Scheinerplatz

Beiträge zum Thema Scheinerplatz

LokalesSZ
Auch als Fußgängerzone muss der Jakob-Scheiner-Platz Schwertransporte ertragen können. Daher wird nun der bereits vorhandene Asphaltstreifen zu einer Fahrspur bis in den Siechhausweg verlängert – provisorisch, bis mindestens Mitte 2026.

Bis mindestens zum Jahr 2026
Jakob-Scheiner-Platz bekommt provisorische Fahrspur

js Siegen. Schön ist anders, aber anders ist es derzeit offenbar nicht möglich oder gar zu gefährlich: Der Siegener Jakob-Scheiner-Platz wird eine provisorische Trennlinie bekommen, die zur Verkehrssicherheit beiträgt – optisch jedoch einen klaren Einschnitt bedeutet. Der Bauausschuss stellte sich am Dienstagabend mehrheitlich hinter den Vorschlag der Verwaltung, die probehalber aufgetragene Asphaltfläche vor dem Brunnen zu verlängern. Asphalt ersetzt Steinplatten Seit drei Jahren schon...

  • Siegen
  • 01.12.20
  • 3.541× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.