Schaden

Beiträge zum Thema Schaden

Lokales
Die 67-jährige Fahrerin eines VW übersah beim Abbiegen einen 20-jährigen Opel-Fahrer.
2 Bilder

Verkehrsunfall in Unterwilden
Autofahrerin übersieht 20-Jährigen

kay Wilden. Für erhebliche Verkehrsbehinderungen sorgte am Donnerstagnachmittag ein Verkehrsunfall in Unterwilden. Die 67-jährige Fahrerin eines VW beabsichtigte laut Polizei von der Bautenberger Straße auf die vorfahrtberechtigte Freier Grunder Straße abzubiegen. Hierbei übersah sie einen von einem 20-Jährigen gesteuerten Opel. Es kam zur Kollision der beiden Autos, wobei der Wagen der 67-Jährigen über den Gehweg in einen angrenzenden Gartenzaun geschleudert wurde, bis er letztendlich zum...

  • Wilnsdorf
  • 20.01.22
LokalesSZ
André Jung (l.), der Vorsitzende des Hilchenbacher Schützenvereins, und Philharmonie-Intendant Michael Nassauer sind entsetzt vom Ausmaß des Schadens.
7 Bilder

Nach Löschpulver-Desaster in der Schützenhalle
An Orchesterproben vorerst nicht zu denken

ihm Hilchenbach. Der wertvolle Steinway-Flügel steht - zum Glück in einer ausladenden Kiste verpackt - in der Ecke der Schützenhalle. Die Kiste bleibt zu. "Sie zu öffnen, trauen wir uns im Moment nicht", sagt Michael Nassauer, Intendant der Philharmonie Südwestfalen. Schockiert schaut er sich in der Halle um. Hier haben Unbekannte in der Nacht zum Sonntag einen gewaltigen Schaden angerichtet: Zwei Pulver-Feuerlöscher wurden komplett entleert - das weiß-gräuliche Pulver überzieht alle...

  • Hilchenbach
  • 08.11.21
LokalesSZ
Ein Teil des Schwemmguts liegt auch nach dem Einsatz immer noch im Wasser bzw. am Fuße des Wehres. Beim nächsten Hochwasser wird es an der Freusburger Mühle landen.
3 Bilder

Pfusch an der Sieg
Säuberungsaktion führt zu Schäden im Fluss und am Ufer

thor Euteneuen.  Klaus-Peter Wagner ist als Angler einiges an Kummer gewohnt: Der Vorsitzende des ASV Wallmenroth hat in den vergangenen Jahren mitansehen müssen, wie das „Heimatrevier“ am Sieg-Wehr in Euteneuen viel von seiner Faszination verloren hat, nachdem der Wasserstand durch das Herunterfahren der Staukappen deutlich abgesenkt wurde. Mit viel Unverständnis verfolgt Wagner seitdem den Streit zwischen dem Land Rheinland-Pfalz und Investor Richard Kail um die Reaktivierung der...

  • Kirchen
  • 21.09.21
LokalesSZ
Wenn ein Schiffchen ankert, kommen die Wehwehchen: Kein Durchfluss durch den Corona-Stillstand, so vermutet es Marco Sorgi vom Hotel zur Altstadt, könnte unter anderem zu Rohrbrüchen und damit zum weitläufigen Wasserschaden geführt haben.
3 Bilder

Corona-Pandemie verhindert Hotel-Öffnung
Rohrbruch statt Aufbruch

sabe Freudenberg. Den Betrieb in der Küche hatte sich Marco Sorgi vom Hotel zur Altstadt in Freudenberg reichlich anders vorgestellt. Endlich wieder Leben im Laden, ein volles Restaurant, rotierende Mitarbeiter, endlich wieder loslegen. Die sinkenden Inzidenzen schürten Hoffnung, ließen in der Gastro-Branche endlich die lang ersehnte Wiedereröffnung zu. Aber die Lockerungen bedeuten nicht für alle das Ende des Leidenswegs. Sorgi ist das traurige Paradebeispiel. Statt seine Mitarbeiter aus der...

  • Freudenberg
  • 01.07.21
LokalesSZ
So sieht das Ausmaß der Zerstörung am Siegdamm aus. Seit der Entwurzelung durch den Sturm am 30. April hat sich nichts getan.
3 Bilder

Damm-Sanierung zögert sich hinaus
Hochwasser bereitet Anwohnern große Sorgen

tip Niederschelden. Während man in Bayern nach massiven Überschwemmungen mit den Aufräumarbeiten begonnen hat, macht man sich auch im Siegerland angesichts ergiebiger Regenfälle und steigender Pegel Sorgen. In Niederschelden ganz besonders. Denn ein Unwetter Ende April hatte am dortigen Siegdamm Bäume entwurzelt und Schäden hinterlassen. Die Anwohner haben dies moniert – passiert ist bis jetzt aber noch nichts. Schon mehrfach musste Kurt Freund sein Haus in der Bogenstraße mit Sandsäcken vor...

  • Siegen
  • 30.06.21
Lokales
Und das alles wegen einer Wespe: Der geparkter BMW wurde gerammt und landete in der Hausfassade.

78-jährige leicht verletzt
Wespe verursacht 50.000 Euro Schaden

sz Neunkirchen. Über 50.000 Euro Schaden hat am Dienstagmittag ein einzelnes Insekt verursacht. Eine 78-jährige Frau war laut Polizeinotiz mit ihrem Pkw auf der Kölner Straße in Neunkirchen unterwegs, als eine Wespe in das Fahrzeuginnere gelang. Die Fahrerin versuchte, die Wespe aus dem Autofenster zu schlagen. Hierbei verriss sie jedoch das Lenkrad, kam mit dem Auto nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte dort gegen ein geparktes anderes Auto. Aufgrund der Kollision drehte sich das...

  • Neunkirchen
  • 02.06.21
Lokales
Viel mehr Fachwissen zum Thema Wald kann man im AK-Land kaum auf einem Foto unterbringen. Nikolaus Graf von Hatzfeldt, Friedrich Freiherr von Hövel, Forstamtsleiter Michael Weber und Forstdirektor Dr. Franz Straubinger (v.l.) sind sich einig: Sie fordern, dass die Leistungen des Waldes für die Gesellschaft finanziell honoriert werden – und zwar schnell.

90 Prozent Umsatzeinbußen
Waldbesitzer rufen um Hilfe

damo Schönstein. Dass der Hilferuf ausgerechnet aus Schloss Schönstein kommt, mag auf den ersten Blick überraschen – aber den Waldbesitzern steht das Wasser mittlerweile bis zum Hals. Und das gilt nicht nur für viele Haubergsgenossenschaften, sondern eben auch für die großen Privatwaldbesitzer. „Wir haben Umsatzeinbußen von 90 Prozent“, sagt Nikolaus Graf von Hatzfeldt. Und Forstdirektor Franz Straubinger leitet daraus einen dringenden Appell der Waldbesitzer ab: „Wir sind in einer Situation,...

  • Wissen
  • 19.03.21
Lokales
An der Albert-Schweitzer-Schule in Geisweid entstand durch Farbschmierereien ein Schaden von mindestens 6000 Euro.

Mit Spraydosen und Farbstiften Schule beschmiert
Hoher Schaden an Albert-Schweitzer-Schule

sz Geisweid. In den vergangenen Wochen ist die Albert-Schweitzer-Schule in Siegen-Geisweid häufiger von unbekannten Tätern mit Farbe beschmiert worden. Am Dienstag bemerkte der Hausmeister der Schule eine erneute Verunreinigung. Dieses Mal hatten die Unbekannten jedoch besonders heftig zugeschlagen. Mit verschiedenen Spraydosen und Farbstiften richteten die Täter einen hohen Schaden von mindestens 6000 Euro an. Die Polizei sucht Zeugen, die rund um die Schule möglicherweise verdächtige...

  • Siegen
  • 17.02.21
Lokales
Die Einbrecher richteten einen hohen Sachschaden an.

Täter richten hohen Schaden an
Einbrecher wüten in Schule

sz Drolshagen. Unbekannte drangen in der Nacht zum Sonntag in ein Schulgebäude im Herrnscheider Weg ein. Dazu hatten sie eine Nebentür aufgehebelt. Die Täter durchsuchten zahlreiche Räume und Schränke. Dabei entwendeten sie zwar nach bisherigem Kenntnisstand nichts, aber beträchtlichen Sachschaden an. Die Kripo übernahm die Ermittlungen und sicherte die Spuren.

  • Drolshagen
  • 31.08.20
Lokales

Drei Verletzte bei Auffahrunfall

Ein Verkehrsunfall mit Verletzten hat sich am Donnerstag gegen 14.50 Uhr auf der L 512 in Kraghammer ereignet. Zunächst befuhr eine 52-Jährige mit ihrem Pkw die Straße aus Attendorn kommend. Ihr folgte ein 37-Jähriger mit seinem Pkw. Durch das hohe Verkehrsaufkommen kam es immer wieder zu „Stop and Go“-Situationen. In Höhe eines Parkplatzes beabsichtigte ein Autofahrer, mit seinem Pkw vor dem Wagen der 52-Jährigen nach links auf diesen einzubiegen. Die Pkw-Fahrerin bremste daraufhin ihr Auto...

  • Attendorn
  • 26.06.20
LokalesSZ
Mit brachialer Gewalt wüteten die unbekannten Täter in der Nacht zum Donnerstag auf dem Gelände des SGV-Heims in Wenden. Unter anderem warfen sie eine Scheibe ein und verbarrikadierten den Aufgang „mühevoll“ mit Bänken und Tischen.  Foto: hobö
4 Bilder

„Vandalen“ wüteten an gleich zwei aufeinanderfolgenden Abenden am SGV-Heim
„Das ist so traurig“

hobö Wenden. „Das ist so traurig, man bemüht sich nach Kräften, hier alles zu pflegen und zu hegen – und dann wird das ohne Sinn und Verstand zerstört.“ Sibille Niklas, Vorsitzende der SGV-Abteilung Wenden, rang am Donnerstagvormittag nach Worten. In der Nacht zuvor hatten Unbekannte an dem Vereinshaus in der Stemmicke in Wenden gewütet und mit brachialer Gewalt erheblichen Schaden angerichtet. Und damit nicht genug, bereits am folgenden Abend ereignete sich ein weiterer Vorfall: Schon wieder...

  • Wenden
  • 31.01.20
Lokales
Trotz des heftigen Zusammenpralls kam bei dem Unfall niemand zu Schaden. Foto: kay

Hoher Sachschaden
Kollision auf Kreuzung

kay Trupbach.  Sachschaden in Höhe von etwa 50.000 Euro entstand am Mittwochvormittag bei einem Unfall auf der Freudenberger Straße. Der Fahrer eines VW-Caddy beabsichtigte,  von der Alten Freudenberger Straße kommend,  den Kreuzungsbereich in Richtung Trupbach zu queren. Verkehrsbedingt musste er dabei anhalten, um ein anderes Fahrzeug vorbeizulassen. Zwischenzeitlich war die Ampelanlage in seiner Fahrtrichtung auf Rot umgesprungen. Zu diesem Zeitpunkt befuhr der Fahrer eines Kleintransporters...

  • Siegen
  • 08.01.20
Lokales

BMW-Fahrer ergriff zu Fuß die Flucht

sz Olpe. Mehrere Anrufer meldeten in der Nacht zum Sonntag gegen 1.05 Uhr einen Verkehrsunfall an der Erzbergerstraße in Olpe. Der Fahrzeugführer eines BMW mit OE-Kennzeichen hatte zuvor vermutlich aufgrund unangepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und gleich drei geparkte Autos beschädigt. Als die Polizeibeamten vor Ort eintrafen, konnten sie den Unfallverursacher jedoch nicht mehr antreffen. Laut Zeugenaussagen hatte er sich unmittelbar nach dem Geschehen zu Fuß...

  • Stadt Olpe
  • 08.12.19
Lokales

Wohnungsbrand in Maumke

Am Dienstagabend kam es an der Eichenstraße in Maumke zu einem Brand. Gegen 19.50 Uhr hielten sich zwei junge Frauen in einer Dachgeschosswohnung auf und hörten aus dem Badezimmer einen lauten Knall. Als die Wohnungsmieterin nachsah, stand das Badezimmer bereits in Flammen. Beide Frauen verließen sofort die Wohnung, verständigten die Feuerwehr Lennestadt und wurden anschließend von Rettungskräften betreut. Alle anderen anwesenden Bewohner des Hauses konnten rechtzeitig das Objekt verlassen. Der...

  • Lennestadt
  • 16.10.19
Lokales

Schwarzer BMW auf Parkplatz beschädigt

sz Siegen. Nur fünf Minuten parkte am Samstagnachmittag ein Mann seinen schwarzen BMW auf dem Parkplatz des Real-Markts an der Eiserfelder Straße. Als er aus dem Markt zurückkehrte, bemerkte er einen Schaden an der rechten Fahrzeugseite. Ein Unbekannter war vermutlich beim Ein- oder Ausparken gegen das Auto gefahren und hatte laut Polizei einen Schaden von über 1000 Euro verursacht.

  • Siegen
  • 14.10.19
Lokales

Ärgerliche Unfallflucht
Weißes Auto hinterließ Spuren

sz Olpe. Eine Autofahrerin parkte am Donnerstag zwischen 17.55 und 19.05 Uhr ihren Pkw rückwärts in einer Parkbox in Olpe auf dem Parkplatz Bleichewiese. Nach ihrer Rückkehr stellte sie auf der Beifahrerseite einen Schaden fest. Hier war weißer Farbabrieb vorhanden. Nach Angaben der Geschädigten habe beim Abstellen ein weißer Kleinwagen, möglicherweise ein Skoda „Citigo“, neben ihrem Auto gestanden. Der Schaden beträgt rund 500 Euro. Hinweise auf das unfallflüchtige Fahrzeug, das auf der...

  • Stadt Olpe
  • 16.09.19
Lokales
Ein 29-Jähriger ist mit seinem Ford in Lichtringhausen mit einem geparkten Pkw kollidiert.

Auto wurde 10 Meter nach vorn geschoben
Betrunkener Autofahrer fuhr gegen geparkten Pkw

sz Lichtringhausen. Ein 29-Jähriger ist mit seinem Ford am Donnerstagabend gegen 22.30 Uhr mit einem geparkten Pkw kollidiert. Er war auf der Alten Dorfstraße in Lichtringhausen aus Ebbelinghagen kommend in Richtung Plettenberger Straße unterwegs. Beim Vorbeifahren an einem am Fahrbahnrand geparkten Kia schätzte er den Seitenabstand falsch ein und kollidierte mit dem geparkten Wagen. Durch die Wucht des Aufpralls – der Kia wurde 10 Meter vom ursprünglichen Standort nach vorn geschoben – lösten...

  • Attendorn
  • 21.06.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.