Schnelltest

Beiträge zum Thema Schnelltest

LokalesSZ
Nach dem Ende der kostenlosen Corona-Schnelltests herrscht in den heimischen Testzentren weiterhin großer Andrang.
3 Bilder

Nach Ende der kostenlosen Corona-Schnelltests
Testzentren haben viel zu tun

ap Siegen/Freudenberg. Nach dem Ende der kostenlosen Corona-Schnelltests herrscht in den heimischen Testzentren weiterhin großer Andrang. „Die Situation ist unverändert. Wir machen am Tag zwischen 250 und 300 Tests“, sagt Thomas Füllengraben von der Firma „Safetyspace“, die das Schnelltestzentrum an der Siegerlandhalle betreibt. Eines sei dabei aber auffällig: Derzeit kämen – anders als zuvor – sehr viele Kinder zum Corona-Abstrich. Ähnliches berichten das Deutsche Rote Kreuz vom Testzentrum an...

  • Siegen
  • 15.10.21
Lokales
Ab dem 11. Oktober gibt es keinen Anspruch mehr auf mindestens einen kostenlosen Corona-Schnelltest die Woche. Wer sich dann testen lassen will, muss selber zahlen. Doch es gibt Ausnahmen zum Beispiel für Schwangere und Kinder. Ein großer Testzentrenbetreiber hat bereits angekündigt, dass er die Schnelltests für 24,99 Euro pro Stück anbieten will.

Ende der kostenlosen Corona-Bürgertests
Wie teuer wird es jetzt?

sz Siegen/Bad Berleburg/Hannover. Am 11. Oktober wird der sogenannte kostenfreie Bürgertest eingestellt. Das bedeutet, dass sich dann nicht mehr jeder mindestens einmal die Woche kostenfrei in einem Testzentrum, beim Arzt oder in der Apotheke auf das Coronavirus testen lassen kann. Da inzwischen kostenlose Impfungen für alle möglich sind, sei eine dauerhafte Übernahme der Testkosten durch die Steuerzahler nicht länger nötig, hieß es zur Begründung von der Bundesregierung. Ärzte befürchten...

  • Siegen
  • 11.10.21
Lokales
Das Ende der kostenlosen Bürgertests naht. Ab Montag müssen Ungeimpfte diese beispielsweise für Restaurantbesuche selbst bezahlen, während bei Geimpften der Impfnachweis ausreicht. Ärzte rechnen nun mit einem Anstieg der Corona-Infektionen.

Ende der kostenlosen Tests
Ärzte befürchten Anstieg der Corona-Infektionen

sz Siegen. Der Marburger Bund hat mit Blick auf das Ende der kostenlosen Corona-Tests Befürchtungen über einen Anstieg der Infektions­zahlen geäußert. „Kostenpflichtige Corona-Tests führen dazu, dass sich künftig weniger Menschen mit Symptomen testen lassen werden“, sagte die Vorsitzende, Susanne Johna, dem Redaktions­Netzwerk Deutschland (RND). „Das ist ein Einfallstor für eine weitere Übertragung des Virus.“ Ab Montag sind die Bürgertests nicht mehr kostenlos – so will die Politik den Druck...

  • Siegen
  • 10.10.21
LokalesSZ
Ab jetzt sind die Tests bei Dr. Gero von Fircks, Sprecher der Apotheken in Siegen-Wittgenstein, und seinen Kollegen nicht mehr kostenlos – außer z. B. für Kinder und Jugendliche.
2 Bilder

Hier kann getestet werden
Herbstferien: Auch für Schüler gilt nun die Corona-Testpflicht

tip Siegen. Keine Schule, keine Testungen – und das kann für Eltern von schulpflichtigen Kindern in den jetzt beginnenden Herbstferien zu einem Problem werden. Denn weiterhin gelten bei vielen Freizeiteinrichtungen die 3G-Regeln. Schüler gelten während der Unterrichtszeiten als regelmäßig getestet, haben also Zutritt. Jetzt müssen Eltern für das Schwimmbad, Zoobesuche und Co. einen höchstens 48 Stunden alten Test für ihre Kinder mitbringen. Teils ist dies aber gar nicht so einfach, denn die...

  • Siegen
  • 10.10.21
LokalesSZ
In gut eineinhalb Wochen laufen die kostenlosen Bürgertests aus. Wer dann einen Schnelltest benötigt, muss diesen aus der eigenen Tasche bezahlen.

15 Euro pro Schnelltest
Der Bürgertest ist bald nicht mehr kostenlos

juka Siegen. Für ungeimpfte oder genesene Personen wird die Teilhabe an weiten Teilen des öffentlichen Lebens ab dem 11. Oktober teuer. Die ab Freitag geltende Coronaschutzverordnung des Landes NRW sieht für viele Bereiche weiterhin die 3-G-Regel vor, in gut eineinhalb Wochen laufen die kostenlosen Bürgertests aus. Wer dann einen Schnelltest benötigt, muss diesen aus der eigenen Tasche bezahlen. Einige Personengruppen sind von dieser Regelung ausgenommen, dürfen bis Ende des Jahres noch...

  • Siegen
  • 30.09.21
LokalesSZ
SZ-Redakteur Jan Krumnow

KOMMENTAR
Schnupfen an der Basis – fehlende Rezepte in der Politik

Wir haben noch nicht einmal Oktober, und schon starten die Infekte beim Nachwuchs. Ob es nun „aufgesparte“ Krankheiten sind, die „dank“ Corona nun vermehrt ausbrechen, oder ob es einfach Zufall ist – die Folgen und Probleme werden einmal mehr von der „großen“ Politik in die Niederungen verlagert, nämlich auf die Schulhöfe und in die Elternhäuser quer durch die Republik. Ich spreche da aus aktueller Erfahrung. Während unsere Tochter in der vergangenen Woche noch glimpflich davonkam und einen Tag...

  • Siegen
  • 22.09.21
LokalesSZ
Der Andrang in den Testzentren schwankt zeitlich und räumlich. Ob und wie es weitergeht, hängt u. a. vom Gesetzgeber ab und natürlich von der Entwicklung der Pandemie.
2 Bilder

Corona-Tests ab 11. Oktober kostenpflichtig
Testzentren müssen neu kalkulieren

gro Siegen. Am Supermarktparkplatz, im Einkaufszentrum oder in der Apotheke – erst gab es überall Stationen für Corona-Schnelltests. Doch dann sanken Vergütung und Inzidenzen. Welche Folgen haben nun die 3-G-Regel, die fortschreitende Impfkampagne und das baldige Ende der kostenlosen Bürger-Tests auf die Anbieter? Lohnt sich das Geschäft künftig noch? Die SZ hat sich bei zwei Betreibern aus der Region umgehört. „Wir sind zurzeit noch im Gespräch mit den Ortsvereinen, wie es in Zukunft...

  • Siegen
  • 16.09.21
LokalesSZ
Ann-Kristin und Daniel Brümmer möchten die Hochzeit des besten Freundes mitfeiern. Die 29-Jährige ist schwanger und eine „nicht immunisierte Person“, wenn sie mitfeiern will, braucht sie einen PCR-Test. Die Kosten von rund 100 Euro muss sie selbst übernehmen.

Schwangere auf Hochzeit eingeladen
Corona-Schnelltest reicht nicht aus - 100 Euro für PCR-Test

sp Oberschelden. Ein Corona-Schnelltest ist (bis zum 10. Oktober) kostenlos. Der aber reicht aktuell nicht aus, wenn man als Ungeimpfter oder Nicht-Genesener, also als nicht immunisierte Person, eine private Feier mit Tanz besuchen will. Bei solchen Veranstaltungen bestehe ein besonders hohes Risiko für Mehrfachansteckungen, heißt es vom Land NRW. Hochzeitsfeiern müssen hier wohl hinzugezählt werden, eher selten bleiben die Gäste ruhig auf ihren Stühlen sitzen, wenn es Richtung Abend geht. Wer...

  • Siegen
  • 02.09.21
Lokales
Mit kostenlosen Corona-Test, wie hier an der Siegerlandhalle, könnte es bald vorbei sein.

Vor Bund-Länder-Treffen
Ruf nach Ende der Gratis-Corona-Tests wird lauter

sz Siegen/Berlin. Vor der Ministerpräsidentenkonferenz mit Kanzlerin Angela Merkel an diesem Dienstag gibt es starke Stimmen für eine Ende des Gratisangebots an Corona-Schnelltests. Die Ministerpräsidenten von Niedersachsen und Baden-Württemberg, Stephan Weil (SPD) und Winfried Kretschmann (Grüne), sprachen sich beide dafür aus. Auch SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz plädierte am Sonntagabend erneut dafür. Ein Vorschlag des Bundesgesundheitsministeriums sieht für das Ende der Gratis-Tests Mitte...

  • Siegen
  • 09.08.21
LokalesSZ
Wo vor ein paar Wochen noch lange Schlangen waren, herrscht jetzt gähnende Leere. Auch das Testzentrum an
der Siegerlandhalle hatte in den vergangenen Tagen viel weniger zu tun.

Wenig Betrieb bei Anlaufstellen in der Region
Machen Testzentren jetzt dicht?

gro Siegen. Die Temperaturen steigen, die Inzidenzen sinken und das Leben kehrt Stück für Stück zurück. Mit den neuen Corona-Lockerungen entfällt in vielen Bereichen auch die Pflicht über den Nachweis eines negativen Tests. Sind die vielen Schnelltestzentren in der Region jetzt überflüssig? Die SZ hat sich bei einigen Betreibern umgehört, um zu schauen, ob die Nachfrage aufgrund der sinkenden Inzidenzen tatsächlich rückläufig ist. Marcus Sting, Pressesprecher des Deutschen Roten Kreuzes (DRK)...

  • Siegen
  • 22.06.21
Lokales
Viele lokale Apotheken, wie die „easyApotheke“ in der Sandstraße, passen ihre Öffnungszeiten entsprechend der Nachfrage an.

Schnelltest-Nachfrage nimmt ab
Apotheken verkürzen Öffnungszeiten

gro Siegen. Spontan einen Corona-Test machen war vor einigen Wochen zu bestimmten Stoßzeiten auch in den Apotheken nahezu unmöglich. Wartezeiten und lange Schlangen gehörten dazu. Jetzt haben die Teststellen ebenfalls weniger zu tun. Denn die Apotheken gehören neben vielen privaten Anbietern und staatlichen Einrichtungen zu den größten Teststellen-Betreibern. Viele Filialen in Siegen und Umgebung wollen ihre Öffnungszeiten nun auch entsprechend der Nachfrage anpassen. „Da sowieso die meisten...

  • Siegen
  • 22.06.21
LokalesSZ
Für die Schulen bringen die Schnelltests eine weitere Überraschung: Sie sollen jedem getesteten Schüler wie ein Testzentrum auf Wunsch auch eine Testbescheinigung ausstellen.

Großer Aufwand für Nachweise an den Schulen
Schnelle Tests - großer Stress

gro Siegen. Seit Montag, 31. Mai, sind alle Schüler in Nordrhein-Westfalen wieder im Präsenzunterricht – allerdings weiterhin mit Masken und zweimal wöchentlich durchgeführten Tests. Für die Schulen bringt das eine weitere Überraschung: Sie sollen jedem getesteten Schüler wie ein Testzentrum auf Wunsch auch eine Testbescheinigung ausstellen. Die Schüler können die Bescheinigungen dann auch außerhalb der Schule nutzen, beispielsweise für Sportangebote und Führerscheinprüfungen. Die Nachfrage war...

  • Siegen
  • 15.06.21
Lokales
Das hat geschmeckt: Mesut Yagci (rechts), Tayfun Durakh (links) und Veli Kilic (vorne) gönnen sich während der Pause das ausgedehnte Frühstücksbuffet im Extrablatt.
2 Bilder

Kontrollen in der Gastro fallen weg
Kellnern statt testen

sabe Siegen. Lockerungen und Leckereien – dieses Duo verschafft den heimischen Gastronomen Hochbetrieb. Endlich! Den niedrigen Inzidenzen sei Dank darf nämlich jetzt auch im Restaurant gegessen werden – und zwar ganz ohne Schnelltest, so, wie es für die Außengastronomie schon seit über einer Woche gilt. Und obwohl wie bei Janik Kiesewetter vom Picknicker ein Platz auf der Terrasse bei Sommer, Sonne und Sonnenschein für viele Siegener die erste Wahl blieb – „die Gäste wollen heute draußen...

  • Siegen
  • 11.06.21
LokalesSZ
Die Garderobe als Sinnbild fürs Aufheben der Gruppentrennung: Bis vor Kurzem mussten z. B. die Kinder der Bürbacher Kita Himmelszelt unter sich in den Gruppen bleiben; die Flure waren abgeriegelt, pro Mädchen bzw. Jungen gab es einen Stuhl mit 1,5 Meter Abstand zum nächsten für die Klamotten. Jetzt landen Jacken und Rucksäcke wieder an den Haken, und die Kinder toben wieder durch die Gänge.

"Ein Stück Normalität"
NRW-Kitas wieder im kompletten Normalbetrieb

ch Siegen/Olpe. Die Freude ist groß. Bei vielen berufstätigen Eltern – für die endet in dieser Woche ein monatelanger Improvisationsmarathon: Endlich kann das komplette, ursprünglich gebuchte Kita-Angebot wieder in Anspruch genommen werden. Und natürlich auch bei Leonie, Theo und Wilma: Das Trio aus der Sonnengruppe der Bürbacher Kita Himmelszelt kann wieder zusammen den Tisch decken und gemeinsam essen, dazu den Sandkasten und die Kreativräume mit den anderen Kindern bzw. gruppenübergreifend...

  • Siegen
  • 07.06.21
Lokales
Ein Stückchen Normalität: Das erste Mal können Manfred Schulte und Gudrun Paul im Gründel's wieder so richtig Essen gehen - ganz ohne Aluschalen.

Freude, Freiheit, Filetstück
Endlich wieder Essen im Restaurant!

sabe Geisweid. Aluschalen konnte Frank Gründel noch nie leiden. Ein ordentliches Stück Fleisch, findet er, habe da eigentlich nichts zu suchen. Aber es musste ja sein. Corona hat das Credo des Gastronomen gebrochen: auch bei Gründel’s in Geisweid konnte (und kann) man natürlich „to-go“ abholen. Und das lief auch gar nicht schlecht, sagt seine Frau, Silke Gründel. Trotz Lockdown hätten sie viel in der Küche gestanden, bestelltes Essen vorbereitet. Auch heute geht das so. Aber mit einem...

  • Siegen
  • 06.06.21
LokalesSZ
Ab Mittwoch ist das Freibadvergnügen noch uneingeschränkter.

Liegewiesen ab Mittwoch geöffnet
Das müssen Besucher beim Freibad-Besuch jetzt beachten

ap Siegen. Endlich ein Hauch von Sommer in der Krönchenstadt. Das lockt nicht nur Durstige in die Biergärten, auch etliche Planschwütige können sich jetzt auf das kühle Nass und einen Tag im Freibad freuen. Denn wegen der stabilen Unter-50-Inzidenz gelten ab Mittwoch neue Regeln: Fortan darf nach dem Schwimmen auch die Liegewiese wieder zum Sonnen und Faulenzen genutzt werden. Dabei gibt es aber ein paar Regeln für Betreiber und Besucher. „Unser Ziel ist es, möglichst ohne Komplikationen und...

  • Siegen
  • 01.06.21
Lokales
Das Deutsche Rote Kreuz Siegen-Wittgenstein geht gewissenhaft mit den Schnelltestungen um. Es dokumentiert und archiviert jeden durchgeführten Test, damit auch im Nachhinein nachvollzogen werden kann, wie viele Tests wann und von wem durchgeführt worden sind.
6 Bilder

Geschäft mit Bürgertests lockt auch Betrüger an
So sollten Schnelltests eigentlich ablaufen

gro Weidenau. Gerade in den vergangenen Wochen schießen Testzentren wie Pilze aus dem Boden. Auch in der Region gibt es mittlerweile viele Anlaufstellen. Wer kostenlose Bürgertests anbieten will, braucht meist kaum Voraussetzungen: Eine Online-Schulung reicht in der Regel aus, schon kann beim Gesundheitsamt ein Antrag auf Eröffnung eines Zentrums gestellt werden. Inzwischen ist bekannt geworden, dass einige Center gegenüber den Behörden eine viel höhere Zahl von Tests angegeben haben, als sie...

  • Siegen
  • 31.05.21
LokalesSZ
Solche Szenen gab es zuletzt nur selten zu sehen: Seit Montag sind die Schüler in den meisten Kommunen in Nordrhein-Westfalen zurück im Präsenzunterricht und dürfen wieder vor Ort mit ihren Freunden und Lehrern lernen.
3 Bilder

Gemischte Gefühle: Schulen wieder im Präsenzunterricht
Zurück in voller Klassenstärke

juka/kay Siegen/Olpe. Gefühlt sind es Bilder aus einer anderen Zeit: Von der Bushaltestelle strömen Scharen von Schülern in Richtung Gebäude, auf dem Hof treffen sich Kinder und Jugendliche auch klassen- und jahrgangsübergreifend wieder in voller Stärke. Seit Montag sind die Schüler in Siegen-Wittgenstein und Olpe zurück im Präsenzunterricht. Das Ende des Distanz- und Wechsellernens ist besiegelt – bis auf Weiteres zumindest. Denn solange die Inzidenz in den einzelnen Kreisen in...

  • Siegen
  • 31.05.21
Lokales
Die Wasserfläche glitzert verführerisch. Das Naturerlebnisbad in Deuz ist gerüstet für den Start in die Saison am Sonntag. Die frisch gemähte Liegewiese aber bleibt bis auf Weiteres gesperrt.

Überblick für das Siegerland
Diese Freibäder haben bereits geöffnet

ihm Siegen. Am Sonntagmittag ins Freibad und dann zu Hause mit der Familie grillen: Das ist der Plan, den etliche Siegerländer angesichts der erfreulichen Wettervorhersagen für das Wochenende gefasst haben. Aber nicht überall kann das Badevergnügen starten. Zwar dürfen die Freibäder nach den Bestimmungen des Landes öffnen, aber aus verschiedenen Gründen machen davon nicht alle Gebrauch. Generell gilt: schwimmen ja, liegen nein. Die Liegewiesen bleiben überall gesperrt, ebenso die...

  • Siegen
  • 29.05.21
LokalesSZ
Bei C&A in Siegen bildeten sich kurz vor der Öffnung Schlangen – zahlreiche Kunden konnten die neue Einkaufsfreiheit kaum abwarten.
6 Bilder

Einzelhandel atmet etwas auf
Endlich wieder shoppen ohne Corona-Test

js Siegen. Ab jetzt wird wieder durchgezählt. Zwei, vier, acht, zwölf Kunden in den kleineren Ladenlokalen, bei den mittleren sind es mehrere Dutzend, bei den ganz großen können es auch schon mal einige Hundert sein – meist steht das Maximum am Eingang, oft geben Chips, Einkaufsbeutel oder -körbe einen Überblick darüber, wie voll es werden darf. Der Einzelhandel in Siegen und Umgebung kehrt zurück zu lang vermissten Freiheiten. Der Neustart unter gelockerten Corona-Auflagen lässt die Kunden mit...

  • Siegen
  • 28.05.21
LokalesSZ
Testen, was das Zeug hält: Kostenlose Bürgertests sind inzwischen flächendeckend möglich, ob in Apotheken oder provisorischen Stationen.
2 Bilder

Termine oft ausgebucht
Corona-Teststationen setzen im Kreis Millionen um

js Siegen. Testen, testen, testen. Das, was schon vor einem Jahr gefordert wurde, ist in dieser fortgeschrittenen Phase der Pandemie keine Zukunftsmusik mehr. Inzwischen ist der schnelle Corona-Check im Alltag angekommen. Sage und schreibe 255 000 überlange Wattestäbchen, mehr als eine Viertelmillion also, tauchten bislang bei Bürgertests in Siegerländer und Wittgensteiner Nasenlöchern ab. Die Testkits, die am Küchentisch, an Schulen oder am Arbeitsplatz für ein wenig mehr Sicherheit sorgten,...

  • Siegen
  • 27.05.21
LokalesSZ
Anneliese Lindner und die anderen Bewohner des Christofferhauses freuen sich über die täglichen Besuche von Thomas Schleifenbaum, der mit seinem Akkordeon für musikalische Abwechslung sorgt.

Einige Einschränkungen bleiben auch in Altenheimen
Einsam trotz Impfung?

gro Siegen. Vergangene Woche hat Werner Kolb sich mal erkundigt: Wann es denn wieder ein gemeinsames Mittagessen im Speisesaal gibt? Auch Gottesdienste wolle er endlich wieder besuchen. Die geselligen Stunden fehlen ihm und den anderen Bewohnern. Seit dem Ausbruch der Pandemie, vor mehr als einem Jahr also, gibt es sie nicht mehr. Denn das Land Nordrhein- Westfalen sowie die Betreiber der Einrichtungen setzten bisher auf doppelte und dreifache Sicherheitsvorkehrungen, um die besonders...

  • Siegen
  • 05.05.21
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.