Schützenfest

Beiträge zum Thema Schützenfest

LokalesSZ
Nicht das ganz große Schützenfest durfte der Schützenverein Girkhausen feiern, aber neben Zapfenstreich und Gartenschützenfest war zumindest die Durchführung der Ehrungen zu den Klängen des Musikvereins Oberschledorn möglich.

Ehrungen durchgeführt
Schützenverein Girkhausen hofft aus besseres Jahr 2022

schn Girkhausen. Für die Schützen in Girkhausen musste es am Ende der Woche ganz schnell gehen. Am Donnerstag legte das Land Nordrhein-Westfalen neue Regelungen für Veranstaltungen fest, die der Schützenverein nun kurzfristig umsetzen musste. „Wir haben überlegt, alles draußen zu machen, aber das Wetter war uns dann doch zu unbeständig“, erläuterte Geschäftsführerin Sonja Schneider am Sonntag im Gespräch mit der SZ. Also mussten die Regeln für die Schützenhalle angepasst werden. Am Wochenende...

  • Bad Berleburg
  • 09.08.21
Lokales
So feierten die Müsser Schützen am Wochenende Schützenfest – auf Abstand: Der mobile Bierwagen machte entlang des traditionellen Festzug-Weges an verschiedenen Straßen Station. Da durfte die Bratwurst natürlich nicht fehlen.
2 Bilder

Abgespecktes Programm im Steinsbachtal
Schützen transportieren Fest nach Hause

schn Müsse. Karsten Hof war zufrieden mit diesem zweiten „Schützenfest“ unter Corona-Bedingungen: „Wir hätten gerne mehr gemacht, aber wir haben auch eine Verantwortung – und die nehmen wir ernst“, betonte der Vorsitzende des Schieß- und Schützenvereins Müsse. Die Schützen setzten das erfolgreiche Konzept aus dem Vorjahr erneut um, am Samstag fuhren drei mobile Theken der Krombacher Brauerei nach Fahrplan den bekannten Weg des Festzuges ab. Überall trafen sich Nachbarn und Freunde in lockerer...

  • Bad Berleburg
  • 09.08.21
Lokales
Am Samstag standen bei der Jahreshauptversammlung des Schützenvereins und des Schießsportvereins Girkhausen in der Schützenhalle auch zahlreiche Ehrungen auf dem Programm. Einige Mitglieder wurden für langjährige Treue oder für ihre Verdienste ausgezeichnet.

Girkhäuser sitzen endlich wieder beisammen
Schützenfest im eigenen Garten

schn Girkhausen. Die Schützinnen und Schützen in Girkhausen waren froh, endlich einmal wieder ihre grüne Uniform anziehen zu können. Am frühen Samstagabend trafen sich die Mitglieder des Schützenvereins und des Schießsportvereins in der Schützenhalle zur Jahreshauptversammlung. Im Vorfeld hatten die Schützen mit der Stadt Bad Berleburg ein umfangreiches Hygienekonzept abgesprochen, um auf der sicheren Seite zu sein. „Wir wollen da auch nicht experimentieren und uns Ärger einhandeln. Das kann...

  • Bad Berleburg
  • 03.08.21
Lokales
Am Sonntag gehörte der Wingeshäuser Kirchplatz dem Musikverein „Accordia“ Fleckenberg – die Besucher waren begeistert.

Schieß- und Schützenverein Wingeshausen
Zwei Platzkonzerte in der Dormitte

schn Wingeshausen. Bei strahlendem Sonnenschein strömten viele Wingeshäuser am Sonntagmorgen in die Dorfmitte, um sich das Platzkonzert des Musikvereins „Accordia“ Fleckenberg anzuhören. Die Kapelle spielt traditionell am Sonntag auf dem Schützenfest im Silbachtal. Das hätte eigentlich an diesem Wochenende stattgefunden, musste aber – aus bekannten Gründen – ein weiteres Mal abgesagt werden. 200 Menschen in der DorfmitteAuch wenn die aktuellen Regelungen sicher mehr zugelassen hätten, sei es...

  • Bad Berleburg
  • 26.07.21
Lokales
Schützenkönig Malte und seine Frau Jana Schwarzpaul grüßten im Rahmen eines kleines Festzugs in Helberhausen vom Trecker.

"Schützenfest" in Zinse
Helberhäuser holt den Vogel runter

cs Zinse/Helberhausen. Ein „richtiges“ Schützenfest war aufgrund der Corona-Pandemie in Zinse auch in diesem Jahr nicht möglich. Dennoch ließ sich der Schießverein „Dreiherrenstein“ in der kleinen Erndtebrücker Ortschaft am Samstagabend eine kleine Feier nicht nehmen. Auch zum Königsschießen, wenn auch in etwas abgespeckter Form, traten die Schützen, natürlich unter Einhaltung der 3-G-Regeln, an – und hier führte Malte Schwarzpaul eine lange Tradition fort. Der Helberhäuser holte den Vogel von...

  • Erndtebrück
  • 25.07.21
Lokales
Der Schieß- und Schützenverein Oberndorf hat an Kreativität nichts vermissen lassen. Das Festwochenende orientierte sich daran, was die Pandemie zulässt.

Mit Bier-Wagen und Würstchen-Mobil
Oberndorf feiert „Schützenfest zu Hause“

isa Oberndorf. „Schützenfest – drei Tage lang“ hieß es am Wochenende endlich noch einmal im oberen Lahntal. Zwar anders als man es sich eigentlich für dieses Jahr erhofft hatte, aber die Situation ließ es nun einmal noch nicht zu. Daher rief der Schieß- und Schützenverein (SSV) Oberndorf zur zweiten Runde des Oberndorfer „Schützenfestes zu Hause“ auf. Dorfbewohner nehmen alternatives Programm gut an Nachdem die Dorfbewohner das alternative Programm schon im vergangenen Jahr so gut angenommen...

  • Bad Laasphe
  • 19.07.21
Lokales
Zwei Schützenköniginnen des Schützenvereins Berghausen, 68 Jahre auseinander: Daniela Belz (l.) ist seit 2019 die amtierende Regentin, Johanna Saßmannshausen war im Jahr 1951 die erste Königin nach dem Krieg – als wieder Feste gefeiert werden durften.

Große Ehrungen – kleines Festwochenende

schn Berghausen. Das Schützenfest hat in Berghausen eine große Bedeutung. Der Verein ist der zweitgrößte im Stadtgebiet und hat in den vergangenen Jahren mit seinen Aktivitäten Akzente gesetzt. Kein Wunder also, dass die Schützen des Dorfes am dritten Juli-Wochenende zumindest im kleinen Rahmen feiern wollten. Nicht schon wieder ein „Totalausfall“ wie im Vorjahr. Das erste Königspaar nach dem Krieg Und dazu hatte man einen durchaus würdigen Anlass. Traditionell ehrt man im Schützenverein...

  • Bad Berleburg
  • 19.07.21
Lokales
Eigentlich hätte der Laaspher Schützenverein am Wochenende sein Schützenfest und damit sein 172-jähriges Bestehen gefeiert, wenn nicht Corona wäre. Am Freitagabend zog der Spielmannszug Laasphe/Niederlaasphe, begleitet von einer Abordnung des Schützenvereins, durch die Königsstraße und unterhielt am Brunnen die Zuhörer.
2 Bilder

Bad Laaspher feiern Schützenfest light
Erstes Ständchen seit der Pandemie

lh Bad Laasphe. Eigentlich hätte der Schützenverein Bad Laasphe am Wochenende sein langersehntes, traditionelles Schützenfest mit „allem drum und dran“ auf die Beine gestellt. Aber eben nur „eigentlich“, denn die Pandemie ist weiterhin so präsent, dass alle Schieß- und Schützenvereine solidarisch ihre Feste für dieses Jahr abgesagt haben. Eine langfristige und sichere Planung sei unter diesen Umständen einfach nicht möglich gewesen, hieß es aus den Reihen des geschäftsführenden Vorstandes. „Wir...

  • Bad Laasphe
  • 12.07.21
Lokales
Ganz traditionell legte der Schützenverein Erndtebrück am Ehrenmal einen Kranz zu Ehren der Opfer beider Weltkriege nieder.

Erndtebrücker Schützenfest in abgespeckter Version
Still statt großer Bahnhof

schn Erndtebrück. Der grün-weiße Schmuck in Erndtebrück zeigte es ganz deutlich, es ist Schützenfestzeit. Doch auch in diesem Jahr fiel das eigentliche Fest einmal mehr der Corona-Pandemie zum Opfer. Der Erndtebrücker Schützenverein hatte seine Feierlichkeiten schon vor Monaten gestrichen. Nach der überraschenden Ankündigung der Landesregierung, dass Volksfeste in NRW wieder möglich sind, hätten die Schützen theoretisch auch ihr Schützenfest wieder feiern können. In der kurzen Zeit aber, waren...

  • Erndtebrück
  • 11.07.21
LokalesSZ
So viel Programm muss sein – die Jubilare wurden in würdigem Rahmen ausgezeichnet: (v. l.) Günther Strack (2. Vorsitzender), Anette Langenbach und Thorsten Rothenpieler (Königspaar 1996), Peter Ehling, Helga Ehling (Schützenkönigin 1971), Michel Hildebrandt (3. Vorsitzender), Tina Grebe (amtierende Königin), Christian Hainbach (1. Vorsitzender) und Markus Hassler (amtierender König).
2 Bilder

Jubilare würdig geehrt
Schützenfest "light" in Bad Berleburg

vö Bad Berleburg. Günther Strack, der 2. Vorsitzende des Schützenvereins Berleburg, brachte es am Wochenende treffend auf den Punkt: „Natürlich hätten wir gern anders Schützenfest gefeiert. Ich kann mir niemanden vorstellen, dem das nicht so geht. Jetzt haben wir das gemacht, was wir können und dürfen.“ Wie aktuell berichtet, gingen die Schützen in der Odebornstadt mit einem Rumpfprogramm in das erste Juli-Wochenende. Am Freitagabend ertönte der Große Zapfenstreich aus den Lautsprechern von der...

  • Bad Berleburg
  • 04.07.21
LokalesSZ
Die langjährigen Mitglieder des Schieß- und Schützenvereins Müsse wurden am Freitag erstmals unter freiem Himmel im Rahmen der Jahreshauptversammlung auf dem Schützenplatz geehrt.

Hoffen auf Schützenfest im Jahr 2022
Schützenverein Müsse investiert in die Zukunft

schn Müsse. Karsten Hof, der 1. Vorsitzende des Schieß- und Schützenvereins Müsse, war wohl noch nie so schnell mit seinem Jahresbericht fertig wie in diesem Jahr. Er habe eigentlich auch kaum etwas zu berichten, sagte er am Freitag bei der Jahreshauptversammlung auf dem Schützenplatz im Steinsbachtal. Das Vereinsleben stand über weite Strecken im vergangenen Jahr still. Die Schützen in Müsse sind mit ihrer Jahreshauptversammlung eigentlich immer früh an der Reihe. Normalerweise tagt man im...

  • Bad Berleburg
  • 04.07.21
Lokales
Es bleibt leider nur die abgespeckte Variante – vom Band:
Der große Zapfenstreich wurde vom Dach der Sparkasse in die Stadt transportiert.

Großer Zapfenstreich vom Sparkassen-Dach
Schützenverein Berleburg startet ins Wochenende

vö Bad Berleburg. Das erste Juli-Wochenende in Bad Berleburg ohne „richtiges“ Schützenfest? Leider Realität. Mitglieder des Vorstandes trafen sich am Freitagabend – wie schon im ersten Corona-Jahr – auf der Dachterrasse der Sparkarkasse Wittgenstein zum Auftakt. Von dort aus wurde dann der Große Zapfenstreich in die Stadt transportiert – nicht live, sondern mit Lautsprechern. Holger Saßmannshausen, Sprecher der Sparkasse Wittgenstein, fasste es treffend zusammen: „Natürlich würden wir heute...

  • Bad Berleburg
  • 02.07.21
Lokales
Zumindest ein Hauch von Schützenfest: Die geschmückte Oberstadt deutet darauf hin, dass am Wochenende eigentlich die Tradition an der Reihe wäre.

Oderbornstadt festlich geschmückt
Berleburger Schützenfest mit Rumpfprogramm

vö Bad Berleburg. Angesichts der an vielen Stellen beeindruckend in den blau-gelben Farben geschmückten Stadt könnte man einen anderen Eindruck gewinnen – nämlich dass am Wochenende in der Odebornstadt „richtig“ Schützenfest gefeiert wird. Doch die Realität sieht leider anders aus. Der Schützenverein Berleburg muss sich angesichts der Pandemie zum zweiten Mal auf ein Rumpfprogramm beschränken, das zwar Raum für Zuschauer lässt. Aber: Als aktiver Besucher dabei zu sein, diese Möglichkeit besteht...

  • Bad Berleburg
  • 02.07.21
Lokales
Im Mai 2019 konnte das Schützenfest in Berghausen noch mit Wettbewerb für Jugendschützen durchgeführt werden. In 2021 ist auch eine abgespeckte Variante unmöglich.

Auch abgespeckte Variante nicht möglich
Berghäuser Schützenwochenende abgesagt

vc Berghausen. Es hätte so schön sein können. Der Schützenverein Berghausen 1905 e.V. plante für das dritte Juliwochenende zwar kein Schützenfest nach alter Väter Sitte, wohl aber eine Jahreshauptversammlung unter freiem Himmel – und einen Tag später ein Konzert in der Krimmelsdell, dem Schützenplatz in Berghausen. Doch der Vorstand um den Vorsitzenden Thomas Knebel musste auch dieses abgespeckte Schützenwochenende absagen. „Der Vorstand hat bis zur letzten Minute gewartet, bis die nun aktuelle...

  • Bad Berleburg
  • 23.06.21
Lokales
Der Rest vom Schützenfest: Die Kranzniederlegung am Ehrenmal war der einzige offizielle Programmpunkt des Wochenendes.

Rumpfprogramm in Birkelbach
Endlich wieder Bier zum Schützenfest

vö/vc Birkelbach. Nicht vergessen, aber der Situation angepasst: Der Schützenverein Birkelbach erinnerte am Wochenende selbstverständlich an seinen traditionellen Schützenfest-Termin, verzichtete aber aufgrund der Corona-Pandemie auf Feierlichkeiten. Das abgespeckte Programm bestand daher ausschließlich aus dem offiziellen Teil mit der Kranzniederlegung am Ehrenmal. Dennoch: Der mit Wimpelketten und Flaggen geschmückte Ort ließ keinen Zweifel daran aufkommen, dass am Wochenende groß gefeiert...

  • Erndtebrück
  • 14.06.21
LokalesSZ
Das 50-Millionen-Sonderprogramm „Heimat“ der Landesregierung NRW kann noch abgerufen werden. Noch nicht viele Vereine haben sich aus den Mitteln bedient.

Förderprogramm für Vereine
50 Millionen Euro liegen bereit - und keiner weiß davon

howe/hobö Bad Berleburg/Olpe. Der Verein für Kultur, Sport und Freizeitgestaltung (Trägerverein) Banfe – mal als Beispiel – hat sich ein kleines Stück vom großen Förderkuchen des Landes abgeschnitten. Andere Vereine haben auf das Geschmackserlebnis verzichtet. Das hätte immerhin Fördergeld in maximaler Höhe von 15.000 Euro gebracht. Die Landesregierung NRW legte vor geraumer Zeit ihr Sonderprogramm „Heimat“ auf, rund 50 Millionen Euro packte sie in den Topf, aus dem sich die vielen Schützen-,...

  • Siegen
  • 13.06.21
Lokales
Mit einem bunt geschmückten Festwagen zog der SV Glashütte durch das Dorf und versorgte die Teilnehmer unter anderem mit kalten Getränken.

SV Glashütte tourt mit geschmücktem Festwagen
Ein Schützenfest auf Rädern

lz Glashütte/Volkholz. Frisch gezapftes Bier, festliche Musik und eine Wurst im Brötchen: All das konnte der SV Glashütte einigen Menschen in Volkholz und Glashütte am vergangenen Samstagnachmittag bieten. Unter gewöhnlichen Umständen wollte der Schützenverein das traditionelle Schützenfest feiern. Nachdem dieses allerdings bereits letztes Jahr ausgefallen war, hatte sich der Verein dieses Mal eine Alternative ausgedacht. Kurzfristige Zusage vom OrdnungsamtRelativ spontan, aber gut durchdacht,...

  • Bad Laasphe
  • 08.06.21
Lokales
Die hölzernen Aare haben die Wemlighäuser sozusagen als Ausstellung in der Dorfmitte platziert. Es werden noch Namen gesucht.

Corona legt Jubiläum lahm
Vogelschau statt Schützenfest

schn Wemlighausen. Eigentlich hätten die Schützen in Wemlighausen an diesem Wochenende das 100-jährige Bestehen des Vereins mit einem großen Schützenfest gefeiert. Die Schützenvögel standen bereit, alles wäre fertig gewesen, doch Corona machte auch im Jahr 2021 einen Strich durch die Rechnung. „Wir hätten in diesem Jahr ein Jubiläum gefeiert, das konnten wir nicht ausfallen lassen“, sagte der Vorsitzende Gerd Homrighausen am Sonntagmorgen. Schon zum Gründungstag am 12. Februar hatten die...

  • Bad Berleburg
  • 06.06.21
LokalesSZ
Das ist jetzt schon zwei Jahre her: Im Mai 2019 wurde in der Krimmelsdell in Berghausen letztmals Jugendschützenfest gefeiert. An diesem Samstag hätte die Veranstaltung wieder stattfinden sollen, die Pandemie macht das unmöglich.

Einige Berleburger Vereine warten noch ab
Wieder kein Start in die Saison der Schützenfeste

vö Berghausen/Erndtebrück. In „normalen“ Jahren wäre bereits am Donnerstag gejubelt worden – und an diesem Samstag erneut. Am Himmelfahrtsfeiertag wird am Erndtebrücker Fuchsrain ein neuer König oder eine neue Königin ermittelt, in Berghausen ist das traditionell große Jugendschützenfest immer am dritten Mai-Samstag terminiert. Man muss kein großer Analyst sein, um festzustellen, dass beide Veranstaltungen schon vor Wochen keine realistische Chance auf eine Durchführung hatten. Mehr noch:...

  • Bad Berleburg
  • 15.05.21
LokalesSZ
Zapfenstreich in Berghausen: Sicher ist nur, dass nicht so gefeiert wird wie 2019 oder früher. Noch hoffen die Berghäuser darauf, dass man in kleinem Rahmen feiern kann.

Vereine in Bad Berleburg
Trotz Corona: Schützen hoffen auf ihre Feste

ako/vc Bad Berleburg. Im vergangenen Jahr sind die Schützenfeste der Bad Berleburger Vereine allesamt der Corona-Pandemie zum Opfer gefallen – und auch in diesem Jahr sind die Hoffnungen der verantwortlichen Vorstände, den Höhepunkt des Vereinslebens mit einer feuchtfröhlichen Massenveranstaltung gebührend zelebrieren zu können, mittlerweile mehr oder weniger geplatzt. Der Schieß- und Schützenverein Schüllar-Wemlighausen hat sich dazu entschieden, sein im Juni geplantes Event abzusagen – was...

  • Bad Berleburg
  • 20.04.21
LokalesSZ
Im Schützenkreis Wittgenstein geht man momentan nicht davon aus, dass im Altkreis in diesem Jahr ein Schützenfest – wie hier in Erndtebrück – gefeiert wird.

Schützenkreis Wittgenstein
Corona-Pandemie: Kaum Hoffnung für die Schützenfeste

vc Wittgenstein. Am vergangenen Freitag hätten die Schützenvereine im Schützenkreis Wittgenstein eigentlich getagt. Doch der Kreisdelegiertentag fiel in diesem Jahr Corona-bedingt aus. Ein Schicksal, das wohl noch einige Feste und Veranstaltungen in diesem Jahr ereilen wird. Eine Momentaufnahme des Wittgensteiner Schützenwesens. Thorsten Bätzel, Vorsitzender des Schützenkreises Wittgenstein, sieht schwarz, wenn es um die nahende Schützenfestsaison geht. „Aktuell gehe ich davon aus, dass wir vor...

  • Wittgenstein
  • 10.02.21
LokalesSZ
Schützenfest in Bad Berleburg – das ist eine Massenveranstaltung. Unmöglich in Corona-Zeiten – wie soll jedoch das Vereinsleben erhalten bleiben?

Vereine befürchten Mitgliederschwund
Corona verändert das Schützenwesen

ako Bad Berleburg/Bad Laasphe. Keine Umzüge, keine Ehrungen und keine Feiern: Die Schützenvereine in Wittgenstein und darüber hinaus leiden unter den Folgen der Corona-Pandemie. Wie nahezu alle kulturellen Angebote mussten in diesem Jahr Schützenfeste und zahlreiche weitere Veranstaltungen abgesagt werden. Viele der heimischen Vereine hat das hart getroffen – nicht nur finanziell, sondern auch zwischenmenschlich. Allerdings hat die Krise zeitgleich einen Digitalisierungsschub hervorgerufen. Das...

  • Bad Berleburg
  • 21.12.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.