Schule

Beiträge zum Thema Schule

Lokales
Die Stadt Bad Laasphe schaffte auf Anregung von Ilka Packmohr (hinten rechts) Warnwesten für die städtischen Grundschulen an. In Banfe nahmen die Zweitklässler die Westen am Montag aus den Händen von Bürgermeister Dirk Terlinden (hinten, 2.v.li.) und dem zuständigen Fachbereichsleiter Jann Burholt (hinten links) entgegen. Auch an den Grundschulen in Bad Laasphe, Niederlaasphe und Feudingen gingen die neongelben Kleidungsstücke an die Erstklässler.

Sichtbarkeit schafft Sicherheit
Warnwesten für Grundschüler

sz Bad Laasphe. Gerade in der dunklen und diesigen Jahreszeit sind besonders die Jüngsten im Straßenverkehr durch die eingeschränkte Sicht gefährdet. Hinzu kommt, dass sie aufgrund ihrer Größe leicht zu übersehen sind. Damit es auf dem Schulweg zu keinen brenzligen Situationen kommt, hat die Stadt Bad Laasphe jetzt die Erstklässlerinnen und Erstklässler in Bad Laasphe, am Teilstandort Niederlaasphe sowie in Feudingen und die Zweitklässler in Banfe mit Kindersicherheitswesten ausgestattet....

  • Bad Laasphe
  • 10.01.22
LokalesSZ
In der Turnhalle der Städtischen Grundschule Bad Laasphe werden neben neuen Fenstern auch neue Oberlichter montiert.

Insgesamt 134 i-Männchen
Anmeldezahlen deutlich über der Prognose

ako Bad Laasphe. In die beiden Grundschulen Feudingen und Banfe werden zum kommenden Schuljahr 2022/23 wohl mehr Kinder eingeschult als noch ein Jahr zuvor. Nach dem letzten Stand des Anmeldeverfahrens sind es in Feudingen 40 Mädchen und Jungen (Vorjahr: 30) und in Banfe 28 (16). Insgesamt sind es 134 i-Männchen, 21 mehr als 2021/2022 (113) – damit liege die Zahl „deutlich über der Prognose“, freute sich Samir Schneider (SPD), Vorsitzender des Schulausschusses, der am Donnerstagabend in der...

  • Bad Laasphe
  • 27.11.21
LokalesSZ
Die Mitglieder des Schulausschusses besichtigten unter anderem einen der beiden neu gestalteten Förderräume der Städtischen Grundschule Bad Laasphe

Schulausschuss tagt in Aula der Grundschule
Turnhalle bekommt neue Fenster

ako Bad Laasphe. Nicht wie üblich im Ratssaal oder im Haus des Gastes, sondern in der Aula der Städtischen Grundschule fand am Donnerstagabend die 5. Sitzung des Schulausschusses der Stadt Bad Laasphe statt. Vor der offiziellen Sitzung machten sich die Mitglieder des Gremiums bei einer Ortsbesichtigung ein Bild von den Räumen sowie den noch ausstehenden Montagearbeiten in der Turnhalle. Renate Krack-Schneider hatte bei dem Rundgang im Gebäude viel Positives zu berichten. Insgesamt 255...

  • Bad Laasphe
  • 26.11.21
LokalesSZ
Anhand eines Modells stellte Biologielehrerin Kathrin Graf die einzelnen Organe des Körpers vor. Besonders wichtig ist die Leber (im Bild), die den Körper von Giftstoffen befreit.

Gymnasium Schloss Wittgenstein
Gelungener Info-Tag „auf Abstand“

lh Bad Laasphe. Der übliche Trubel aus aktiven Schülern, Lehrern und Eltern blieb während der Informationstage am Gymnasium Schloss Wittgenstein weitestgehend aus: Grund dafür sind die andauernden Corona-Maßnahmen, durch die die Kontakte weiterhin minimal gehalten werden müssen. „Wir mussten unsere Schüler dieses Jahr fast vollständig außen vor lassen“, bedauert Schulleiter Christian Tang. Experimente und Mitmach-Angebote Normalerweise führen die Schüler des Gymnasiums die Familien und...

  • Bad Laasphe
  • 22.11.21
Lokales
Das marode Holz-Hüttchen auf dem Gelände des Spielplatzes der Banfetalschule steht nicht mehr. Der Förderverein hat es abreißen und entsorgen lassen, die Stadt will für ein Ersatz-Spielgerät sorgen.

Bedenken wegen Vandalismus
Das ,,Hüttchen'' am Spielplatz wird abgerissen

howe Banfe. Was die Spielplätze im Stadtgebiet anbetrifft, so ist Bad Laasphe da ganz gut bestückt. 15 an der Zahl sind es in der Kernstadt, 14 in Feudingen und im Oberen Lahntal sowie elf im Banfetal. Da stellt sich unweigerlich die Frage, ob es – schon allein aus Kostengründen – Spielplätze gibt, auf die man verzichten und für die ein Rückbau in Erwägung gezogen werden könnte. Oder welche Spielplätze erneuert werden müssen. Hierzu, das hatte Fachbereichsleiter Jan Burholt zuletzt im...

  • Bad Laasphe
  • 18.11.21
LokalesSZ
Die Versammlung des Schulzweckverbands Kreuztal-Hilchenbach-Bad Laasphe hat am Montagabend die Schulentwicklungsplanung für die kommenden Jahre zustimmend zur Kenntnis genommen. Der Bestand ist auf jeden Fall gesichert.
2 Bilder

Schulzweckverband nimmt Entwicklungsplanung zur Kenntnis
Fördergelder fließen ganz ordentlich

howe Bad Laasphe. Schulzweckverbandsherz, was willst du mehr? Geld aus Fördermitteln fließt zurzeit reichlich, sodass die Förderschul-Standorte in Kreuztal und Bad Laasphe bestens versorgt sind. „Wir bekommen im Moment soviel Geld, dass wir schauen müssen, wie wir es ausgegeben bekommen“, formulierte Schulzweckverbandsvorsteherin Edelgard Blümel am Montagabend in der Sitzung im Bad Laaspher Rathaus. Noch kein Grund zur Sorge Auch die Schülerzahlen geben keinen Anlass zu großer Sorge. Noch –...

  • Bad Laasphe
  • 16.11.21
Lokales
Mutige Grundschüler nehmen in der Realschule Schloss Wittgenstein an den Experimenten teil. Hier ist Physiklehrerin Carolin Bucher in Aktion zu sehen.

Informations-Tag
Realschule Schloss Wittgenstein präsentiert sich zukünftigen Schülern

vc Bad Laasphe. Was bietet eine Schule den Kindern? Was sind die Schwerpunkte an der Realschule? Jahr für Jahr stellen sich Eltern diesen Fragen und hoffen, durch den Besuch eines Informations-Tages Antworten zu finden. Melanie Dietrich, Schulleiterin der Realschule Schloss Wittgenstein, begrüßte am Freitag rund 30 interessierte Kinder und ihre Eltern – deutlich weniger als in Zeiten vor der Pandemie. Die Beliebtheit des Bildungsinstitutes sei dennoch weiterhin hoch in Wittgenstein und dem...

  • Bad Laasphe
  • 14.11.21
Lokales
Die Q1-Schülerinnen Wiebke Walther (l.) und Elina Grebe freuen sich auf den Zukunftstag, bei dem lebenspraktische Themen vermittelt werden sollen.
2 Bilder

Berufswahlorientierung mit Perspektive
Städtisches Gymnasium will "Schüler aufs Leben vorbereiten"

ll Bad Laasphe. Aus der Not eine Tugend machen und mit kreativen Ideen und jeder Menge Innovationsgeist den Herausforderungen der Corona-Zeit hinsichtlich der Berufsfeldorientierung begegnen – das hat sich das Städtische Gymnasium in Bad Laasphe in dieser Woche auf die Fahnen geschrieben. Unter dem Motto „Ersatztage für Studien und Berufspraktika der Q1+Q2“ hat die Lehranstalt aus der Not eine Tugend gemacht und ein eigenes Programm auf die Beine gestellt, um eine Alternative für das...

  • Bad Laasphe
  • 04.11.21
LokalesSZ
Im originalgetreuen Ambiente und unter den Augen der Wahlhelfer sowie Andreas Glink und Martin Schelberg (r.) von der Fachschaft SoWi durften die Schüler im zum Wahllokal umfunktionierten Berufsorientierungsbüro ihre Stimme abgeben.

Juniorwahl
194 Oberstufenschüler nahmen an der Juniorwahl in Bad Laasphe teil

ll Bad Laasphe. Hektische Betriebsamkeit herrschte am Montagmorgen im Berufsorientierungsbüro (BOB) am Städtischen Gymnasium in Bad Laasphe – schließlich durften hier die Jugendlichen von heute die Politik von morgen bestimmen. Im Rahmen des deutschlandweiten Projektes „Juniorwahl“ war jeder der 194 Oberstufenschüler aufgerufen, unter originalgetreuen Bedingungen seine Stimme bei der Simulation der vorgezogenen Bundestagswahl abzugeben. 194 Oberstufenschüler nahmen an der Juniorwahl teil Dafür...

  • Bad Laasphe
  • 20.09.21
Lokales
Ole Witt und Tjark Fischer (vorne v. l.) haben eine Internetseite zum Planetenlehrpfad selbst erstellt und programmiert.
2 Bilder

Designer-Homepage erstellt
Bad Laaspher Schüler erwecken Planetenlehrpfad zum Leben

howe Bad Laasphe. Die Freude stand dem ehemaligen Schulleiter Winfried Damm ins Gesicht geschrieben, der extra aus Herborn anreiste, um sich das Werk von Tjark Fischer und Ole Samuel Witt anzuschauen. Die beiden Schüler der Q 2 am Städtischen Gymnasium Bad Laasphe programmierten eine Internetseite zum Planetenlehrpfad – das Projekt, das Winfried Damm 1998 gemeinsam mit seinen Schülern aus der Taufe hob. Und bei dem sich in den vergangenen Jahren, so hatte man zumindest in der Öffentlichkeit den...

  • Bad Laasphe
  • 03.09.21
LokalesSZ
Steffen Roth, stellv. Schulleiter des Städtischen Gymnasiums in Bad Laasphe (stehend), und Christopher Achenbach, Lehrer für Mathematik und Physik, brüten aber schon über dem Stundenplan.
3 Bilder

Hinter der Fassade im Städtischen Gymnasium Bad Laasphe
Stundenplanerstellung ist wie ein „Riesen-Sudoku“

schn Bad Laasphe. Jeder von uns kennt eine oder mehrere Schulen von außen und innen. Am ersten Schultag, so wie am heutigen Mittwoch, kommen alle ins Gebäude, der Unterricht läuft mal gut, mal schlecht und am Ende des Schuljahres gehen alle wieder nach Hause. In den sechs Wochen im Sommer steht das Gebäude dann leer und die Lehrerinnen und Lehrer sind wie die Schülerinnen und Schüler in den Ferien. Irgendwie ist jedem bewusst, was da so hinter den Kulissen läuft. Denkt man! Die Siegener Zeitung...

  • Bad Laasphe
  • 17.08.21
Lokales
Das Gymnasium Schloss Wittgenstein verabschiedete feierlich 30 Schülerinnen und Schüler mit dem Abitur. Unter dem Motto „MafiAbi 2021 – zwölf Jahre unorganisiertes Verbrechen“ fand der von den Abiturienten lang ersehnte Abiball in der Volkshalle in Feudingen statt.

Die Absolventen des Gymnasiums Schloss Wittgenstein
Zu einer „famiglia“ zusammengewachsen

sz Feudingen. Das Gymnasium Schloss Wittgenstein in Bad Laasphe verabschiedete feierlich 30 Schülerinnen und Schüler – sechs Mal stand eine Eins vor dem Komma. Unter dem Motto „MafiAbi 2021 – zwölf Jahre unorganisiertes Verbrechen“ fand der von den Abiturienten lang ersehnte Abiball in der Volkshalle in Feudingen statt. Lange war nicht klar, ob eine Feier überhaupt stattfinden durfte. Doch kurzfristig wurde diese aufgrund der niedrigen Inzidenzzahlen genehmigt und durfte unter strengen...

  • Bad Laasphe
  • 05.07.21
LokalesSZ
Allein die Stadt Bad Laasphe übernimmt für Januar bis Juli OGS-Elternbeiträge von insgesamt rund 28 000 Euro.

Finanzierung von OGS-Angeboten
Land und Kommunen teilen Beiträge

bw/howe Wittgenstein. Im vergangenen Jahr und auch im Januar war es ganz einfach: Weil durch die Corona-Pandemie die Angebote der Offenen Ganztagsschulen (OGS) nicht zur Verfügung standen, mussten die Eltern auch nichts zahlen. Das Land übernahm die eine Hälfte der Beitragsausfälle, die Kommunen die andere Hälfte. Ab Februar wollte jedoch das Land NRW dieses Modell nicht mehr, die Finanzierung war fraglich. Nun haben sich die kommunalen Spitzenverbände und das Land auf eine Lösung geeinigt. Für...

  • Bad Laasphe
  • 29.06.21
Lokales
Die Abiturienten des Städtischen Gymnasiums in Bad Laasphe ließen zum Abschied Luftballons steigen. Insgesamt 70 Schülerinnen und Schüler erhielten ihr Abiturzeugnis.

70 Abiturienten am Städtischen Gymnasium
Laasphern steht die Welt offen

sz Bad Laasphe. In einer kleinen feierlichen Veranstaltung gratulierte Schulleiterin Corie Hahn jetzt 70 Abiturientinnen und Abiturienten des Städtischen Gymnasiums Bad Laasphe zum bestandenen Abitur. Ihren Glückwünschen schlossen sich auch der Laaspher Bürgermeister Dirk Terlinden sowie die Jahrgangsstufenleiterin Julia Arnold an. Jahrgangsstufensprecher Jonathan Weigand bedankte sich bei den Lehrerinnen und Lehrern des Gymnasiums für die Unterstützung und Hilfe bei der Abiturvorbereitung....

  • Bad Laasphe
  • 28.06.21
Lokales
Schulleiterin Corie Hahn, Karsten
Burkardt vom Kreis, Schülervertreter Tjark Fischer und der stellv. Schulleiter Steffen Roth freuen sich über das neue Siegel.

Schule bietet Rassisten die Stirn
Städtisches Gymnasium erhält Siegel

howe Bad Laasphe. Das klingt so selbstverständlich, eine Schule ohne Rassismus zu sein. „Doch ganz so einfach ist das nicht“, stellte Tjark Fischer, Schülervertreter des Städtischen Gymnasiums Bad Laasphe, am Montag bei der offiziellen Siegelverleihung fest. „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ steht auf dem Schild, das vorne am Eingangsbereich der Schule montiert werden soll. Dahinter steckt freilich mehr. „Nur ein kleiner Teil Rassismus kommt von Rechtsradikalen“, formulierte Tjark...

  • Bad Laasphe
  • 21.06.21
Lokales
Ein Dorfgemeinschaftshaus braucht Großenbach nicht: Die Gastwirtschaft mit der angeschlossenen Aukopf-Hütte dienen als Treffpunkt im Dorf.

Ortschaft liegt nicht am Ende der Welt
Keine Chance zur Weiterentwicklung?

lh Großenbach. Seit vielen Jahrzehnten steht die Bezeichnung als „Streusiedlung“ Großenbach wie eine Brandmarke auf die Brust geschrieben. Das Problem ist den Einwohnern seit Jahren ein Dorn im Auge und kann auf einen radikalen Eintrag im Bundesbaugesetz zurückgeführt werden: In Großenbach dürfen keine neuen Häuser gebaut werden – mit dem Plan, Streusiedlungen langfristig abzubauen. Die meisten akzeptieren die AbgeschiedenheitDie Rechtfertigung dafür ist laut Markus Dreisbach in erster Linie in...

  • Bad Laasphe
  • 18.06.21
LokalesSZ
Der Deutsche Lehrerpreis wurde Daniela Heinrich-Stiller verliehen. Die Oberndorferin unterrichtet an der Lahntalschule in Biedenkopf.

Innovativer Unterricht mit einfachen Mitteln
Deutscher Lehrerpreis für Daniela Heinrich-Stiller

bw Oberndorf. Die Idee ist eigentlich simpel: Mit Wasser und Stärke haben Schüler von Daniela Heinrich-Stiller eine nachhaltige Folie entwickelt, die als Ersatz für Plastik dienen kann. Für dieses Projekt haben nicht nur ihre Schüler schon regional und überregional bei Wettbewerben für Aufsehen gesorgt, auch die Chemie-Lehrerin selbst hat mit ihrem innovativen Unterricht jetzt eine herausragende Auszeichnung erhalten: Beim Deutschen Lehrerpreis ging der erste Preis in der Kategorie „Unterricht...

  • Bad Laasphe
  • 05.05.21
Lokales
Sharon Nolepa und Lisa Marie Wetter aus der Q2 erhielten in der Schule vor dem Biologie- Unterricht von Schulleiter Christian Tang die hauseigenen iPads.

Präsenzunterricht am Gymnasium Schloss Wittgenstein
Ein bisschen Alltag ist zurück

sz Bad Laasphe. „Endlich wieder ein kleines Stückchen Schulalltag“, freut sich Schulleiter Christian Tang vom Gymnasium Schloss Wittgenstein in Bad Laasphe. Nach wochenlangem Homeschooling werden zumindest wieder die Abschlussklassen Q 1 und Q 2 am Gymnasium unterrichtet, und zwar nach Plan. Trotz aller strengen Hygieneauflagen und dem ständigen Tragen von medizinischen Masken ist der Großteil der Schülerschaft angetan vom Start des Präsenzunterrichts. „So kurz vor dem Abitur ist das sehr...

  • Bad Laasphe
  • 01.03.21
Lokales
Dicht an dicht stehen die Schüler und warten auf den Schulbus. Damit sich die Lage entzerrt, hat die Stadt Bad Laasphe weitere Mittel für mehr Kapazitäten zur Entzerrung des Schülerverkehrs beantragt.

Stadt Bad Laasphe erweitert Kapazitäten zur Entzerrung
Zusätzliche Busse zum Schulstart

sz Bad Laasphe. Ab dem kommenden Montag kehren die Schulen in NRW schrittweise zum Präsenzunterricht zurück. Zunächst dürfen die Abschlussklassen und Grundschüler zumindest stundenweise zum Lernen in die Klassenräume. Damit die Situation im Schülerverkehr während der Corona-Pandemie etwas entzerrt wird, hat die Stadt Bad Laasphe – wie schon im vergangenen Jahr – einen zusätzlichen Schulbus beantragt. Dieser wird ab Montag jeden Mittag um 12.22 Uhr, also nach der 5. Schulstunde, vom ZOB in Bad...

  • Bad Laasphe
  • 19.02.21
Lokales
Die Spende der Unternehmer soll allen Schulen im Bad Laaspher Stadtgebiet zugute kommen.

Bad Laaspher Schulen profitieren von Spende
11 000 Masken für die Lahnstadt

howe Bad Laasphe. Sage und schreibe 11 000 medizinische Mund- und Nasenschutzmasken übergaben am Freitagmorgen Andrej und Lena Tschurikov an Bad Laasphes Bürgermeister Dirk Terlinden im Rathaus. Der freute sich nicht nur über die Unterstützung der Schulen der Lahnstadt, sondern ebenso über die Innovation der Unternehmer. Die hätten in Krisenzeiten als Firma eine Idee entwickelt, wie man sich neu aufstellen könne. Wir erinnern uns: „MedOK“ entstand aus einem Unternehmen der Dreh- und...

  • Bad Laasphe
  • 12.02.21
LokalesSZ
Schulleiterin Corie Hahn und Medienbeauftragter Sven
Sendfeld sind sich einig: Der Distanzunterricht am Städtischen Gymnasium in Bad Laasphe läuft gut. Ihre Schüler sehen sie online ganz ähnlich, wie auf den Fotos auf dem Jahresplakat.

Schule in Bad Laasphe
So läuft der Distanzunterricht am Städtischen Gymnasium

bw Bad Laasphe. Die nackten Zahlen für die Hardware im digitalen Unterricht an den Schulen der Stadt Bad Laasphe veröffentlichte unsere Zeitung in der vergangenen Woche – insgesamt 86 iPads für die Lehrkräfte am Gymnasium und an den vier Grundschulen sowie 147 Endgeräte, die an die Schüler verliehen werden können, die zu Hause nicht über die nötige Technik für den Distanzunterricht via Internet verfügen. Dass aber hinter diesen Zahlen ein erheblicher menschlicher Aufwand steht, verdeutlichten...

  • Bad Laasphe
  • 21.01.21
LokalesSZ
Auch für die Schulen ist Corona eine absolute Ausnahmesituation. Trotzdem hinkt der normale Unterricht aktuell nicht hinter dem Lehrplan hinterher.

Heimische Pädagogen winken ab
Zusätzliches Corona-Schuljahr nicht nötig

bw Siegen/Bad Laasphe/Erndtebrück. Ein zusätzliches Schuljahr durch die Probleme in der Corona-Pandemie? Diesen Vorschlag äußerte nicht irgendwer, sondern mit Heinz-Peter Meidinger immerhin der Präsident des Deutschen Lehrerverbands. Für viele Eltern und Schüler werde diese Möglichkeit, das Schuljahr auf freiwilliger Basis zu wiederholen, enormen Druck aus dieser schwierigen Situation herausnehmen. Die Corona-Pandemie lasse auch das laufende Schuljahr kein normales werden, betonte der ehemalige...

  • Siegen
  • 10.12.20
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.