Schuldnerberatung

Beiträge zum Thema Schuldnerberatung

LokalesSZ-Plus
Im Zuge der Corona-Krise werden die Beratungsstellen von Caritas und Diakonie mehr in Anspruch genommen.

Schuldner wollen Beratung
Hohe Nachfrage bei Caritas und Diakonie

sp Siegen. Seit Beginn der Corona-Krise werden die Schuldnerberatungen der Diakonie in Südwestfalen sowie der Caritasverband Siegen-Wittgenstein deutlich mehr in Anspruch genommen. Das teilten beide Stellen auf Nachfrage mit. „Wir haben nicht mehr Insolvenzen, aber die Sorgen der Menschen haben zugenommen, wenn es um Finanzen geht“, sagt Matthias Vitt vom Caritasverband Siegen-Wittgenstein: „Und wir sind ja nicht nur da, wenn das Kind schon in den Brunnen gefallen ist.“ Dass vermehrt auch die...

  • Siegen
  • 29.09.20
  • 89× gelesen
LokalesSZ-Plus
Arbeitslosigkeit und Kurzarbeit können Gründe dafür sein, die Schuldnerberatung in Anspruch nehmen zu müssen.

Hohe Nachfrage bei der Schuldnerberatung
Spitze noch nicht erreicht

juka Siegen. Kurzarbeit, Stellenkürzungen und ausbleibende Einnahmen aus Nebenjobs: Die Corona-Krise trifft viele Arbeitnehmer hart. Für Arbeitslose erschwert sich zudem die Suche nach einer Beschäftigung. „Not kennt keine Quarantäne“, weiß Dieter Sommer von der Schuldner- und Insolvenzberatung des Caritasverbandes Siegen-Wittgenstein, der eine deutlich verstärkte Nachfrage auf die Hotline wahrgenommen hat. „Vor Ort ist es noch keine riesige Welle, da macht sich auch die Lockdown-Situation und...

  • Siegen
  • 07.06.20
  • 124× gelesen
Lokales
Henning Stern, Vorsitzender der Diakonie-Stiftung Siegerland (r.), überbrachte die Spende. Vonseiten der Diakonie bzw. Schuldnerberatung freuten sich Pfarrer Jörn Contag, Uwe Kanis, Dr. <jleftright>Tabea Stoffers, Manuela Kunert-Yildirim, Friedrich Spies und Monika Dreisbach.

Spende für Schuldnerberatung
Anerkennung der Arbeit

sz Siegen. Freude bei der Schuldnerberatung der Diakonie in Südwestfalen: Die Beratungsstelle an der Siegener Friedrichstraße hat von der Diakonie-Stiftung Siegerland eine Spende in Höhe von 20 000 Euro erhalten. Stiftungsvorsitzender Henning Stern überbrachte dem Team den symbolischen Spendenscheck. „Die Stiftung ist dafür da, Gutes zu tun“, betonte Stern. „Mit den Erträgen unterstützen wir vor allem Angebote, die ihre laufenden Kosten nicht selbst decken können. Dieses Jahr hat der...

  • Siegen
  • 21.12.19
  • 284× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.