Schnee

Beiträge zum Thema Schnee

LokalesSZ
Die Abwassergebühren in Kreuztal steigen, die Gebühren für den Winterdienst sinken.

Gebühren in Kreuztal
Abwasser wird teurer - Schnee günstiger

nja Kreuztal. Anfang 2019 waren die Abwassergebühren in Kreuztal gesenkt worden – zum nächsten Jahreswechsel werden sie wieder angehoben, um eine finanzielle Schieflage abzuwenden, weil die Kosten nicht mehr gedeckt wurden. Ein Kubikmeter Schmutzwasser kostet in Kreuztal derzeit 2,05 Euro und wird ab dem 1. Januar 2022 mit 2,35 Euro zu Buche stehen. Ausschlaggebend hierfür ist die Frischwassermenge. Die Gebühr fürs Ableiten von Niederschlagswasser steigt von 73 auf 80 Cent – pro...

  • Kreuztal
  • 14.10.21
LokalesSZ
Die Region rüstet sich: Die Fahrzeuge werden aktuell flott für den Einsatz auf verschneiten Straßen gemacht.

Vorbereitung auf den Winter
Straßenmeistereien und Kommunen rüsten sich für Schnee und Eis

schn Siegen. „Der Winter naht“, heißt es in einer bekannten Serie. Für die Straßenmeistereien und Bauhöfe in der Region gilt das wortwörtlich. „Wir sind bestens gerüstet“, vermeldet Olaf Schmidt, Pressesprecher in der Netphener Niederlassung von Straßen NRW. „Die Geräte sind vorbereitet, unsere Straßenmeistereien haben viel Erfahrung im Winterdienst“, so Schmidt weiter. Die Lager der Straßenmeisterei Erndtebrück werden am kommenden Wochenende auf 1000 Tonnen Streusalz aufgefüllt. „Dort wird...

  • Siegen
  • 14.10.21
LokalesSZ
Die Saison für den Wechsel von Sommer- auf Winterreifen läuft an, die Siegener Zeitung hat bei heimischen Reifenhändlern nachgehorcht.

Saison für Reifenwechsel läuft an
Wir haben uns umgehört - wann auf Winterreifen wechseln?

schn Siegen. Die Tage werden spürbar kürzer, das Thermometer zeigt häufiger Temperaturen unter dem Gefrierpunkt. Autofahrer fluchen, morgens früh kommt der Eiskratzer zum Einsatz. Höchste Zeit für den herbstlichen Reifenwechsel. In Südwestfalen bietet die alte Regel „von O bis O“ immer noch eine gute Orientierung. Gemeint ist damit die Zeit von Oktober bis Ostern, in der man mit Winterreifen fahren sollte. Nach wie vor müssen Autofahrer mit richtigen Wintern rechnen, vor allem auf den Höhen des...

  • Siegen
  • 13.10.21
LokalesSZ
Ferhat Gülec, Mitarbeiter beim Audi Zentrum Siegen, hat gut zu tun. Viele Kunden lassen derzeit die Sommerreifen auf ihr Fahrzeug montieren.

Von wegen O bis O
Mit Winterreifen noch gut unterwegs

goeb Siegen. Verflixtes 2021! In diesem Jahr spielt das Wetter verrückt. Der April war ein verkleideter Januar und auch der Wonnemonat ist bislang nichts für Frierkatzen. Vor Probleme hat der Kaltstart auch die Autowerkstätten gestellt, denn viele Kunden halten sich beim Reifenwechsel an die Eselsbrücke: „Von O bis O“ (Oktober bis Ostern). In dieser Zeit fährt man bei uns Auto mit Winterreifen, entsprechend ausgebucht sind in der Zeit vor und nach Ostern die Termine zum Räderwechsel. Der März...

  • Siegen
  • 07.05.21
Lokales
Die Woche nach Ostern war im Wittgensteiner Land eine der winterlichsten Aprilwochen der letzten 30 Jahre. Verbreitet lag eine stattliche Schneedecke.

Wetterportal zieht Bilanz
Wittgenstein erlebt den kältesten April seit 1986

sz Wittgenstein. Aus den vergangenen 20 Jahren kennt man viele April-Monate, die schon an den Hochsommer erinnerten. Der diesjährige war dagegen so kalt wie seit 35 Jahren nicht mehr. Dazu gab es noch einen ordentlichen Wintereinbruch mit Schnee bis in die Täler. In Sachen Regen blieben die Messbecher aber wieder einmal leerer als üblich. Das ergaben die Messungen und Beobachtungen von Julian Pape vom Wetterportal Wittgenstein. Mit einer Mitteltemperatur von 1,9 Grad an der Vergleichsstation...

  • Wittgenstein
  • 03.05.21
Lokales
Waren das noch Zeiten – diese Aufnahme ist zugegeben eine aus dem Archiv. Wettkämpfe fanden auf der Wunderthäuser Pastorenwiese im zurückliegenden Winter trotz idealer Bedingungen leider nicht statt. Dennoch hoffen die Verantwortlichen darauf, dass der Trend hin zum Langlauf-Sport ein nachhaltiger ist.

Langlauf-Gebiete hoffen auf langen Trend
Corona bremst den besten Winter seit Jahren aus

sz Winterberg/Girkhausen/Wunderthausen. Das hätte eine hervorragende Saison werden können. Normalerweise kommen die alpinen Skigebiete in einem solchen Winter wie dem zurückliegenden auf bis zu 120 Saison-Tage. Im Corona-Winter sieht das anders aus. Die Liftbetreiber rechnen damit, noch bis über die April-Mitte hinaus Wintersport anbieten zu können. Einige Lifte werden voraussichtlich auch in der kommenden Woche noch laufen. 57 Tage, an denen die Temperatur dauerhaft unter null Grad lag und 67...

  • Bad Berleburg
  • 15.04.21
Lokales
Auf der B280 geriet am Dienstagmorgen ein Fahrzeuggespann auf schneeglatter Fahrbahn außer Kontrolle und rutschte in die Leitplanken.

Autofahrer schon mit Sommerreifen unterwegs (Update)
Viele Unfälle im Kreis Altenkirchen

sz Kreis Altenkirchen. Die winterliche Witterung in der Region macht sich auch auf den Straßen bemerkbar. Einige Verkehrsteilnehmer hatten bereits ihre Fahrzeuge mit Sommerreifen ausgestattet, da die frühlingshaften Temperaturen der vergangenen Wochen eine Umrüstung von Winter- auf Sommerbereifung zuließ. Deshalb wurden viele Autofahrer von dem neuerlichen Kälteeinbruch überrascht. Die Polizeiinspektion Betzdorf registrierte vom 6. bis 7. April insgesamt 14 Verkehrsunfälle, dabei blieb es...

  • Altenkirchen
  • 07.04.21
Lokales
Auf der A45, hier die Talbrücke Rinsdorf, stockt der Verkehr leicht.
4 Bilder

Neues Schneefallgebiet überquert Region (Update)
Verkehr läuft halbwegs rund

kay Siegen/Bad Berleburg/Olpe. Im Vergleich zu Dienstagmorgen läuft der Verkehr im Kreisgebiet  am Mittwoch halbwegs rund. Allerdings überquert zurzeit ein weiteres Schneefallgebiet die heimische Region. Mit Straßenglätte durch Schnee und Eis ist also weiterhin zu rechnen.  Die Polizei teilte am Morgen auf Rückfrage mit, dass sich seit Dienstag um 16 Uhr bis heute morgen  insgesamt sechs glättebedingte Unfälle ereignet haben. Dabei wurden zwei Personen leicht verletzt, ansonsten waren lediglich...

  • Siegen
  • 07.04.21
Lokales
Eine Autofahrerin verlor auf der A45 die Kontrolle über ihren Wagen und geriet ins Schlingern. Im weiteren Verlauf prallte sie gegen einen Lastwagen, drehte sich und kam letztendlich mit ihrem Auto quer auf den linken beiden Fahrspuren zum Stillstand.
6 Bilder

Unfall auf A45
Autofahrerin kollidiert mit Lastwagen

kay Wilnsdorf. Nach dem wetterbedingten Stau auf der Sauerlandlinie am Dienstagmorgen mussten auch am späten Nachmittag die Verkehrsteilnehmer erneut Geduld mitbringen. Die Fahrerin eines Ford Fiesta war von Gießen kommend in Richtung Dortmund unterwegs. In Höhe des Parkplatzes Landeskroner Weiher verlor sie die Kontrolle über ihren Wagen und geriet ins Schlingern. Im weiteren Verlauf prallte sie gegen einen Lastwagen, drehte sich und kam letztendlich mit ihrem Auto quer auf den linken beiden...

  • Wilnsdorf
  • 06.04.21
Lokales
Von wegen Frühling: Auch im Kreis Olpe sorgten Schnee und Eis für viele Unfälle und Behinderungen im Verkehr.

Polizei appelliert an Autofahrer
Schnee und Eis: Viele Unfälle im Kreis Olpe

sz Kreis Olpe. Wetterbedingt kam es am Dienstagmorgen im gesamten Kreis Olpe zu zahlreichen Verkehrsunfällen. Bis Mittag wurden der Leitstelle der Kreispolizeibehörde Olpe laut eigenen Angaben rund 20 Unfälle gemeldet, bei denen Hauptunfallursache der einsetzende Schneefall und die vorhandenen Glätte waren. Einige Fahrzeuge waren wohl schon auf Sommerreifen umgerüstet. Es entstanden insgesamt Sachschäden im hohen fünfstelligen Eurobereich. Viele Blechschäden in Olpe, Drolshagen und Wenden Vor...

  • Kreis Olpe
  • 06.04.21
Lokales
Die verschneite A45 in  Höhe Wilnsdorf: In Fahrtrichtung Dortmund steht alles still.
4 Bilder

Keine Besserung auf der A45 (2. Update)
14 Zentimeter Neuschnee in Irmgarteichen

mir Siegen/Olpe. Das hat es fast noch nie gegeben: 14 cm Neuschnee in Irmgarteichen am Dienstag nach Ostern. SZ-Leser Heinz Wagener kann sich erinnern, nur im Spätwinter 1958 und im März 1978 habe es ähnliche Schneeverhältnisse gegeben. Die A45 ist weiterhin fast komplett dicht Auf der A45 hat es - Stand 12.15 Uhr - noch keine durchgreifende Besserung gegeben. Zwischen Freudenberg und Siegen-Süd stauen sich Lkw und Pkw fast komplett, in Richtung Norden ist der Verkehr zeitweise langsam in...

  • Wilnsdorf
  • 06.04.21
Lokales
Die Busse der VWS haben derzeit aufgrund des Wintereinbruchs große Verspätungen.

Schnee und Glätte in der Region (Update)
Busse fahren nur stark eingeschränkt

sz Siegen/Bad Berleburg. Wegen glatter Straßen können die Busse der Verkehrsbetriebe Westfalen Süd (VWS) derzeit nur eingeschränkt fahren. Bergstrecken können laut Pressemitteilung nicht angefahren werden. In Tallagen ergeben sich zudem erhebliche Verspätungen. Im Raum Burbach können die Busse der Linien L220, L222, SB4 und R25 aktuell nicht verkehren.

  • Siegen
  • 06.04.21
Lokales
Mit Quad (l.) und Pistenbully lassen sich die insgesamt 21 Kilometer langen Loipen auf der Pastorenwiese super präparieren.

Einsatzbar im Sommer und Winter
Neues Quad spurt Loipen in Wunderthausen

schn Wunderthausen. Ein Traumwetter auf der Pastorenwiese: Eigentlich könnte der SK Wunderthausen an diesem Wochenende das Geschäft des Jahres machen, doch die Skihütte muss weiter geschlossen bleiben. Gleichzeitig ist die Nachfrage nach Sport im Schnee hoch und die Parkplätze auf der Pastorenwiese sind voll. Auf dem 21 Kilometer langen Loipenareal verlieren sich die Langläufer ganz schnell, das Einhalten der Sicherheitsabstände ist da kein Problem. Obwohl die Corona-Krise auch vor dem SK...

  • Bad Berleburg
  • 15.02.21
Lokales
Es bleibt winterlich im Verbreitungsgebiet der Siegener Zeitung - auch am Donnerstag stellen wir daher unsere Ausgaben kostenlos als PDF zur Verfügung.

In eigener Sache
Zustellprobleme - Zeitung heute kostenlos

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Die Botinnen und Boten der Siegener Zeitung haben es in diesen Tagen wahrlich nicht leicht - das zeigt das Beispiel von Katrin Kaemmerer-Münker aus Hilchenbach. SZ-Boten haben es bei Eis nicht leicht Und auch wenn die Zustellerinnen und Zusteller alles geben, ist es am Donnerstag aufgrund der Witterungsverhältnisse am Morgen erneut örtlich zu vereinzelten Zustellproblemen gekommen. Aus diesem Grund ist die Siegener Zeitung heute als PDF-Download frei verfügbar. Wir...

  • Siegen
  • 11.02.21
Lokales
In Birkelbach zeigte das Thermometer am Mittwochmorgen 21,7 Grad minus. Am Boden über fünf Zentimeter Schnee waren es sogar minus 24,4 Grad.

Minus 24,4 Grad in Birkelbach
Kälte-Rekord in Wittgenstein

howe Wittgenstein. Den kältesten Ort in ganz Nordrhein-Westfalen fand ein Radiosender am Mittwochmorgen in Hemschlar. Kaum ging die Meldung von satten minus 21,4 Grad über den Äther, folgte schon der erste Rekordbruch: „Wir haben in Alme im Sauerland 22,5 Grad“, verriet ein Hörer. Die Siegener Zeitung wollte es genau wissen und erfuhr: Besagter Radiosender bezieht die Informationen von der Meteo-Group und somit unter anderem von der Station in Hemschlar. Minus 20,2 Grad in Hesselbach und minus...

  • Erndtebrück
  • 10.02.21
LokalesSZ
Nach dem Eisregen waren im Siegerland viele Autos, die kein Dach über dem Kopf hatten, mit einem dicken Eispanzer bedeckt.

ADAC gibt Tipps
So enteisen Sie Ihr Auto richtig

rege Siegen. „Eiszeit“ auf den Siegerländer Straßen. Wer nicht im Besitz einer Garage oder eines Carports ist, dessen Gefährt namens Golf oder Fiesta hatte sich bei dieser arktischen Kälte in eine Eisskulptur verwandelt. Da auch Schlösser und Türen vereist waren, schieden die umweltschädliche Variante „Motor starten, Heizung anstellen“ aus, um den Eispanzer zu bekämpfen. Guter Rat war teuer, der Kreativität der kalt gestellten Autobesitzer waren hingegen keine Grenzen gesetzt. Was also tun? Die...

  • Siegen
  • 10.02.21
LokalesSZ
Bei Minustemperaturen und geschlossener Schneedecke gestaltet sich die Futtersuche schwer. Viele heimische Vogelarten, wie hier der Grünfink, scharen sich um die Futterstellen in den Wittgensteiner Gärten.

Naturschutzbund gibt Tipps
Das muss man bei der Fütterung von Vögeln jetzt beachten

vc Rinthe. Minus 15 Grad zeigte das Quecksilber am Dienstagmorgen zwischen Schameder und Rinthe an. Sing- und Zugvögel haben mit der Temperatur zu kämpfen. Sollte man unter diesen Umständen die Vögel im Garten füttern? Die Siegener Zeitung hat beim Naturschutzbund Siegen-Wittgenstein nachgefragt. Der richtige Mix bedient verschiedene Vogelarten Ein eindeutiges „Ja“ kommt von Michael Düben. Der Wittgensteiner ist Mitglied im Kreisvorstand des Naturschutzbundes (NABU) Siegen-Wittgenstein und...

  • Bad Berleburg
  • 09.02.21
Lokales
So sollte man besser nicht losfahren. Tut man es doch, kann das böse Folgen im Falle eines Unfalls haben.

Wasserleitungen, Gehwege, Autoscheiben
Wenn im Winter die Versicherung ins Spiel kommt

sz Siegen. Eis, Schnee und gefährliche Glätte bestimmen neuerdings das Straßenbild. Viele Bürger fragen sich jetzt, welche Versicherungen sind bei möglichen Schäden zuständig? So sind die Gehwege vielerorts zur gefährlichen Rutschbahn für Passanten geworden. Doch die Satzungen der Kommunen schreiben ihren Bürgern vor, dass die Bürgersteige von Schnee und Eis frei zu räumen sind. Je nach Ortssatzung ist das meistens von 7 oder 8 Uhr morgens bis 20 Uhr am Abend der Fall. Streupflicht:...

  • Siegerland
  • 09.02.21
Lokales
Dass das Laufen aus Eis keinen Spaß macht, weiß jeder. Aber wie entsteht Glätte eigentlich?
2 Bilder

Wetterexperten geben Antworten
Glatteis - wie es entsteht

sz Siegen. Schlittschuhlaufen in der Eishalle oder auf dem See ist bei vielen im Winter sehr beliebt. Doch manchmal verwandelt sich in der kalten Jahreszeit auch der normale Gehweg oder die Straße ganz plötzlich zu einer spiegelglatten Eisfläche. Wie sie entsteht und welche Arten von Glätte es gibt. Glatteis: Wenn Wasser am Boden gefriertWenn sich flüssiges Wasser auf gefrorenem Untergrund absetzt, bildet sich oft eine geschlossene Eisschicht. Gefährlich glatte Straßen sind die Folge. Björn...

  • Siegerland
  • 09.02.21
Lokales
Der Eisregen hat am Sonntag für allerlei interessante Gebilde gesorgt. Die SZ-Leser haben jede Menge Fotos gemacht.
2 Bilder

Schnee, Eis und klirrende Kälte
So schön ist der Winter in unserer Region

sz Siegen. Örtlich jede Menge Schnee, anderswo wiederum Eis: Der Winter hat am Sonntag in der Region Einzug  gehalten und für jede Menge schöne Bilder gesorgt. Wir haben unsere Nutzer dazu aufgerufen, die schönsten Bilder auf unserer Facebook-Seite zu posten.  Lassen Sie uns gerne auch noch Ihre Bilder via Facebook zukommen. Wir sind gespannt.

  • Siegen
  • 08.02.21
Lokales
Der Eisregen machte aus zahlreichen Gegenständen mystische Gebilde.

Temperatursturz bis zu -20 Grad
Dauerfrost und Bibber-Kälte

tile Netphen. Es ist so gekommen wie es Carsten Beyer vorhergesagt hat. Eisregen und Schneefall haben am Wochenende für schwierige Straßenverhältnisse gesorgt. Für die kommenden Tage stellt der heimische „Wetterfrosch“ von Meteo Siegerland weiter sinkende Temperaturen in Aussicht. „Es wird knackig kalt“, so der Hobby-Meteorologe. Im Banfetal rechnet er Mitte der Woche mit bis zu -20 Grad Celsius – „vorausgesetzt, der Wind schläft ein und es gibt einen wolkenlosen Himmel“. Das beschleunigt die...

  • Siegen
  • 08.02.21
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.