Schützenfest

Beiträge zum Thema Schützenfest

Lokales
Trotz der Corona-Lockerungen werden in diesem Jahr so gut wie keine Feste stattfinden - natürlich auch das Siegener Stadtfest nicht.
2 Bilder

Keine Party in der Pandemie
Trotz Lockerungen keine Großveranstaltungen

sabe Siegen/Bad Berleburg/Olpe. Party und Pandemie gehen für viele immer noch nicht zusammen. Auch wenn die Ansteckungszahlen gerade so niedrig sind, wie seit Langem nicht mehr, auch wenn die Inzidenzen die nächsten weitreichenden Lockerungen zulassen. Theoretisch könnten zurzeit im Kreis also auch wieder Volks- und Schützenfeste stattfinden. Wenn zum Beispiel sämtliche Personen über einen negativen Test verfügen (geimpft und genesen sind einem Negativ-Test gleichgestellt), darf die Maske auf...

  • Siegen
  • 08.07.21
  • 684× gelesen
LokalesSZ
Das 50-Millionen-Sonderprogramm „Heimat“ der Landesregierung NRW kann noch abgerufen werden. Noch nicht viele Vereine haben sich aus den Mitteln bedient.

Förderprogramm für Vereine
50 Millionen Euro liegen bereit - und keiner weiß davon

howe/hobö Bad Berleburg/Olpe. Der Verein für Kultur, Sport und Freizeitgestaltung (Trägerverein) Banfe – mal als Beispiel – hat sich ein kleines Stück vom großen Förderkuchen des Landes abgeschnitten. Andere Vereine haben auf das Geschmackserlebnis verzichtet. Das hätte immerhin Fördergeld in maximaler Höhe von 15.000 Euro gebracht. Die Landesregierung NRW legte vor geraumer Zeit ihr Sonderprogramm „Heimat“ auf, rund 50 Millionen Euro packte sie in den Topf, aus dem sich die vielen Schützen-,...

  • Siegen
  • 13.06.21
  • 522× gelesen
Lokales
Die Sehnsucht nach Großveranstaltungen wächst.

Corona-Schutzverordnung
Schützenfeste erst ab September möglich

ihm Olpe/Siegen. Bis in den September hinein reichen die Regeln der neuen Corona-Schutzverordnung, zum Beispiel für Dorf- und Schützenfeste. Ab 1. September 2021 sind Volksfeste, Kirmesse, Stadt-, Dorf- und Straßenfeste, Schützen- und Weinfeste mit zu 1000 Teilnehmern erlaubt, wenn der betreffende Kreis in Inzidenzstufe 1 ist. Die Besucher müssen einen negativen Test vorweisen und der Veranstalter braucht ein behördlich genehmigtes Hygiene- und Infektionsschutzkonzept. Mehr als 1000 Teilnehmer...

  • Stadt Olpe
  • 27.05.21
  • 332× gelesen
Lokales
Das Hilchenbacher Schützenfest findet erneut nicht statt.

Bitterer Entschluss
Wieder kein Schützenfest in Hilchenbach

sz Hilchenbach. Auch dieses Jahr musste der Vorstand des Hilchenbacher Schützenvereins den bitteren Entschluss fassen, das Schützenfest ersatzlos ausfallen zu lassen. „Auch wenn die Regierung wieder Lockerungen der Corona-Auflagen in Aussicht stellt und wieder Feste in kleinem Rahmen im Juli erlauben würde, wäre es aber organisatorisch nicht möglich das Schützenfest wie gewohnt stattfinden zu lassen“, heißt es in einer Mitteilung des Vereins. Eine abgespeckte Variante komme nicht infrage, so...

  • Hilchenbach
  • 26.05.21
  • 68× gelesen
LokalesSZ
Schützenfeste sind Massenveranstaltungen, die in Corona-Zeiten nicht möglich sind. Vielleicht bietet der bald zur Verfügung stehende Impfstoff allerdings eine Perspektive für das kommende Jahr.

Vorschlag des Europaabgeordneten Dr. Peter Liese
Mit Uniform und Impfpass zum Schützenfest

bw Siegen/Bad Berleburg/Olpe.  Dr. Peter Liese ist der Europaabgeordnete für Südwestfalen, politisch interessierten Bürgern als solcher ein Begriff. Freilich dürfte der CDU-Politiker aus dem Sauerland am Wochenende seinen Bekanntheitsgrad national gesteigert haben. Mit seiner Forderung, dass Schützenfeste für Geimpfte im kommenden Jahr erlaubt werden sollen, erhielt der Mediziner aus Meschede bundesweit Aufmerksamkeit. Der 55-Jährige ließ sich so zitieren: „Der Veranstalter muss das Recht...

  • Siegen
  • 01.12.20
  • 902× gelesen
Lokales
Das Schießen auf den Adler fiel aus, Erbsensuppe gab es trotzdem – an einer Drive-in-Station.
2 Bilder

Ohne Schießen, dafür mit Erbsensuppe und Bier
Schützenfest "to go" in Brauersdorf

sz Brauersdorf. Auch wenn das Schützenfest in Brauersdorf ausfallen musste, feierten die Schützen jetzt zumindest im eigenen Auto. Lieber hätten sie vermutlich wieder ihre neue Majestäten auserkoren. Stattdessen wurde literweise Erbsensuppe ausgeschenkt. „Mit dieser Aktion gibt’s ein bisschen Schützenfest zum mitnehmen“, erklärt der 1. Vorsitzende Thomas Werthenbach die ungewöhnliche Idee. Denn Corona sorgte auch in Brauersdorf für leere Schützenhallen. Dorfplatz wird zur Drive-in-Station„Unser...

  • Netphen
  • 22.06.20
  • 195× gelesen
Lokales
Rainer Diehr ist neuer Schützenkönig in Eiserfeld. Beim Eröffnungstanz fegte er mit Königin Tina Liris übers Parkett.

Rainer Diehr regiert jetzt Eiserfeld
Als Naturtalent zum König

tom Eiserfeld. Der Schützenverein Eiserfeld 1935 ehrte am Samstag mit einem Ball sein neues Naturtalent. Rainer Diehr, der erst seit Anfang dieses Jahres Mitglied im Verein ist, gelang es gleich in seinem ersten Königsschießen eine Woche zuvor die Krone zu ergattern.Im Wettkampf gegen seine fünf Mitanwärter auf den Thron setzte er mit dem 319. Schuss den präzisen Treffer, der den Adler zu Fall brachte. Zu seiner Königin machte er Tina Liris. Aber nicht nur das neue Königspaar wurde am Samstag...

  • Siegen
  • 15.09.19
  • 381× gelesen
LokalesSZ
Als Hofstaat der Hellerthaler Schützengesellschaft präsentierten sich (v. l.): das neue Schützenkönigspaar Frank Schlosser mit Nadine Hövelmann, Kaiser Stefan Hövelmann und Kaiserin Elke Hövelmann, der alte König Wolfgang Schupp mit seiner Königin Iris Setzer und Vorsitzender Albert Podzimek.

Neuer Regent der Hellerthaler Schützengesellschaft
Frank Schlosser neuer König

roh Neunkirchen. Eine Handvoll Schützen zählten zum Favoritenkreis beim 179. Vogelschießen der Hellerthaler Schützengesellschaft, dem zweitältesten Schützenverein des Siegerlandes nach Hilchenbach. Herrlich anzuschauen war das Exemplar der Begierde. Den kunstvoll bemalten Vogel hatte Schießleiter Diethelm Morher gezimmert. Seinen Ursprung findet dieses Brauchtum übrigens darin, dass Schießübungen wichtig waren, um die Treffsicherheit der männlichen Bevölkerung zu erhöhen, als es noch darum...

  • Neunkirchen
  • 28.08.19
  • 387× gelesen
Lokales
Nadine und Markus Meiswinkel sind das neue Königspaar im Schützenverein Weidenau.

Weidenau hat neue Regenten
Nadine Meiswinkel ist Schützenkönigin

sz Weidenau. Der Schützenverein Weidenau wird seit dem Königsschießen am vergangenen Wochenende von einem neuen Königspaar regiert. Und zwar von der neuen Königin Nadine Meiswinkel und ihrem Ehemann, dem Vorsitzenden des Schützenvereins, Markus Meiswinkel. Insgesamt wurden 434 Schüsse abgegeben. Die Krone ging mit dem fünften Schuss an Artur Siebel, das Zepter mit dem 50. Schuss an Detlef Droszella. Der Reichsapfel fiel mit dem 103. Schuss an Gabi Meiswinkel. Den linken Flügel holte sich mit...

  • Siegen
  • 19.08.19
  • 271× gelesen
Lokales
Zielsichere Schützen (v. l.): Nicole Jansohn-Nüs, Marco Vorländer, Königin Sarina Klem, Jens Müller, König Sebastian Dreisbach, Vorsitzender Dirk Roth, Vorjahres- <jleftright>könig Robert Glock mit Kindern, Frank Melzer und Vorjahreskönigin Ella Glock.  Foto: Verein

Vormwald hat einen neuen Schützenkönig
Vogel fiel bei Fackelschein

sz Vormwald. Zum 64. Mail hatte am vergangenen Wochenende der TuS Vormwald zu seinem Dorf- und Schützenfest eingeladen. Am traditionellen Vogelschießen, das samstags von Vorjahreskönig Robert Glock eröffnet wurde, nahmen 32 Schützen teil. Die Insignien des prachtvollen von Horst Preis und Helmut Althaus gebauten Vogels schossen Frank Melzer (Krone, 33. Schuss), Nicole Jansohn-Nüs (Zepter, 53) und Jens Müller (Reichsapfel, 94). Die Flügel gingen an Marco Vorländer (170) und Florian Völkel (265),...

  • Hilchenbach
  • 12.07.19
  • 673× gelesen
Lokales
Die Schützenbruderschaft St. Hubertus Irmgarteichen ehrte am Wochenende unter anderem ihren neuen Schützenkönig Achim Dietermann und ihren neuen Jungschützenkönig Lukas Hohmann. Im Bild von links: Bernhard Gabriel, Irmtraud Dietermann, Achim Dietermann, Marina Müller, Lukas Hohmann und Eike Melchiori.

Schützenfest Irmgarteichen
Familienduell gewonnen

jen Irmgarteichen. Die Schützenbruderschaft St. Hubertus Irmgarteichen feierte am vergangenen Wochenende ihr 95. Schützenfest. Es begann mit einem kleinen Festzug ab dem Gasthof Ley zum Schützenhaus, wo an Fronleichnam traditionsgemäß das Vogelschießen stattfand. Spannendes FamilienduellNach einem spannenden Duell zwischen den Familien Kölsch und Dietermann machte Achim Dietermann dem Vogel den „Garaus“ und ging somit als neuer Schützenkönig hervor. Er wählte seine Frau Irmtraud zur Königin....

  • Netphen
  • 24.06.19
  • 1.250× gelesen
Lokales
Karl-Heinz Werthenbach wurde mit dem 182. Schuss neuer Schützenkönig von Brauersdorf; seine Frau Waltraut ist jetzt neue Königin.

Schützenfest in Brauersdorf
Treffsicher im Wettkampf

tom Brauersdorf. Die Brauersdorfer zeigten sich zum vergangenen Wochenende hin besonders feierfreudig, denn der SV „Zur Sandhelle“ Brauersdorf suchte ein neues Königspaar. Die Gäste des Schützenfestes bekamen dafür von Donnerstag bis einschließlich Montag ein buntes und abwechslungsreiches Programm geboten. Mit 182 Schüssen zum SiegDas Königsschießen wurde gleich zum Beginn am Donnerstag auf dem Schützenplatz unterhalb des Talsperrdamms eröffnet. Karl-Heinz Werthenbach sicherte sich bereits...

  • Netphen
  • 24.06.19
  • 519× gelesen
Lokales
Die Insignienschützen und der neue Schützenkönig Lukas Engelhard (2. v. r.) präsentieren voller Stolz ihre Errungenschaften.  Foto: Verein

Schützenverein Struthütten
Neue Könige ermittelt

sz Struthütten. 28 Schützen traten jetzt zum Königsschießen in Struthütten an. Die Ergebnisse teilte der Schützenverein in einer Pressemitteilung mit. Die Insignienschützen sind Anne Will (Krone, 20. Schuss), Kevin Baumann (Zepter, 6. Schuss), Carsten Fischbach (Apfel, 26. Schuss), Angelika Dörr (rechter Flügel, 46. Schuss) und Patrick Dörr (linker Flügel, 43. Schuss). Nach einer kurzen Pause galt es dann, einen Schützenkönig oder eine Schützenkönigin zu ermitteln, dazu traten 16 Schützen an....

  • Neunkirchen
  • 06.06.19
  • 259× gelesen
Lokales
In Müsen stand in diesem Jahr neben dem Königs- auch ein Kaiserschießen an. Grund genug für alle Beteiligten, sich nach der Krönung für dieses Gruppenbild zusammenzufinden.  Foto: tom

Doris Hinkel schoss den Adler
Müsen feiert seine Königin

tom Müsen. Das Schießen um den Königstitel in Müsen gestaltete sich auch in diesem Jahr wieder sehr lebhaft. Viele Gäste folgten der Einladung, um am Samstagnachmittag beim Schützenfest auf dem Vereinsgelände in der Brombach mitzufeiern. Musikalisch begleitet wurden die Feierlichkeiten durch den Tambourcorps Müsen und den Musikverein Müsen. 16 Teilnehmer begaben sich an das Gewehr, um sich beim Schießen auf den Königstitel zu bewerben. Die Krone sicherte sich Birgit Kolb bereits nach 30...

  • Hilchenbach
  • 03.06.19
  • 309× gelesen
Lokales
Nach dem vom Schützenverein ausgerichteten Stadtkaiserschießen posierten die erfolgreichen Schützinnen und Schützen für ein Gruppenfoto. Roland Bauch (r.) übergab mit dem Adler auch seinen Kaisertitel an Roland Hundt (4. v. l.).

Stadtkaiserschießen in Kaan
Roland Hundt triumphiert

tom Kaan-Marienborn. Es war wieder ein spannendes Schießen um den Titel des Stadtkaisers. In diesem Jahr fiel dem Schützenverein Kaan-Marienborn die Ehre zu, den Wettkampf auszurichten. Zunächst eröffnete der Spielmannszug Gosenbach, der die Veranstaltung bis zu ihrem Ende musikalisch begleitete, die Feierlichkeiten. Kurz darauf ergriffen der 1. Vorsitzende des Stadtverbandes Siegener Schützenvereine, André Hähner, Siegens Bürgermeister Steffen Mues und der noch amtierende Stadtkaiser Arnold...

  • Siegen
  • 02.06.19
  • 267× gelesen
Lokales
Ein strahlendes Königspaar: Schützenkönig Volker Gronau mit seiner Königin Damaris Schuldes.
3 Bilder

Schützenfest in Herzhausen
Neuer Schützenkönig gekrönt

hmw Herzhausen. Einmal auf dem Schützenfest des Schützenvereins Herzhausen König zu werden – davon träumen so manche Schützen. Am vergangenen Wochenende war es wieder so weit. Nach der Kranzlegung am Ehrenmal am Samstagmorgen ging es zunächst unter Begleitung des Spielmannszugs 1950 zum Vogelschießen in die Preußbach. Dort begrüßte Sonja Kettner alle Gäste und die 21 Schützen. Gleiches machte Netphens Bürgermeister Paul Wagener, der auch den Ehrenschuss abgab. 205. Schuss holte den Vogel von...

  • Netphen
  • 28.05.19
  • 369× gelesen
Lokales

Neue Majestäten
Schützen feiern über Christi Himmelfahrt

sz Netphen-Salchendorf. Die Schützenbruderschaft „St. Hubertus“ Salchendorf/Helgersdorf 1957 feiert ihr Schützenfest getreu der Tradition von Christi Himmelfahrt bis zum darauffolgenden Wochenende auf dem Festplatz „In der Simmelsbach“. Es beginnt mit dem Jugendvogelschießen am Himmelfahrtstag um 12.30 Uhr, für musikalische Unterhaltung sorgt die Musikkapelle Salchendorf. „Die Schüsse mit dem Schwarzpulver-Vorderladern werden der Höhepunkt sein, die zuletzt auf den Rumpf des Holzaars abgegeben...

  • Netphen
  • 24.05.19
  • 74× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.