Schützenfest

Beiträge zum Thema Schützenfest

Lokales
Das Kaiserpaar, Mike und Birgit Clemens, sowie das Königspaar, Melanie Freitag und Daniel Beck (v. r.), hatte sichtlich Spaß, die Kindertüten an den Nachwuchs zu verteilen. So bereitete man trotz des Ausfalls des Schützenfestes eine Freude.
2 Bilder

Schützenbruderschaft St. Antonius
Schützengefühl keimt trotz Corona auf

baka Iseringhausen. Wenn man am Samstag durch Iseringhausen fuhr, konnte man gar nicht glauben, dass es in diesem Jahr wieder nur ein Schützenfest „light“ gegeben hat. Vor vielen Häusern wehte die grün-weiße Schützenfahne, und die St.-Antonius-Schützenbruderschaft mit ihrem 1. Brudermeister, Daniel Clemens, hatte sich viel Mühe gegeben, trotz der Corona-Beschränkungen ein bisschen Schützenfestgefühl zu verbreiten. Bereits am Freitagabend hatten sich nicht nur bei dem amtierenden Kaiserpaar,...

  • Drolshagen
  • 25.07.21
Lokales
Das Olper Königspaar von 2018, Hossi und Andrea Becker, hisste am Samstag gemeinsam mit Freunden traditionell die Schützenfestfahne.

Frühschoppen bis zum Abend ausgedehnt
Schützen feiern auch ohne Fest

mari Olpe. Obwohl das eigentliche Schützenfest abgesagt ist, wurde und wird in Olpe am Wochenende des dritten Sonntags im Juli dennoch gefeiert. An fast jeder Ecke waren Märsche zu hören, Fahnen und Girlanden schmücken Häuser und Straßen. Die SZ besuchte beispielhaft eine der vielen Feiern, die aber auch stattgefunden hätte, wenn es auf dem „Ümmerich“ hoch her gegangen wäre. Bereits zum 43. Mal hatte am Samstag der Schützenkönig von 2018, Horst Peter („Hossi“) Becker, zum „SSMBBHHF“ eingeladen....

  • Stadt Olpe
  • 19.07.21
Lokales
Schützenmajor Peter Liese übernahm die Lesung, Zelebranten waren Johannes Hammer (l.) und Clemens Steiling.
3 Bilder

Schützen feiern Hochamt auf dem „Ümmerich“
Messe statt Bier und Beff

win Olpe. Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Maßnahmen: Diese fast zum Sprichwort gewordene Regel sorgte dafür, dass rund 400 Teilnehmer am Freitag eine Schützenmesse der besonderen Art feiern konnten. Denn die Corona-Pandemie war bekanntlich bereits zum zweiten Mal dafür verantwortlich, dass das Olper Schützenfest ausfallen muss. Dass die Olperinnen und Olper sich dadurch allerdings nicht das Feiern verbieten lassen, bewiesen ungezählte Frühschoppen, Zusammenkünfte,...

  • Stadt Olpe
  • 19.07.21
Lokales
Dirk Rumpff und Dr. Corinna Rose-Rumpff feierten am Samstag ihr 25-jähriges Königsjubiläum mit zahlreichen Gästen im eigenen Garten.

Jubelkönigspaar Rumpff feiert Regentschaftsjubiläum
Der Vogel fiel nicht sofort

mari Olpe. Die inzwischen umgesetzten Lockerungen von den Corona-Auflagen veranlassten zahlreiche Schützenbrüder und -schwestern, im privaten Kreis zu feiern. Aus vielen Gärten erklang Marschmusik und fröhliches Lachen. Bei kühlem Gerstensaft genossen sie es, endlich wieder zusammenzusein. Der eigene Garten ersetzt dem ,,Ümmerich'' Einen besonderen Grund zum Feiern hatten Dirk Rumpff und Dr. Corinna Rose-Rumpff. Sie sind das vor 25 Jahren amtierende Olper Jubelkönigspaar und mussten wie der...

  • Stadt Olpe
  • 19.07.21
Lokales
Am vergangenen Wochenende trafen sich die „Alten Könige“ im Garten der Eheleute Rumpff. Im Mittelpunkt standen die diesjährigen Jubelkönige: Herbert Brüser und Dirk Rumpff (sitzend v. r.).
2 Bilder

Straßenschützenfeste in Olpe
Kein Mangel an Bier und Beff

baka Olpe. Bereits zum zweiten Mal in Folge fällt das Hochfest des St.-Sebastianus-Schützenvereins Olpe der Pandemie zum Opfer. Kein Grund zur ausgelassenen Freude, aber auch kein Grund, die Köpfe hängen zu lassen. Überall in der Kreisstadt sind kleine „Straßenschützenfeste“ geplant, und es wird wohl nicht an Bier und Beff mangeln. Das Schützenfestfieber steigt trotz der Gesamtlage ganz besonders bei den „Alten Königen“, die sich am Samstagnachmittag im Garten von Dirk Rumpff getroffen haben,...

  • Stadt Olpe
  • 15.07.21
Lokales
Die Majestäten (v. l.) Leon Häner (Jungschützenkönig), Stefanie Dornseifer und Tim Häner (Königspaar) sowie Andrea und Peter Häner (Kaiserpaar) mit ihren Offizieren. 	Foto: adz

Gerlinger Schützen trotzen Regen
Corona-Kreuz für mehr Engagement

adz Gerlingen. Gedrückte Stimmung herrschte am Sonntagmorgen bei der St.-Antonius-Schützenbruderschaft in Gerlingen. Nachdem schon das eigentliche Schützenfest der Corona-Lage zum Opfer gefallen war, spielte nun das Wetter nicht mit. Die geplante Messe unter freiem Himmel auf dem Schützenplatz musste in die St.-Antonius-Kirche verlegt werden und der anschließende Frühschoppen fiel ersatzlos aus. „Wir hatten heute Morgen Tränen in den Augen“, fasste Vorstandsmitglied Bernd „Benno“ Avenarius die...

  • Wenden
  • 13.07.21
Lokales
Die Ehrung langjähriger Mitglieder und der Jubiläums- Majestäten wurde nachgeholt. Die Rhoder Schützen sorgten am Wochenende zumindest für einen Hauch von Schützenfest.

Festlich auch ohne Fest
Heimatschutzverein ehrt verdiente Mitglieder

adz Rhode. Auch in diesem Jahr musste der Heimatschutzverein St. Hubertus Rhode auf sein traditionelles Schützenfest verzichten. Es gab jedoch einen kleinen Trost für alle Schützenfestfreunde, denn der Verein hatte sich ein Alternativprogramm ausgedacht. Los ging es am Freitag mit dem Hissen der Fahne und einer Bierprobe „to go” mit dem „Veltins Schützenprost“. Rund 100 Mitglieder nahmen das Angebot dankend an und holten sich Schützenfestatmosphäre nach Hause. „Wir merken, dass viele froh sind,...

  • Kreis Olpe
  • 06.07.21
Lokales
Auch 2020 wurde das Hochamt festlich gefeiert.

Schützenfestwochenende Gerlingen
Hochamt wird auf dem Schützenplatz zelebriert

sz Gerlingen. Am 11. Juli wäre eigentlich der dritte Schützenfesttag in Gerlingen gewesen. Doch wie überall im Sauerland findet auch in Gerlingen in diesem Jahr Corona-bedingt kein Schützenfest statt. Im vergangenen Jahr konnten die Gerlinger Schützen jedoch ein Hochamt auf dem Schützenplatz zelebrieren. „Das fand so viel Anklang, dass wir uns entschlossen haben, es dieses Jahr zu wiederholen.“ so Holger Grebe, Oberleutnant der Kulturabteilung. Man wolle aber in diesem Jahr auch ein Zeichen...

  • Wenden
  • 05.07.21
LokalesSZ
Das 50-Millionen-Sonderprogramm „Heimat“ der Landesregierung NRW kann noch abgerufen werden. Noch nicht viele Vereine haben sich aus den Mitteln bedient.

Förderprogramm für Vereine
50 Millionen Euro liegen bereit - und keiner weiß davon

howe/hobö Bad Berleburg/Olpe. Der Verein für Kultur, Sport und Freizeitgestaltung (Trägerverein) Banfe – mal als Beispiel – hat sich ein kleines Stück vom großen Förderkuchen des Landes abgeschnitten. Andere Vereine haben auf das Geschmackserlebnis verzichtet. Das hätte immerhin Fördergeld in maximaler Höhe von 15.000 Euro gebracht. Die Landesregierung NRW legte vor geraumer Zeit ihr Sonderprogramm „Heimat“ auf, rund 50 Millionen Euro packte sie in den Topf, aus dem sich die vielen Schützen-,...

  • Siegen
  • 13.06.21
Lokales
So voll wie beim Serenadenkonzert des Feuerwehr-Musikzugs wird es nicht werden, gleichwohl dürfte der Schützenfest-Biergarten viele Besucher auf den Marktplatz locken.

Schützenfest nur abgespeckt möglich
Biergarten auf dem Marktplatz Wenden

hobö Wenden. Traditionell würde am bevorstehenden Fronleichnamstag das Wendener Schützenfest gefeiert. Doch die St.-Severinus-Schützenbruderschaft musste die diesjährige Auflage, die am 3. Juni begonnen hätte, aus bekannten Gründen absagen. Auf dem Marktplatz im Ortskern wird aber ein Angebot geschaffen, um dennoch das Schützenfest-Wochenende ein wenig feiern zu können. Das dritte Jahr in RegentschaftFür das Königspaar, Detlef und Christine Breidebach, beginnt infolge der neuerlichen Absage und...

  • Wenden
  • 01.06.21
Lokales
Die Sehnsucht nach Großveranstaltungen wächst.

Corona-Schutzverordnung
Schützenfeste erst ab September möglich

ihm Olpe/Siegen. Bis in den September hinein reichen die Regeln der neuen Corona-Schutzverordnung, zum Beispiel für Dorf- und Schützenfeste. Ab 1. September 2021 sind Volksfeste, Kirmesse, Stadt-, Dorf- und Straßenfeste, Schützen- und Weinfeste mit zu 1000 Teilnehmern erlaubt, wenn der betreffende Kreis in Inzidenzstufe 1 ist. Die Besucher müssen einen negativen Test vorweisen und der Veranstalter braucht ein behördlich genehmigtes Hygiene- und Infektionsschutzkonzept. Mehr als 1000 Teilnehmer...

  • Stadt Olpe
  • 27.05.21
LokalesSZ
Katrin Frohne und Kristina Schürholz (stehend, v. l.) in ihrem neuen Atelier in Olpe. Bei der Entwicklung der Box „Ladies Edition“ konnten sie auf die Unterstützung von Regina und Kai Themanns setzen.
2 Bilder

Idee aus Olpe
Schmuck rund ums Schützenfest

yve Olpe. Ein Spielplatz ist auch ein Ort der Kommunikation. Die Erwachsenen tauschen sich aus, während sich der Nachwuchs auf Rutsche und Klettergerüst austobt. Auf der Anlage am Kimicker Berg in Olpe begegnen sich die Nachbarinnen Katrin Frohne und Kristina Schürholz regelmäßig, längst haben die Frauen Freundschaft geschlossen. Beide sind kreativ und teilen eine Leidenschaft. Sie kreieren Schmuck. Designs am Wohnzimmertisch entwickeltDer Spielplatz ist es auch, auf dem sie eine mutige...

  • Stadt Olpe
  • 25.05.21
Lokales
Der St.-Antonius-Schützenbruderschaft Gerlingen möchte der Corona-Toten gedenken.

Gedenken an die Corona-Toten
Schützenbruderschaft St. Antonius plant mehrere Aktionen

sz Gerlingen. Trotz der Corona-Einschränkungen ist die St.-Antonius-Schützenbruderschaft Gerlingen aktiv. Mehrere Vorhaben sind laut Pressemitteilung derzeit in Planung bzw. werden bereits umgesetzt. Am Mittwoch und Donnerstag (26. und 27. Mai) steht das Blutspendemobil wieder auf dem Schützenplatz. Das Schützenheim wird zur Anmeldezone. Das DRK war auf der Suche nach einem zentralen und gut erreichbaren Ort innerhalb des Dorfes. Der Schützenplatz ist sowohl mit dem Auto als auch zu Fuß gut zu...

  • Wenden
  • 24.05.21
Lokales
Schützenkönig Ralf Butzkamm (l.) und Stefan Clemens (r.), Vorsitzender des St.-Helena-Schützenvereins Elben, präsentieren hier eine der 500 Schützenfesttüten. Mit dem Erlös der Aktion sollen der Musikverein Gerlingen, das Tambourcorps Ottfingen und die Tanzmusik „SAM“ unterstützt werden.

500 Tüten werden verkauft
St.-Helena-Schützen Elben unterstützen die Festpartner

sz Elben. Die Schützenfestsaison im Kreis Olpe wird traditionell mit dem Elber Schützenfest am ersten Maiwochenende eingeläutet. In diesem Jahr müssen die Elber zum zweiten Mal in Folge auf das beliebte Hochfest verzichten. Das schmerzt die Verantwortlichen und Freunde des St.-Helena-Schützenvereins. Untätig will man aber nicht bleiben. Das Feiern der Schützenfeste hat im Kreis Olpe eine sehr lange Tradition. Im Jahr 2019 durften die Elber das 100-jährige Bestehen ihres Schützenvereins an drei...

  • Wenden
  • 11.04.21
Lokales
Waren das noch Zeiten! Im Mai 2018  strahlten die Majestäten der St.-Kunibertus-Schützenbruderschaft Hünsborn mit der Sonne um die Wette.

Online-Angebote als Alternative
Hünsborner sagen Schützenfest ab

sz Hünsborn. Die St. Kunibertus Schützenbruderschaft Hünsborn hat ihr Schützenfest für das Pfingstwochenende abgesagt. Nach Abwägung aller Risiken konnte der Vorstand laut Presseinfo keine andere Entscheidung treffen. Im Vorfeld und während der Planung eines solchen Festes müssen feste Zusagen an viele Beteiligte gemacht werden. Um Planungssicherheit zu schaffen, haben sich die Schützen schweren Herzens zu diesem Schritt entschlossen. Bei der Suche nach Alternativen wurde die Webseite des...

  • Wenden
  • 19.03.21
Lokales

Corona-Auflagen machen Planungen unmöglich:
Schützen sagen ihr Bundesfest ab

sz Schönau. Der Sauerländer Schützenbund (SSB) und der St.-Elisabeth-Schützenverein Schönau-Altenwenden 1919 haben sich entschieden, die Ausrichtung des Bundesschützenfestes 2022 abzusagen. Laut einer Mitteilung von Freitagabend erfolgt die Absage „schweren Herzens“. Die Schützen aus Schönau und Altenwenden seien in die Planungen zu diesem Fest „mit großer Freude und viel Herzblut hineingegangen. Vieles hatten sie schon in den Vorplanungen und vor der Bewerbung, bedacht. Nur mit einem konnten...

  • Wenden
  • 12.03.21
LokalesSZ
So wie auf dem „Ümmerich“ in Olpe geht es auch bei den anderen Schützenfesten im Kreisgebiet sehr ausgelassen zu: Die Leute feiern dicht an dicht.
3 Bilder

Bundesoberst des Sauerländer Schützenbundes eher skeptisch
Schützenfeste vor dem Aus?

mari Olpe. Wird in diesem Jahr im Kreis Olpe Schützenfest gefeiert? Diese Frage taucht derzeit bei den Vereinen, Bruderschaften und Gesellschaften sowie bei Freunden des Schützenwesens immer mehr auf. Denn schon Anfang Mai würde in der Regel der Schützenverein Elben die Schützenfestsaison im Kreis Olpe eröffnen. Und die Menschen brennen nach dem schwierigen Jahr förmlich darauf, endlich mal wieder unbefangen in geselliger Runde beisammen zu sein und zu feiern. Vor dem Hintergrund, dass von den...

  • Stadt Olpe
  • 02.03.21
LokalesSZ
Schützenfeste sind Massenveranstaltungen, die in Corona-Zeiten nicht möglich sind. Vielleicht bietet der bald zur Verfügung stehende Impfstoff allerdings eine Perspektive für das kommende Jahr.

Vorschlag des Europaabgeordneten Dr. Peter Liese
Mit Uniform und Impfpass zum Schützenfest

bw Siegen/Bad Berleburg/Olpe.  Dr. Peter Liese ist der Europaabgeordnete für Südwestfalen, politisch interessierten Bürgern als solcher ein Begriff. Freilich dürfte der CDU-Politiker aus dem Sauerland am Wochenende seinen Bekanntheitsgrad national gesteigert haben. Mit seiner Forderung, dass Schützenfeste für Geimpfte im kommenden Jahr erlaubt werden sollen, erhielt der Mediziner aus Meschede bundesweit Aufmerksamkeit. Der 55-Jährige ließ sich so zitieren: „Der Veranstalter muss das Recht...

  • Siegen
  • 01.12.20
Lokales
Intensiv thematisiert wurden die Aspekte der Hygieneanforderungen beim Getränkeausschank bei Feierlichkeiten im Allgemeinen und Schützenfesten im Besonderen.

Wichtige Hygiene: Saubere Gläser auf Schützenfesten
"Spülboy" erfüllt seinen Zweck, aber...

sz Olpe. Der Kreisschützenbund Olpe hatte kürzlich Vertreter der angeschlossenen Vereine, Bruderschaften und Gesellschaften zu einer Informationsveranstaltung in die Olper Stadthalle gebeten. Genau 106 Vertreter aus 50 Vereinen folgten dieser Einladung, weitere 65 Schützen nutzten die Möglichkeit der Online-Teilnahme. Per Videostream konnten sie den Vorträgen folgen und wie die Präsenzteilnehmer in der Stadthalle über entsprechende Technik Fragen direkt an den Kreisschützenbund oder den...

  • Stadt Olpe
  • 29.10.20
Lokales
Mal wieder zeigte sich: Das Wetter hat im Grunde nichts mit der Stimmung zu tun. Die war während des Picknickkonzerts nämlich trotz Regen hervorragend.
2 Bilder

Erstes Wendener „Picknickkonzert“
Musikzug sorgt für Schützenfeststimmung

baka Wenden. Da war sie endlich wieder, die so lang vermisste Normalität: Wenn auch im kleinen Rahmen, konnten sich die Wendener am Sonntagnachmittag über das erste Wendener „Picknickkonzert“ freuen. Der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr unter der Leitung von Ewald Metzger hatte zu diesem außergewöhnlichen Konzert eingeladen, damit nach langer Zeit wieder Blasmusik vom Feinsten erklingen konnte.Unterhalb des Rathauses gab es unter strikter Einhaltung der Corona-Regeln, die Möglichkeit, an...

  • Wenden
  • 24.08.20
LokalesSZ
Der Olper Schützenkönig Willi Rücker wird die St.-Sebastianus-Schützen noch weiter regieren – auch andere Könige bleiben vorerst im Amt.

Hilfe kommt vom Land
Schützenvereine nicht alleine lassen

soph Kreisgebiet. Der Blick in den Himmel zeigt in diesen Tagen meist ein strahlendes Blau, der Blick der Schützenvereine in die nahe Zukunft dürfte metaphorisch gesehen mit grauen Wolken verhangen sein. Auch wenn die endgültige Verordnung seitens der Landesregierung noch aussteht, ist eigentlich allen klar, dass in diesem Sommer kein Schützenfest stattfinden wird.„Wir wissen im Herzen, es wird keines geben“, ist sich Frank Wolfschläger, 1. Vorsitzender des Heimatschutzvereins St. Georg Neger...

  • Stadt Olpe
  • 22.04.20
Lokales
Musiker und Besucher auf Schützenfesten dicht aneinander gedrängt – was sonst während der Sommermonate zum gesellschaftlichen Leben im Kreis Olpe fest dazu gehört, wird in diesem Jahr ausfallen müssen.

Sauerländer Schützenbund wartet nicht auf die Landesregierung
Absage aller Schützenfeste in diesem Jahr empfohlen

soph/sz Kreisgebiet. Ab wann ist eine Veranstaltung eine Großveranstaltung und darf damit nicht stattfinden? Auf die finale Klärung dieser Frage seitens der Landesregierung will der Sauerländer Schützenbund (SSB) nicht warten und empfiehlt schon heute eine Absage aller Schützenfeste in diesem Jahr. Darauf haben sich Bundesoberst Martin Tillmann und die Vorsitzenden der Kreisschützenbünde gestern Abend im Rahmen einer Videokonferenz geeinigt.„Wir haben uns zu dieser Empfehlung entschlossen, um...

  • Stadt Olpe
  • 21.04.20
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.