Schreckschusswaffe

Beiträge zum Thema Schreckschusswaffe

LokalesSZ
Die Star-Tankstelle an der Siegener Leimbachstraße wurde im Juni 2020 ausgeraubt, der mutmaßliche Täter wurde am Montag verurteilt.

Prozess vor dem Siegener Landgericht
Lange Haftstrafe für Tankstellenräuber

juka Siegen. Vor dem Siegener Landgericht fand am Montag der finale Prozesstag zu dem Tankstellenraub an der Siegener Leimbachstraße statt. Fünf Jahre und zehn Monate muss ein 31-jähriger Siegener wegen besonders schwerer räuberischer Erpressung in Haft. Der Mann hatte am 17. Juni 2020 die Star-Tankstelle an der Leimbachstraße ausgeraubt und dabei 1175 Euro sowie eine Flasche Wein erbeutet. Elf Monate von der Strafe muss er vorweg absitzen, dann erfolgt die Einweisung in eine...

  • Siegen
  • 09.08.21
LokalesSZ
Reinhild Bruch zeigt auf die Stelle, wo der Schreckschussschütze nachts stand.

Birlenbacherin unter Schock
Mann feuert mit Schreckschusswaffe auf Spaziergängerin

js Birlenbach. An diese Gassirunde wird sich Reinhild Bruch ihr Leben lang erinnern. Als die Birlenbacherin in der Nacht zu Mittwoch mit ihren beiden Golden-Retriever-Hunden zu später Stunde, gegen 1.40 Uhr, eine letzte Runde drehen will, sind nur wenige Menschen mit ihr auf den Beinen. Umso schockierender dann dieser Moment: Als sie gerade unterhalb der Häuserblocks am Westhang bergab läuft, erschallt ein lauter Knall. Ein zweiter folgt und auch ein dritter. „Als ich mich umgedreht habe, habe...

  • Siegen
  • 30.05.21
Lokales
Video

Polizei nimmt Mann fest (2. Update)
Täter nun in Haft

sz Siegen. Am Samstag kam es in den Nachmittagsstunden zu einem  Ladendiebstahl in einem Siegener Einkaufsmarkt an der Hagener Straße (die Siegener Zeitung berichtete). Der 34-jährige Täter flüchtete anschließend mit einem Taxi vom Tatort. Die  alarmierte Polizei konnte im Rahmen der Fahndung das Taxi entdecken und gab dem  Fahrer Anhaltezeichen. Der 34-jährige Fahrgast zwang den Taxifahrer zunächst  weiter zu fahren. Im Bereich Fludersbach/Peipers Halde stoppte das Taxi und der Täter verließ...

  • Siegen
  • 25.01.21
Lokales

Zuviel getrunken
Streit zwischen Vater und Sohn eskalierte

sz Siegen.  Am Samstagabend ist es bei einem Familienstreit in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Ypernstraße zu Schussabgaben aus einer Gaspistole gekommen. Nach dem reichlichen Genuss von Alkohol stritt sich der 70-jährige Mieter zunächst verbal mit seinem 50-jährigen Sohn. Daraus erwuchs eine körperliche Auseinandersetzung, in der sich der Ältere einer Gaspistole bediente und mehrere Schüsse auf seinen Sohn abgab. Beide Männer erlitten dabei leichte Verletzungen. Die Polizei stellte...

  • Siegen
  • 24.06.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.