Schützenkreis Wittgenstein

Beiträge zum Thema Schützenkreis Wittgenstein

LokalesSZ
Ehrenformation aus den Wittgensteiner Gewehrgruppen: Ab sofort können sich auch Mitglieder anderer Vereine
der Formation anschließen. Der Schützentag ist ein fester Termin im Kalender der Gruppe.

Truppe für den besonderen Anlass
Neue Ehrenformation des Schützenkreises nimmt Gestalt an

vc Wittgenstein. Die neue Ehrenformation des Schützenkreises Wittgenstein steht jetzt – sprichwörtlich – Gewehr bei Fuß. Die Schützen beschlossen auf dem Kreisdelegiertentag in Schwarzenau die Gründung der Ehrenformation. Nun hat das Projekt konkrete Formen angenommen. Ralf Bätzel, seines Zeichens Kreisschützenoberst, brachte es im Gespräch mit der Siegener Zeitung auf den Punkt: „Bei dieser Gründung geht es vor allem um den Erhalt dieser Tradition.“ Der Elsoffer Schütze leitet zusammen mit...

  • Wittgenstein
  • 28.10.21
LokalesSZ
Das war der dritte Westfälische Schützentag in Wittgenstein – im Jahr 2015 in Erndtebrück: Thomas Knebel (l.) und Rolf Dickel vom Schützenverein Berghausen präsentierten sich den zahlreichen Zuschauern.
2 Bilder

Großveranstaltung im Jahr 2023
Paukenschlag! Westfälischer Schützentag kommt nach Berghausen

schn/vö Berghausen. Was für ein Paukenschlag bei der Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Berghausen am Freitagabend: Das Dorf, das im Jahr 2023 auch das 850-jährige Bestehen feiern will (die Siegener Zeitung berichtete), ist in zwei Jahren Gastgeber des Westfälischen Schützentages. Für die durch die Corona-Krise arg gebeutelten Schützen in der Region, die einen großen Teil des Vereinslebens auf Eis legen und ihre Schützenfeste zwei Jahre in Folge absagen mussten, ist das eine tolle...

  • Bad Berleburg
  • 09.10.21
Lokales
Luise Kaiser (M.) wurde beim Delegiertentag des Schützenkreises Wittgenstein zum Ehrenmitglied ernannt. 29 Wittgensteiner Schützenvereine beteiligten sich an der Versammlung.
2 Bilder

Delegiertentag des Schützenkreises Wittgenstein
Zustand der Jugendarbeit scharf kritisiert

schn  Wingeshausen. Der Kreisdelegiertentag des Schützenkreises Wittgenstein hatte schon wieder etwas von echter Normalität. Die Delegierten der 29 Wittgensteiner Schützenvereine waren sichtlich erleichtert, endlich einmal wieder den grünen Rock der Schützen anziehen zu können. Dazu passt, dass der Schützenkreis eine eigene Brauchtumsabteilung aufbaut. Im Kern sind es die drei Gewehrgruppen aus Elsoff, Benfe und Erndtebrück, die für feierliche Anlässe über den Schützenkreis angefordert werden...

  • Bad Berleburg
  • 12.09.21
LokalesSZ
Zapfenstreich in Berghausen: Sicher ist nur, dass nicht so gefeiert wird wie 2019 oder früher. Noch hoffen die Berghäuser darauf, dass man in kleinem Rahmen feiern kann.

Vereine in Bad Berleburg
Trotz Corona: Schützen hoffen auf ihre Feste

ako/vc Bad Berleburg. Im vergangenen Jahr sind die Schützenfeste der Bad Berleburger Vereine allesamt der Corona-Pandemie zum Opfer gefallen – und auch in diesem Jahr sind die Hoffnungen der verantwortlichen Vorstände, den Höhepunkt des Vereinslebens mit einer feuchtfröhlichen Massenveranstaltung gebührend zelebrieren zu können, mittlerweile mehr oder weniger geplatzt. Der Schieß- und Schützenverein Schüllar-Wemlighausen hat sich dazu entschieden, sein im Juni geplantes Event abzusagen – was...

  • Bad Berleburg
  • 20.04.21
LokalesSZ
Im Schützenkreis Wittgenstein geht man momentan nicht davon aus, dass im Altkreis in diesem Jahr ein Schützenfest – wie hier in Erndtebrück – gefeiert wird.

Schützenkreis Wittgenstein
Corona-Pandemie: Kaum Hoffnung für die Schützenfeste

vc Wittgenstein. Am vergangenen Freitag hätten die Schützenvereine im Schützenkreis Wittgenstein eigentlich getagt. Doch der Kreisdelegiertentag fiel in diesem Jahr Corona-bedingt aus. Ein Schicksal, das wohl noch einige Feste und Veranstaltungen in diesem Jahr ereilen wird. Eine Momentaufnahme des Wittgensteiner Schützenwesens. Thorsten Bätzel, Vorsitzender des Schützenkreises Wittgenstein, sieht schwarz, wenn es um die nahende Schützenfestsaison geht. „Aktuell gehe ich davon aus, dass wir vor...

  • Wittgenstein
  • 10.02.21
Sport
Das Bild zeigt (v. l.) Marc Seelbach (Vors. Bezirk Westfalen-Süd), Luise Kaiser, Rainer Dellori, Renato Scarpin, Lore Schröder, Jürgen Otterbach (Vors. Schützenkreis Siegen-Olpe), Bernd Fricke, Torsten Bätzel (Vors. Schützenkreis Wittgenstein), Franz Englert und Hans-Dieter Rehberg (Präsident WSB).

70. Westfälischer Schützentag
Heimische Funktionäre ausgezeichnet

sz Herford. Den 70. Westfälischen Schützentag hielten die Vereine aus Westfalens Schützenkreisen und -bezirken jetzt in Herford in Ostwestfalen ab. Der dortige Schützenkreis und die Schützengesellschaft zu Herford von 1832 e.V. hatten zu dieser großen Traditionsveranstaltung des Westfälischen Schützenbundes (WSB) in den dortigen Stadtpark Schützenhof eingeladen. Im Rahmen einer Feierstunde vor der eigentlichen Delegiertentagung wurden einige heimische Schützen vom WSB-Präsidenten Hans-Dieter...

  • Siegen
  • 08.10.19
LokalesSZ
Die Geehrten aus Sicht des Schützenbezirks Westfalen-Süd: Marc Seelbach (Bezirksvorsitzender), Luise Kaiser, Rainer Dellori, Renato Scarpin, Lore Schröder mit dem Hauptpreis der DKMS-Verlosung, Jürgen Otterbach (Vorsitzender Schützenkreis Siegen-Olpe), Bernd Fricke, Torsten Bätzel (Vorsitzender Schützenkreis Wittgenstein), Franz Englert und Hans-Dieter Rehberg (WSB-Präsident). Foto: Schützenkreis
4 Bilder

Westfälischer Schützenbund tagte
Erndtebrücker waren beim Schützentag gut vertreten

bw Herford/Wittgenstein. Ein Schützenverein, der im Festzug des Westfälischen Schützentages eine eigene Kapelle dabei hat – das ist nicht gerade alltäglich. Der Erndtebrücker Schützenverein um seinen amtierenden Schützenkönig Marco Dornseifer war nicht nur am Samstag in Herford sehr stark vertreten, mit dabei war auch das Tambourcorps des TuS Erndtebrück, in dem Schützenkönig Marco Dornseifer ja selbst aktives Mitglied ist. Im Festzug marschierte auch der Schützenverein Benfe mit, die Benfer...

  • Erndtebrück
  • 08.10.19
LokalesSZ
Das Foto nach der Krönung in der Elsoffer Festhalle: Mit Ronny Heßler und Melanie Stöcker-Heßler, dem neuen Kreiskönigspaar, <jleftright>freuten sich (v. l.) Udo Six, Björn Stöcker, Christian Benfer, Dirk Althaus und Matthias Althaus.  Foto: Martin Völkel</jleftright>
2 Bilder

Premiere für das Kreiskönigsschießen
Der erste Kreiskönigstitel geht nach Benfe

vö Elsoff. Diese Veranstaltung machte allen Beteiligten nicht nur richtig Spaß, sondern sie stellte auch eines deutlich unter Beweis: Die Wittgensteiner Schützenvereine sind für die gemeinsame Sache bereit und ziehen an einem Strang. Aus dem Stand heraus beteiligten sich zwölf Vereine an der Premiere des Kreiskönigsschießens, das der Schieß- und Schützenverein Elsoff am Samstag in hervorragender Art und Weise ausrichtete. „Unser Motto für die Veranstaltung lautete, dass wir Altes ruhen lassen...

  • Bad Berleburg
  • 09.09.19
Lokales
Auf dem Schießstand im „Brabach“ in Elsoff findet am kommenden Samstag das 1. Königsschießen des Schützenkreises Wittgenstein statt. Foto: Archiv

Premiere für das Kreiskönigsschießen
„Wir müssen die Einigkeit auch nach außen zeigen“

sz Elsoff. Aus Anlass seines 65-jährigen Bestehens und mit dem Ziel, die Schützenfamilie enger zusammen zu bringen, lädt der Schützenkreis Wittgenstein alle Schützen, Freunde, Gönner und Interessierte am kommenden Samstag, 7. September, ab 12 Uhr auf den Schießstand im „Brabach“ des Schieß- und Schützenvereins Elsoff zum 1. Kreiskönigsschießen ein. „Wie ich schon zu Beginn meiner Zeit als Vorsitzender gesagt habe, müssen wir Schützen zusammenhalten und unsere Einigkeit nach außen zeigen“,...

  • Bad Berleburg
  • 02.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.