Schule

Beiträge zum Thema Schule

Lokales SZ-Plus
Kampf gegen Covid-19: Es ist weiterhin nicht angesagt, in der Fläche zu testen, sondern vor allem dort, wo „Hotspots“ zu vermuten sind, sagt Landrat Andreas Müller.

Kita-Öffnungen lassen weiter auf sich warten
Landrat Andreas Müller über Corona und die Lockerungen

ch Siegen/Bad Berleburg. Die Gaststätten haben wieder geöffnet, für den Einzelhandel gibt es keine Einschränkungen mehr, und es werden wieder Gottesdienste gefeiert – wir erleben mitten in der Corona-Pandemie die Zeit der Lockerungen. Vorläufige Höhepunkte der wieder gewonnenen Freiheit: der morgige Vatertag, der die Menschen bei bestem Wetter nach draußen locken wird, und das anstehende Pfingstwochenende, das die Kurzurlauber in die Ferne treiben wird. Was hält der oberste Krisenmanager in...

  • Siegen
  • 19.05.20
  • 205× gelesen
Lokales
Vertreter des Lions Clubs Kreuztal bei der   Eröffnung des geförderten „Grünen Klassenzimmers“ 
an der Jung-Stilling-Grundschule in Kredenbach im Vorjahr.

Insgesamt 145.000 Euro gespendet
Ausdauernde "Löwen"

sz Kreuztal/Hilchenbach. Das Programm „Klasse 2000“ ist das in Deutschland am weitesten verbreitete Unterrichtsprogramm zur Gesundheitsförderung, Sucht- und Gewaltvorbeugung in der Grundschule. Im Rahmen dieses Projekts besuchen speziell geschulten Gesundheitsförderer und Fachpädagogen die Klassen und führen die Kinder und Lehrer mit spannenden Materialien und Methoden in die Themen ein und begeistern die Kinder dafür. Entsprechend dem Wahlspruch von Lions International „We serve“ („Wir...

  • Siegen
  • 16.05.20
  • 192× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Abiturprüfungen, hier am Gymnasium auf der Morgenröthe, stehen in diesem Jahr "dank" Corona unter besonderer Beobachtung.

Start der Prüfungen in Siegen-Wittgenstein
Abi unter besonderen Vorzeichen

cs Siegen/Mudersbach. Die wichtigste Botschaft zuerst: „Es lief gut – besser als gedacht“, atmete Bennet Schuster erleichtert auf. Wie für rund 90 000 Schülerinnen und Schüler in ganz Nordrhein-Westfalen starteten am Dienstag auch für den 18-Jährigen die schriftlichen Abiturprüfungen. Zum Auftakt stand für den Mudersbacher, der das Siegener Gymnasium auf der Morgenröthe besucht, die Klausur im Physik-Leistungskurs an. Obwohl das Büffeln fürs Abi „dank“ der Corona-Pandemie unter besonderen...

  • Siegen
  • 12.05.20
  • 258× gelesen
Lokales
Auch für die angehenden Abiturienten aus Siegen-Wittgenstein geht es ab heute (12. Mai) zur Sache. Die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums auf der Morgenröthe etwa starten heute mit den Klausuren im naturwissenschaftlichen Bereich.

Klausuren unter besonderen Vorzeichen
Abiturprüfungen in Siegen-Wittgenstein laufen

cs Siegen. Für rund 90.000 Schülerinnen und Schüler wird es ab heute ernst. In Nordrhein-Westfalen beginnen die schriftlichen Abiturprüfungen, die Vorbereitungen darauf verliefen für die Gymnasiasten und Gesamtschüler durch die Corona-Pandemie unter besonderen Vorzeichen. Auch in Siegen-Wittgenstein haben die Prüflinge und ihre Lehrer auf diesen 12. Mai 2020 hingearbeitet - so gut es in den vergangenen Wochen eben ging. Sven Berghäuser, Schulleiter des Siegener Gymnasiums auf der Morgenröthe,...

  • Siegen
  • 12.05.20
  • 1.215× gelesen
Lokales SZ-Plus
Der Grad der Digitalisierung könnte auch an Siegen-Wittgensteiner Schulen deutlich besser sein, Fördergelder aus dem Digitalpakt werden bislang jedoch nicht beantragt.

Kommunen in Siegen-Wittgenstein
Keine Lust auf Geld aus dem Digitalpakt Schule

cs Siegen/Bad Berleburg. Mit dem Digitalpakt Schule wollen Bund und Länder für eine bessere Ausstattung der Schulen mit digitaler Technik sorgen. Das klingt simpel, bereits im Mai 2019 fiel der Startschuss für das vom Bundesbildungsministerium aufgelegte und rund 5 Mrd. Euro schwere Programm. Als im März das Ausmaß der Corona-Pandemie – Stichworte Schulschließung und Lernen daheim – in aller Deutlichkeit sichtbar wurde, verkündete Ministerin Anja Karliczek (CDU), dass man kurzerhand 100 Mill....

  • Siegen
  • 12.05.20
  • 399× gelesen
Lokales
Die Viertklässler sind zurück in den Schulen des Landes. An der Friedrich-Flender-Schule in Weidenau sind die 24 Kinder in Lerngruppen eingeteilt, sodass alle Abstandsregeln eingehalten werden.

Nach mehrwöchiger Corona-Zwangspause
Viertklässler sind zurück in den Schulen

cs Weidenau. "Willkommen zurück!" - in großen Lettern prangt der Schriftzug an einem Fenster der Friedrich-Flender-Schule in Weidenau. Seit dem heutigen Donnerstag (7. Mai)  ist die rund achtwöchige Corona-Zwangspause an den Grundschulen zumindest teilweise vorüber, denn die Viertklässler kehren in die Klassenräume zurück. An der Weidenauer Grundschule sind das immerhin 24 der insgesamt 107 Schülerinnen und Schüler, die seit heute wieder unterrichtet werden, natürlich unter Einhaltung strenger...

  • Siegen
  • 07.05.20
  • 1.244× gelesen
Lokales SZ-Plus
Petra Dors hat einen genauen Plan, wie die 73 Viertklässler der Jung-Stilling-Schule in Weidenau mit dem Unterricht starten könnten.

Grundschulen sind auf alles vorbereitet
Scharfe Kritik an der Landesregierung

mir/jak/vö/win Siegen/Bad Berleburg/Olpe. Die Diskrepanz kann kaum größer sein: NRW-Ministerpräsident Armin Laschet plaudert im TV-Talk aus, die Schulen in seinem Bundesland seien für höhere Hygienemaßnahmen in diesen Coronazeiten noch nicht vorbereitet. Und das sei Sache der Kommunen. Starker Tobak. Siegens Schuldezernent André Schmidt hält dagegen: „Seit dem 17. April machen wir nichts anderes, als die Grundschulen auf den Neubeginn am 4. Mai vorzubereiten.“ Bis zum gestrigen Mittwoch hat...

  • Siegen
  • 29.04.20
  • 489× gelesen
Lokales SZ-Plus
Familie Al Zoubi versucht, die Corona-Zeit so angenehm wie möglich zu gestalten. Auch wenn Deutsch nicht die Muttersprache ist, steht der Heimunterricht der Kinder auf dem Programm.
3 Bilder

Homeschooling unter erschwerten Bedingungen
Syrerin unterrichtet ihre Kinder und lernt selbst mit

sos Siegen. Einfach ist die Situation im Moment für niemanden. Nun kann man sich dazu entschließen aufzugeben oder die Dinge in die Hand zu nehmen und das Beste daraus machen. Farah Al Zoubi hat sich für Letzteres entschieden. Sie kam vor fünf Jahren mit ihrer Familie aus Syrien nach Deutschland, wohnt inzwischen in Siegen und versucht nun, ihren Kindern so gut wie möglich in Sachen Heimunterricht zur Seite zu stehen – auch wenn Deutsch nicht ihre Muttersprache ist. Die 33-Jährige hat jedoch...

  • Siegen
  • 25.04.20
  • 464× gelesen
Lokales SZ-Plus
Not macht erfinderisch: Am Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung in Siegen findet Unterricht jetzt auch in der Sporthalle statt. Lehrer Daniel Kring stehen dafür alle nötigen Hilfsmittel zur Verfügung.
9 Bilder

Tag eins des Neustarts
Schulsystem auf wackligen Beinen

cs Siegen. Die Kritik war heftig, die Diskussion groß. Am Donnerstag öffneten die Schulen in NRW die Türen für ihre Prüflinge, um den Schulbetrieb während der Corona-Krise zumindest ein Stück weit wieder aufzunehmen. Auch die Berufskollegs auf dem Fischbacherberg in Siegen nahmen erstmals nach dem fast fünfwöchigen Shutdown wieder Schülerinnen und Schüler in Empfang, die Einhaltung der Abstands- und Hygieneregelungen stellte die Einrichtungen dabei vor einen wahren organisatorischen Kraftakt....

  • Siegen
  • 23.04.20
  • 1.648× gelesen
Lokales
Die Distanz ist deutlich zu erkennen: Auch in der Hauptschule Wilnsdorf passen jetzt deutlich weniger Jugendliche in einen Raum.  Foto: Sarah Panthel

Wiederbeginn des Unterrichts in NRW
„Organisatorische Probleme“

sp Siegen/Rudersdorf/Neunkirchen. Die SZ sprach mit Schulen im Siegerland über den Wiederbeginn des Unterrichts und die bereits getroffenen Maßnahmen. Am Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium in Neunkirchen beispielsweise sind die Räume mit den Mindestabständen der Sitzplätze bereits eingerichtet. 85 Abiturienten könnten ab Donnerstag (23. April) in die Schule kommen, um sich auf ihre Abiturfächer vorzubereiten – die werden in den kommenden zwei Wochen zweimal am Tag angeboten. Ein knappes Viertel der...

  • Siegen
  • 22.04.20
  • 369× gelesen
Lokales SZ-Plus
Christian Scheerer und Regina Zwingmann von der Gesamtschule Kreuztal checken wie ihre Kollegen landauf, landab, ob der Mindestabstand in den Klassenräumen eingehalten werden kann.
3 Bilder

Am Donnerstag beginnt die Schule
Neue Maßstäbe fürs Pauken

nja  Kreuztal.  Einbahnregeln auf dem Schulflur, Aufsichten vor den Sanitäranlagen, penibel ausgemessene Abstände zwischen den Tischen im Klassenraum: Das sind – u. a. neben einem ausgeklügelten Stundenplan und der Frage, welcher Lehrer welche Schüler unterrichtet – neue Themen, mit denen sich die nordrhein-westfälischen Lehrer seit Montag auseinandersetzen. Denn morgen ist es so weit: Dann läuft bei uns im Lande das Pauken in der „Penne“ nach fünf Wochen wieder an. Corona-Shutdown und...

  • Siegen
  • 21.04.20
  • 2.340× gelesen
Lokales SZ-Plus
Das Gymnasium am Löhrtor prüft, ob die Abiturienten überhaupt in die Schule müssen. Schulleiter Dr. Reiner Berg verweist darauf, dass die Ansteckungsgefahr noch immer nicht gebannt sei, die Schüler aber gut auf die Prüfungen vorbereitet seien.  Foto: kalle

Schulen öffnen wieder - viele offene Fragen
Die große Pause ist vorbei

sp Siegen/Olpe/Bad Laasphe. Das Land NRW geht seinen eigenen Weg – zumindest in Sachen Schulöffnung. Und das stellt die betroffenen Schulkollegien zum Teil vor größere Herausforderungen. Dabei sehen die von der SZ befragten Schulleiter das Problem weniger in den eigenen Räumen, wo sie alles überblicken und auf Hygiene- und Schutzmaßnahmen achten können. Sie sorgen sich um das dichte Nebeneinander der Kinder in den Pausen, bei Toilettengängen und vor allem bei der Busbeförderung. Wie sollen...

  • Siegen
  • 16.04.20
  • 4.456× gelesen
Lokales
Ab kommenden Montag müssen die weiterführenden Schulen dafür sorgen, dass ab Donnerstag, 23. April der Unterricht wieder laufen kann und zwar nach den Corona-Sicherheitsvorgaben für Schüler und Schülerinnen die noch in diesem Jahr einen Abschluss anstreben.

Ab 23. April öffnen weiterführende Schulen teilweise
Damit das mit dem Abi klappt

kalle Düsseldorf/Siegen. „Ab dem 23. April sollen die ersten Schüler zur Vorbereitung auf Abschlüsse in weiterführende Schulen gehen können“, schreibt das NRW Schulministerium in einer Mitteilung.  NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) hatte den Zeitplan am Donnerstag im Schulausschuss des Landtages bekanntgegeben.   Am kommenden Montag öffnen die Schulen demnach zunächst nur für Schulleitungen, Lehrkräfte und anderes Personal, um die Lehrräume so zu gestalten, damit die Coronavorgaben...

  • Siegen
  • 16.04.20
  • 1.912× gelesen
Lokales SZ-Plus
Hausmeister Martin Justus hat immer etwas zu tun, ob nun Schüler da sind oder nicht.
2 Bilder

In leeren Schulen lässt sich gut arbeiten
Hausmeister haben keine "Corona-Ferien"

sos Siegen/Kreuztal/Burbach/Wilnsdorf. Jetzt wäre doch die Zeit, die dringend notwendigen Schulsanierungen anzugehen! Diese Aussage hört man dieser Tage häufig, ganz so einfach gestaltet sich die Umsetzung allerdings nicht immer. In der Tat bleiben die meisten Klassenräume leer, doch die Schulträger, also die Städte und Gemeinden, müssen sich an Vorgaben halten. Für die Hausmeister aber gibt es immer etwas zu tun – mit Schülern auf dem Schulhof oder ohne. An die Vorschriften haltenWie jede...

  • Siegen
  • 02.04.20
  • 411× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Enttäuschung ist ihm ins Gesicht geschrieben: Fynn Göttert hätte gerne mit den anderen Abiturienten aus Siegen kommenden Freitag den letzten Schultag am Kornmarkt ausklingen lassen – Corona hat ihnen einen Strich durch die Rechnung gemacht.  Foto: rt

Gespräch mit einem Abiturienten
Corona geht vorbei, das Abi bleibt

js Siegen/Düsseldorf. Es wäre ein großer Spaß geworden. Die letzten Schultage vor den Osterferien haben es traditionell in sich für die Abiturienten. 2020 aber ist alles anders: Inhaltlich haben sich die Schüler vorbereitet auf die abschließenden Prüfungen, Abschied nehmen von der Schulgemeinschaft können sie indes nicht. Die Corona-Krise hat die Schulbänke leer gefegt. Dass am folgenden Montag der Unterricht nicht mehr stattfinden würde, ließ sich am letzten Schulfreitag zwar erahnen – aber...

  • Siegen
  • 28.03.20
  • 2.756× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die meisten Schüler befassen sich im Moment zu Hause mit dem Lernstoff. Je nach Schule und Lehrer bekommen sie unterschiedliche Lehr-Angebote.

Homeschooling: Jede Schule und jeder Lehrer haben ein eigenes System
Ein Arbeitsblatt hochladen reicht auf lange Sicht nicht

sos Siegen/Bad Laasphe/Gerlingen/Betzdorf. Strukturen sind das Wichtigste, was Kinder in diesen Tagen brauchen. Ein geregelter Tagesablauf, der sowohl Lerneinheiten als auch Pausen vorsieht. Das ist der Tenor, den Experten wie Lehrer gleichermaßen vertreten, wenn es darum geht, die Schüler trotz der Zwangspause weiterzubilden. Aber: „Die Kinder an den Schreibtisch setzen, reicht nicht“, sagt Dr. Michael Schuhen von der Uni Siegen, der sich in seiner Forschung auch mit dem digitalen Lernen...

  • Siegen
  • 24.03.20
  • 1.229× gelesen
Lokales
Katinka, Jori und Tamino – im Bild mit Joris Schwester Mavi (l.) und Katinkas Bruder Henry (r.) – sind begeisterte Schüler geworden und haben jede Menge Spaß im Leben. Die Integration in die Gesellschaft gelingt – allerdings ist dafür oft ein elterlicher Kraftakt vonnöten.

Welt-Downsyndrom-Tag
Mittendrin und doch auch einsam

nja Siegen/Buschhütten.  Die Wiedersehensfreude ist groß! Katinka (9) hüpft aufgeregt durch das Wohnzimmer, als es geklingelt hat. Tamino, elf Jahre alt, eilt ihr begeistert hinterher. Katinkas Mutter Carmen Schreiber schließt die Haustür auf und Jori (10) wird von seinen beiden Freunden herzlich umarmt, als werde ein seltenes Wiedersehen gefeiert. Dass das Trio sich nur wenige Stunden zuvor auf dem Pausenhof der Buschhüttener Grundschule schon über den Weg gelaufen ist, tut der Freude...

  • Siegen
  • 21.03.20
  • 567× gelesen
Lokales

Polizei kontrolliert in 30er Zone
Pkw an Schule mit 64 km/h gemessen

sz Siegen/Niederschelden. Die Höllenwaldstraße auf der Morgenröthe im Siegener Stadtteil Niederschelden führt an einer Schule vorbei, außerdem hatten sich Bürger über zu hohe gefahrene Geschwindigkeiten beklagt. Zwei Gründe für den Verkehrsdienst der Polizei, eine Geschwindigkeitsmessung in der Tempo-30-Zone durchzuführen. Zwei Stunde dauerte die Messung, von den kontrollierten 181 Fahrzeugen waren zehn zu schnell. Spitzenreiter war der Fahrer eines Vito. Bei erlaubten 30 km/h war er mit 64...

  • Siegen
  • 06.02.20
  • 156× gelesen
Lokales
Mit der Fähre zum Unterricht: Die Schulfarm Scharfenberg liegt auf einer Insel.
2 Bilder

Lernreise zu alternativen Unterrichtsstätten
Mit Pantoffeln in die Schule

sz Siegen. Mit Pantoffeln in die Schule? In der großen Pause einfach mal in den See springen? Ein Hausschwein im Schulstall? Ja, das gibt’s. Zwölf Biologie-Lehramts-Studenten der Universität Siegen unternahmen eine Lernreise durch Nord- und Ostdeutschland, um zu sehen, was außerhalb von Regelschulen möglich ist. Fünf Unterrichtsstätten in sechs Tagen – von Kiel über Schwerin und Rostock bis nach Berlin. „Die Lernreise hat es uns ermöglicht, mal über den Tellerrand zu schauen“, sagt Richard...

  • Siegen
  • 28.01.20
  • 162× gelesen
Lokales SZ-Plus
Fünf Schüler vertraten die Projekt-Gruppe und stellten gemeinsam mit Schulleiterin Petra Hein (l.) und Lehrerin Julia Bührdel (2. v. l.) ihre Werke vor. Wilnsdorfs Bürgermeisterin Christa Schuppler (r.) eröffnete die Ausstellung im Rathaus.
5 Bilder

Hauptschule Wilnsdorf stellt im Rathaus aus
Einsatz gegen Vorurteile

sp Wilnsdorf. Die erste Reaktion der Jugendlichen leitet die Ausstellung ein: „Die Bilder von Hauptschülern will doch eh niemand sehen.“ Ein Vorurteil, das sie schnell über Bord werfen mussten und dabei fiel ihnen auf, dass sie genau das stört, wenn Menschen eine voreingenommene Meinung haben, ohne sich vorher intensiv mit etwas oder jemandem auseinander gesetzt zu haben. Schnell wurde dann klar: Das wird das Thema der Ausstellung, die jetzt den Titel „Ohne Vorurteile“ trägt. „Kunst auf der...

  • Siegen
  • 18.01.20
  • 372× gelesen
Lokales SZ-Plus
So soll er ausgesehen haben, der Peter Paul Rubens, der im Namen des Ganztagsgymnasiums (und auf der Scheibe am Eingang/Foto) verewigt worden ist.  Foto: Michael Roth

Peter-Paul-Rubens-Gymnasium Siegen
Dreimal Schule bis 15 Uhr

mir Siegen.  Das Peter-Paul-Rubens-Gymnasium rühmt sich, man sei das einzige Ganztagsgymnasium in der Region. Ein wichtiges Angebot für berufstätige Eltern. Lange (seit 2010/11) gab es ein zweites Alleinstellungsmerkmal als G 9-Gymnasium, inzwischen haben die übrigen Schulen nachgezogen und G 8 abgehakt. 14.30 Uhr? Nicht mehr erlasskonformWas die Öffentlichkeit bisher nicht wusste: 2015 war der vorgeschalteten Bezirksregierung Arnsberg bei einer Qualitäts-Analyse aufgefallen, dass die...

  • Siegen
  • 15.01.20
  • 190× gelesen
Lokales
Das Siegener Weiterbildungskolleg ist durch die Fusion des ehemaligen Siegerland- Kollegs in Trägerschaft des Landes mit dem städtischen Weiterbildungskolleg (WBK)  entstanden und seit 2017 Teil der Siegener Schullandschaft.

Weiterbildungskolleg Siegen
Online zum Abitur

sz Siegen. In diesem Jahr gibt es in der Stadt Siegen ein besonderes Angebot im Bildungsbereich für Erwachsene: Das Weiterbildungskolleg Siegen (WBK) in städtischer Trägerschaft bietet nach den Sommerferien 2020 das so genannte „Abitur-Online“ an. „In der Region Südwestfalen ist es damit erstmals möglich, das Abitur im erwachsenen Alter durch ergänzende Online-Lernmodule nachzuholen, beispielsweise wenn die tägliche Anfahrt zur Schule zu aufwändig ist oder man beruflich zu stark eingebunden...

  • Siegen
  • 02.01.20
  • 513× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.