Schameder

Beiträge zum Thema Schameder

LokalesSZ-Plus
Matthias Althaus (l.) und Marc Stöcker teilen sich die Amtszeit als Ortsvorsteher in Benfe auf.

Posten in Womelsdorf noch frei
Suche nach neuen Ortsvorstehern

bw Erndtebrück. Der Erndtebrücker Gemeinderat startet am Mittwoch, 4. November, in seine neue Wahlperiode. Vieles bleibt hier beim Alten – vor allem an der Spitze, denn Bürgermeister Henning Gronau ist ja mit sattem Vorsprung im Amt bestätigt worden. Neu in den Rat ziehen Antonio de Simone, Marc Stöcker, Meik Gebhardt, Michael Rothenpieler (alle SPD), Christian Hannig (CDU), Guido Schneider (FDP) und Benjamin Lübbert (UWG) ein. Auch die Sitzverteilung hat sich etwas verändert, denn die SPD hat...

  • Erndtebrück
  • 26.10.20
  • 262× gelesen
LokalesSZ-Plus
Der Festausschuss Chronik sowie der Heimat- und Verkehrsverein Schameder und die Agentur präsentierten am Donnerstagabend die 648 Seiten starke Dorfchronik zum 700-jährigen Bestehen von Schameder.

Arbeitskreis und Heimatverein präsentieren Chronik
648 Festbuch-Seiten für Schameder

howe Schameder. Vier Jahre lang haben sie an dem Buch gearbeitet. Jetzt nahmen der Festausschuss sowie der Heimat- und Verkehrsverein Schameder das Tüpfelchen und packten es auf das „i“. Denn mit der 648 Seiten umfassenden Dokumentation der Dorfgeschichte ist den Schameder’schen sozusagen die Krönung einer grandiosen 700-Jahr-Feier gelungen, die in Wittgenstein lange nachwirkt. Allein der stehende Festzug zog Tausende Menschen aus allen Regionen der Umgebung nach Schameder. Am Ende gab es...

  • Erndtebrück
  • 23.10.20
  • 481× gelesen
LokalesSZ-Plus
Der Wagen des 40-Jährigen wurde ganz erheblich beschädigt.

Unfall zwischen Erndtebrück und Schameder
Fahrer stand unter Alkoholeinfluss

vö Erndtebrück. Der Auffahrunfall auf der Bundesstraße 62, der sich am Montagnachmittag zwischen Erndtebrück und Schameder ereignete, dürfte noch ein juristisches Nachspiel haben. Polizeisprecher Michael Zell bestätigte am Dienstag SZ-Informationen, nach denen der Verursacher unter Einfluss alkoholischer Getränke gestanden haben soll. „Der Atemalkohol lag bei über einem Promille. Der Fahrer musste mit zur Blutprobe, der Führerschein wurde beschlagnahmt“, erläuterte Michael Zell. Der Mann war...

  • Erndtebrück
  • 20.10.20
  • 2.234× gelesen
LokalesSZ-Plus
Westlich der Wohnbebauung „An der Lai“ soll ein Neubaugebiet entstehen. Zu einer Erschließung des Areals kommt es in diesem Jahr aber wohl nicht mehr. Dennoch, dieser Neubau dürfte in der kommenden Zeit nicht der einzige in dem Bereich bleiben.

Baugebiet in Schameder
Erschließung von „An der Lai Nord“ verzögert sich

tika Schameder. Das Neubaugebiet in der Roger-Drapie-Straße in Erndtebrück nimmt dieser Tage immer finalere Züge an. Derzeit läuft – nach langwierigen Diskussionen über die Art und Weise – der Endausbau der Straße. Viele Häuslebauer richten derzeit ihre Außenanlagen her, andere sind noch in der Bauphase – und weniger als eine Handvoll Bauplätze sind noch unbebaut. Unterdessen hatte der Rat der Gemeinde Erndtebrück de facto im Juni die Änderung des Bebauungsplans für das geplante Neubaugebiet...

  • Erndtebrück
  • 15.10.20
  • 267× gelesen
LokalesSZ-Plus
Auf dem Gelände des Autohauses Müller und der Spedition Brinkmann in Schameder laden der Jugendförderverein Bad Berleburg und Innogy Westenergie am Samstag und Sonntag, 10. und 11. Oktober, ins Autokino ein. Unterstützt werden sie dabei auch von der Stadtjugendpflege und der Dorfjugend Berghausen.

Blockbuster unter freiem Himmel
Zwei Autokino-Abende in Schameder

ako Schameder. Zwei Filmabende unter freiem Himmel: Der Jugendförderverein Bad Berleburg und der Energiekonzern Innogy Westenergie laden ins Autokino ein. Auf dem Geländes des Autohauses Müller und der Spedition Brinkmann in Schameder wird es Platz für insgesamt 100 Fahrzeuge geben. Die Besucher dürfen sich am Samstag, 10. Oktober, auf den aktuellen Actionthriller „Tenet“ freuen. Mit dem Film „Die fantastische Reise des Dr. Dolittle“ steht der Sonntag, 11. Oktober, dann ganz im Zeichen der...

  • Erndtebrück
  • 11.09.20
  • 338× gelesen
LokalesSZ-Plus
Die Dachflächen des Autohauses Mercedes Müller im Industriegebiet in Schameder wurden bestmöglich mit Solar-Modulen ausgestattet.

Autohaus setzt auf Solar-Moduke
Mercedes Müller nutzt die Sonnenenergie

sz Schameder. Freie, meist ungenutzte Flächen: Von oben herab lassen sich viele Möglichkeiten erahnen. Schwebt der Blick aus der Vogelperspektive über den Industriepark Wittgenstein in Schameder, erhascht der Betrachter ein Beispiel dafür, was es heißt, Sonnenenergie zu nutzen. Hier befinden sich knapp 150 Solar-Module auf der Dachfläche des Autohauses Mercedes Müller. Geschäftsführer Klaus Löcker ist begeistert von der Möglichkeit, die Wittgensteiner Sonne zu nutzen – bei einer Dachfläche von...

  • Erndtebrück
  • 02.09.20
  • 168× gelesen
LokalesSZ-Plus
Daumen hoch vor dem Start: Jan-Ulrich Schweitzer (r.) hob mit den Kindern vom Flugplatz in Schameder ab. In der Luft zeigte der Fluglehrer den 14-Jährigen, wie ein Segelflugzeug gesteuert wird.
2 Bilder

Kinderferienspiele auf dem Flugplatz
Hoch hinaus beim FSV Schameder

ako Schameder. Gemeinsam hoch, alleine frei: Im Rahmen der Bad Berleburger Ferienspiele hatten am Freitag vier Kinder auf dem Flugplatz in Schameder die seltene Gelegenheit, auf dem vorderen Sitz eines Segelflugzeugs Platz zu nehmen – und anschließend lautlos durch die Lüfte zu schweben. Möglich machte das unvergessliche Erlebnis der Flugsportverein Schameder-Wittgenstein, der zu einem Schnupperkurs eingeladen hatte. Die 14-Jährigen verbrachten gemeinsam mit drei ausgebildeten Fluglehrern und...

  • Erndtebrück
  • 09.08.20
  • 159× gelesen
LokalesSZ-Plus
Der Bauabschnitt 3.1 im Industriepark in Schameder ist vollständig verfügbar. Die hier geplante Ansiedlung der Firmen Winckel und Identytag ist geplatzt.

Zweckverband verweist auf Erfolge
Aus für Siedlung im Industriepark Wittgenstein

bw Schameder. Schon seit einiger Zeit hatte es sich angedeutet, dass der Umzug der beiden Firmen Winckel und Identytag von Bad Berleburg in den Industriepark Wittgenstein nicht mehr zustande kommen würde. Mit der Übernahme der beiden Unternehmen durch die Inotec-Gruppe, über die unsere Zeitung bereits berichtete, herrscht jetzt Gewissheit: Der Umzug nach Schameder ist vom Tisch. Das ist vor allem deshalb bedauerlich, weil die Erschließung des Bauabschnitts 3.1 in Schameder im Jahre 2018 auch...

  • Erndtebrück
  • 29.07.20
  • 380× gelesen
LokalesSZ-Plus
Das Feuerwehrgerätehaus in Schameder soll ab dem kommenden Jahr einen Um- und Anbau erhalten. Bereits seit über 15 Jahren liefen die Diskussionen darüber in der Gemeinde Erndtebrück – die Erweiterung ist dringend notwendig.

Meilenstein für Floriansjünger
Freiwillige Feuerwehr erhält modernisiertes Gerätehaus

tika Erndtebrück/Schameder. Das Gros Zuschauerplätze nahmen die Vertreter der Freiwilligen Feuerwehr mit Floriansjüngern aus Schameder ein. Mit dabei im Sitzungssaal des Rathauses in Erndtebrück war am Mittwoch allerdings auch die Spitze der Erndtebrücker Wehr – es ging im Haupt- und Finanzausschuss der Gemeinde Erndtebrück um ein inzwischen über 15 Jahre lang diskutiertes Projekt; um nicht weniger als den An- und Umbau sowie die grundlegende Modernisierung des Feuerwehrgerätehauses in...

  • Erndtebrück
  • 17.06.20
  • 426× gelesen
LokalesSZ-Plus
In Schameder soll das Neubaugebiet "An der Lai Nord" entstehen.

Neubaugebiet in Schameder
Frage der Dächer für Häuser ist offen

tika Erndtebrück/Schameder. Die Begrenzung auf ein Vollgeschoss empfahl der Ausschuss für Bauen und Gemeindeentwicklung am Montagabend auszuweiten auf derer zwei – strittig war allerdings die Frage, ob im geplanten Neubaugebiet „An der Lai Nord“ in Schameder Flachdächer oder Satteldächer erlaubt sein sollen. Diese Entscheidung vertagten die Mitglieder und überließen sie dem Rat, der am kommenden Mittwoch, 24. Juni, um 17.30 Uhr an gleicher Stelle im Sitzungssaal des Rathauses in Erndtebrück...

  • Erndtebrück
  • 17.06.20
  • 116× gelesen
LokalesSZ-Plus
Auf der Kreuzung am Industriegebiet Jägersgrund soll im kommenden Jahr ein Kreisverkehr entstehen. Der Kreis hat der Planung zugestimmt. Inzwischen gilt die unübersichtliche Kreuzung als Unfallhäufungsstelle. Foto: Björn Weyand

Kreuzung am Industriegebiet Jägersgrund
Kreuzung in Leimstruth gilt nun als Unfallhäufungsstelle

bw Leimstruth. Einen Dringlichkeitsbeschluss für die Planung eines Kreisverkehrs an der Kreuzung von Bundesstraße 62 und Kreisstraße 45 in Leimstruth soll der Kreistag in seiner Sitzung am 19. Juni bestätigen. Nachdem der Kreis jahrelang den Bau eines Kreisels an dem wichtigen Verkehrsknotenpunkt abgelehnt hatte, kam es zu Jahresbeginn zur Kehrtwende: Der Kreis stimmte einem Bau zu, so dass die Gemeinde Erndtebrück nun mit den Planungen in diesem Jahr loslegen kann Bereits im Jahre 2012...

  • Erndtebrück
  • 09.06.20
  • 136× gelesen
LokalesSZ-Plus
Zwölf Bauplätze sollen durch eine Erschließung dieser Fläche „An der Lai“ in Schameder geschaffen werden. Der Bedarf dafür sei auf alle Fälle vorhanden, sagt Ortsvorsteher Tim Saßmannshausen. Vier Interessenten gibt es offenbar bereits. Foto: Björn Weyand

Neues Baugebiet in Schameder
Bauherren in spe warten schon auf die Erschließung

bw Schameder. Der Bebauungsplan für das Baugebiet in Schameder steht kurz vor der Verabschiedung. Der Erndtebrücker Bauausschuss und der Gemeinderat sollen die Feststellungen in ihren Sitzungen vor den Sommerferien zur Kenntnis nehmen, aber in Kraft treten kann dieser Bebauungsplan erst dann, wenn die Ergebnisse einer Artenschutzprüfung II im Sommer vorliegen. Um dann nicht weitere Zeit zu verlieren, schlägt die Gemeindeverwaltung vor, den Bebauungsplan „An der Lai Nord“ danach per...

  • Erndtebrück
  • 07.06.20
  • 128× gelesen
LokalesSZ-Plus
In einer Markterkundung hat ein Energieberatungsbüro ein großes Umsetzungs- und Wirtschaftlichkeitspotenzial für den Betrieb einer Freiflächen-Photovoltaik-Anlage auf der ehemaligen Müllkippe in Schameder festgestellt. Eine Machbarkeitsstudie soll dafür konkretes und belastbares Zahlenmaterial liefern – allerdings ist das Vergabeverfahren dafür bisher noch nicht angelaufen.

Energieberatungsbüro sieht Potenzial
Idee für Photovoltaik auf der Altdeponie Schameder

bw Schameder. In der Dorfchronik von Schameder, die bald ein Jahr nach dem großen Jubiläum erscheinen soll, erhält die einstige Müllkippe, die bis zum 31. Dezember 1987 zwischen Erndtebrück und Schameder betrieben wurde, ein eigenes Kapitel. „Müllkippe – NEIN niemals“ ist dessen Titel. Am Jahresende 1987 wurde die Wittgensteiner Mülldeponie, auf der Siedlungsabfälle aus Haushalten abgelagert wurden, stillgelegt. Nach Einstellung des Abfallbetriebs wurde eine Oberflächenabdeckung und eine...

  • Erndtebrück
  • 02.06.20
  • 177× gelesen
LokalesSZ-Plus
Das ist eine von mehr als 700 Abbildungen in der Dorfchronik „Die wackere Gemeinde Schameder“. Diese Postkarte stammt aus der Zeit um 1910. Foto: Peter Schneider

Dorfchronik für Schameder
Der Blick in die Geschichte enthüllt manche Parallelen

bw Schameder. Großveranstaltungen, wie etwa das Dorfjubiläum von Girkhausen, fallen in diesem Sommer der Corona-Krise zum Opfer. Was bleibt, sind die Erinnerungen an die jüngeren Festlichkeiten – etwa die 700-Jahr-Feier in Schameder. Zwar mussten die Dorfbewohner die geplante Helferfeier jetzt absagen, allerdings gilt ganz klar: Aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Währenddessen laufen jedoch die Arbeiten am letzten Großprojekt des Jubiläums weiter: die umfangreiche Dorfchronik. Peter Schneider...

  • Erndtebrück
  • 20.04.20
  • 186× gelesen
Lokales
Erst nachdem die Polizeibeamten alle zur Verfügung stehenden Lichtsignale (Blaulicht, Stop-Polizei, Blitzsignal und Lichthupe) betätigt hatten, hielt die 39-jährige Autofahrerin an. Symbolfoto: Archiv

39-Jährige gab Führerschein ab
Alkoholisierte Fahrerin überholt Streifenwagen

sz Schameder. Nicht gerade unauffällig verhielt sich in der Nacht zu Sonntag eine angetrunkene Pkw-Fahrerin, die nun entsprechende Konsequenzen zu erwarten hat. Am Sonntagmorgen gegen 0.50 Uhr fuhren Beamte der Bad Berleburger Polizeiwache auf der B62 von Leimstruth nach Schameder. Kurz vor Schameder wurde der Streifenwagen plötzlich von einem Audi überholt. Augenscheinlich viel zu schnell fuhr die 39-jährige Audi-Fahrerin in die Ortschaft hinein. Die Beamten versuchten, den Wagen anzuhalten....

  • Erndtebrück
  • 20.04.20
  • 580× gelesen
Lokales
Erneut wurden die Einsatzkräfte zu einem schweren Unfall an der Kreuzung nahe der Shell-Tankstelle in Schameder alarmiert. Eine 50-jährige Radfahrerin zog sich schwere Verletzungen zu.  Foto: Martin Völkel
2 Bilder

Mehrere Unfälle in Wittgenstein
B62: Radfahrerin wurde von Auto erfasst

vö/schn Schameder/Erndtebrück/Bad Berleburg. Polizei, Rettungskräfte und Freiwillige Feuerwehr hatten über das Oster-Wochenende eine ganze Reihe von Einsätzen abzuarbeiten. Bei Verkehrsunfällen wurden mehrere Menschen verletzt. Der folgenschwerste Unfall ereignete sich am Sonntagnachmittag um 14.50 Uhr einmal mehr im Kreuzungsbereich nahe der Shell-Tankstelle in Schameder. Nach Polizeiangaben zog sich eine 50-jährige Radfahrerin bei einem Zusammenstoß mit einem Auto im Kreuzungsbereich von...

  • Erndtebrück
  • 14.04.20
  • 647× gelesen
Lokales
Die Freiwillige Feuerwehr ließ das Osterfeuer in Schameder kontrolliert abbrennen.

Feuerwehr im Einsatz
Funkenflug entzündet das Osterfeuer in Schameder

schn Schameder. Das Osterfeuer in Schameder rief am Samstagabend die Löschgruppen aus Schameder und Birkefehl der Freiwilligen Feuerwehr Erndtebrück auf den Plan. Der große Haufen aus Ästen, Holzstücken und Reisig hatte Feuer gefangen und die Einsatzkräfte konnten nur noch ein kontrolliertes Abbrennen begleiten. „Als wir eintrafen, brannte das Osterfeuer schon vollständig. Die Wiese haben wir rundherum gekühlt und gewässert und haben das Feuer ausbrennen lasse“, beschrieb Einsatzleiter Jörg...

  • Erndtebrück
  • 29.03.20
  • 2.057× gelesen
LokalesSZ-Plus
Auf der Kreuzung von Bundesstraße 62, Kreisstraße 45 und Industriestraße Jägersgrund soll nun doch ein Kreisverkehr entstehen. Der Kreis schließt sich dem Vorhaben an, der Verkehrsausschuss hat bereits zugestimmt.

Bundesstraße 62 in Schameder
Beim Kreisel schließt sich der Kreis endlich

bw Schameder. Der schwere Unfall am Sonntag auf der Kreuzung der Bundesstraße 62 und der Kreisstraße 45 am Industriegebiet Jägersgrund in Schameder hat nochmals gezeigt, wie notwendig der Bau eines Kreisverkehrs wäre. Es war ja beileibe nicht der erste Unfall dieser Art an dieser Kreuzung – und wenn es hier „gekracht“ hat, dann zu oft heftig. Kein Zufall ist daher, dass dieses Thema ganz aktuell den Kreistag beschäftigt. Nachdem unsere Zeitung im Dezember darüber berichtet hatte, dass der Kreis...

  • Erndtebrück
  • 17.03.20
  • 375× gelesen
Lokales
Am späten Sonntagnachmittag kam es in Schameder im Kreuzungsbereich von Bundesstraße 62 und Kreisstraße 45 erneut zu einem folgenschweren Unfall. Foto: Martin Völkel

Bundesstraße 62 in Leimstruth
Zwei Verletzte bei Unfall an der Tankstellen-Kreuzung

vö Leimstruth. Man kann nur darauf hoffen, dass der angekündigte Kreisverkehr an der Shell-Tankstelle in Schameder möglichst zeitnah realisiert wird. Denn am späten Sonntagnachmittag kam es im Kreuzungsbereich von Bundesstraße 62 und Kreisstraße 45 erneut zu einem folgenschweren Unfall. Nach Angaben der Polizei wollte der Fahrer eines VW Golf (rechtes Fahrzeug) von Schameder kommend nach links in Richtung Rinthe abbiegen. Dabei übersah er den entgegen kommenden Pkw einer Frau, die mit ihrem...

  • Erndtebrück
  • 16.03.20
  • 445× gelesen
LokalesSZ-Plus
Des Öfteren ist es auf dem Verkehrsknotenpunkt der Bundesstraße 62 gen Industriegebiet Jägersgrund und Kreisstraße 45 zu Unfällen gekommen. Nun lenkt der Kreis Siegen-Wittgenstein ein und will den Bau eines Kreisverkehrs forcieren.

Neue Pläne an der B62
Bau des Kreisverkehrs soll 2021 erfolgen

tika Schameder. Jahrelang war ein Kreisverkehr auf der Bundesstraße 62 im Industriegebiet in Schameder in der Diskussion. Immer wieder war es auf dem Verkehrsknotenpunkt zur Kreisstraße 45 und ins Industriegebiet Jägersgrund zu Unfällen gekommen – teils waren diese folgenreich. Bereits im Jahr 2012 hatte die Gemeinde Erndtebrück beantragt, einen Kreisverkehr an dem Knotenpunkt anzulegen. Erste Bestrebungen gab es sogar im Februar 2005. Auf diese Weise wollten die Verantwortlichen die...

  • Erndtebrück
  • 28.02.20
  • 392× gelesen
LokalesSZ-Plus
Zwischen Feindbild und gern gesehenem Gast: Am Wolf scheiden sich in Deutschland die Geister.
2 Bilder

Vortrag der Volksbank Wittgenstein
Aktivere Regulierung des Wolfsbestandes gefordert

tika Schameder. In kaum einem europäischen Land ist die Diskussion um den Wolf derart emotional geführt wie in Deutschland. Die Lager sind tief gespalten, Gegner und Befürworter des Abschusses der Tiere befinden sich in einem tiefgreifenden Konflikt. Als Wilhelm Brüggemeier am Mittwochabend im Gemeindebau in Schameder das Wort erhob, klebten seine Zuhörer regelrecht an seinen Lippen. „Die Weidetierhaltung darf dem Wolf nicht weichen“, forderte der Vizepräsident des Westfälisch-Lippischen...

  • Erndtebrück
  • 28.02.20
  • 247× gelesen
Lokales
Mitarbeiter Andreas Feuerhahn montiert die Getriebe für Industriedrucker. Jörg-Michael Bald, Anke Fuchs-Dreisbach, Steffen Haschke und Henning Gronau (v. l.) schauten ihm dabei in der AWo-Werkstatt in Schameder über die Schulter. Foto: Arbeiterwohlfahrt

Landtagsabgeordnete besucht Werkstatt
Die Förderung hat hier eine hohe Qualität

sz Schameder. Um sich über die Struktur und die Arbeit der AWo-Werkstatt Wittgenstein zu informieren, besuchte die heimische Landtagsabgeordnete Anke Fuchs-Dreisbach (CDU) jetzt in Begleitung von Steffen Haschke (1. stellvertretender Bürgermeister von Erndtebrück und Ortsvorsteher von Birkefehl) die Einrichtung in Schameder. Begrüßt wurden sie vom Vorstandsvorsitzenden des AWo-Kreisverbands Siegen-Wittgenstein/Olpe, Karl Ludwig Völkel, dem stellvertretenden AWo-Kreisvorsitzenden Henning Gronau...

  • Erndtebrück
  • 26.02.20
  • 168× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.