Schule

Beiträge zum Thema Schule

Lokales
Die Hauptschule Eichen verabschiedet die 30 Absolventinnen und Absolventen.

Die Absolventen der Hauptschule Eichen
30 Schülerinnen und Schüler verabschiedet

sz Eichen. In einer Feierstunde haben 30 Schülerinnen und Schüler die Hauptschule Eichen verlassen. 14 haben den mittleren Schulabschluss erlangt, zehn davon mit der Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe. Die anderen gehen in eine betriebliche Ausbildung, zu schulischen Bildungsgängen an die Berufskollegs, zur Bundeswehr oder in ein FSJ. ►Klasse 10a: Rachel Almezael, Remounda Almezael, Thalia Campanella, Ravan Gasimov, Alias Hassan, Sophia Häusig, Josephine Hussin, Lazar Ilic,...

  • Kreuztal
  • 05.07.21
  • 47× gelesen
Lokales
47 Schülerinnen und Schüler verließen am Freitag die Ernst-Moritz-Arndt-Realschule Kreuztal.

Die Absolventen der Ernst-Moritz-Arndt-Realschule Kreuztal
Zeugnisübergabe in kleinem Rahmen

sz Kreuztal. Am vergangenen Freitag konnten 47 Schülerinnen und Schüler aus zwei Abgangsklassen der Ernst-Moritz-Arndt-Realschule Kreuztal ihre Abschlusszeugnisse in Empfang nehmen. Die Übergabe der Zeugnisse erfolgte gemeinsam mit den Eltern klassenweise jeweils im Rahmen einer kleinen Feier in der oberen Pausenhalle der Schule. Schulleiter Sascha Koch gratulierte gemeinsam mit den Klassenleitungen allen zum bestandenen Abschluss. Alle Abgangsschüler haben einen Ausbildungs- oder...

  • Kreuztal
  • 03.07.21
  • 56× gelesen
Lokales
Die Schüler in Kreuztal sollen auch weiterhin optimal mit Schulbussen versorgt werden. Das kostet die Kommune rund 30.000 Euro.

30.000 Euro für dritte Fahrten
Kreuztal übernimmt Schulbuskosten

ihm Kreuztal. Fast 30.000 Euro muss die Stadt Kreuztal jedes Schuljahr an die Verkehrsbetriebe Westfalen-Süd bezahlen, damit die Grundschüler stundenplangerecht per Schulbus nach Hause kommen. Dafür sind für fünf Grundschulen mittags nicht nur zwei, sondern auch drei Schulbusfahrten nötig. Und diese dritte Rückfahrt lassen sich die VWS seit 2018 bezahlen. Auch für die Schuljahre 2021/22 und 2022/23 sollen die Fahrten finanziert werden, schlägt die Stadtverwaltung vor. Einen entsprechenden...

  • Kreuztal
  • 25.05.21
  • 85× gelesen
Lokales
Die Eltern müssen nun nicht mehr den Rechner auspacken. Für die Monate Februar und März werden die Beiträge erstattet.

Für Februar und März
Eltern bekommen Beiträge erstattet

ihm Kreuztal. Kreuztaler Eltern bekommen ihre Beiträge für die Betreuung in den Schulen für die Monate Februar und März zurück. Der Rat beschloss am Donnerstag die Erstattung. Damit wartet die Stadt nicht auf eine eventuelle Übernahme der Hälfte der Kosten durch das Land, wie das Januar geschehen war. Die Kosten in Kreuztal liegen pro Monat bei 30 000 Euro, man hofft im Rathaus auf eine nachträgliche Beteiligung des Landes. Die Erstattung betrifft die Angebote im gebundenen und offenen Ganztag,...

  • Kreuztal
  • 15.04.21
  • 120× gelesen
Lokales
An der Realschule in Kreuztal müssen wieder Kinder abgewiesen werden.

61 Anmeldungen sind zu viel (Update)
Realschule Kreuztal muss wieder Kinder ablehnen

nja Kreuztal. Die Ernst-Moritz-Arndt-Realschule Kreuztal wird nach jetzigem Stand der Dinge wohl Kinder ablehnen müssen, die dort im Sommer die 5. Klasse besuchen wollen. 54 Jungen und Mädchen, verteilt auf zwei Klassen, sind erlaubt, da die Realschule auch Inklusion betreibt. 61 Namen aber standen am Freitagmittag in den Listen, als das Anmeldeverfahren endete. Insgesamt fehlen von den 281 Viertklässlern, die in Kreuztal wohnen und auch eine Kreuztaler Primarstufe besuchen, aber noch einige...

  • Kreuztal
  • 07.03.21
  • 497× gelesen
LokalesSZ
Jessica Merugu ist Lehrerin an der Jung-Stilling-Grundschule in Kredenbach.

Grundschullehrerin Jessica Merugu über Homeschooling
"Das Beste, was wir aus der Situation machen können"

Es gibt Zeugnisse – und zwar nicht nur für die Schüler. Die SZ hat pünktlich zum Beginn des 2. Halbjahrs auf das letzte zurückgeschaut und mit Experten, Lehrern und Eltern übers Homeschooling gesprochen. Was war gut, was schlecht? Wie verändert die Corona-Krise Lernen und Leben? Und was wird von diesem Schuljahr ernsthaft übrigbleiben? sabe Kredenbach. Jessica Merugu ist Grundschullehrerin an der Jung-Stilling-Grundschule in Kredenbach und Klassenlehrerin der 3b. Mit ihren Schülern hält sie...

  • Kreuztal
  • 01.02.21
  • 155× gelesen
Lokales
Für die Eltern der Sekundarstufe des Städtischen Gymnasiums gibt es für den Monat Januar eine Rückerstattung der Gebühren.

Rückerstattung für Kreuztaler Eltern
Keine OGS-Gebühren im Januar

sz Kreuztal. Kreuztaler Eltern erhalten für die außerunterrichtliche Betreuung in den Schulen eine Rückerstattung für den Monat Januar. Das gilt sowohl für die Betreuung in den Offenen Ganz- tagsschulen als auch für die Betreuung in der Gemeinschaftsschule Fellinghausen, der Katholischen St. Martin-Grundschule und in der Sekundarstufe des Städtischen Gymnasiums.

  • Kreuztal
  • 29.01.21
  • 42× gelesen
Lokales
Oberstudiendirektor Thomas Grütz wurde nun zum Leiter des Kreuztaler Gymnasiums ernannt.

Städtisches Gymnasium Kreuztal
Thomas Grütz neuer Schulleiter

nja Kreuztal. Rund ein (Pandemie-)Jahr war die Stelle vakant – nun aber hat mit Thomas Grütz ein neuer Oberstudiendirektor die Leitung des Städtischen Gymnasiums Kreuztal übernommen. Der 44-Jährige erhielt Mitte Januar die Ernennungsurkunde. An der Siegener Universität studierte er Mathematik und Musik für die Sekundarstufen I und II, seine Referendariat absolvierte er im privaten Gymnasium Maria Königin in Lennestadt. Mehr als zehn Jahre lang war der Pädagoge im Städtischen Gymnasium Olpe...

  • Kreuztal
  • 28.01.21
  • 197× gelesen
Lokales
Gleich zweimal drangen Unbekannte in die Grundschule Fellinghausen ein.

Einbruch in Grundschule Fellinghausen
Wichtelgeschenke geklaut

sz Fellinghausen. Gleich zwei Mal sind unbekannte Täter in den vergangenen Tagen in die Grundschule Fellinghausen eingebrochen. ZwischenDonnerstagnachmittag und Freitagmorgen drangen die Täter in das Gebäudeinnere ein und durchwühlten zahlreiche Schränke. Bislang steht fest, dass hierbei einige Wichtelgeschenke der 4. Klasse entwendet wurden. Zweiter Einbruch kurz danachIn dem Zeitraum zwischen Freitagmittag und Samstagabendkam es dann zu einem weiteren Einbruch in die Schule. Die Unbekannten...

  • Kreuztal
  • 21.12.20
  • 206× gelesen
LokalesSZ
Die Schulen rüsten sich für Lehren vor Ort und auf Distanz.

Wenn die Infektionszahlen steigen
Schulen rüsten sich für Lehren vor Ort und auf Distanz

nja Kreuztal/Wilnsdorf. „Distanzunterricht bedeutet nicht nur Videokonferenzen. Es gibt auch andere Modelle, die funktionieren können. Wir hoffen, dass der sogenannte Hybridunterricht nicht nötig wird – sind aber vorbereitet.“ Christian Scheerer ist Leiter der Clara-Schumann-Gesamtschule Kreuztal, die, wie sicherlich alle anderen Lehreinrichtungen landauf landab, die aktuellen Leitlinien von Bund und Land mit Blick auf den Infektionsschutz mit Spannung erwartet hat: Überschreitet die Zahl der...

  • Kreuztal
  • 26.11.20
  • 539× gelesen
LokalesSZ
Städte und Gemeinden dürfen sich über Unterstützung bei der Beschaffung digitaler Endgeräte freuen. Allein in der Stadt Siegen sind es gut 2400 Exemplare.

1,2 Millionen Euro vom Land
2400 mobile Endgeräte für Schüler in Siegen

juka Siegen/Kreuztal. Um das digitale Lernen auch von zuhause aus zu ermöglichen und im Falle einer erneuten Schließung vieler Schulen den Betrieb aus der Distanz aufrecht zu erhalten, unterstützt die NRW-Landesregierung die Schulen umfänglich bei der Ausstattung ihrer Schüler mit digitalen Endgeräten. Profitieren sollen davon insbesondere Kinder und Jugendliche, die aufgrund der finanziellen Verhältnisse des Elternhauses bislang nicht auf solche zugreifen können. Insgesamt 178 Millionen Euro...

  • Siegen
  • 03.09.20
  • 186× gelesen
Lokales
Nicht alle Eltern können sich Gemüse leisten. Viele Kinder müssen den Reis pur essen. Dieses Erlebnis war der Anlass für die Littfelder, Hilfsangebote in die Wege zu leiten.
5 Bilder

Ehepaar Reinders unterstützt seit zehn Jahren
Das Elend in Myanmar lindern

nja Littfeld. Als Doris und Wolfram Reinders während ihres ersten Urlaubs in Myanmar, vormals Burma, eine Gruppe kleiner Kinder sahen, die sich allein von Reis ernährten, weil ihre Eltern sich kein Gemüse leisten konnten, waren sie tief berührt. „Das war ein Schlüsselerlebnis. Wir wussten ziemlich schnell: Hier möchten wir helfen“, sagt die heute 69-Jährige. Zehn Jahre ist diese Begegnung nun her. Aus einer anfänglich sporadischen Unterstützung wurde eine verlässliche Hilfe für Kinder, Kranke...

  • Kreuztal
  • 12.07.20
  • 312× gelesen
LokalesSZ
Hoch mit den Stühlen und endlich Sommerferien - aber verändert sich durch Corona das Feeling?
5 Bilder

Die Gefühlslage von Lehrern, Schülern und Eltern
Endlich Sommerferien?

cs Siegen. Bei dem einen oder anderen mag die eigene Schulzeit bereits viele Jahre oder Jahrzehnte zurückliegen, an dieses ganz besondere Gefühl wird sich aber jeder erinnern. Wenn der Gong der Schulglocke das letzte Mal für das Schuljahr ertönt und man nicht nur das Zeugnis in den Händen hält, sondern auch die freudige Aussicht auf sechs Wochen Unbeschwertheit die ganze Last der vergangenen Wochen abfallen lässt – dann sind sie da, die großen Ferien. Endlich keine Hausaufgaben und kein Lernen...

  • Siegen
  • 27.06.20
  • 427× gelesen
Lokales
Anton, Ida (r.) und Marie bleiben zu Hause. Sie haben sich mit den Armen ein Dach übern den Kopf „gebaut“. Von zu Hause aus bekämpfen sie das Coronavirus.
6 Bilder

„Wir bleiben zu Hause“
Gegen das Virus mit Schildern und Plakaten

ciu Littfeld/Kredenbach. „Wir bleiben zu Hause!“ – Schilder mit dieser Aufschrift sind aktuell vielerorts zu lesen. Oder auch solche (zum Beispiel vom Pflegepersonal der Krankenhäuser), auf denen steht: „Bleiben Sie zu Hause!“. Zu Hause bleiben sollen wir alle möglichst, damit sich das Coronavirus in Deutschland nur langsam verbreitet und nicht so viele Menschen daran schwer erkranken. Hier steht vor allem der Schutz von älteren und kranken Menschen im Mittelpunkt. Aktion der...

  • Kreuztal
  • 27.03.20
  • 4.798× gelesen
Lokales
Die Realschulkonferenz hatte die Rückkehr zur Dreizügigkeit beantragt, um dem Elternwillen Rechnung tragen zu können. Die Stadt geht einen anderen Weg. Vereinfacht ausgedrückt:   Kreuztaler Schüler sollen künftig bevorzugt aufgenommen werden.

Realschul-Anmeldungen
Kreuztaler Schüler „first“

nja Kreuztal. Ab dem Schuljahr 2020/2021 wird nicht in Kreuztal lebenden Schülern, die in ihrer Kommune eine Realschule „im Sinne des § 10 Schulgesetz NRW besuchen können, die Aufnahme an der Ernst-Moritz-Arndt-Realschule verweigert“, wenn die Zahl der Anmeldungen die Aufnahmekapazität der Realschule Kreuztal übersteigt. Diese Empfehlung sprach der Kreuztaler Schulausschuss am Mittwoch dem Rat aus – und bezog sich damit auf § 46 des Schulgesetzes. Zudem wird die Verwaltung die Fortschreibung...

  • Kreuztal
  • 18.09.19
  • 270× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.