Schule

Beiträge zum Thema Schule

LokalesSZ-Plus
SSchon am 21. Dezember sollen in diesem Jahr die NRW-Weihnachtsferien beginnen, gemeinsam mit dem kalendarischen Winter – zwei Tage früher als geplant.

Ärger über „Vorweihnachtsquarantäne“
Lehrer gegen längere Ferien

sz Siegen/Bad Berleburg/Olpe. Die Infektionszahlen steigen noch immer, ein Weihnachtsfest unter unbeschwerten Umständen erscheint von Woche zu Woche unwahrscheinlicher. Können ein paar zusätzliche Tage „Vorquarantäne“ durch vorgezogene Weihnachtsferien das Fest noch retten? Das jedenfalls ist die Hoffnung von NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP). Sie hat angekündigt, dass der letzte Schultag des Corona-Jahrs 2020 bereits am 18. Dezember sein soll. Zwei Tage früher als geplant starten damit...

  • Siegen
  • 21.11.20
  • 1.665× gelesen
LokalesSZ-Plus
Sind Schulschließungen sinnvoll oder unverantwortlich? Die SZ sprach mit Sozialpädagoge Prof. Dr. Matthias Trautmann.
2 Bilder

SZ-Interview über Schulschließungen mit Prof. Trautmann
"Distanzunterricht birgt Probleme"

ap Siegen. Die Schotten sind dicht. In Gastronomie, Kosmetikstudios und Freizeiteinrichtungen tummeln sich zu viele Menschen auf zu kleinem Raum. Doch Bildungseinrichtungen mit mehreren Hundert Schülern sollen weitestgehend geöffnet bleiben – auch wenn einige Schulen bereits wegen einzelner (Verdachts-)Fälle klassenweise oder gesamtheitlich geschlossen werden. Kann das noch lange so gut gehen?Darüber hat die SZ mit Erziehungswissenschaftler Prof. Dr. Matthias Trautmann von der Universität...

  • Siegen
  • 15.11.20
  • 491× gelesen
KulturSZ-Plus
In der Fritz-Busch-Musikschule der Universitätsstadt Siegen darf wieder unterrichtet werden. Die ursprünglichen Corona-Beschlüsse ("Musikschulen müssen schließen") wurden geändert.

Musikschulen wollen nach Wiederöffnung flexibel bleiben
Online, offline – alles geht

zel/pebe Siegen/Frohnhausen. Die Musikschulen in Nordrhein-Westfalen waren seit Montag geschlossen. Das hat die neue Coronaschutzverordnung des NRW-Gesundheitsministeriums so vorgesehen. Seit Donnerstag dürfen sie wieder öffnen (wir berichteten). Die SZ sprach stellvertretend für die öffentliche Musikschul-Branche mit Angelika Baumann, Leiterin der Fritz-Busch-Musikschule der Stadt Siegen, und mit Thomas Frevel, der im Netphener Stadtteil Frohnhausen eine private Musikschule betreibt, darüber,...

  • Siegen
  • 05.11.20
  • 137× gelesen
Kultur
Ein Screenshot vom Beginn der digitalen Lesung mit dem Kinder- und Jugendbuchautor Frank Maria Reifenberg.

"Eine Stadt liest ein Buch" erstmals digital
Kinder erleben Autor Reifenberg bei Zoom

sz Siegen. Ein positives Fazit ziehen die Organisatoren von Stadt und Universität Siegen nach der ersten komplett digitalen Autorenlesung im Rahmen der Aktion „Eine Stadt liest ein Buch“. Per Videokonferenz wurde die Lesung mit dem Kinder- und Jugendbuchautor Frank Maria Reifenberg am Montag aus Köln live in Schulklassen der Krönchenstadt übertragen. Bürgermeister Mues begrüßt über ZoomZuvor hatte Bürgermeister Steffen Mues als Schirmherr die Schüler über Zoom digital begrüßt: „Wir freuen uns,...

  • Siegen
  • 05.11.20
  • 111× gelesen
LokalesSZ-Plus
Mit Wolldecke im Klassenzimmer? In Zeiten von Corona wird dieses Bild vielleicht zu einem Stück Normalität, schließlich sollen die Klassenzimmer auch jetzt im Herbst und im Winter regelmäßig durchgelüftet werden. Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt werden Lüftungsgeräte möglicherweise doch ein Thema sein.

Keine mobilen Lüftungsgeräte vorhanden
Lüften wegen Corona: Es wird kalt im Klassenzimmer

ihm Siegen/Olpe/Bad Berleburg/Betzdorf. Für keine einzige Schule im Verbreitungsgebiet der SZ wurden bisher mobile Lüftungsgeräte angeschafft. Das ergab eine Umfrage der Redaktion unter den Schulträgern. Alle setzen vorerst auf das manuelle Lüften mittels Fenster. Bestellt haben verschiedene Kommunen allerdings „CO2-Ampeln“, die anzeigen, wenn die Luft im Klassenraum „verbraucht“ ist und sich das Lüften empfiehlt. Flächendeckend aber ist die Anschaffung dieser Messgeräte nicht geplant. Während...

  • Siegen
  • 29.10.20
  • 1.133× gelesen
Lokales
Das Coronavirus breitet sich derzeit unkontrolliert aus, im November sollen deshalb erneut harte Einschnitte im öffentlichen Leben folgen.

Bars dicht, Schulen bleiben offen
Harte Corona-Einschnitte im November

sz Siegen/Bad Berleburg/Olpe/Betzdorf. Die Inzidenzwerte in der heimischen Region stagnieren auf hohem Niveau - immerhin, möchte man meinen. Inzwischen aber steht wohl fest: Im November greifen laut übereinstimmenden Medienberichten erneut drastische Corona-Maßnahmen mit teils heftigen Einschnitten des öffentlichen Lebens, bis in den privaten Bereich jedes Einzelnen hinein. Die Regeln, die Bundeskanzlerin Angela Merkel mit den Ministerpräsidenten der Länder im Rahmen einer Videokonferenz (ab 13...

  • Siegen
  • 28.10.20
  • 17.785× gelesen
Lokales
Sportunterricht kann fast überall wieder stattfinden. Voraussetzung ist eine gute Lüftung.

Nicht alle Turnhallen in Siegen freigegeben
Sportunterricht trotz Corona

sz Siegen. In den vergangenen Wochen haben Fachleute alle 30 Sport- und Turnhallen in der Stadt Siegen begutachtet, damit nach den Herbstferien wieder Sportunterricht in der Halle stattfinden kann – vorbehaltlich der weiteren Entwicklung der Corona-Fallzahlen. Das sieht das Konzept des Landesschulministeriums für einen angepassten Schulbetrieb während der Corona-Pandemie vor. „Witterungsbedingt werden nun wieder verstärkt die Sporthallen von Schülerinnen und Schülern genutzt“, wird...

  • Siegen
  • 27.10.20
  • 353× gelesen
Lokales
Nach dem Ende der Herbstferien wird an den Schulen in NRW wieder eine verschärfte Maskenpflicht eingeführt.

Corona-Herbst in NRW
Ab Montag Maskenpflicht in Schulen

sz Düsseldorf. Schüler ab der 5. Klasse müssen in NRW nach den Herbstferien auch an ihrem Sitzplatz im Unterricht wieder Maske tragen. Die Regelung soll bis zu den Weihnachtsferien gelten, teilte das Schulministerium am Mittwoch mit. Eine entsprechende E-Mail an die Einrichtungen wurde versandt. Zudem kündigte das Land ein Sonderprogramm an, um die Belüftung an Schulen zu verbessern. Das Land wird dafür laut NRW-Bauministerin Ina Scharrenbach (CDU) 50 Millionen Euro für mobile Lüftungsanlagen...

  • Siegen
  • 21.10.20
  • 2.989× gelesen
LokalesSZ-Plus
Die Möglichkeit der freiwilligen Corona-Tests wird von Lehrern und Erziehern sehr gut angenommen.

Heimische Pädagogen halten Konzept für sinnvoll
Kostenlose Tests an Kitas und Schulen

ap Siegen/Bad Berleburg. Die NRW-Landesregierung bietet Lehrern, Erziehern und Beschäftigten in Schulen und Kindertagesbetreuungen zwischen den Herbst- und Weihnachtsferien die Möglichkeit, sich bis zu dreimal kostenlos auf Corona testen zu lassen. Damit wird die bisherige Teststrategie im Schul- und Kitabereich fortgesetzt. Sie soll für mehr Sicherheit im Arbeitsalltag sorgen. „Insgesamt haben sich bisher 241 326 Personen freiwillig auf das Coronavirus testen lassen, davon 153 771...

  • Siegen
  • 14.10.20
  • 339× gelesen
LokalesSZ-Plus
Die neue, noch namenlose Verbindungsstraße wurde in dieser Woche freigegeben. Das Teilstück wurde in den vergangenen vier Monaten auf einer Länge von 55 Metern angelegt.

Neue Straße für Elterntaxis
Bypass am Schulzentrum auf dem Giersberg

ch/sz Siegen. Morgens, 20 Minuten vor der ersten Schulstunde. Mütter setzen ihre Kinder vor der Kita Wirbelwind ab. Papas fahren mit dem Nachwuchs auf der Hinterbank im Schritttempo erst an der Bertha-von-Suttner-, dann an der Giersbergschule entlang. Alles ist entspannt. Autos, Radfahrer und Fußgänger – die vielen kleinen und großen Schüler der Grund- und der Gesamtschule – begegnen sich zumindest am heutigen Tag ohne Gerangel, Schimpf und böse Blicke. Verbindung zwischen Giersbergstraße und...

  • Siegen
  • 09.10.20
  • 824× gelesen
LokalesSZ-Plus
Schwimmen macht Spaß – und ist eine lebenswichtige Kompetenz: Seit Jahren schon schlägt die DLRG Alarm, dass die Quote der Zehnjährigen, die nicht schwimmen können, steigt. Die Pandemie sorgt nun für zusätzliche Probleme.

Corona sorgt für zusätzliche Probleme
Der Anteil der Nichtschwimmer steigt stetig

js Siegen/Bad Berleburg. Das Jahr 2020 ist ein Tiefpunkt für die Schwimmausbildung. Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) schlägt Alarm, weiß aus eigener Erfahrung, wie wichtig das Angebot von Schwimmkursen ist. Die aber konnten über Monate nicht stattfinden. Bäder waren geschlossen, auch der Schulschwimmunterricht war von März bis nach den Sommerferien nicht möglich. „Wir haben ein halbes Jahr komplett verloren“, bedauert Jan Strackbein, DLRG-Aktiver und Leiter der...

  • Siegen
  • 07.09.20
  • 458× gelesen
LokalesSZ-Plus

Impfpflicht für Masern
An die Nadel gezwungen

ap Siegen.  Masern sind eine hochansteckende Infektionskrankheit. Deshalb gilt seit dem 1. März eine Impfpflicht für Beschäftigte in Gesundheitseinrichtungen, Erzieher und Kindergartenkinder sowie Lehrkräfte und Schüler. Doch wie wird die gesetzliche Verordnung in der Praxis überprüft? Die SZ hat bei Siegener Schulen nachgefragt und soviel vorab: Gesicht zeigen wollte niemand. „Im Rahmen des Masernschutzgesetzes muss der Impfstatus aller Mitarbeiter und Schüler kontrolliert und schriftlich...

  • Siegen
  • 05.09.20
  • 419× gelesen
LokalesSZ-Plus
Schulfähig oder nicht – Kitabesuch oder Quarantäne? Trifft die heranrollende Grippewelle auf Corona, wird die Unterscheidung der Symptomatik für Eltern, Kinder und Betreuer noch prekärer.

Corona oder Grippe?
Nächster Kraftakt für Kita und Schule

sabe Siegen/Bad Berleburg. Was tun, wenn die Nase läuft oder der Hals ein wenig kratzt? Wenn früher der Mehrmalgriff zum Taschentuch höchstens ein sorgenloses Abwinken zur Folge hatte, ist die Sorglosigkeit schon beim kleinsten Schnupfen jetzt dahin. Die heranrollende Grippe-Welle, die die Menschen nur zu gerne beim Übertritt in die kälteren Jahreszeiten peinigt, verschärft diese Unsicherheit beim Umgang mit Symptomen immens. Gerade für Schulen, Kitas und Eltern – die vorübergehenden...

  • Siegen
  • 03.09.20
  • 1.554× gelesen
LokalesSZ-Plus
Städte und Gemeinden dürfen sich über Unterstützung bei der Beschaffung digitaler Endgeräte freuen. Allein in der Stadt Siegen sind es gut 2400 Exemplare.

1,2 Millionen Euro vom Land
2400 mobile Endgeräte für Schüler in Siegen

juka Siegen/Kreuztal. Um das digitale Lernen auch von zuhause aus zu ermöglichen und im Falle einer erneuten Schließung vieler Schulen den Betrieb aus der Distanz aufrecht zu erhalten, unterstützt die NRW-Landesregierung die Schulen umfänglich bei der Ausstattung ihrer Schüler mit digitalen Endgeräten. Profitieren sollen davon insbesondere Kinder und Jugendliche, die aufgrund der finanziellen Verhältnisse des Elternhauses bislang nicht auf solche zugreifen können. Insgesamt 178 Millionen Euro...

  • Siegen
  • 03.09.20
  • 173× gelesen
LokalesSZ-Plus
Die Masken der Schüler und Schülerinnen der Jahrgangsstufe 13 der Bertha-von-Suttner-Gesamtschule liegen nicht auf den Tischen, sondern verdecken weiterhin auch im Unterricht Mund und Nase. Das Abitur vor Augen, möchte keiner von ihnen derzeit auf Präsenzunterricht verzichten.

Maskenpflicht in der Schule fällt weg
Schulleiter setzen auf Freiwilligkeit

yve/bw Siegen/Wenden. „Wir haben uns einfach daran gewöhnt“, sagen am Dienstag drei angehende Abiturienten fast gleichzeitig auf die Frage, warum sie jetzt noch freiwillig eine Maske tragen. Die Pflicht ist seit Dienstag passé, laut NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) aufgrund von durchschnittlichen Infektionszahlen derzeit „nicht mehr nötig“. Schüler könnten dazu nicht verpflichtet werden, weiterführende und berufsbildende Bildungseinrichtungen jedoch ein freiwilliges „Masken-Gebot“...

  • Siegen
  • 01.09.20
  • 530× gelesen
LokalesSZ-Plus
Ab heute gibt es in NRW vorerst im Unterricht keine Maskenpflicht mehr.

Ab sofort tragen die Schüler freiwillig Masken
Keine Maskenpflicht mehr im Schulunterricht

hobö/sz Siegen/Olpe/Düsseldorf.  Keine Frage, das Tragen einer Mund-Nasen-Schutz-Maske gehört nicht zu den vergnügungssteuerpflichtigen Tätigkeiten. Daher dürften viele Schüler buchstäblich aufgeatmet haben, als die nordrhein-westfälische Landesregierung in der vergangenen Woche das Ende der Maskenpflicht im Schulunterricht ankündigte. Einher ging diese Botschaft gleichwohl mit deutlicher Kritik selbst von Seiten der Schüler, dass die Gefahr einer Ansteckung mit dem Coronavirus nun deutlich...

  • Siegen
  • 31.08.20
  • 385× gelesen
LokalesSZ-Plus
Viele neue Fälle sind auf Reiserückkehrer zurückzuführen. Neuerdings sind es hauptsächlich Menschen unter 20 Jahren, die ein positives Corona-Testergebnis erhalten.

Reisen in Risikoländer laut Gesundheitsamt das Grundübel
Coronazahlen steigen deutlich

mir Siegen. Der Adler-Blick auf die Corona-Statistik vom Mittwoch macht betroffen: Zehn (!) Kitas und Schulen im Kreis Siegen-Wittgenstein sind vom Seuchenvirus betroffen, ganze Gruppen oder Grundschulklassen (weil ohne Mund-Nase-Schutz im Unterricht) sind nach Hause geschickt worden. Präventiv. Welche Strategie steckt dahinter? Was gedenken Kreis und Gesundheitsamt zu tun? Höchste Zeit für ein direktes (Krisen)-Gespräch mit Landrat Andreas Müller und Dr. Christoph Grabe, dem Leiter des...

  • Siegen
  • 20.08.20
  • 808× gelesen
LokalesSZ-Plus
Wie groß sind die Defizite der Schüler durch das Lernen ohne Präsenzunterricht?

Das Lernen auf Distanz und die Folgen an den Schulen
„Kein Grund zur Panik“

sp/bw Siegen/Daaden/Wenden/Erndtebrück. Das neue Schuljahr ist angelaufen. Wie befürchtet, ist der Alltag aufgrund der Corona-Pandemie aber längst nicht zurückgekehrt. Einige Klassen und Lehrer müssen bereits wieder zu Hause bleiben. Wie groß die Defizite der Schüler durch das Lernen ohne Präsenzunterricht sind und wie sie jetzt wieder aufgearbeitet werden sollen, darüber sprachen einige Schulleiter mit der SZ. „Kein Grund zur Panik“, findet Sven Berghäuser, Schulleiter des Gymnasiums auf...

  • Siegen
  • 20.08.20
  • 388× gelesen
LokalesSZ-Plus
Welche Grundlagen für die Übernahme der Finanzierung bestehen, ist offenbar nicht bekannt.

Umsetzung rollt langsam an
Zusätzliche Schulbusse werfen noch Fragen auf

nja Siegen/Kreuztal/Wilnsdorf. Den Ranzen auf Rücken oder Schoß, die Maske vor Mund und Nase – so lassen sich seit Ende der Sommerferien viele Kinder und Jugendliche morgens per Bus in die Schule und später am Tag wieder Richtung Heimat fahren. Anderthalb Meter Abstand voneinander sind da ein seltener Luxus. 1000 zusätzliche Schulbusse möchte das Land Nordrhein-Westfalen nun Richtung Schulen schicken. Am Mittwoch war dies Thema eines Treffens aller Schulträger im Kreis...

  • Siegen
  • 20.08.20
  • 452× gelesen
Lokales
In Kindergärten oder Grundschulen müssen gleich ganze Gruppen bzw. Klassen zu Hause bleiben, wenn der Verdacht besteht, dass sich jemand angesteckt haben könnte. Der Grund: Hier müssen Kinder keinen Mund-Nase-Schutz tragen. Zahnbürsten, Spielsachen und Schulhefte bleiben also ungenutzt, bis das Testergebnis vorliegt.

Mehrere Schulen und Kitas schicken Gruppen in Quarantäne
Von wegen Regelbetrieb

sz Siegen/Bad Berleburg/Olpe. Die Kritiker, die von Anfang an gegen Schul- und Kita-Öffnungen im Regelbetrieb waren, fühlen sich nun wohl bestärkt: Etliche Schüler und Kindergartenkinder der Region müssen vorerst zu Hause bleiben, weil nicht klar ist, wer von ihnen sich vielleicht mit dem Coronavirus infiziert haben könnte. Gruppen und einzelne Personen in QuarantäneWie der Kreis Siegen-Wittgenstein mitteilt, habe das Gesundheitsamt im Rahmen der Kontaktverfolgung auch am Mittwoch Mädchen und...

  • Siegen
  • 19.08.20
  • 9.985× gelesen
Lokales
Corona bestimmt den Auftakt des Schuljahrs 2020/21. Neben pandemiebedingten Einschränkungen müssen Schüler und Lehrer aktuell auch noch eine Hitzewelle bei anhaltender Maskenpflicht aushalten.

Mit Pandemie und Hitze die Schulbank drücken
Durchatmen steht auf dem Stundenplan

sz/dpa/ch Siegen/Olpe/Düsseldorf. Hitze, Maske, Schwitzen: Der Schulstart in Nordrhein-Westfalen wird für immerhin rund 2,5 Millionen Schüler und mehr als 200 000 Lehrer heute zur Belastungsprobe. Landesweit kehren die 5500 Schulen nach monatelanger coronabedingter Zwangspause in den Regelbetrieb zurück. Zum Start des neuen Schuljahres unter Pandemie- und Hitze-Bedingungen forderte das Düsseldorfer Schulministerium die Schulen auf, „Maskenpausen“ zu organisieren. Ministerin Yvonne Gebauer (FDP)...

  • Siegen
  • 12.08.20
  • 291× gelesen
Kultur
Ute Schmidt ermuntert die Kinder ihrer Schule zum Lesen. Ihr Engagement würdigt die Stiftung Lesen schon jetzt.

Siegener Projekt auf Shortlist zum Deutschen Lesepreis
Schulbibliothek engagiert betrieben

sz/ciu Frankfurt/Mainz. 50 Projekte und Personen in fünf Kategorien umfasst die Shortlist des Deutschen Lesepreises 2020. Ausgewählt wurden sie aus rund 400 Bewerbungen, die aus dem gesamten Bundesgebiet, trotz der Corona-Krise, eingegangen sind. Nominiert ist in der Kategorie „Herausragendes individuelles Engagement“ auch ein Projekt aus Siegen: „Geschichten leben und lesen lassen“, eingereicht von Sandra Drößler, Lehrerin an der Realschule am Oberen Schloss.Der Anfang dieses Projekts beginnt...

  • Siegen
  • 11.08.20
  • 177× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.