Schlachthof

Beiträge zum Thema Schlachthof

LokalesSZ
Die Qualität von Fleisch und Wurst muss stimmen, ist Willi Pollmann überzeugt. Deshalb bevorzugt er das Fleisch von Tieren aus kleinen Betrieben (Symbolbild).
2 Bilder

Willi Pollmann setzt auf regionale Fleischproduktion
Rind für 345 Euro das Kilo – nein danke

ihm Siegen. Im alten Schlachthof an der Siegener Eintracht wird noch geschlachtet – aber nur beim türkischen Kollegen nebenan. Willi Pollmann verkauft hier Fleisch und Wurst, aber schlachten lässt er in Bad Berleburg. 30 Rinder nehmen die Metzger im ehemaligen Schlachthof Lückel jede Woche unters Messer. Sie kommen aus dem Sieger- und Sauerland, aus dem Wittgensteiner Land und den angrenzenden Gebieten. Oft von kleinen Betrieben und Nebenerwerbslandwirten. „Das ist die Fleischqualität, die ich...

  • Siegen
  • 19.02.21
  • 1.367× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.