Schule

Beiträge zum Thema Schule

Lokales
In den Räumen von „Hasi“ – Hackspace Siegen – werden die Notebooks so hergerichtet, dass Kinder sie auch für den Distanz- unterricht nutzen können. (V. l.): Sebastian Vitt, David Amend und Franco Ergoi.
2 Bilder

Bürgerinitiative sammelt alte Computer
Alte Rechner für junge Leute

nja Siegen. Jung und Alt an einem Tisch: Das ist der Grundgedanke einer Aktion, die in Zeiten der Pandemie mit ihren Unbilden wie Homeschooling viral gegangen ist und auch das Siegerland erreicht hat. Der Name – „Hey Alter! Siegen“ klingt vielleicht zunächst leicht despektierlich – und doch verbirgt sich dahinter eine karitative Idee: Ausgediente oder abgeschriebene Computer, im Idealfall Laptops, können gespendet werden und Schülerinnen und Schülern (nicht nur im Distanzunterricht) neue...

  • Siegen
  • 20.07.21
Lokales
Die Abgänger der Marion-Dönhoff-Realschule plus Wissen präsentieren stolz ihre Abschlusszeugnisse.

Die Absolventen der Marion-Dönhoff-Realschule
Entlassungsfeier Corona-bedingt auf dem Schulhof

sz Wissen. An der Marion-Dönhoff-Realschule plus Wissen wurden jetzt die Schulabgänger verabschiedet. Schulleiterin Nadine Mattusch fand laut Pressemitteilung lobende und anerkennende Worte für die ehemaligen Schülerinnen und Schüler. „Ihr habt es geschafft! Ihr habt Durchhaltevermögen bewiesen und Corona die Stirn geboten. Trotz aller Widrigkeiten durch Lockdown, Homeschooling oder Wechselunterricht habt ihr es geschafft, euch selbst zu organisieren, seid selbständiger geworden, habt gelernt...

  • Wissen
  • 19.07.21
Lokales
Neuer Glanz für die Gartenstücke der Siedlungsgemeinschaft Eisern.
4 Bilder

Ein Projekt der Pestalozzischule
Schüler bringen Gartenstücke in Schuss

sz Siegen. Hacken, mähen, schneiden, Unkraut jäten, entwurzeln und andere anstrengende Gartenarbeiten treiben den Jugendlichen der Arbeitslehregruppe „Geländepflege“ der Pestalozzischule den Schweiß auf die Stirn. Es riecht nach frischer Erde, Frühlingsblumen, Bäumen, Sträuchern und gemähtem Gras, wenn die Jugendlichen im Knappenweg in Eisern ihre Arbeit verrichten. Wenn man sie von Weitem sieht, sehen sie aus wie eine Gruppe, die sich trifft, um Spaß zu haben und Zeit miteinander zu...

  • Siegen
  • 16.07.21
Lokales
Ehre, wem Ehre gebührt: Das Foto zeigt die Klassenbesten der Westerwaldschule Gebhardshain mit den jeweiligen Klassenlehrern.

Die Absolventen der Westerwaldschule
Stimmungsvolle Abschlussfeier

sz Gebhardshain. Unter dem Motto „Man muss lernen, was zu lernen ist, und dann seinen eigenen Weg gehen“ (Georg Friedrich Händel) fand die Entlassfeier an der Westerwaldschule in Gebhardshain statt. Schülersprecher bedankt sich bei dem Kollegium 31 Berufsreifeschüler und 65 Realschüler nahmen laut Pressemitteilung mit gewissem Stolz ihr Zeugnis entgegen. Schulleiter Ralph Meutsch bescheinigte den Schülern Fleiß, Flexibilität und Engagement beim Homeschooling und auch im klassischen Unterricht....

  • Betzdorf
  • 16.07.21
Lokales
Ein neues Leitsystem soll die Verkehrssicherheit für Wissener Grundschüler verbessern.

Ewiges Streitthema kommt Bewegung
Leitsystem für die Kinder auf der Schulstraße

sz Wissen. Die Verkehrssicherheit auf der Schulstraße in Wissen ist seit Jahrzehnten immer wieder ein Streitthema für die Grundschul- und Kindergartenleitung, aber auch für die jeweiligen Elternvertretungen und die damit befassten Behörden. Verstärkte Polizeikontrollen zeigen laut Pressemitteilung der Verwaltung ganz aktuell, dass vor Ort immer noch ein erhöhter Handlungsbedarf besteht. Katja Papenfuß und Dr. Isabelle Hornburg von der Elternvertretung der Grundschule Wissen hatten dies zum...

  • Wissen
  • 16.07.21
Lokales
Die Jungen und Mädchen der Ferienbetreuung aus der Bad Berleburger OGS entdeckten das neue Museum am
Rothaarsteig mit all seinen Ausstellungsstücken.

Kinder lernen Museum am Rothaarsteig kennen
So macht Geschichte Spaß

vö Bad Berleburg. Das dreiwöchige Programm ist der beste Beleg dafür, was diese Region alles zu bieten hat: Wer die Ferien zu Hause verbringt, kann aus tollen Angeboten vor der eigenen Haustür auswählen – trotz Corona-Pandemie. „Unser Bestreben ist es, so viel Zeit wie möglich ohne Maske an der frischen Luft zu verbringen“, betonte Natascha Balzer-Bergen am Mittwoch im Gespräch mit der Siegener Zeitung. Die Verantwortliche der Offenen Ganztagsschule (OGS) der Bad Berleburger...

  • Bad Berleburg
  • 15.07.21
Lokales
Für Joachim Langhauser geht eine lange Schulzeit am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium zu Ende.

Freiherr-vom-Stein-Gymnasium verabschiedet Studiendirektor
Von Werten und Wertschätzung

thor Betzdorf/Kirchen. Es sind Charaktere wie er, die oft über Wohl und Wehe einer Firma, einer Mannschaft, eines Vereins – und eben auch einer Schule entscheiden. Nicht im Rampenlicht, nicht an vorderster Front, doch in zweiter Reihe ungemein effektiv und wichtig. Joachim Langhauser war so einer. Der Studiendirektor am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium hat viele, viele Jahre in der Schulleitung verbracht und zuletzt als kommissarischer Schulleiter das Gymnasium nicht nur ohne Reibungsverluste durch...

  • Betzdorf
  • 15.07.21
Lokales
Allen Grund zur Freude haben Anna Rüggeberg (vorne, l.) und Marie Orthen (vorne, r.), die im Rahmen eines Mathematik-Landeswettbewerbs ihr Wissen bei einem Kolloquium unter Beweis gestellt haben. Urkunden bzw. Preise gab es auch für die Teilnehmer an einem Chemie bzw. Physik-Landeswettbewerb (zweite Reihe, v. l.): Julian Spies, Lilli Becker, Sofia Mülln und Lea Wingenfeld. Im Hintergrund sind die Lehrer und Schulleiter Carsten Poppe zu sehen.

Mathematik, Physik und Chemie
Schüler bei Landeswettbewerb ausgezeichnet

rai Betzdorf. Es es die Logik, die dahinter steckt. Das Anwenden der Formeln. Und das Herausfinden, was die beste Strategie ist, um auf ein Ergebnis zu kommen: Die 15-jährige Marie Orthen und die gleichaltrige Anna Rüggeberg mussten nicht lange überlegen, was für sie am meisten Spaß an der Mathematik macht. Die beiden Einser-Mathematik-Schülerinnen hatten sich bei einem Landeswettbewerb in ihrem Lieblingsfach in der zweiten Runde für ein Kolloquium qualifiziert. Die zweite Runde des...

  • Betzdorf
  • 15.07.21
Lokales
Aus den Händen von Schulreferent Marcus Kurz nahm Betty Berg-Bronnert ihre Entlassurkunde entgegen. Zahlreiche Wegbegleiter hatten sich zu ihrem Abschied in der Jahnhalle versammelt.

"Mit dir geht ein echter Typ"
Betty Berg-Bronnert verlässt IGS

thor Kirchen. Mit Betty Berg-Bronnert wurde am Mittwochnachmittag die Direktorin der Integrierten Gesamtschule Betzdorf-Kirchen in den Ruhestand verabschiedet. Was so nur die halbe Wahrheit ist – vielleicht sogar noch ein bisschen mehr. Zweifellos stand bei dem Festakt in der Kirchener Jahnhalle auch die Lehrerin und Pädagogin im Mittelpunkt, in erster Linie aber der Mensch, die Freundin und der „Typ“. Mit Betty Berg-Bronnert geht eine Schulleiterin, die nicht so recht in die klassische...

  • Kirchen
  • 14.07.21
Lokales
87 Schülerinnen und Schüler erreichten das Abitur an der Gesamtschule Eiserfeld.

Die Absolventen der Gesamtschule Eiserfeld
Zweimal die Bestnote 1,0

sz Eiserfeld. In diesem Jahr haben an der Gesamtschule Eiserfeld insgesamt 87 Schülerinnen und Schüler das Abitur und fünf Schülerinnen und Schüler die Fachhochschulreife erlangt. Insgesamt 24 Schülerinnen und Schüler haben einen Durchschnitt mit einer 1 vor dem Komma erreicht, zwei davon haben mit der Bestnote 1,0 abgeschlossen. Moritz Alers, Chaymae Allali, Michael Aralov, Aysenur Aslan, Delal Alina Atmaca, Julian Dominik Bald, Eric Bast, Ben Lukas Becker, Sabrina Bell, Jana Brill, Xavier...

  • Siegen
  • 14.07.21
Lokales
32 junge Absolventen und Absolventinnen verlassen nun das Semper Berufskolleg für Kosmetik und Gestaltung.

Die Absolventen des Semper Berufskollegs
Konfettiregen für die nun Ehemaligen

sz Geisweid. Ein Knall, ein Konfettiregen – und damit endete für 32 junge Absolventen und Absolventinnen die Zeit am Semper Berufskolleg für Kosmetik und Gestaltung auf der Birlenbacher Hütte in Geisweid. Das Semper Berufskolleg, das bis vor Kurzem noch als TÜV Rheinland Berufskolleg für Kosmetik und Gestaltung firmierte, bildet Schülerinnen und Schüler zu staatlich geprüften gestaltungstechnischen Assistenten und -assistentinnen oder zu staatlich geprüften Kosmetikern und Kosmetikerinnen aus....

  • Siegen
  • 14.07.21
Lokales
41 Schülerinnen und Schüler erreichten die Fachoberschulreife.

Die Absolventen der Realschule Auf der Morgenröthe
Förderverein zeichnet Jahrgangsbeste aus

sz Siegen. Zum Schuljahresende haben an der Realschule Auf der Morgenröthe 41 Schülerinnen und Schüler die Fachoberschulreife erreicht, viele auch mit der Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe. Trotz der Corona-Pandemie fanden in der Aula des Schulzentrums zwei klassenweise getrennte, feierliche Abschlussveranstaltungen mit Eltern statt, in denen die Absolventen ihre Abschlusszeugnisse aus den Händen von Schulleiter Holger Engelbert in Empfang nahmen. Der Förderverein zeichnete...

  • Siegen
  • 14.07.21
Lokales
Die Höhere Handelsschule des Berufskollegs des Kreises Olpe entließ 60 Absolventinnen und Absolventen nach einem außergewöhnlichen Schuljahr.

Höhere Handelsschule Olpe
Corona-Rahmen fördert die digitalen Fertigkeiten

sz Olpe/Altenhundem. Schulleiter Bernard Schmidt blickte in glückliche Gesichter, als er die 2021er-Absolventinnen und Absolventen der Höheren Handelsschule des Berufskollegs des Kreises Olpe entließ. In seiner Ansprache erinnerte er an die erschwerten Lernbedingungen der Corona-Zeit und unterstrich vor diesem Hintergrund die besonderen Leistungen. Anders als in vergangen Jahren wurden nicht nur fachliche Inhalte gelernt. Corona lehrt digitale Fertigkeiten Auch die digitalen Fertigkeiten wurden...

  • Stadt Olpe
  • 13.07.21
Lokales
Der Bauteil Schützenstraße des Städtischen Gymnasiums wird komplett leergeräumt und dann kernsaniert. Er soll nicht nur energetisch auf den neuesten Stand gebracht werden.
3 Bilder

In Olper Schulen herrscht Hochbetrieb
Hochkonjunktur statt Sommerpause

win Olpe. Sommerferien – was für Schüler und Lehrkräfte eine Auszeit bedeutet, heißt für Handwerker und Bauleute: Hochkonjunktur. Denn die sechseinhalb Wochen, in denen die Klassen leer bleiben, sind die Zeit, in der laute Arbeiten angegangen werden können, ohne zu stören. Im Gebiet der Stadt Olpe bedeutet dies: In fast allen Schulen herrscht Hochbetrieb. Bernd Sundermann vom Amt für zentrale Gebäudebewirtschaftung der Stadt Olpe hat eine lange Liste zu bewältigen. „Was durch alle Schulen geht...

  • Stadt Olpe
  • 13.07.21
Lokales
Einzelne besonders herrausragende Leistungen wurden mit Stipendien und Würdigungen wissenschaftlicher Institutionen geehrt.

Die Absolventen des Peter-Paul-Rubens-Gymnasiums
Feierliche Zeugnissübergabe in der Siegerlandhalle

sz Siegen. In Präsenz konnten die Abiturientinnen und Abiturienten des Peter-Paul-Rubens-Gymnasiums im Rahmen einer üppigen Feierstunde jetzt ihre Abschlusszeugnisse aus den Händen ihrer Leistungskurslehrkräfte entgegennehmen. Dafür war der große Saal der Siegerlandhalle zur Verfügung gestellt worden. Grund zum Feiern gab es genug: Gut 20 Abschlüsse trugen eine 1 vor dem Komma, was in einzelnen besonders herausragenden Fällen Stipendien und weitere Würdigungen wissenschaftlicher Institutionen...

  • Siegen
  • 13.07.21
Lokales
Trotz Corona erzielten die Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Freudenberg wirklich gute  Leistungen.

Die Absolventen der Gesamtschule Freudenberg
Zeugnissübergabe in klassinternen Feiern

sz Freudenberg. Der dritte Abschlussjahrgang der Gesamtschule Freudenberg wurde unlängst verabschiedet. In kleinen klasseninternen Feiern überreichten Schulleiter Reto Stein und Abteilungsleiterin Maike Schauerte die Zeugnisse und verabschiedeten die Jugendlichen in einen neuen Lebensabschnitt. Weitere Ehrungen für die besten Abschlüsse und soziales Engagement wurden vom Förderverein übergeben. Dieser Jahrgang war ein besonderer Jahrgang, weil die Schülerinnen und Schüler trotz Corona wirklich...

  • Freudenberg
  • 13.07.21
Lokales
Mit einem deutsch-polnischen Übersetzungsprojekt verabschiedete sich die Lerngruppe „Herkunftssprachlicher Unterricht Polnisch“ der Hanseschule Attendorn in die Sommerferien.

Attendorn auf Polnisch
Schüler der Hanseschule als Touristenführer

sz Attendorn. Mit einem deutsch-polnischen Übersetzungsprojekt verabschiedete sich die Lerngruppe „Herkunftssprachlicher Unterricht Polnisch“ der Hanseschule Attendorn in die Sommerferien. Seit 2010 findet in der Hanseschule Attendorn zweimal wöchentlich der „Herkunftssprachliche Unterricht Polnisch“ statt. Die Schülerinnen und Schüler von Halina Böhm sind zudem seit 2017 sehr intensiv in der Städtepartnerschaft zwischen Attendorn und Rawicz (Polen) engagiert. Aktive Nachwuchs-Touristenführer...

  • Attendorn
  • 12.07.21
Lokales
Stolz auf das erreichte Ziel: 41-mal wurde jetzt an der BBS die Allgemeine Hochschulreife an Absolventen des Beruflichen Gymnasiums Technik vergeben.

Alle Herausforderungen gemeistert
41 Abschlüsse an der BBS Betzdorf-Kirchen

sz Kirchen. „Sie sind der Abitur-Jahrgang 2021. Sie sind kein Corona-Jahrgang“, stellte Schulleiter Michael Schimmel die Leistung der nun ehemaligen Schülerinnen und Schüler des Beruflichen Gymnasiums Technik bei der diesjährigen Zeugnisvergabe an der Berufsbildenden Schule Betzdorf-Kirchen heraus. Dass es in diesem Jahr nur eine Zeugnisvergabe und keine übliche Abiturfeier in festlichem Rahmen werden konnte, brachte die einschränkenden Rahmenbedingungen zwar noch einmal zum Ausdruck, aber es...

  • Kirchen
  • 12.07.21
Lokales
Humangenetiker Wolfram Henn vom Deutschen Ethikrat hat eine Corona-Impfpflicht für Beschäftigte in Schulen und Kitas gefordert.

Kinder unter zwölf Jahren schützen
Ethikratmitglied fordert Impfpflicht für Lehrer und Erzieher

sz Siegen/Berlin. Der Humangenetiker Wolfram Henn vom Deutschen Ethikrat hat eine Corona-Impfpflicht für Beschäftigte in Schulen und Kitas gefordert. "Wer sich aus freier Berufswahl in eine Gruppe vulnerabler Personen hineinbegibt, trägt eben besondere berufsbezogene Verantwortung", sagte Henn gegenüber einer Tageszeitung. "Wir brauchen eine Impfpflicht für das Personal in Kitas und Schulen." Lehrkräfte, Erzieher und Erzieherinnen sollten vor allem Kinder unter zwölf Jahren schützen, die keine...

  • Siegen
  • 12.07.21
Lokales
An der Realschule Erndtebrück steht der Schacht für den Fahrstuhl bereits. Die Gemeinde hat den barrierefreien Ausbau der Schule auf ihrer Agenda.
2 Bilder

Kommunen nutzen unterrichtsfreie Zeit für Baumaßnahmen
Nicht alles in Sommerferien machbar

bw Wittgenstein. Sechseinhalb Wochen Sommerferien – während Kinder und Jugendliche wie auch Lehrer sich über die unterrichtsfreie Zeit freuen, ist in den Schulen gerade jetzt trotzdem etwas los. Denn Schulträger nutzen diese Zeit für Investitionen, Renovierungs- und Baumaßnahmen. Die Siegener Zeitung fragte in den drei Rathäusern nach, wo die Schwerpunkte liegen. Bad Berleburg Wie schon im vergangenen Jahr liegt an den Schulen der Odebornstadt wieder der Schwerpunkt in der Umsetzung des...

  • Bad Berleburg
  • 09.07.21
Lokales
Zwei Abschlussklassen der Freien christlichen Realschule haben sich in der Giebelwaldhalle verabschiedet.

Die Absolventen der Freien christlichen Realschule
Alle Schülerinnen und Schüler haben bestanden

sz Niederndorf. Die zwei Abschlussklassen der Freien christlichen Realschule haben sich jeweils in einer besonderen Feier, diesmal getrennt nach A und B, in der Giebelwaldhalle verabschiedet. Alle Schüler der Jahrgangsstufe erreichten den Abschluss, 45 unter ihnen auch den Qualifikationsvermerk zum Besuch der gymnasialen Oberstufe. Den Abschluss erlangten: ►10a: Dina Alina Albert, linus paul Bellebaum Linus, Anna Rosa Below, Gioa Timoteo Buzzi, Jan David Cestonaro, Silas Koo-Seong Chung, Nicole...

  • Freudenberg
  • 09.07.21
Lokales
das Gymnasium Netphen verabschiedet seinen 24. Abiturjahrgang

Die Absolventen des Gymnasiums Netphen
Feier mit umfangreichem Sicherheitskonzept

sz Netphen. In Rahmen einer Feierstunde, die wegen sinkender Corona-Zahlen mit einem umfangreichen Sicherheitskonzept doch noch möglich geworden war, konnte das Gymnasium Netphen am Samstag, dem 19. Juni, seinen 24. Abiturjahrgang im Forum der Schule verabschieden. Insgesamt 58 Schülerinnen und Schüler hatten zuvor unter Vorsitz des Schulleiters Eckhard Göbel ihre Abiturprüfungen bestanden und konnten so ihr Zeugnis der Allgemeinen Hochschulreife entgegennehmen. Dabei erreichten insgesamt 23...

  • Netphen
  • 09.07.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.