Schuhe

Beiträge zum Thema Schuhe

LokalesSZ
Die Werkstatt ist sein zweites Zuhause: Hier lernte der
heute 86-jährige Hans Ohrndorf ab 1948 bei seinem
Vater Albrecht das Schusterhandwerk, das er bisheute ausübt.

Seit 72 Jahren im Dienst
Schuster bleibt bei seinem Leisten

nja Eichen. Erst klingelt es an der Haustür, dann klopft es an die Fensterscheibe der Küche. Dort, auf der Fensterbank, stehen zwei Paar nagelneu aussehende Herrenschuhe, die tatsächlich aber schon viele Kilometer zurückgelegt haben. Hans Ohrndorf öffnet das Fenster und begrüßt – Corona-konform auf Abstand – die erste Kundin des Tages, die die hochwertigen Lederschuhe ihres Mannes in Empfang nimmt. „Die sehen ja wieder toll aus. Ich bin so froh, dass Sie das noch machen“, sagt sie, bezahlt und...

  • Kreuztal
  • 20.01.21
  • 427× gelesen
LokalesSZ
Die Werkstatt ist sein zweites Zuhause: Hier lernte der heute 86-jährige Hans Ohrndorf ab 1948 bei seinem Vater Albrecht das Schusterhandwerk, das er bis heute ausübt.
4 Bilder

86 Jahre altes Urgestein aus Eichen
Hans Ohrndorf ist Schuster mit Leib und Seele

nja Eichen. Erst klingelt es an der Haustür, dann klopft es an die Fensterscheibe der Küche. Dort, auf der Fensterbank, stehen zwei Paar nagelneu aussehende Herrenschuhe, die tatsächlich aber schon viele Kilometer zurückgelegt haben. Hans Ohrndorf öffnet das Fenster und begrüßt – Corona-konform auf Abstand – die erste Kundin des Tages, die die hochwertigen Lederschuhe ihres Mannes in Empfang nimmt. „Die sehen ja wieder toll aus. Ich bin so froh, dass Sie das noch machen“, sagt sie, bezahlt und...

  • Kreuztal
  • 19.01.21
  • 158× gelesen
Lokales

Polizei entdeckt Beute im Rucksack
Ladendieb im Schuhgeschäft

sz Kirchen. Samstagmittag hielt sich ein 34-Jähriger in einem Kirchener Schuhgeschäft auf. Beim Verlassen des Ladens löste die Alarmanlage aus. Polizeibeamte entdeckten im Rucksack des Mannes ein Paar Schuhe, das er zuvor im Geschäft entwendet hatte. Ein Strafverfahren wegen Diebstahls wurde eingeleitet.

  • Siegen
  • 12.10.20
  • 123× gelesen
LokalesSZ
Patrick Rasche (r.) ist Orthopädieschuhmacher in Siegen. Das Geschäft hat er von Reinhard Schicke übernommen. Die beiden haben noch einen guten Kontakt zueinander. Für das Gespräch mit der SZ bringt Schicke das „Journal“ aus dem Gründungsjahr mit.
2 Bilder

Reparaturen sind gefragt
Das Handwerk der Schuhmacher verändert sich

sp Siegen. Nach dem Krieg, da ging es richtig aufwärts“, sagt Reinhard Schicke über seine Arbeit als Schuhmacher – mittlerweile ist er im Ruhestand. Anfang der 60er-Jahre kamen Maschinen auf den Markt, die die Arbeit erleichterten. Wenn sein Vater einen Schuh „durchgenäht“, also die Sohle mit dem Schaft durch eine Naht verbunden habe, dann habe er mit der Hand etwa eine Stunde gebraucht, mit der Maschine seien es wenige Minuten geworden. Und sein Vater, der das Handwerk in Schlesien erlernte,...

  • Siegen
  • 08.09.20
  • 397× gelesen
LokalesSZ
Haben am Mittwoch Abend die restlichen Schuhe verpackt und zur Post gebracht: Jürgen Mees, Stefanie McGuire, Matthias Denter und Katharina McGuire von der Kolpingsfamilie Brachbach. Foto: thor

Kolping Brachbach beteiligte sich an bundesweiter Aktion
Über 250 Kilo „gute" Schuhe gesammelt

thor Brachbach. Hand auf’s Herz bzw. Blick ins Regal: Wer hat zu Hause keine Schuhe, die zwar noch völlig intakt sind, den letzten Fuß aber vor etlichen Jahren gesehen haben? Und das gilt beileibe nicht nur für die Damen. Zu Zeiten eines Adolph Kolping im 19. Jahrhundert wird das noch anders gewesen sein. Was nicht jeder weiß: Der Priester und soziale Vordenker der kath. Kirche hatte eigentlich das Schuhmacher-Handwerk gelernt. Auch und gerade deshalb hat das deutsche Kolpingwerk 2016 die...

  • Kirchen
  • 26.02.20
  • 293× gelesen
Lokales
Ein Berg Schuhe illustrierte in der Hesselbacher Kapelle jetzt einige grundsätzliche Gedanken, auf die Daniel Seyfried in seiner Predigt vorbereitet hatte.

Familiengottesdienst in der Kapelle
Über den nötigen Halt im Leben gesprochen

sz Hesselbach. Den Familiengottesdienst in der Kapelle in Hesselbach hatte Daniel Seyfried jetzt als leitender Gemeindepädagoge des Kompetenzzentrums für Kinder-, Jugend- und Familienarbeit im Kirchenkreis Wittgenstein mit ehrenamtlichen Mitarbeitern vorbereitet. Das Thema „Zeigt her eure Füße, zeigt her eure Schuh‘“ wurde nicht nur durch Lieder wie „Schritte wagen im Vertrau‘n“ verdeutlicht, sondern auch durch Aktionen, die Jung und Alt in den Gottesdienst einbanden. So hatten alle die...

  • Bad Laasphe
  • 13.11.19
  • 205× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.