Schützenfest

Beiträge zum Thema Schützenfest

Lokales
Schützenkönig Ralf Butzkamm (l.) und Stefan Clemens (r.), Vorsitzender des St.-Helena-Schützenvereins Elben, präsentieren hier eine der 500 Schützenfesttüten. Mit dem Erlös der Aktion sollen der Musikverein Gerlingen, das Tambourcorps Ottfingen und die Tanzmusik „SAM“ unterstützt werden.

500 Tüten werden verkauft
St.-Helena-Schützen Elben unterstützen die Festpartner

sz Elben. Die Schützenfestsaison im Kreis Olpe wird traditionell mit dem Elber Schützenfest am ersten Maiwochenende eingeläutet. In diesem Jahr müssen die Elber zum zweiten Mal in Folge auf das beliebte Hochfest verzichten. Das schmerzt die Verantwortlichen und Freunde des St.-Helena-Schützenvereins. Untätig will man aber nicht bleiben. Das Feiern der Schützenfeste hat im Kreis Olpe eine sehr lange Tradition. Im Jahr 2019 durften die Elber das 100-jährige Bestehen ihres Schützenvereins an drei...

  • Wenden
  • 11.04.21
  • 182× gelesen
Lokales
Waren das noch Zeiten! Im Mai 2018  strahlten die Majestäten der St.-Kunibertus-Schützenbruderschaft Hünsborn mit der Sonne um die Wette.

Online-Angebote als Alternative
Hünsborner sagen Schützenfest ab

sz Hünsborn. Die St. Kunibertus Schützenbruderschaft Hünsborn hat ihr Schützenfest für das Pfingstwochenende abgesagt. Nach Abwägung aller Risiken konnte der Vorstand laut Presseinfo keine andere Entscheidung treffen. Im Vorfeld und während der Planung eines solchen Festes müssen feste Zusagen an viele Beteiligte gemacht werden. Um Planungssicherheit zu schaffen, haben sich die Schützen schweren Herzens zu diesem Schritt entschlossen. Bei der Suche nach Alternativen wurde die Webseite des...

  • Wenden
  • 19.03.21
  • 103× gelesen
Lokales

Corona-Auflagen machen Planungen unmöglich:
Schützen sagen ihr Bundesfest ab

sz Schönau. Der Sauerländer Schützenbund (SSB) und der St.-Elisabeth-Schützenverein Schönau-Altenwenden 1919 haben sich entschieden, die Ausrichtung des Bundesschützenfestes 2022 abzusagen. Laut einer Mitteilung von Freitagabend erfolgt die Absage „schweren Herzens“. Die Schützen aus Schönau und Altenwenden seien in die Planungen zu diesem Fest „mit großer Freude und viel Herzblut hineingegangen. Vieles hatten sie schon in den Vorplanungen und vor der Bewerbung, bedacht. Nur mit einem konnten...

  • Wenden
  • 12.03.21
  • 257× gelesen
LokalesSZ
So wie auf dem „Ümmerich“ in Olpe geht es auch bei den anderen Schützenfesten im Kreisgebiet sehr ausgelassen zu: Die Leute feiern dicht an dicht.
3 Bilder

Bundesoberst des Sauerländer Schützenbundes eher skeptisch
Schützenfeste vor dem Aus?

mari Olpe. Wird in diesem Jahr im Kreis Olpe Schützenfest gefeiert? Diese Frage taucht derzeit bei den Vereinen, Bruderschaften und Gesellschaften sowie bei Freunden des Schützenwesens immer mehr auf. Denn schon Anfang Mai würde in der Regel der Schützenverein Elben die Schützenfestsaison im Kreis Olpe eröffnen. Und die Menschen brennen nach dem schwierigen Jahr förmlich darauf, endlich mal wieder unbefangen in geselliger Runde beisammen zu sein und zu feiern. Vor dem Hintergrund, dass von den...

  • Stadt Olpe
  • 02.03.21
  • 900× gelesen
LokalesSZ
Im Schützenkreis Wittgenstein geht man momentan nicht davon aus, dass im Altkreis in diesem Jahr ein Schützenfest – wie hier in Erndtebrück – gefeiert wird.

Schützenkreis Wittgenstein
Corona-Pandemie: Kaum Hoffnung für die Schützenfeste

vc Wittgenstein. Am vergangenen Freitag hätten die Schützenvereine im Schützenkreis Wittgenstein eigentlich getagt. Doch der Kreisdelegiertentag fiel in diesem Jahr Corona-bedingt aus. Ein Schicksal, das wohl noch einige Feste und Veranstaltungen in diesem Jahr ereilen wird. Eine Momentaufnahme des Wittgensteiner Schützenwesens. Thorsten Bätzel, Vorsitzender des Schützenkreises Wittgenstein, sieht schwarz, wenn es um die nahende Schützenfestsaison geht. „Aktuell gehe ich davon aus, dass wir vor...

  • Wittgenstein
  • 10.02.21
  • 167× gelesen
LokalesSZ
Schützenfest in Bad Berleburg – das ist eine Massenveranstaltung. Unmöglich in Corona-Zeiten – wie soll jedoch das Vereinsleben erhalten bleiben?

Vereine befürchten Mitgliederschwund
Corona verändert das Schützenwesen

ako Bad Berleburg/Bad Laasphe. Keine Umzüge, keine Ehrungen und keine Feiern: Die Schützenvereine in Wittgenstein und darüber hinaus leiden unter den Folgen der Corona-Pandemie. Wie nahezu alle kulturellen Angebote mussten in diesem Jahr Schützenfeste und zahlreiche weitere Veranstaltungen abgesagt werden. Viele der heimischen Vereine hat das hart getroffen – nicht nur finanziell, sondern auch zwischenmenschlich. Allerdings hat die Krise zeitgleich einen Digitalisierungsschub hervorgerufen. Das...

  • Bad Berleburg
  • 21.12.20
  • 623× gelesen
LokalesSZ
Schützenfeste sind Massenveranstaltungen, die in Corona-Zeiten nicht möglich sind. Vielleicht bietet der bald zur Verfügung stehende Impfstoff allerdings eine Perspektive für das kommende Jahr.

Vorschlag des Europaabgeordneten Dr. Peter Liese
Mit Uniform und Impfpass zum Schützenfest

bw Siegen/Bad Berleburg/Olpe.  Dr. Peter Liese ist der Europaabgeordnete für Südwestfalen, politisch interessierten Bürgern als solcher ein Begriff. Freilich dürfte der CDU-Politiker aus dem Sauerland am Wochenende seinen Bekanntheitsgrad national gesteigert haben. Mit seiner Forderung, dass Schützenfeste für Geimpfte im kommenden Jahr erlaubt werden sollen, erhielt der Mediziner aus Meschede bundesweit Aufmerksamkeit. Der 55-Jährige ließ sich so zitieren: „Der Veranstalter muss das Recht...

  • Siegen
  • 01.12.20
  • 884× gelesen
Lokales
Intensiv thematisiert wurden die Aspekte der Hygieneanforderungen beim Getränkeausschank bei Feierlichkeiten im Allgemeinen und Schützenfesten im Besonderen.

Wichtige Hygiene: Saubere Gläser auf Schützenfesten
"Spülboy" erfüllt seinen Zweck, aber...

sz Olpe. Der Kreisschützenbund Olpe hatte kürzlich Vertreter der angeschlossenen Vereine, Bruderschaften und Gesellschaften zu einer Informationsveranstaltung in die Olper Stadthalle gebeten. Genau 106 Vertreter aus 50 Vereinen folgten dieser Einladung, weitere 65 Schützen nutzten die Möglichkeit der Online-Teilnahme. Per Videostream konnten sie den Vorträgen folgen und wie die Präsenzteilnehmer in der Stadthalle über entsprechende Technik Fragen direkt an den Kreisschützenbund oder den...

  • Stadt Olpe
  • 29.10.20
  • 383× gelesen
LokalesSZ
Bislang sind sportliche Wettkämpfe und der Übungsbetrieb noch möglich – wie lange dies für den Schießsport der Fall ist, bleibt abzuwarten. Bilder wie dieses scheinen allerdings aus einer vollkommen anderen Zeit zu stammen – derartig geringe Abstände sind derzeit unmöglich. Doch für Schützen sind die Konsequenzen weitreichender.

Corona-bedingter Schaden enorm (mit Kommentar)
Vereinsleben brennt auf Sparflamme

tika Wittgenstein. Der Schaden, den die Corona-Pandemie angerichtet hat, lässt sich noch nicht beziffern – nicht finanziell, nicht ideell. Auch deshalb, weil die zweite Welle gerade erst begonnen hat. Derweil haben Schieß- und Schützenvereine in Wittgenstein bereits vor Monaten eine Vielzahl von Maßnahmen getroffen, um einen möglichen zweiten Lockdown zu verhindern. Der Laaspher Schützenverein will an dieser Marschroute festhalten. Das bestehende Hygienekonzept wollen die Lahnstädter notfalls...

  • Wittgenstein
  • 28.10.20
  • 234× gelesen
Lokales
Mal wieder zeigte sich: Das Wetter hat im Grunde nichts mit der Stimmung zu tun. Die war während des Picknickkonzerts nämlich trotz Regen hervorragend.
2 Bilder

Erstes Wendener „Picknickkonzert“
Musikzug sorgt für Schützenfeststimmung

baka Wenden. Da war sie endlich wieder, die so lang vermisste Normalität: Wenn auch im kleinen Rahmen, konnten sich die Wendener am Sonntagnachmittag über das erste Wendener „Picknickkonzert“ freuen. Der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr unter der Leitung von Ewald Metzger hatte zu diesem außergewöhnlichen Konzert eingeladen, damit nach langer Zeit wieder Blasmusik vom Feinsten erklingen konnte.Unterhalb des Rathauses gab es unter strikter Einhaltung der Corona-Regeln, die Möglichkeit, an...

  • Wenden
  • 24.08.20
  • 1.099× gelesen
LokalesSZ
Mit Abstand stand der Schützenverein Girkhausen in Formation bereit, als der zweite Vorsitzende Dennis Dickel den Kranz am Ehrenmal niederlegte.

Schützenverein Girkhausen
Gartenschützenfest mit gedämpfter Stimmung

anka Girkhausen. Mit zehn Salutschüssen leitete der Schützenverein Girkhausen das Wochenende ein, an dem eigentlich das Schützenfest steigen sollte. Der Höhepunkt des Jahres fiel allerdings – wie überall – der Corona-Pandemie zum Opfer. Dennoch feierten die Girkhäuser im Rahmen der Möglichkeiten. Und begannen das Wochenende am Freitagabend mit der Kranzniederlegung am Ehrenmal im Turm der evangelischen Kirche in Girkhausen. Trotz der drückenden Hitze hatten sich rund um den abseits stehenden...

  • Bad Berleburg
  • 10.08.20
  • 177× gelesen
LokalesSZ
Das Schützenfest entfiel, dennoch vollzog der Schieß- und Schützenverein Müsse die Kranzniederlegung am Ehrenmal – und gedachte auch der Corona-Opfer.
2 Bilder

Schieß- und Schützenverein Müsse
Etwas Schützenfest-Atmosphäre erzeugt

schn Müsse. Eigentlich wollte der Schieß- und Schützenverein Müsse seinen 95. Geburtstag ausgiebig feiern. „Corona hat alles unmöglich gemacht“, wusste Karsten Hof. Doch ganz so einfach wollten der Vorsitzende und „seine“ Schützen nicht aufgeben. „Wir haben von Woche zu Woche geschaut was möglich ist“, berichtete Daniela Neumann. Der Vorstand habe immer wieder beraten, was man den Schützen des Vereins und auch der Bevölkerung bieten könne, schließlich wollten die Verantwortlichen den...

  • Bad Berleburg
  • 10.08.20
  • 182× gelesen
LokalesSZ
Kleine Runde – entspannte Stimmung: Am Freitagabend wurde in Birkefehl eine Ehrenpforte gebunden, sehr viel kleiner als sonst – wenn richtig Schützenfest gefeiert wird.

Schießverein "Tell" Birkefehl
Schützenfest im schiefen Zelt entfällt

schn Birkefehl. Auch die Birkefehler mussten in diesem Jahr auf ihr Schützenfest verzichten. Die „Tell“-Schützen feiern alljährlich eines der urigsten Feste in der Region, das Festzelt steht auf einer Wiese mit Gefälle – die Konstruktion ist noch traditionell. Das kommt bei vielen Gästen gut an und beschert dem Verein in jedem Jahr einen guten Zuspruch. In Birkefehl nahmen die Schützen die Situation recht gelassen hin. Am Freitagabend wurde eine kleine Ehrenpforte gebunden, sehr viel kleiner...

  • Erndtebrück
  • 03.08.20
  • 270× gelesen
LokalesSZ
Wolfgang Dickel, der 1. Vorsitzende des Schieß- und Schützenvereins Feudingen, erklärte im Rahmen der Kranzniederlegung am Ehrenmal, dass die Komplettabsage des Schützenfest-Wochenendes alternativlos gewesen sei.

Schieß- und Schützenverein Feudingen
Kleines Programm am Sonntag

lh Feudingen. Richtiger Ort, falscher Tag – so lässt sich die feierliche Kranzniederlegung am Ehrenmal „Am Hardtchen“ in Feudingen knapp zusammenfassen. In Gedenken an die Opfer, Verwundeten und Gefallenen der beiden Weltkriege ist es am Sonntag die einzige offizielle Gelegenheit für den Schieß- und Schützenverein (SSV) Feudingen, in kleiner Runde mit genügend Abstand zusammen zu kommen. Traditionell treffen sich die Fahnenträger, der Vorstand, die Majestäten sowie die Königspaare eigentlich...

  • Bad Laasphe
  • 03.08.20
  • 221× gelesen
Lokales
Das amtierende Königspaar des Schieß- und Schützenvereins: Frank Hof und Nathalie Stöcker.

Schieß- und Schützenverein Wingeshausen
Dorf soll in Vereinsfarben erstrahlen

sz Wingeshausen. Eigentlich würde der Schieß- und Schützenverein Wingeshausen am kommenden Wochenende sein traditionelles Schützenfest im Silbach feiern. Aber tatsächlich nur eigentlich – denn im Sommer 2020 ist alles anders. „So anders, wie es keinem Wittgensteiner, Sauerländer oder Siegerländer, Westfalen oder Rheinländer, für den die Schützentradition eine Herzensangelegenheit ist, gefallen kann. Aber wir alle wissen auch um die Gefahren, die mit der Coronavirus-Pandemie im Zusammenhang...

  • Bad Berleburg
  • 22.07.20
  • 439× gelesen
LokalesSZ
Großes Fest im kleinen Rahmen: Unter Einhaltung der Abstandsregelungen feierten die Oberndorfer Schützen ein Ersatzfest.
2 Bilder

Schieß- und Schützenverein Oberndorf
"Schützenfest zu Hause" überzeugt

isa Oberndorf. Verzichten wollten die Mitglieder des Schieß- und Schützenvereins Oberndorf nicht auf ihr Schützenfest – zumindest nicht vollends. Im Rahmen der durch Corona gegebenen Möglichkeiten stellten sie am vorgesehenen vergangenen Wochenende ein Programm der etwas anderen Art auf die Beine. „Schütze Otto“, der den Dorfeingang schmückte und bereits auf 2021 wartete, grüßte – das Wochenende selbst lief unter dem Motto „Schützenfest zu Hause“ ab. Nachdem mit ein paar Helfern am Freitag die...

  • Bad Laasphe
  • 20.07.20
  • 266× gelesen
LokalesSZ
Das Schützenfest in geplantem Rahmen fiel der Corona-Pandemie zum Opfer. Auf einige Programmpunkte wie die Kranzniederlegung wollten die Berghäuser allerdings nicht verzichten.
2 Bilder

Schützenverein Berghausen
Schützenfest mit Abstand gefeiert

lh/tika Berghausen. Das Dorf bunt geschmückt, die Einwohner in Feststimmung – und doch fiel das geplante Schützenfest des Schützenvereins Berghausen am vergangenen Wochenende aus. Wie nahezu allen Festen machte die Corona-Pandemie auch diesem einen Strich durch die Rechnung. „Alle sind traurig, dass das Fest nicht stattfinden kann“, konstatierte Thomas Knebel. Die Sehnsucht nach dem Schützenfest und letztlich nach Normalität waren groß. Dennoch hatten sich der 1. Hauptmann und der gesamte...

  • Bad Berleburg
  • 20.07.20
  • 181× gelesen
LokalesSZ
Die Kranzniederlegung am Ehrenmal bildete den offiziellen Teil.

Erndtebrück würdigt das Wochenende
Schützenfest im kleinen Rahmen

bw Erndtebrück. Während die Kranzniederlegung ja üblicherweise am Beginn des Schützenfest-Wochenendes in Erndtebrück steht, war der offizielle Teil damit beendet. Trotzdem waren im Ederdorf am Samstag und auch am Sonntag vielerorts Uniformen zu sehen. Die Schützen hatten kleinere private Feiern im Rahmen des Erlaubten organisiert und trafen sich in zulässigen Kleingruppen etwa am Hof Scholl, an der Haflinger Hütte, an der Skihütte oder auch am ehemaligen Sägewerk Belz, wo sogar ein kleines...

  • Bad Berleburg
  • 12.07.20
  • 344× gelesen
LokalesSZ
Vorstand und Majestäten übernahmen die Kranzniederlegung am Ehrenmal.

Mini-Programm der Laaspher Schützen
"Alles ist besser als kein Fest"

vö Bad Laasphe. Cati Becker, die amtierende Schützenkaiserin des Laaspher Schützenvereins, sprach am Samstagnachmittag vielen Wittgensteiner Schützen aus dem Herzen: „Natürlich ist das sehr traurig heute. Aber die Hoffnung stirbt zuletzt. Dann hoffen wir eben, dass wir 2021 wieder Schützenfest feiern dürfen. Alles ist besser als kein Fest.“ Auch die Lahnstädter hatten während der Corona-Pandemie und angesichts des Verbots von Großveranstaltungen die Reißleine gezogen und ihren Jahreshöhepunkt...

  • Bad Berleburg
  • 12.07.20
  • 112× gelesen
LokalesSZ
Dieter Rehberg (r.) ist seit 2017 Präsident des Westfälischen Schützenbundes.

WSB-Präsident Rehberg im Interview
"Verein steht für Zusammenhalt"

vö Berghausen. Normalerweise ist es nicht ganz einfach, den emsigen Präsidenten des Westfälischen Schützenbundes (WSB) zum Gespräch zu treffen, doch in Corona-Zeiten ist eben vieles anders. „Die Termine sind weniger als sonst“, sagt der 71-Jährige, der 25 Jahre lang Vorsitzender des Schützenvereins Berghausen war. Im SZ-Interview macht er deutlich, welche wichtige Arbeit Schützenvereine in der Gesellschaft leisten und warum die Vereine gut beraten sind, durchaus etwas offensiver in die...

  • Bad Berleburg
  • 11.07.20
  • 116× gelesen
Lokales
Das Schießen auf den Adler fiel aus, Erbsensuppe gab es trotzdem – an einer Drive-in-Station.
2 Bilder

Ohne Schießen, dafür mit Erbsensuppe und Bier
Schützenfest "to go" in Brauersdorf

sz Brauersdorf. Auch wenn das Schützenfest in Brauersdorf ausfallen musste, feierten die Schützen jetzt zumindest im eigenen Auto. Lieber hätten sie vermutlich wieder ihre neue Majestäten auserkoren. Stattdessen wurde literweise Erbsensuppe ausgeschenkt. „Mit dieser Aktion gibt’s ein bisschen Schützenfest zum mitnehmen“, erklärt der 1. Vorsitzende Thomas Werthenbach die ungewöhnliche Idee. Denn Corona sorgte auch in Brauersdorf für leere Schützenhallen. Dorfplatz wird zur Drive-in-Station„Unser...

  • Netphen
  • 22.06.20
  • 182× gelesen
LokalesSZ
Auch auf die Runden im Autoscooter muss dieses Jahr verzichtet werden: Der Bürgerverein sah keine andere Alternative, als die <jleftright>192. Mudersbacher Kirmes abzusagen. Archivfoto: rai

Der "Schlagerexpress" hebt nicht ab
Kein Rummel in Mudersbach

sz Mudersbach. Es hatte sich mehr als nur angedeutet, und letztlich dürfte diese Entscheidung auch alternativlos sein: „Schweren Herzens“ hat sich der Bürgerverein Mudersbach in Abstimmung mit der Ortsgemeinde dazu entschlossen die 192. Mudersbacher Kirmes wegen der Corona-Pandemie abzusagen. Lange habe man noch gewartet und Hoffnung geschöpft, diese traditionsreiche Großveranstaltug nicht absagen zu müssen – gerade weil die Kirmes in den vergangenen Jahren immer mehr Zuspruch erfahren habe,...

  • Kirchen
  • 08.06.20
  • 330× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.