Schameder

Beiträge zum Thema Schameder

LokalesSZ
Mit der Aufnahme lassen sich die Größenverhältnisse von Mensch und Tier gut dokumentieren: Dieses Braune Langohr, hier in der Pflegestation in Schameder, gehört zu den 19 gemeldeten Fledermausarten in der Region Wittgenstein.
2 Bilder

19 Arten in Wittgenstein bekannt
Christian Sebening betreibt Fledermaus-Pflegestation

vc Schameder. Wie Christian Sebening und die Fledermäuse, die weithin für die Geheimnisse der Nacht stehen, zusammengekommen sind, hat der Mann aus Schameder bestens in Erinnerung: Ursprünglich wollte er mit Michael Frede von der Biologischen Station in der damaligen Fledermaus-Pflegestation von Stefan Tietjen eine Zweifarbfledermaus fotografieren. „Sofort war ich in das Tierchen verliebt und erwähnte, dass ich Fledermauspflege sicher auch könnte. Nur einen Tag später stand das komplette...

  • Erndtebrück
  • 08.05.21
  • 113× gelesen
Lokales
Die Überführung in Schameder wird neu gebaut – aber wohl später als ab 2022/2023, wie die Bahn auf Anfrage betont.

DB bremst die Erwartungen
Bahnüberführung wird erst später realisiert

bw Schameder. Ganz so schnell, wie es die Gemeinde Erndtebrück in ihrer Mitteilung im Ausschuss für Bauen und Gemeindeentwicklung darstellte, wird wohl der Neubau der Eisenbahnüberführung in Schameder nicht vonstattengehen. Die Rede war von einer Realisierung des neuen Bauwerks in den Jahren 2022/23. Auf Anfrage unserer Zeitung betonte ein Sprecher der Bahn aber, dass eine Realisierung ab dem kommenden Jahr „eher unwahrscheinlich“ sei. Nichtsdestotrotz: Die Bahn plant, die Eisenbahnüberführung...

  • Erndtebrück
  • 30.04.21
  • 117× gelesen
LokalesSZ
Der enge Tunnel unter der Bahnüberführung in Schameder hat heute eine 6,05 Meter breite Fahrbahn und einen 95 Zentimeter breiten Gehweg. Nach einem Neubau soll der Querschnitt insgesamt 13,25 Meter haben – inklusive Radweg und Gehweg.

Kurhessenbahn plant Neubau der Eisenbahnüberführung in Schameder
Enger Tunnel soll bald Geschichte sein

bw Schameder. Im Verlauf der Bundesstraße 62 auf Erndtebrücker Gemeindegebiet stehen in den kommenden Jahren gleich drei größere Baustellen an. Neben der Erneuerung der Eder-Brücke im Ortskern betrifft es einerseits die Bahnüberführung in Schameder, die neu gebaut werden soll, und andererseits den Bau eines Kreisverkehrsplatzes an der Kreuzung der B 62 mit der Einmündung zum Jägersgrund und der Kreisstraße in Richtung Rinthe. Zu beiden Maßnahmen hatte der Erndtebrücker Bürgermeister Henning...

  • Erndtebrück
  • 28.04.21
  • 194× gelesen
LokalesSZ
Wichtige Themen der Feuerwehr, wie der Um- und Anbau des Feuerwehrgerätehauses in Schameder (hier im Bild), werden in Erndtebrück von nun an in einem eigenen Ausschuss diskutiert.

Neuer Feuerwehrausschuss Erndtebrück
Keine Befangenheit der Mitglieder

bw Erndtebrück. Nach der Kommunalwahl im vergangenen Jahr änderte der Rat der Gemeinde Erndtebrück den Zuschnitt seiner Fachausschüsse ein wenig und bildete in dem Zusammenhang ein vollkommen neues Gremium: einen Ausschuss für Feuer-, Katastrophen- und Bevölkerungsschutz. Der tagt nun am kommenden Mittwoch, 28. April, erstmals im Rathaus. Und die Zusammensetzung des Gremiums lässt auf diskussionsfreudige Sitzungen hoffen. Neben mehreren Feuerwehrleuten gehört mit Uwe Weinhold (CDU) ein...

  • Erndtebrück
  • 20.04.21
  • 77× gelesen
LokalesSZ
Der Kran musste die 9,7 Tonnen schwere Maschine präzise absetzen.
2 Bilder

Zehn Tonnen Technik am Haken
Firma Bäcker investiert in neue Spritzgießmaschinen

vc Schameder. Sonnenschein, ein gut gelaunter Produktionsleiter und ein erleichterter Geschäftsführer – am Mittwochmorgen herrschte beste Stimmung bei der Firma Bäcker in Schameder. Gemeinsam mit den Mitarbeitern sahen Geschäftsführer Marco Dornseifer und Marketing-Leiterin Alena Wied dabei zu, wie ein Kran die ersten nagelneuen Maschinen bei dem florierenden Unternehmen im Industriegebiet Jägergrund I vorsichtig ablud. Energieeffizienz und eine schlankere Produktion waren die gesteckten Ziele...

  • Erndtebrück
  • 14.04.21
  • 209× gelesen
Lokales
Die Heimatfreunde in Schameder um Bernhard Motl (l.) und Carsten Dreisbach haben den alten Glockenturm wieder aufgebaut und sogar eine Glocke beschafft.
3 Bilder

Bauwerk in Schameder
Heimatfreunde sanieren Glockenturm

bw Schameder. Eine richtige Kirche hat Schameder nicht, lediglich eine Kapelle am Friedhof. Eine Schule gibt es im Dorf auch seit Jahrzehnten nicht mehr. Trotzdem verfügt die Ortschaft jetzt über zwei Glocken. Die eine ist die frühere Schulglocke, sie läutet in der Kapelle. Die andere hängt dagegen jetzt in dem Glockenturm, der einst bei der Schule stand. Den wiederum hatten einige fleißige Helfer des Heimatvereins wieder aufgearbeitet, wobei Bernhard Motl verrät, dass vom ursprünglichen...

  • Erndtebrück
  • 24.03.21
  • 54× gelesen
Lokales
Am Wochenende führte die Polizei Geschwindigkeitskontrollen durch. Von fast 7400 gemessenen Fahrzeugen waren 768 zu schnell unterwegs.

Kontrollen der Polizei
Porsche rast mit 150 "Sachen" über die HTS

sz Siegen/Bad Berleburg. Die Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein führte von Freitag bis Sonntag an fünf verschiedenen Örtlichkeiten Geschwindigkeitskontrollen durch. Von fast 7400 gemessenen Fahrzeugen waren 768 zu schnell unterwegs. Laut Polizeimitteilung lagen 652 Verstöße im Bereich eines Verwarnungsgeldes, die restlichen 116 Verstöße zogen Anzeigen wegen Ordnungswidrigkeiten nach sich. Insgesamt 18 Fahrzeuge waren derart zu schnell, dass sich die Fahrerinnen bzw. Fahrer auf Fahrverbote...

  • Siegen
  • 22.03.21
  • 488× gelesen
Lokales
Bis Ostern hoffen die Sportflieger des FSV, den Kreis Siegen-Wittgenstein wieder aus der Vogelperspektive betrachten zu können.
4 Bilder

Über den Wolken...ist der Flugverkehr eingeschränkt
Rundflüge derzeit nicht erlaubt

vc Schameder. Der Flugsportverein (FSV) Schameder hatte, wie die meisten Vereine, unter den Einschränkungen und Corona-Vorgaben der letzten Monate zu leiden. Der Vorsitzende des FSV Schameder, Marc Steiner, war im Gespräch mit der SZ froh, dass aktuell wenigstens der Flugbetrieb – wenn auch nur eingeschränkt – stattfinden kann. „Im vergangenen Jahr hatten wir eine längere Pause. Aber aktuell geht es mit gewissen Vorlagen. Wir fliegen mit Mundschutz. Das Cockpit der Flieger muss nach jedem Flug...

  • Erndtebrück
  • 16.03.21
  • 157× gelesen
Lokales
Carsten Dreisbach (r.), 1. Vorsitzender des Heimatvereins Schameder, packte die Tüten mit großer Unterstützung des Helfer-Teams.

Heimatverein Schameder verzichtet nicht auf Seniorenfrühstück
Brötchen, Mettwurst und Andacht in der Tüte

schn Schameder. „Wir wollen das Vereinsleben nicht zum Erliegen kommen lassen und den Schwung aus der 700-Jahr-Feier mitnehmen“, sagte Carsten Dreisbach. Am Sonntagmorgen packte er mit Helfern große Frühstückstüten im Gemeindebau in Schameder. Der Heimatverein hatte auch in diesem besonderen Jahr zum Seniorenfrühstück geladen. Vor einigen Wochen habe sich der Vorstand ausgetauscht und man sei schnell zu dem Schluss gekommen, die Aktion durchzuziehen. Natürlich musste das ganze Corona-konform...

  • Erndtebrück
  • 08.03.21
  • 51× gelesen
Lokales
Die Pickhan-Halle im Industriepark Wittgenstein in Schameder nimmt Form an. Das Unternehmen sendet mit der Neuansiedlung ein deutliches Signal für den heimischen Standort.

Neues Hallengebäude nimmt Form an
Pickhan in den Industriepark

vö Schameder. Wichtiges Signal aus der heimischen Wirtschaft in einer besonderen Zeit: Die Firma Pickhan, Spedition und Logistik, bereitet ihren Umzug in den Industriepark Wittgenstein in Schameder vor. Das Hallen- und Bürogebäude in unmittelbarer Nähe des Kreisverkehrs am Pelletwerk nimmt Form an. Aktuell ist ein Fachunternehmen dabei, die Verkleidung des Gebäudes zu vollenden. Einzelheiten zu den Planungen sollen allerdings erst in einem Vierteljahr genannt werden, hieß es dazu auf SZ-Anfrage...

  • Bad Laasphe
  • 19.02.21
  • 229× gelesen
SportSZ

ISTAF in Düsseldorf
Torben Blech überspringt 5,86 m

sz Düsseldorf/Gosenbach. Weltrekordler Armand Duplantis hat sich am Sonntag bei der Premiere des ISTAF Indoor in Düsseldorf mit 6,01 Metern die Weltjahres-Bestleistung im Stabhochsprung geschnappt. Doch für die eigentliche Sensation sorgte in diesem Top-Wettbewerb der „Mann dahinter“ - Torben Blech aus Gosenbach! Der für Bayer Leverkusen startende Gosenbacher steigerte seine erst zwei Tage zuvor beim Meeting in Karlsruhe aufgestellte Hallen-Bestleistung (5,72 m) um satte 14 Zentimeter und...

  • Siegen
  • 01.02.21
  • 195× gelesen
Lokales
Der aus Syrien geflohene Abdulrahman Alsuwedani (l.) und Hallenbau-Leiter Dennis Spohr sind längst ein eingespieltes Team.

Unternehmen aus Schameder
Flüchtling Alsuwedani findet bei GEWA Stahlbau sein Glück

sz Schameder. „Integration hat immer zwei Richtungen. Wir können alle voneinander lernen“, betont Abdulrahman Alsuwedani. Der gebürtige Syrer kam als Flüchtling nach Deutschland und hat sein Glück in Wittgenstein gefunden. Seit Herbst 2020 absolviert er eine Umschulung zum technischen Systemplaner bei der GEWA Garagenbau GmbH in Schameder, die ab 1. Februar als GEWA Stahlbau GmbH firmieren wird. Mit seinen Kollegen im Unternehmen versteht er sich hervorragend. Längst haben sich erste...

  • Erndtebrück
  • 30.01.21
  • 371× gelesen
LokalesSZ
Zumindest in dieser Form kann die Immobilien-Messe der Sparkasse Wittgenstein in diesem Jahr nicht stattfinden – Organisatoren und Aussteller feilen an einer virtuellen Variante.

Sparkasse und Volksbank Wittgenstein verzichten auf Veranstaltungen
Messen fallen ins Wasser

vö Bad Berleburg/Schameder. In Zeiten, in denen sich die Sieben-Tage-Inzidenz im dreistelligen Bereich bewegt, ist es vielleicht verfrüht, überhaupt über Veranstaltungen nachzudenken. Dennoch beschäftigen sich Organisatoren natürlich intensiv mit entsprechenden Planspielen: Was könnte im Jahr 2021 gehen und – wenn ja – unter welchen Voraussetzungen und mit welchen Auflagen? Dabei reicht die Bandbreite natürlich vom Konzert über das Traditions-Schützenfest bis hin zum Markt als...

  • Bad Berleburg
  • 12.01.21
  • 254× gelesen
Lokales
Der unkontrollierbare VW Crafter schleuderte auf der A 4 über die seitliche Schutzplanke und kam im Straßengraben zum Stillstand – hierbei riss der Anhänger des Gespanns ab.
6 Bilder

Wintereinbruch in Siegen-Wittgenstein und Olpe
Straßenverhältnisse sorgen für etliche Unfälle

+++ Update: Ergänzungen in der Erstmeldung (s. u.) +++ +++ Update: A4 - Kontrolle über Hängergespann verloren +++ kay Olpe. Neben den Land- und Kreisstraßen sorgte auch auf den Autobahnen Schneefall für winterliche Straßenverhältnisse. Dies bekam der Fahrer eines VW Crafter mit Anhänger zu spüren. Gegen 22 Uhr war er am Freitag auf der A 4 vom Kreuz Olpe-Süd in Richtung Köln unterwegs. Zwischen dem Autobahnkreuz und der Anschlussstelle Eckenhagen verlor er die Kontrolle über sein Gespann und...

  • Siegen
  • 08.01.21
  • 2.781× gelesen
LokalesSZ
Sophie Steinhagen stammt aus Schameder – inzwischen lebt sie allerdings in Schweden und arbeitet dort als Algenforscherin. Hier auf diesem Foto ist sie vor ihrem Haus mit ihren Nachbarn Ruben und Margareta Coster zu sehen.
2 Bilder

Ausgewanderte Wittgensteiner (SZ-Serie)
Algenforscherin feiert Weihnachten in Schweden mit Zweitfamilie

bw Göteborg/Schameder. Die Nähe zu ihrer Familie und zu ihren Freunden in Deutschland ist für Dr. Sophie Steinhagen unersetzlich. Denn gerade die Weihnachtszeit sei dafür da, dass Familie und Freunde zusammenkommen, findet die 30-Jährige. „Seit ich mich erinnern kann, verbringt meine Familie den ersten Weihnachtstag bei meinen Großeltern in Erndtebrück, und dieser Tradition in diesem Jahr nicht nachkommen zu können und meine Familie nicht in die Arme schließen zu können, werde ich sehr...

  • Erndtebrück
  • 22.12.20
  • 452× gelesen
LokalesSZ
Die Ejot-Gruppe – unter anderem mit einem Standort an der Bad Berleburger Herrenwiese (Bild) – blickt nach dem Krisenjahr positiv in die Zukunft, wenngleich diese mit Unsicherheiten behaftet ist.

Bilanz fällt unterschiedlich aus
Gemischte Gefühle bei den Automobil-Zulieferern

tika Wittgenstein.  Geht es der Automobilindustrie geht, geht es der gesamten Wirtschaft gut – die Aussage mag etwas pauschal erscheinen, dennoch steckt mehr als nur ein Fünkchen Wahrheit darin. Denn die Relevanz dieses überaus großen Industriezweigs belegt schon die Tatsache, dass die Bundesregierung im vergangenen Monat eine Milliardenhilfe für die Branche beschlossen hatte, um diese damit zu unterstützen. Davon sollten letztlich auch die Automobil-Zulieferer profitieren, von denen nicht...

  • Bad Berleburg
  • 17.12.20
  • 268× gelesen
Lokales
Personen wurden bei dem Unfall offenbar nicht verletzt.

Zwischen Schameder und Rohrbach
30.000 Euro Schaden nach Wildunfall

tika Schameder/Rohrbach. Zu einem Wildunfall kam es am Montagabend auf der Kreisstraße 45 zwischen Schameder und Rohrbach. Informationen über verletzte Personen lagen der Pressestelle der Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein am Dienstag auf Anfrage der Siegener Zeitung dazu nicht vor. Ein Hirsch war offenbar auf die Straße gelaufen. In der Folge kam es zu einer Kollision mit dem Tier, die insgesamt drei Pkw verwickelt waren. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von 30.000 Euro. Die Straße...

  • Erndtebrück
  • 08.12.20
  • 344× gelesen
Lokales
Zu einem Unfall auf der Bundesstraße 62 zwischen Schameder und Leimstruth musste am Dienstagabend die Feuerwehr ausrücken.

Unfall zwischen Schameder und Leimstruth
62-Jähriger schwer verletzt ins Krankenhaus

sz Leimstruth/Schameder. Die Bundesstraße 62 zwischen Schameder und Leimstruth musste am Dienstagabend mehr als eine Stunde voll gesperrt werden: Grund war ein heftiger Verkehrsunfall, nach dem ein 62-jähriger Mann mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden musste. Nach Angaben der Polizei war der Fahrer mit seinem Kleintransporter von Schameder in Richtung Leimstruth unterwegs gewesen, als er aus noch ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn abkam und gegen einen Baum...

  • Erndtebrück
  • 24.11.20
  • 1.617× gelesen
Lokales
Während eine Kammer noch die Versorgung für das Gemeindegebiet Erndtebrück sichert, findet in der zweiten Kammer am Steimel bereits die Sanierung statt.

Wasserwerk investiert 600 000 Euro
Wasserspeicher in Schameder wird saniert

sz Schameder. Der Hochbehälter am Steimel in Schameder bekommt eine neue Beschichtung der Wasserkammern. 1000 Kubikmeter Wasser fasst eine Kammer des Hochbehälters. Eine der zwei Kammern ist derzeit leer und wird saniert, um auch in Zukunft qualitativ einwandfreies Trinkwasser für die Erndtebrücker und die Ortschaften zur Verfügung zu stellen. Die Sanierung der zweiten Kammer folgt anschließend. Gemäß Wirtschaftsplan investiert das Wasserwerk der Gemeinde eine enorme Summe von rund 600 000...

  • Erndtebrück
  • 31.10.20
  • 247× gelesen
LokalesSZ
Matthias Althaus (l.) und Marc Stöcker teilen sich die Amtszeit als Ortsvorsteher in Benfe auf.

Posten in Womelsdorf noch frei
Suche nach neuen Ortsvorstehern

bw Erndtebrück. Der Erndtebrücker Gemeinderat startet am Mittwoch, 4. November, in seine neue Wahlperiode. Vieles bleibt hier beim Alten – vor allem an der Spitze, denn Bürgermeister Henning Gronau ist ja mit sattem Vorsprung im Amt bestätigt worden. Neu in den Rat ziehen Antonio de Simone, Marc Stöcker, Meik Gebhardt, Michael Rothenpieler (alle SPD), Christian Hannig (CDU), Guido Schneider (FDP) und Benjamin Lübbert (UWG) ein. Auch die Sitzverteilung hat sich etwas verändert, denn die SPD hat...

  • Erndtebrück
  • 26.10.20
  • 340× gelesen
LokalesSZ
Der Festausschuss Chronik sowie der Heimat- und Verkehrsverein Schameder und die Agentur präsentierten am Donnerstagabend die 648 Seiten starke Dorfchronik zum 700-jährigen Bestehen von Schameder.

Arbeitskreis und Heimatverein präsentieren Chronik
648 Festbuch-Seiten für Schameder

howe Schameder. Vier Jahre lang haben sie an dem Buch gearbeitet. Jetzt nahmen der Festausschuss sowie der Heimat- und Verkehrsverein Schameder das Tüpfelchen und packten es auf das „i“. Denn mit der 648 Seiten umfassenden Dokumentation der Dorfgeschichte ist den Schameder’schen sozusagen die Krönung einer grandiosen 700-Jahr-Feier gelungen, die in Wittgenstein lange nachwirkt. Allein der stehende Festzug zog Tausende Menschen aus allen Regionen der Umgebung nach Schameder. Am Ende gab es...

  • Erndtebrück
  • 23.10.20
  • 586× gelesen
LokalesSZ
Der Wagen des 40-Jährigen wurde ganz erheblich beschädigt.

Unfall zwischen Erndtebrück und Schameder
Fahrer stand unter Alkoholeinfluss

vö Erndtebrück. Der Auffahrunfall auf der Bundesstraße 62, der sich am Montagnachmittag zwischen Erndtebrück und Schameder ereignete, dürfte noch ein juristisches Nachspiel haben. Polizeisprecher Michael Zell bestätigte am Dienstag SZ-Informationen, nach denen der Verursacher unter Einfluss alkoholischer Getränke gestanden haben soll. „Der Atemalkohol lag bei über einem Promille. Der Fahrer musste mit zur Blutprobe, der Führerschein wurde beschlagnahmt“, erläuterte Michael Zell. Der Mann war...

  • Erndtebrück
  • 20.10.20
  • 2.375× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.