Schulbeginn

Beiträge zum Thema Schulbeginn

LokalesSZ
Dass Kinder Schulphobien und Schulangst entwickeln, kann unterschiedliche Gründe haben.

Schulleiter geben Entwarnung
Schulangst ist trotz Pandemie nicht angestiegen

gro Siegen. Die Sommerferien sind vorbei und die Schule hat begonnen: Endlich darf wieder gemeinsam im Klassenraum gelernt werden. Neben den Lehrern müssen sich jetzt vor allem die Schüler wieder an diese Situation gewöhnen. Masken, Tests, Abstand, viele Menschen in einem Raum – die Sorge ist groß, dass dies für einige Schüler zu viel sein könnte. Die SZ hat sich mit Psychotherapeut Heribert Kellnhofer und zwei Schulleitern aus der Region unterhalten. Hat die Pandemie dazu beigetragen, dass die...

  • Siegen
  • 27.08.21
Lokales
SZ-Redakteur Andreas Goebel.

BIS AUF WEITERES
Tage der Begegnung

Schule hat begonnen! Die Schilder, die Autofahrer zu besonderer Vorsicht gegenüber Kindern auf ihrem Schulweg anhalten, sollten auch an die besondere Situation erinnern, in der sich jetzt Kinder und Heranwachsende nach zwei einschneidenden Corona-Jahren befinden. Lernrückstände mögen sich bei vielen Kindern ergeben haben, doch sie aufzuholen, sollte nur ein Ziel der Pädagogik sein, vielleicht nicht das vordringlichste. Jetzt müssen vor allem zwei Dinge angepackt werden, die miteinander verwoben...

  • Siegen
  • 18.08.21
LokalesSZ
Willkommen zurück! Sowohl das Kollegium des Löhrtor-Gymnasiums als auch Fünftklässlerin Julia freuen sich auf die Rückkehr in den Präsenzunterricht. Nach dreimonatiger Pause wird tageweise wieder gemeinsam im Klassenraum gelernt.

Rückkehr in den Präsenzunterricht
Die neue Lust auf Schule

rege Siegen. Als die Neue Deutsche Welle in war, gab es mit „Hurra, hurra, die Schule brennt“ einen Hit, der bei Klassen- bzw. Stufenfeiern gern mal angestimmt wurde. Heute wäre das Lied von „Extrabreit“ wohl völlig out, denn selten waren die Schülerinnen und Schüler so heiß darauf, wieder ihre Schule besuchen zu dürfen wie momentan. Sie brennen regelrecht darauf, nach drei langen Monaten wieder in den Genuss von Präsenzunterricht zu kommen. Nach dem „Frühstart“ der Grundschulen und der...

  • Siegen
  • 13.03.21
ThemenweltenAnzeige
6 Bilder

Jaeger – Leder, Reise, Mode
Der perfekte Schulranzen

Bald ist es wieder soweit und die Aufregung für die Kinder, die im Sommer in die Schule kommen steigt. Die Anmeldungen für die Einschulung und die Untersuchungen beginnen, die Kindergärten bereiten die „großen“ Kleinen auf die Schule vor und für die angehenden Schulkinder mit Eltern und Großeltern beginnt eine spannende Zeit. In diesem Jahr müssen unsere beliebten Ranzenfeste aufgrund des Infektionsschutzes leider entfallen. Wir sind natürlich trotzdem für Sie da und helfen Ihnen gerne bei der...

  • Siegen
  • 25.01.21
LokalesSZ
Dass Schüler in einer Woche dicht an dicht in und vor den Schulbussen stehen, soll möglichst vermieden werden. Doch die Zeit drängt, und mögliche Lösungen gestalten sich schwierig.

Entzerrung vor Schulstart nicht umsetzbar
In den Bussen bleibt es eng

juka Siegen. Während für das Verhalten innerhalb der Schulen vor dem Unterrichtsbeginn in einer Woche die meisten Regeln abgesteckt sind, bleiben bei der An- und Abreise noch einige Fragezeichen. Besonders die Schulbusse bereiten den Schulleitern Kopfschmerzen. Denn dicht an dicht, möglicherweise sogar ohne Mundschutz, an der Haltestelle auf den Bus wartende Schüler, die dann in Scharen in das Fahrzeug strömen, würden die Konzept innerhalb der Schulen ein Stück weit torpedieren. Eine Entzerrung...

  • Siegen
  • 05.08.20
Lokales
Abstand, Masken und Frontalunterricht: Die Weitefelder Viertklässler erleben einen ganz anderen Schultag als bisher. Aber sie sind trotzdem froh, nach der Corona-Pause wieder die Schule besuchen zu können.  Foto: damo

Viertklässler sind zurück in der Schule
Ein Stückchen Normalität

damo Weitefeld. Eigentlich hätte sich Johanna den Wecker gar nicht stellen müssen: Als der nämlich um 6.30 Uhr geklingelt hat, war die Weitefelder Viertklässlerin längst hellwach. „Um 5.53 Uhr bin ich ganz von selbst aufgewacht“, erzählt sie. Und so wie ihr ging es gestern bestimmt ganz vielen Viertklässlern in Rheinland-Pfalz: Nach sieben Wochen Corona-Pause durften die Kinder aus den Abschlussklassen wieder zurück in die Schule. Und: Das Verb „durften“ ist bewusst und richtig gewählt. Denn...

  • Daaden
  • 04.05.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.