamin Steiger sind das Königspaar.
3 Bilder

Neue Regenten für das AK-Land
Drei Schützenbruderschaften haben einen neuen König

rai Niederfischbach/Friesenhagen/Mudersbach. Neue Könige hat das AK-Land: Die Schützenbruderschaften haben an Fronleichnam ihre Könige, einen Kaiser und ihre Nachwuchsregenten ermittelt. Zweifelsfrei der älteste Regent wurde in Friesenhagen bei der St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft gekrönt: Mit 84 Jahren und dem 400. Schuss hat Joachim Heinrich die Kaiserwürde erzielt. 2003 war er König, mit seiner Ehefrau und jetzigen Kaiserin Elfriede Heinrich an seiner Seite. Auch für die Kinder gab es...

  • Altenkirchen
  • 17.06.22
LokalesSZ
André Arenz, Thomas Hengstebeck und Michael Stausberg (v. r.)  gratulieren Engelbert Arens (l.) und Gerdi Arens zum Orden für hervorragende Verdienste.

Verdiente Schützen geehrt
Hohe Auszeichnung für Gerdi Arens und Engelbert Arens

gala Brün. Im Mittelpunkt des dreitägigen Schützenfestes in Brün standen auch die Ehrungen verdienter Vorstands- und Offizierskorsmitglieder. Zur Verleihung der Orden statteten der Kreisgeschäftsführer des Kreisschützenbund Olpe, André Arenz, Kreisschießmeister Thomas Hengstebeck und Michael Stausberg, Beiratsmitglied für die Gemeinde Wenden, den St.-Matthias-Schützen einen Besuch ab. Mit der dritten Ordensstufe für hervorragende Verdienste wurden die Ehrenoffiziere Gerdi Arens und Engelbert...

  • Wenden
  • 17.06.22
LokalesSZ
Das Königspaar Marius Weil und Larissa Reuter dankt nach drei langen Jahren ab.

Nach drei Jahren Pause
Wer folgt auf Marius Weil?

sz/vc Fischelbach. Die Zeit der dreijährigen Regentschaften neigt sich dem Ende entgegen, so auch im Dörfchen Fischelbach. Dort regieren noch Marius Weil und Larissa Reuter, die im Jahr 2019 gekrönt und gefeiert wurden.  „Ich bin sehr dankbar für die vergangenen drei Jahre und freue mich, an unserem Schützenfest die Krone abzugeben“, betont Marius Weil, der hofft, damit eine neue Festzeit einzuläuten. Er habe 2019 nicht damit gerechnet, die Krone drei Jahre tragen zu müssen. Nun freut sich der...

  • Bad Laasphe
  • 17.06.22
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.