Schützenverein

Beiträge zum Thema Schützenverein

Lokales
Der Schieß- und Schützenverein Oberndorf hat an Kreativität nichts vermissen lassen. Das Festwochenende orientierte sich daran, was die Pandemie zulässt.

Mit Bier-Wagen und Würstchen-Mobil
Oberndorf feiert „Schützenfest zu Hause“

isa Oberndorf. „Schützenfest – drei Tage lang“ hieß es am Wochenende endlich noch einmal im oberen Lahntal. Zwar anders als man es sich eigentlich für dieses Jahr erhofft hatte, aber die Situation ließ es nun einmal noch nicht zu. Daher rief der Schieß- und Schützenverein (SSV) Oberndorf zur zweiten Runde des Oberndorfer „Schützenfestes zu Hause“ auf. Dorfbewohner nehmen alternatives Programm gut an Nachdem die Dorfbewohner das alternative Programm schon im vergangenen Jahr so gut angenommen...

  • Bad Laasphe
  • 19.07.21
LokalesSZ
Derzeit laufen im Schützenhaus in Feudingen die Abschlussarbeiten. Die Elektrik ist vollständig modernisiert – weitere Projekte allerdings sind bereits angedacht.
2 Bilder

Corona-Zwangspause genutzt
Schützenverein Feudingen investiert in Schützenhaus

tika Feudingen. Bauarbeiten waren ohnehin geplant. Dass sie allerdings derartige Ausmaße annehmen würden, dies war den Zeichen der Zeit geschuldet – und vom Schieß- und Schützenverein Feudingen mitnichten langfristig geplant. „Wir wollten das Jahr sinnvoll überbrücken, die Leute bei der Stange halten“, berichtete Wolfgang Dickel. Der Vorsitzende des Vereins zeigte sich im SZ-Gespräch zufrieden mit dem Verlauf während der Corona-bedingten Zwangspause – die Elektronik im Schützenhaus in Feudingen...

  • Bad Laasphe
  • 30.10.20
Lokales
Der Schützenverein Saßmannshausen/Holzhausen/Bermershausen hat drei neue Regentenpaare und einen großen Hofstaat drumherum. Als Königspaar fungieren Max Metzler und Ann-Kathrin Duchhardt, das neue Kaiserpaar heißt Lothar Sonneborn und Alexandra Löhr, Eddie Steinhanses und Maya Stenger sind das Jugendkönigspaar. Fotos: Björn Weyand
3 Bilder

Schützenfest in Saßmannshausen
Am Kohlrain regiert jetzt ein ganz junger König

bw Saßmannshausen. Der Abend war schon spät, als der Vogel am Kohlrain in Saßmannshausen endgültig das Zeitliche segnete. Sechs Kandidaten hielten auf den Aar – am Ende hatte der jüngste von ihnen die notwendige Treffsicherheit, um dem Königsvogel des Schützenvereins Saßmannshausen/Holzhausen/Bermershausen den Rest zu geben. Max Metzler ist gerade mal 18 Jahre alt, beim Vogelschießen hatte unter anderem seine Mutter Monika das Nachsehen. „Es hat sich so ergeben“, erzählte der junge König am...

  • Bad Laasphe
  • 07.07.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.