Schienennetz

Beiträge zum Thema Schienennetz

LokalesSZ
Der Eisenbahnbetreiber Abellio Deutschand droht offenbar mit dem Gang zum Insolvenzrichter, falls die Verkehrsverbünde dem Unternehmen finanziell nicht entgegenkommen.

Bahnunternehmen fordert mehr Geld von Verkehrsverbünden
Abellio droht mit Insolvenzrichter

sz/mir Siegen/Olpe. Der Eisenbahnbetreiber Abellio Deutschand droht offenbar mit dem Gang zum Insolvenzrichter, falls die Verkehrsverbünde dem Unternehmen finanziell nicht entgegenkommen. Das Tochterunternehmen der niederländischen Staatsbahn NS steckt seit Monaten in erheblichen finanziellen Schwierigkeiten. Betroffen sind Strecken in NRW, Baden-Württemberg, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen – wichtig ist die Ruhr-Sieg-Strecke von Essen über Hagen nach Siegen und retour. Eine Zeitung...

  • Siegen
  • 15.06.21
Lokales
Die Zuglinien RB90 und RE9 werden für einige Tage durch Busse ersetzt.

Tunnelarbeiten der DB Netz AG
Zuglinien RB90 und RE9 fallen aus

sz Siegen/Kirchen. Von Montag, 30. November, bis Donnerstag, 3. Dezember, werden nachts ab 22 Uhr aufgrund von Tunnelarbeiten der DB Netz AG zwischen Brachbach und Kirchen (RB90) sowie zwischen Kirchen und Siegen Hbf (RE9) die Züge durch einen Schienenersatzverkehr mit Bussen (SEV) ersetzt. Die SEV-Haltestellen befinden sich laut Pressemitteilung nicht an allen Stationen in unmittelbarer Bahnsteignähe. Die SEV-Busse der Linie RB90 halten in Brachbach abweichend an der Bahnhofstraße. Die...

  • Siegen
  • 24.11.20
LokalesSZ
1952 fuhr der Obus von Siegen aus auch Ernsdorf an. Die ersten Gefährte wurden auf der Wendeschleife vor dem Gasthof Peter Ernst begeistert empfangen. 1969 war dies die letzte Linie, die vom Netz genommen wurde.
18 Bilder

Obusse waren bis 1969 unterwegs
Siegerländer fahren schon früh auf E-Mobilität ab

nja Siegen/Kreuztal.  Elektromobilität ist ein Topthema unserer Zeit, ihr Für und Wider wird durchaus energiegeladen diskutiert: Das Netz der Ladestationen für E-Autos, Reichweiten oder die Akku-Herstellung sind kontrovers diskutierte Aspekte. Dass mit ihr bereits weite Teile des Siegerlands verkehrlich erschlossen waren, als das Wort Nachhaltigkeit – von der Haubergswirtschaft einmal abgesehen – noch verständnisloses Stirnrunzeln hervorgerufen haben dürfte, ist jüngeren Semestern gar nicht...

  • Siegen
  • 31.07.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.