Schule

Beiträge zum Thema Schule

LokalesSZ
Hier sollen demnächst Busse halten und auch wenden können. Dafür müssen eine ganze Reihe von Bäumen entfernt werden, die den alten Friedhof von der Rothenberger Straße abschirmen. Der Verkehrsausschuss der Stadt sah sich jetzt vor Ort um.
2 Bilder

Bäume müssen Buswende weichen
So will Hilchenbach den Ausbau der L728 nutzen

js Hilchenbach. Die Stadt Hilchenbach möchte ihr Schulzentrum mit einem kleinen Busbahnhof ausstatten. Sie hat die Gunst der Stunde erkannt. Ab dem Sommer nämlich möchte der Landesbetrieb Straßenbau NRW sich der Rothenberger Straße (L728) annehmen. Die ist eine der Hauptverkehrsadern der Stadt, wickelt den Verkehr in Richtung Brachthausen ab − und sie ist in die Jahre gekommen. Auf einer Gesamtlänge von einem knappen Kilometer soll ihre Oberflächen erneuert werden. Auch Gehwege und...

  • Hilchenbach
  • 09.05.22
Themenwelten
Keine Berührungsängste: Die Kinder haben die Kühe und vor allem die Kälbchen schnell ins Herz geschlossen.
3 Bilder

Zigsch: Stahlbergschule Müsen
Der Roboter kennt alle Kühe

sz Müsen/Ferndorf. Weiße Schuhe waren an diesem Tag Ende März nicht so gut geeignet: Wir, die Kinder der Klasse 4b der Stahlbergschule Müsen, haben den Irlenhof in Ferndorf besucht und durften dabei in die Ställe zu den Hühnern, Puten, Kühen und Schweinen gehen. Anja Kuhles und Wienke Luers haben sich viel Zeit für uns genommen und uns alles gezeigt. Den Irlenhof, der der Familie Stücher gehört, gibt es bereits seit vielen Hundert Jahren an dieser Stelle. Aber obwohl er schon so alt ist, gibt...

  • Hilchenbach
  • 28.04.22
Lokales
Die Studenten können in den Klassen 1 bis 6 eingesetzt werden.

Neues Programm in Hilchenbach
Studenten als Lernbegleiter

ihm Hilchenbach. Einen dreifachen Nutzen erhofft sich die Hilchenbacher SPD von dem Programm "students @ school", das vom NRW-Schulministerium gefördert wird. Es geht dabei um Studenten, die für bis zu sechs Stunden in der Woche im Schulunterricht helfen. Sie können in den Klassen 1 bis 6 eingesetzt werden und die Lehrer unterstützen, den Unterricht ergänzen und Schüler in Kleingruppen betreuen.  Der Einsatz der Studenten ist für die Schulen kostenlos, die Kommunen sollen die Honorarverträge...

  • Hilchenbach
  • 08.04.22
LokalesSZ
Der Hilchenbacher Schulausschuss hat die 4000-Euro-Ausgabe für die Florenburg-Grundschule einstimmig angenommen.

Wie knapp ist die Kasse?
Ein Schild für 4000 Euro

ihm Hilchenbach. 35 Millionen Euro Ausgaben weist der Haushalt der Stadt Hilchenbach für dieses Jahr aus - da sind 4000 Euro eine relativ bescheidene Summe. Aber: Kleinvieh macht auch Mist. Deshalb  gab es auch eine Nachfrage im Hilchenbacher Schulausschuss zu der Investition für ein Hinweisschild auf die Florenburg-Grundschule. Die Schule sei nicht gut zu finden, hieß es. Deshalb wolle man ein Schild in Auftrag geben. 4000 Euro an Kosten sind dafür im Haushalt eingeplant.  Haushaltsausgleich...

  • Hilchenbach
  • 27.01.22
Lokales
Die i-Dötzchen verteilen sich gleichmäßig auf die Florenburg- und die Stahlberg-Grundschule.

Florenburg-Grundschule mit Raumproblemen
Immer mehr Erstklässler in Hilchenbach

ihm Hilchenbach. Einen Erstklässler-Boom erlebt die Stadt Hilchenbach in diesem Jahr. 143 Kinder wurden an den beiden städtischen Grundschulen zur Einschulung angemeldet. Im Vorjahr waren es nur 115. Die i-Dötzchen verteilen sich gleichmäßig auf die Schulen: 71 Kinder wollen in der Florenburg-Grundschule lernen, 72 in der Müsener Stahlberg-Grundschule. Damit werden in Müsen nicht nur zwei Eingangsklassen wie vergangenes Jahr gebildet, sondern drei. Ebenfalls drei erste Klassen gibt es in...

  • Hilchenbach
  • 24.01.22
LokalesSZ
Sieben der damals 18 Absolventen durchschritten an einem sonnigen Samstagabend noch einmal das eiserne Schultor an der Jung-Stilling-Allee, heute Eingang zur Carl-Kraemer-Realschule.

Klassentreffen in Hilchenbach
Aussiedlerklasse feiert Wiedersehen nach 50 Jahren

bjö Hilchenbach. Tradition verpflichtet auch nach 50 Jahren: Das Engagement als Klassensprecher damals hat Eugen Olszowy jedenfalls bis zum heutigen Tag ernst genommen – erneut ergriff er nun die Initiative, die Mitschülerinnen und Mitschüler „seiner“ Aussiedlerklasse des damaligen Jung-Stilling-Gymnasiums zu einem Klassentreffen 50 Jahre nach dem Abitur nach Hilchenbach einzuladen. Die Mühe lohnte sich Sieben der damals 18 Absolventen durchschritten an einem sonnigen Samstagabend noch einmal...

  • Hilchenbach
  • 21.09.21
Lokales
65 Schülerinnen und Schüler werden vom Schulleiter mit dem Abiturzeugnis entlassen.

Die Absolventen des Gymnasiums Stift Keppel
Fünfmal die Note 1.0 vergeben

sz  Allenbach. Am Gymnasium Stift Keppel in Allenbach legten unter Vorsitz des Schulleiters Dr. Jochen Dietrich 65 Schülerinnen und Schüler ihre Abiturprüfung ab. Insgesamt wurde den Abiturienten dieses denkwürdigen Jahrgangs attestiert, dass sie mit Umsicht, Mut und vielleicht sogar besonderem Ehrgeiz auf die zahlreichen Widrigkeiten in ihrem letzten Schuljahr reagiert haben. So sind die Ergebnisse im Zentralabitur in Keppel keineswegs schlechter ausgefallen als in anderen Jahren, eher im...

  • Hilchenbach
  • 07.07.21
Lokales
Am Mittwoch fand die 9. Bezirksdelegiertenkonferenz in Stift Keppel statt.
3 Bilder

Bezirksschülervertretung wählt neuen Vorstand
"Distanzunterricht keine Option"

juka Allenbach. „Es war wunderbar, alle wiedersehen zu können“, zeigt Jost Hoffmann mit Blick auf die 9. Bezirksdelegiertenkonferenz am Mittwoch in Stift Keppel auf. Erstmals im Jahr 2021 trafen sich die Vertreter in Präsenz, besprachen dabei Themen wie Toleranz oder die Interessensvertretung „SV“. „Viele denken dabei nur an den Verkauf von Waffeln, aber es steckt viel mehr dahinter. Es geht darum, sich für die Schüler einzusetzen. Auch politisch“, untermauert der Bezirksschülersprecher vom...

  • Hilchenbach
  • 03.07.21
LokalesSZ
Nicht gut angeschlossen: Die Realschule Hilchenbach muss sich noch gedulden, bis die mit der benötigten Glasfaseranbindung ans Netz kommt.

Schulen in Hilchenbach warten auf Glasfaseranschluss
Mehr als eine Klasse kann nicht online gehen

js Hilchenbach/Siegen. Seit mehr als einem Jahr schon hält Corona die Welt in Atem. Die Gesellschaft und mit ihr die Schulen befinden sich mitten drin in einem zweiten langen Lockdown. Distanzunterricht mit digitaler Hilfe bestimmt den Stundenplan. Die dafür notwendige Ausstattung der Schulen aber hinkt nach wie vor hinterher, so auch in Hilchenbach. Der zentral gelegene und im Internetzeitalter doch sehr abgehängte Schulhügel, auf dem neben der Florenburg-Grundschule mit der...

  • Hilchenbach
  • 29.01.21
LokalesSZ
Sogar  Hüttenwanderungen im Allgäu und in den Stubaier Alpen standen auf dem Programm.
3 Bilder

Burkhard Patt ist ein wichtiger Wegbegleiter für junge Migranten
Freunde fürs Leben

js Hilchenbach. Aller Anfang ist schwer. „Ich musste vieles erst einmal von Grund auf lernen, wie ein Baby.“ Ganz so klein war Jamil Osmani zwar nicht mehr, als er mit seinen Eltern von Pakistan nach Deutschland kam; für einen Jugendlichen von 15 Jahren aber war es alles andere als leicht, sich in einer völlig fremden Sprache, einer gänzlich anderen Kultur zurechtzufinden. „Ich musste erst lernen, mit Messer und Gabel zu essen.“ So etwas hatte er in seinem Heimatland schließlich nicht...

  • Hilchenbach
  • 21.12.20
Lokales
Ab Montag sind die Klassenräume überwiegend leer, dann gibt es keine Präsenzpflicht mehr an den NRW-Schulen.

Heimische Einrichtungen überrascht
Ab Montag keine Präsenzpflicht mehr an Schulen

tile/sz Siegen/Olpe/Düsseldorf. Wegen der steigenden Corona-Infektionszahlen müssen Schüler in Nordrhein-Westfalen vor Weihnachten nicht mehr am Präsenzunterricht im Klassenraum teilnehmen. Schüler der unteren Stufen können und sollen ab Montag von zu Hause aus am Unterricht teilnehmen, sagte Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) am Freitag. Ältere Schüler ab Klasse acht würden grundsätzlich auf Distanz unterrichtet. Die Weihnachtsferien will NRW im Januar um weitere zwei Tage verlängern. Der...

  • Siegen
  • 11.12.20
LokalesSZ
Hoch mit den Stühlen und endlich Sommerferien - aber verändert sich durch Corona das Feeling?
5 Bilder

Die Gefühlslage von Lehrern, Schülern und Eltern
Endlich Sommerferien?

cs Siegen. Bei dem einen oder anderen mag die eigene Schulzeit bereits viele Jahre oder Jahrzehnte zurückliegen, an dieses ganz besondere Gefühl wird sich aber jeder erinnern. Wenn der Gong der Schulglocke das letzte Mal für das Schuljahr ertönt und man nicht nur das Zeugnis in den Händen hält, sondern auch die freudige Aussicht auf sechs Wochen Unbeschwertheit die ganze Last der vergangenen Wochen abfallen lässt – dann sind sie da, die großen Ferien. Endlich keine Hausaufgaben und kein Lernen...

  • Siegen
  • 27.06.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.