Schule

Beiträge zum Thema Schule

LokalesSZ
SZ-Redakteur René Gerhardus.

KOMMENTAR
Gesundheit geht vor

Safety first. So bitter es für die Schüler und so hart es für die Eltern auch ist: Die Gesundheit muss an erster Stelle stehen. Ja, es ist bedauerlich, dass die Kinder viele weitere Tage zu Hause lernen müssen. Ja, die Bildung wird leiden. Ja, es ist schlimm, dass die Jugendlichen auf soziale Kontakte und das gemeinsame Lernen verzichten müssen, doch die Notbremse für den Schulbetrieb ist alternativlos. Die Politiker hätten sie schon viel früher ziehen müssen, um Kontakte zu vermeiden und...

  • Siegen
  • 22.04.21
  • 198× gelesen
LokalesSZ
In der Siegener Hans-Reinhardt-Schule der AWo werden 
 Schüler mit dem Förderschwerpunkt „geistige Entwicklung“ unterrichtet. Einige nutzen die Notbetreuung: Hier begleitet Lehrerin Carolin Groß gerade einen Schüler beim Mathelernen mit der App „Anton“.

Förderschulen in der Corona-Pandemie
Lernen im Lockdown

nja Siegen/Olpe. „Wir kommen in der Öffentlichkeit überhaupt nicht mehr vor“, sagt Claudia Hammers-Kaltenbrunner. Sie ist Konrektorin des Kindelsberg-Lachsbach-Förderschulverbunds der Städte Kreuztal, Hilchenbach und Bad Laasphe und freut sich daher über den Anruf der SZ-Redaktion und deren Frage: Wie läuft und funktioniert das Lernen auf Distanz – auf Neudeutsch Homeschooling – in unseren Förderschulen? In Ferndorf und Bad Laasphe werden Kinder und Jugendliche mit den Förderschwerpunkten...

  • Siegerland
  • 04.02.21
  • 261× gelesen
LokalesSZ
Schulleiterin Corie Hahn und Medienbeauftragter Sven
Sendfeld sind sich einig: Der Distanzunterricht am Städtischen Gymnasium in Bad Laasphe läuft gut. Ihre Schüler sehen sie online ganz ähnlich, wie auf den Fotos auf dem Jahresplakat.

Schule in Bad Laasphe
So läuft der Distanzunterricht am Städtischen Gymnasium

bw Bad Laasphe. Die nackten Zahlen für die Hardware im digitalen Unterricht an den Schulen der Stadt Bad Laasphe veröffentlichte unsere Zeitung in der vergangenen Woche – insgesamt 86 iPads für die Lehrkräfte am Gymnasium und an den vier Grundschulen sowie 147 Endgeräte, die an die Schüler verliehen werden können, die zu Hause nicht über die nötige Technik für den Distanzunterricht via Internet verfügen. Dass aber hinter diesen Zahlen ein erheblicher menschlicher Aufwand steht, verdeutlichten...

  • Bad Laasphe
  • 21.01.21
  • 750× gelesen
Lokales
Ein Normalbetrieb der Schulen in Rheinland-Pfalz ist nach den jüngsten Beschlüssen der Politik erst einmal vom Tisch.

Rheinland-Pfalz
Unterricht in Grundschulen ab 1. Februar möglich

thor Betzdorf. In Rheinland-Pfalz bleiben die weiterführenden Schulen bis zum 14. Februar geschlossen, in den Grundschulen werden sich aber schon zwei Wochen früher wieder die Türen öffnen. Das haben am Mittwoch Mittag Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig in einer Pressekonferenz angekündigt. An den Grundschulen ist demnach ab 1. Februar ein Wechselunterricht geplant, die Präsenzpflicht bleibt aber weiter aufgehoben. Schüler aller Altersstufen müssen eine...

  • Betzdorf
  • 20.01.21
  • 861× gelesen
LokalesSZ
Diese Hausschuhe werden in den nächsten Wochen nicht gebraucht, die Kitas gehen in den „Pandemiebetrieb“.

NRW-Kabinett beschließt Einschränkungen bei Schulen und Kitas
Das trifft die Familien hart

ch/sz Siegen/Olpe. Das war zu erwarten: Alle Schüler in Nordrhein-Westfalen gehen nach den Weihnachtsferien am kommenden Montag in den Distanzunterricht. Das kündigte Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) am Mittwoch nach einer Sondersitzung des Kabinetts an. Der Präsenzunterricht werde wegen der Pandemie bzw. im Lockdown bis zum 31. Januar ausgesetzt. Das gelte auch für Abschlussklassen. Klassenarbeiten bzw. Klausuren werden in dieser Zeit nicht geschrieben. Ausnahmen sollen nur für noch...

  • Siegen
  • 07.01.21
  • 725× gelesen
Lokales
Im Idealfall wird es ab dem 11. Januar landesweit Präsenzunterricht geben. Ministerin Yvonne Gebauer (FDP) stellte jetzt drei verschiedene Szenarien vor.

Drei Szenarien für den Schulstart
Ministerin lehnt Verlängerung der Ferien ab

ch/sz Siegen/Olpe/Düsseldorf. NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) hat Schüler und Lehrer auf drei verschiedene Szenarien beim Schulbeginn im neuen Jahr vorbereitet. Abhängig von den Infektionszahlen könne es Einschränkungen geben, die aber erst am 5. Januar bei der Sitzung der Ministerpräsidenten mit der Bundeskanzlerin getroffen werden, so Gebauer am Montag in Düsseldorf. Bis zum Ende der Ferien werde dies dann für den Schulbetrieb konkretisiert. Der Unterricht soll nach Ende der...

  • Siegen
  • 21.12.20
  • 1.376× gelesen
LokalesSZ
Prinzipiell sollen Abschlussprüfungen - wie hier im Mai am Gymnasiums auf der Morgenröthe - trotz der Corona-Pandemie stattfinden.

Vorgaben aus Düsseldorf
Klausurtermine für Abi-Jahrgänge bleiben

tile Siegen/Wilnsdorf/Bad Berleburg. Die Aussetzung der Schulpflicht hat bei Schülern, Eltern und Lehrern zunächst zu Unsicherheit und einigen Fragen geführt. Insbesondere die Fragen nach den angesetzten Klassenarbeiten und Klausuren stehen im Raum. Mittlerweile gibt es hierzu Details aus der Staatskanzlei und von der Bezirksregierung Arnsberg. In der Oberstufe (Sekundarstufe II) muss der Abiturjahrgang (Q 2) die terminierten Klausuren schreiben, weil die Halbjahresnoten bis 22. Dezember...

  • Siegen
  • 14.12.20
  • 295× gelesen
Lokales
Ab Montag sind die Klassenräume überwiegend leer, dann gibt es keine Präsenzpflicht mehr an den NRW-Schulen.

Heimische Einrichtungen überrascht
Ab Montag keine Präsenzpflicht mehr an Schulen

tile/sz Siegen/Olpe/Düsseldorf. Wegen der steigenden Corona-Infektionszahlen müssen Schüler in Nordrhein-Westfalen vor Weihnachten nicht mehr am Präsenzunterricht im Klassenraum teilnehmen. Schüler der unteren Stufen können und sollen ab Montag von zu Hause aus am Unterricht teilnehmen, sagte Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) am Freitag. Ältere Schüler ab Klasse acht würden grundsätzlich auf Distanz unterrichtet. Die Weihnachtsferien will NRW im Januar um weitere zwei Tage verlängern. Der...

  • Siegen
  • 11.12.20
  • 9.603× gelesen
LokalesSZ
Auch für die Schulen ist Corona eine absolute Ausnahmesituation. Trotzdem hinkt der normale Unterricht aktuell nicht hinter dem Lehrplan hinterher.

Heimische Pädagogen winken ab
Zusätzliches Corona-Schuljahr nicht nötig

bw Siegen/Bad Laasphe/Erndtebrück. Ein zusätzliches Schuljahr durch die Probleme in der Corona-Pandemie? Diesen Vorschlag äußerte nicht irgendwer, sondern mit Heinz-Peter Meidinger immerhin der Präsident des Deutschen Lehrerverbands. Für viele Eltern und Schüler werde diese Möglichkeit, das Schuljahr auf freiwilliger Basis zu wiederholen, enormen Druck aus dieser schwierigen Situation herausnehmen. Die Corona-Pandemie lasse auch das laufende Schuljahr kein normales werden, betonte der ehemalige...

  • Siegen
  • 10.12.20
  • 449× gelesen
LokalesSZ
Lena Hombach aus der Daadener Verwaltung (vorne) hat gemeinsam mit Stadtbürgermeister Walter Strunk die Geschenk-Aktion organisiert. Gestern nahmen die Chefinnen der Daadener Grundschulen und Kitas ein symbolisches Exemplar des Würfelspiels in Empfang.

Spiele für Kinder, Zuschüsse für Vereine
Stadt Daaden verteilt Geschenke

damo Daaden. Eigentlich hätte Walter Strunk sich für diesen Anlass eine rote Zipfelmütze aufsetzen und den Bart gute 30 Zentimeter wachsen lassen sollen: Passend zur Vorweihnachtszeit schlüpfte der Daadener Stadtbürgermeister nämlich am Montagmorgen in die Rolle des Geschenkeverteilers. 400 Mensch-ärger-Dich-nicht-Spiele werden in den nächsten Tagen den Besitzer wechseln, und alle Vereine dürfen sich auf einen Zuschuss für die Vereinskasse freuen. Warum? „Um in Zeiten der Corona-Pandemie für...

  • Daaden
  • 01.12.20
  • 223× gelesen
LokalesSZ
Sind Schulschließungen sinnvoll oder unverantwortlich? Die SZ sprach mit Sozialpädagoge Prof. Dr. Matthias Trautmann.
2 Bilder

SZ-Interview über Schulschließungen mit Prof. Trautmann
"Distanzunterricht birgt Probleme"

ap Siegen. Die Schotten sind dicht. In Gastronomie, Kosmetikstudios und Freizeiteinrichtungen tummeln sich zu viele Menschen auf zu kleinem Raum. Doch Bildungseinrichtungen mit mehreren Hundert Schülern sollen weitestgehend geöffnet bleiben – auch wenn einige Schulen bereits wegen einzelner (Verdachts-)Fälle klassenweise oder gesamtheitlich geschlossen werden. Kann das noch lange so gut gehen?Darüber hat die SZ mit Erziehungswissenschaftler Prof. Dr. Matthias Trautmann von der Universität...

  • Siegen
  • 15.11.20
  • 565× gelesen
Lokales
Das Gerät soll in den Netphener Schulen mitteilen, wann Zeit zum Lüften ist.

Schulen in Netphen
CO2-Warner bestellt

ihm Netphen. Für die Netphener Schulen sind CO2-Warner bestellt, die zum Lüften mahnen sollen. Das berichtete Fachbereichsleiter Rainer Schild am Donnerstag dem Netphener Rat. Zudem sei die Verwaltung dabei, in den Turnhallen zu prüfen, ob Filteranlagen für die Raumluft nachgerüstet werden können. Noch nicht ins Auge gefasst sei dagegen eine räumliche Entzerrung des Schulunterrichts, indem außerschulische Räume belegt würden. Von den Schulleitern sei bisher keine Anfrage gekommen.

  • Netphen
  • 13.11.20
  • 460× gelesen
Lokales
Das Kollegium der Grundschule Wilnsdorf sowie eine 1. Klasse stehen laut eines Informationsschreibens an die Eltern unter Quarantäne.
2 Bilder

Grundschulen Wilnsdorf und Wilgersdorf geschlossen
Lehrer hatten Kontakt zu Covid-19-infizierter Person

tile Wilnsdorf/Wilgersdorf. Die Grundschule Wilnsdorf bleibt die nächsten eineinhalb Wochen Corona-bedingt geschlossen. Wie die Schule am Freitagnachmittag die Eltern in einem Schreiben informierte, hatte das gesamte Lehrerkollegium Kontakt zu einer mit Covid-19 erkrankten Person und musste sich in Quarantäne begeben. Auch die Kinder einer 1. Klasse stehen laut dem Schreiben unter Quarantäne. Bis zur geplanten Wiedereröffnung am 18. November sollen die Kinder über Distanzunterricht beschult...

  • Wilnsdorf
  • 06.11.20
  • 11.058× gelesen
LokalesSZ
Raumluftreinigungsgeräte sind für die Stadt Olpe derzeit kein Thema.

Stadt Olpe schafft keine Luftreiniger an
Es bleibt beim Lüften im Klassenzimmer

win Olpe. Außer dem Beschluss über die Beauftragung des siegreichen Architekturbüros mit dem Start der Planungen für das neue Rathaus (die SZ berichtete) standen am Mittwoch auf der Tagesordnung der Sondersitzung auch alle üblichen Tagesordnungspunkte einer normalen Ratssitzung, auch der Punkt „Anfragen von Ratsmitgliedern“. Und hier hatte Bürgermeister Peter Weber (CDU) eine ausführliche Antwort vorbereitet. Die SPD hatte in einer Anfrage wissen wollen, ob die Stadt sich angesichts der...

  • Stadt Olpe
  • 30.10.20
  • 470× gelesen
LokalesSZ
Einsatzkräfte der Polizei und Mitarbeiter des Ordnungsamtes klärten in Bad Berleburg die Schüler des Johannes-Althusius-Gymnasiums über die derzeit geltenden Abstands- und Hygieneregeln auf.

Polizei klärt Schüler des Johannes-Althusius-Gymnasiums auf
Corona-Regeln missachtet?

ako Bad Berleburg. Es ist kein Geheimnis, dass die Oberstufen-Schüler des Johannes-Althusius-Gymnasiums in Bad Berleburg während ihrer Pausen das Schulgelände verlassen und sich vor dem ehemaligen Kinogebäude treffen. Ebenso ist es allgemein bekannt, dass es sich einige von ihnen auch gerne auf den nahe liegenden und öffentlichen Sitzgelegenheiten gemütlich machen. Doch halten sie sich in Coronazeiten dabei an die geltenden Abstands- und Hygieneregeln? Das wollten Einsatzkräfte der Polizei und...

  • Bad Berleburg
  • 29.10.20
  • 1.670× gelesen
LokalesSZ
Mit Wolldecke im Klassenzimmer? In Zeiten von Corona wird dieses Bild vielleicht zu einem Stück Normalität, schließlich sollen die Klassenzimmer auch jetzt im Herbst und im Winter regelmäßig durchgelüftet werden. Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt werden Lüftungsgeräte möglicherweise doch ein Thema sein.

Keine mobilen Lüftungsgeräte vorhanden
Lüften wegen Corona: Es wird kalt im Klassenzimmer

ihm Siegen/Olpe/Bad Berleburg/Betzdorf. Für keine einzige Schule im Verbreitungsgebiet der SZ wurden bisher mobile Lüftungsgeräte angeschafft. Das ergab eine Umfrage der Redaktion unter den Schulträgern. Alle setzen vorerst auf das manuelle Lüften mittels Fenster. Bestellt haben verschiedene Kommunen allerdings „CO2-Ampeln“, die anzeigen, wenn die Luft im Klassenraum „verbraucht“ ist und sich das Lüften empfiehlt. Flächendeckend aber ist die Anschaffung dieser Messgeräte nicht geplant. Während...

  • Siegen
  • 29.10.20
  • 1.237× gelesen
Lokales
Das Coronavirus breitet sich derzeit unkontrolliert aus, im November sollen deshalb erneut harte Einschnitte im öffentlichen Leben folgen.

Bars dicht, Schulen bleiben offen
Harte Corona-Einschnitte im November

sz Siegen/Bad Berleburg/Olpe/Betzdorf. Die Inzidenzwerte in der heimischen Region stagnieren auf hohem Niveau - immerhin, möchte man meinen. Inzwischen aber steht wohl fest: Im November greifen laut übereinstimmenden Medienberichten erneut drastische Corona-Maßnahmen mit teils heftigen Einschnitten des öffentlichen Lebens, bis in den privaten Bereich jedes Einzelnen hinein. Die Regeln, die Bundeskanzlerin Angela Merkel mit den Ministerpräsidenten der Länder im Rahmen einer Videokonferenz (ab 13...

  • Siegen
  • 28.10.20
  • 17.931× gelesen
Lokales
Sportunterricht kann fast überall wieder stattfinden. Voraussetzung ist eine gute Lüftung.

Nicht alle Turnhallen in Siegen freigegeben
Sportunterricht trotz Corona

sz Siegen. In den vergangenen Wochen haben Fachleute alle 30 Sport- und Turnhallen in der Stadt Siegen begutachtet, damit nach den Herbstferien wieder Sportunterricht in der Halle stattfinden kann – vorbehaltlich der weiteren Entwicklung der Corona-Fallzahlen. Das sieht das Konzept des Landesschulministeriums für einen angepassten Schulbetrieb während der Corona-Pandemie vor. „Witterungsbedingt werden nun wieder verstärkt die Sporthallen von Schülerinnen und Schülern genutzt“, wird...

  • Siegen
  • 27.10.20
  • 429× gelesen
LokalesSZ
Klassenlehrerin Melanie Fäseke lüftet regelmäßig in „ihrer“ Klasse 5 a der Realschule Erndtebrück – und befolgt damit die Regeln des Landes Nordrhein-Westfalen.

Wegen Corona wird in den Schulen viel gelüftet
Im "Zwiebellook" zum Unterricht

tika/bw Bad Berleburg. Die Bilder in den Klassenräumen sind nicht neu. Bereits vor den Sommerferien mussten Schüler in weiterführenden Schulen nicht nur in den Gängen, sondern auch während des Unterrichts eine Maske tragen. Auf diese Weise sollte Unterricht in Zeiten von Corona möglich sein. Mit steigenden Fall- und wachsenden Inzidenzzahlen hat die NRW-Landesregierung eine Rückkehr zu diesen Regelungen beschlossen – auch Lehrer müssen demnach eine Maske im Unterricht tragen und dürfen sie nur...

  • Bad Berleburg
  • 26.10.20
  • 1.128× gelesen
Lokales
Nach dem Ende der Herbstferien wird an den Schulen in NRW wieder eine verschärfte Maskenpflicht eingeführt.

Corona-Herbst in NRW
Ab Montag Maskenpflicht in Schulen

sz Düsseldorf. Schüler ab der 5. Klasse müssen in NRW nach den Herbstferien auch an ihrem Sitzplatz im Unterricht wieder Maske tragen. Die Regelung soll bis zu den Weihnachtsferien gelten, teilte das Schulministerium am Mittwoch mit. Eine entsprechende E-Mail an die Einrichtungen wurde versandt. Zudem kündigte das Land ein Sonderprogramm an, um die Belüftung an Schulen zu verbessern. Das Land wird dafür laut NRW-Bauministerin Ina Scharrenbach (CDU) 50 Millionen Euro für mobile Lüftungsanlagen...

  • Siegen
  • 21.10.20
  • 3.117× gelesen
LokalesSZ
Die Möglichkeit der freiwilligen Corona-Tests wird von Lehrern und Erziehern sehr gut angenommen.

Heimische Pädagogen halten Konzept für sinnvoll
Kostenlose Tests an Kitas und Schulen

ap Siegen/Bad Berleburg. Die NRW-Landesregierung bietet Lehrern, Erziehern und Beschäftigten in Schulen und Kindertagesbetreuungen zwischen den Herbst- und Weihnachtsferien die Möglichkeit, sich bis zu dreimal kostenlos auf Corona testen zu lassen. Damit wird die bisherige Teststrategie im Schul- und Kitabereich fortgesetzt. Sie soll für mehr Sicherheit im Arbeitsalltag sorgen. „Insgesamt haben sich bisher 241 326 Personen freiwillig auf das Coronavirus testen lassen, davon 153 771 Beschäftigte...

  • Siegen
  • 14.10.20
  • 347× gelesen
Lokales
Die Gemeinschaftliche Sekundarschule in Burbach bleibt geschlossen.

Gemeinschaftliche Sekundarschule Burbach (Update: keine Schüler betroffen)
Mitglied des Leitungsteams positiv auf Corona getestet

nja Burbach. Ein Mitglied im Leitungsteam der Gemeinschaftlichen Sekundarschule Burbach-Neunkirchen ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Daraufhin endete der Unterricht am Donnerstagmittag – und auch am Freitag, dem letzten Tag vor Beginn der Herbstferien, bleibt die Schule geschlossen.   Doch keine  Schüler  betroffenZunächst war von einer Quarantäne für alle Kontaktpersonen, darunter auch Schüler aus fünf Lerngruppen, die Rede gewesen. Dann aber gab das Gesundheitsamt Entwarnung...

  • Burbach
  • 08.10.20
  • 4.003× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.