Schulen

Beiträge zum Thema Schulen

Lokales SZ-Plus
Erzieherinnen und Lehrkräfte befürchten, dass die Zahlen der Corona-Notbetreuung spätestens kommende Woche deutlich anziehen werden. Das zeigen auch aktuelle Beispiele anderer Regionen, in denen manche Kita schon zur Hälfte wieder gefüllt ist. Foto: Archiv

Kritik an der Aufweichung
Notbetreuung: Mit einem Anstieg ist zu rechnen

bw Wittgenstein. Die Landesregierung hat am vergangenen Wochenende die Vorgaben für die Notbetreuung an Schulen und Kindertagesstätten in ganz Nordrhein-Westfalen geändert, manche sagen: aufgeweicht. Die neue Regelung, nach der auch einzelne Elternteile, die in der viel zitierten kritischen Infrastruktur tätig sind, die Notbetreuung in Anspruch nehmen können (unabhängig vom Beruf des Partners), hat nicht nur Zustimmung geerntet. Zuvor mussten beide Elternteile in den exakt definierten Bereichen...

  • Bad Laasphe
  • 26.03.20
  • 418× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Anmeldungen zur Notbetreuung an Schulen in Wittgenstein bleiben erfreulicherweise überschaubar. Die meisten Eltern haben eine anderweitige Lösung gefunden. Daran hat die Aufweichung der Regelungen in dieser Woche wenig geändert. Foto: Archiv

Notbetreuung an Schulen
Niedrige Zahlen – das kann sich aber ändern

bw Wittgenstein. Zum Wochenstart hat das Land Nordrhein-Westfalen und damit auch der Kreis Siegen-Wittgenstein die Notbetreuung in Schulen und Kindertagesstätten im Zuge der Corona-Krise ausgeweitet. Bisher durften Kinder nur dann in die Betreuung geschickt werden, wenn beide Elternteile im Bereich kritischer Infrastrukturen arbeiten, sie dort unabkömmlich sind und die Betreuung durch die Eltern selbst nicht ermöglicht werden konnte. Künftig haben alle Beschäftigten, die in kritischen...

  • Bad Berleburg
  • 25.03.20
  • 168× gelesen
Lokales
In den Räumen des offenen Ganztags können an den Schulen (hier ein Archivbild der OGS Hainchen) die Notbetreuungen stattfinden - nun auch am Wochenende.

Update 22. März: Mehr Eltern haben Anspruch
Notbetreuung in Schulen und Kitas erweitert

Neu: Auch für Kitas gilt die Vorgabe des Landes ihm Siegen/Bad Berleburg. Wie der Kreis Siegen-Wittgenstein am Sonntag auf Anfrage der SZ bestätigt, werden die Bedingungen für die Kita-Notbetreuung bei allen Trägern im Kreis  analog zu der schulischen Regelung (s.u.) ab Montag geändert. Das bedeutet: Auch Kita-Kinder dürfen die Betreuung in Anspruch, wenn nur ein Elternteil in kritischen Infrastrukturen arbeitet und die Betreuung anderweitig nicht zu sichern ist. Am Wochenende und in den...

  • Siegen
  • 22.03.20
  • 4.954× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die schulischen Einrichtungen, hier im Bild das Bad Berleburger Johannes-Althusius-Gymnasium, bleiben geschlossen. Der Lernbetrieb geht – meist digital – trotzdem weiter.  Foto: Alexander Kollek

Lernen in Zeiten der Corona-Krise
Auch die Schulen befinden sich mitten im Notstand

sabe Wittgenstein. Auch die heimischen Schulen befinden sich derzeit mitten im Notstand. Corona hat den Schulbetrieb außer Kraft gesetzt – der Lernbetrieb allerdings läuft weiter. Das Schema ist simpel wie effektiv: Klarheit in der Krise. Auf vorhandene (digitale) Netzwerke aufbauen, Kommunikationskanäle schaffen, die Lage akzeptieren, organisieren, effektive kurze Wege nutzen, handeln, zusammenhalten. Ein Stimmungsbild. Die organisatorischen Strukturen, um Schülerinnen und Schüler zu Hause mit...

  • Bad Berleburg
  • 20.03.20
  • 255× gelesen
Lokales SZ-Plus
An der Grundschule Erndtebrück nehmen derzeit zwei Kinder an der Notbetreuung teil, wie Schulleiter Thorsten Denker der SZ berichtete. Foto: Archiv

Schließung wegen Corona-Krise
Notbetreuung in Schulen ist wenig frequentiert

bw Wittgenstein. Von „Corona-Ferien“ ist manchmal die Rede – allerdings ist dieser Begriff für die Schließung der Schulen verharmlosend und auch irreführend. „Frei“ sollten die Kinder und Jugendlichen nämlich gar nicht haben, die Schulen stellen Aufgaben sowie Lernmaterial zur Verfügung. Darüber hinaus müssen die Schulen bekanntlich Notbetreuungen gewährleisten für Kinder. Wie die SZ erfuhr, ist die Nachfrage danach durchaus überschaubar. Im gesamten Bad Laaspher Stadtgebiet sind es aktuell...

  • Bad Berleburg
  • 19.03.20
  • 592× gelesen
Lokales SZ-Plus
Viele hiesige Schulen versorgen ihre Schülerinnen und Schüler auf digitalem Wege mit Materialien und Aufgaben - da wird das heimische Wohnzimmer praktisch zum Klassenzimmer umfunktioniert.
2 Bilder

Coronavirus: Schüler sollen zuhause mit Unterrichtsstoff versorgt werden
Schulen schalten in den Not-Betrieb

sz Siegen/Bad Berleburg/Olpe/Betzdorf. Diese Phase dürfte in die Geschichte eingehen. Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus steht das öffentliche Leben praktisch still; als eine der (bislang) einschneidendsten Maßnahmen kann man getrost die Schließung der Schulen bezeichnen. Für Montag und Dienstag (16. und 17. März greift an den Einrichtungen in NRW und Rheinland-Pfalz eine Übergangsregelung, ab Mittwoch gehen die Schulen in ein Not-Betreuungsangebot für Eltern, die in unverzichtbaren...

  • Siegen
  • 16.03.20
  • 1.289× gelesen
Lokales
Die Schulkonzerte der Philharmonie Südwestfalen im Kreis Siegen-Wittgenstein sind bereits abgesagt worden, in den kommenden Tagen und Wochen könnten weitere Veranstaltungen folgen. Hintergrund: Die zunehmende Ausbreitung des Coronavirus.

Coronavirus: Absage von Events mit mehr als 1000 Besuchern
Kreisgesundheitsamt schließt sich Empfehlung an

sz Siegen. Das Kreisgesundheitsamt schließt sich der Empfehlung von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn und NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (beide CDU) an und empfiehlt den Ordnungsbehörden der elf Städte und Gemeinden in Siegen-Wittgenstein, Veranstaltungen in geschlossenen Räumen, zu denen mehr als 1000 Personen erwartet werden, abzusagen. Das teilte die Kreisverwaltung am Montagnachmittag in einer Pressemeldung mit. Hintergrund ist die zunehmende Ausbreitung des...

  • Siegen
  • 09.03.20
  • 6.702× gelesen
Lokales SZ-Plus
Große Markierungen reichen nicht aus: Die Verkehrssituation am Hilchenbacher Schulhügel muss mit weiteren Maßnahmen entschärft werden.

Handlungsbedarf am Schülhügel
Haltestelle für Elterntaxis

js  Hilchenbach.  Abenteuer Schulweg: Nicht die eigentliche fußläufige Verbindung von der Bushaltestelle oder der Wohnung zum Klassenraum sorgt für die brenzligsten Situationen – vielmehr ist es der Trend der Mütter und Väter, ihre Kinder mit dem Auto möglichst nah an die Schule heranzufahren. Auch die Stadt Hilchenbach hat in Sachen Elterntaxis Handlungsbedarf erkannt, wie Andrea Klein von der Verwaltung jetzt im Verkehrsausschuss berichtete. Stadt möchte auf die Bremse tretenDie Stadt...

  • Hilchenbach
  • 01.03.20
  • 386× gelesen
Lokales SZ-Plus

Schmiererei auf der Schultoilette
Ermittlungsverfahren eingeleitet

Olpe. Ob es ein schlechter Scherz oder eine misslungene Mutprobe war, wird vielleicht nie herausgefunden. In jedem Fall hatte eine Schmiererei auf einer Schultoilette ungeahnte Folgen: „Absender Anonym. Amoklauf. Der Mittwoch der kommt“, diesen Spruch in ungelenken Buchstaben hatten Schüler in der vergangenen Woche auf einer Jungen-Toilette der St.-Franziskus-Schule in Olpe entdeckt und umgehend Lehrkräfte darüber informiert. Diese schalteten sofort die Schulleitung ein, und diese rief...

  • Stadt Olpe
  • 26.02.20
  • 5.166× gelesen
Lokales SZ-Plus
Das Kreuztaler  Schulzentrum: Hier wurden bis Freitag 82 Viertklässler am Gymnasium, 91 an der Gesamtschule und 62 für die Realschule angemeldet. Letztere wird wieder Ablehnungen verschicken müssen. 22 Kindernamen fehlen noch in den Listen.

Kreuztaler "Doppel D"
Realschule muss abweisen

nja Kreuztal.  278 Viertklässler, die derzeit eine der Kreuztaler Primarstufen besuchen, wechseln im Sommer in den Jahrgang 5 einer weiterführenden Schule. Am Freitagmittag endete dort die Anmeldefrist. Besonders gespannt blickt man zur Ernst-Moritz-Arndt-Realschule, wo im Vorjahr 20 Jungen und Mädchen hatten abgelehnt werden müssen. Diesmal sind es acht – sieben Kreuztaler und ein Hilchenbacher Kind, teilte Schulleiterin Marion Kolb mit Bedauern mit. 54 Jungen und Mädchen dürfen aufgenommen...

  • Kreuztal
  • 21.02.20
  • 1.830× gelesen
Lokales
Der erste Einsatz der Erndtebrücker Feuerwehr führte auf die L632 zwischen Leimstruth und Amtshausen. Aufgrund der Gefahrenlage wurde der Abschnitt von der Einmündung Leimstruth voll an gesperrt. Foto: Feuerwehr
2 Bilder

Wittgenstein rüstet sich (Update 19 Uhr)
Alle Schulen bleiben wegen Sturmtief „Sabine“ dicht

bw Wittgenstein. Von der berühmten „Ruhe vor dem Sturm“ konnte am Sonntag in Wittgenstein nicht die Rede sein. Zwar macht sich keine Panik breit, wie es offenbar durchaus in anderen Landesteilen der Fall gewesen sein soll. Feuerwehren, Rettungsdienste und Rathäuser bereiten sich aber auf „Sabine“ vor. Die Erinnerungen an den Orkan „Kyrill“ sind schließlich auch nach 13 Jahren noch immer frisch. In Bad Berleburg berief Bürgermeister Bernd Fuhrmann vorsorglich den Stab für außergewöhnliche...

  • Bad Laasphe
  • 09.02.20
  • 4.696× gelesen
Lokales

Sturmtief "Sabine" lässt Unterricht ausfallen
Alle Schulen im Kreis Olpe bleiben am Montag geschlossen (Update)

hobö Olpe/Drolshagen/Wenden. Infolge der vom Deutschen Wetterdienst herausgegebenen Unwetterwarnung im Zusammenhang mit dem Orkantief „Sabine“  gab es bereits am Freitag Meldungen über Schulschließungen in NRW. Die Kommunen im  Kreis Olpe hatten sich diesbezüglich noch nicht festgelegt, wie die SZ auf Anfrage erfuhr. Am Sonntag informierten dann aber der Kreis Olpe, die Kommunen oder Schulen nach und nach auf ihren Homepages über ihre Entscheidungen. So fällt der Unterricht  am Montag in allen...

  • Stadt Olpe
  • 07.02.20
  • 2.700× gelesen
Lokales SZ-Plus
Marion Kolb (Realschule), Matthias Daub (Hauptschule) und Christian Scheerer (Gesamtschule) sagten ebenfalls  ade.
8 Bilder

Schulleiter Herbert Hoß verabschiedet
"Kreuztals Gymnasium trägt deine Handschrift"

nja  Kreuztal.  24 Jahre alt war Herbert Hoß 1979, als er sein Referendariat im Gymnasium Kreuztal antrat, das damals noch den Namen Friedrich Flick trug. „Auf einem Campingplatz in der Bretagne erfuhr ich, dass ich dort anfangen sollte. Ich musste im Straßenatlas nachschauen, wo Kreuztal und Siegen liegen. Beworben hatte ich mich für Bielefeld, Münster, Hamm und Detmold“, erinnert sich der 64-Jährige, dessen Zeit im Siegerland doch deutlich länger währen sollte, als er es sich seinerzeit hatte...

  • Siegen
  • 30.01.20
  • 1.230× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die schadhafte Dacheindeckung des Altbaus der kath. Grundschule am Dörnberg soll in diesem Jahr mit Mitteln aus dem Landesprogramm „Gute Schule 2020“ finanziert werden. Gedacht wird anschließend zudem an die Errichtung einer Photovoltaikanlage.

"Gute Schule 2020"
"Hausaufgaben" bald erledigt

sz/nja Kreuztal. In diesem Jahr – der Name sagt es – läuft es aus, das Förderprogramm „Gute Schule 2020“. Zur Erinnerung: Das Gesamtkreditkontingent aus dem Landesprogramm beläuft sich für Kreuztal auf rund 1,4 Mill. Euro. Nordrhein-Westfalen übernimmt die Tilgungs- und Zinsleistung der Darlehen. Verteilt auf die Jahre 2017 bis 2020 betrug die Fördersumme für Kreuztal jährlich 358 064 Euro. Dacherneuerung und FenstersanierungEiniges wurde damit schon bewegt. Im Rahmen der Etatberatungen 2020,...

  • Kreuztal
  • 03.01.20
  • 532× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Grundschule Eichen soll zum Schuljahr 2021/22 in das Gebäude der sich sukzessive leerenden Eichener Hauptschule (oben in der Bildmitte erkennbar) umziehen, zuvor schon die Betreuung. Auch das stielte der Rat gestern ein.

Kreuztal investiert 6,6 Mill. Euro
Schulpaket wird geschnürt

nja  Kreuztal.  Das rund 6,6 Mill. Euro teure Gesamtpaket, mit dem die Stadt Kreuztal in den kommenden Jahren ihre Schullandschaft zukunftsfähig aufstellen möchte, passierte  Donnerstagabend mit breiter Mehrheit den Rat. Allein aus den Reihen der CDU gab es in der Abfolge von insgesamt neun Einzelabstimmungen hier und da ein zwei- oder dreifaches Veto und auch mal eine Enthaltung. Schulzentrum wird aufgestocktWas wird nun geschehen? Die Clara-Schumann-Gesamtschule bezieht ab dem kommenden...

  • Kreuztal
  • 12.12.19
  • 841× gelesen
Lokales

Verteilung der Kreuztaler "i-Männchen"
„An allen Schulen wird Elternwille abgebildet“

nja/sz Kreuztal. Das Jahresende naht – und damit der Zeitpunkt, dass in Kreuztal über die Verteilung der i-Männchen-Klassen im nächsten Schuljahr entschieden wird. Der Schulausschuss ist am kommenden Dienstag ab ca. 19 Uhr gefragt, Stellung zu beziehen. Aus dem Rathaus kommt dazu dieser Vorschlag: „Im Schuljahr 2020/2021 werden im Primarbereich auf Basis des Anmeldeergebnisses 21 Eingangsklassen bzw. Lerngruppen gebildet.“ Sie sollen wie folgt auf die Grundschulen der Stadt Kreuztal verteilt...

  • Kreuztal
  • 15.11.19
  • 145× gelesen
Lokales
In Wissen fließt die Sieg jetzt durch gewaltige Rohre.

Die Sieg ist für die Bauarbeiten verrohrt worden
Freie Fahrt für Fische, nicht aber für Schüler

damo Wissen. In Wissen fließt die Sieg jetzt durch gewaltige Rohre: Die Maßnahme dient dem Abriss der Altstadtbrücke. Denn mit Rücksicht auf alles, was durch die Sieg schwimmt, können die Bagger dem alten Bauwerk erst dann auf die Pelle rücken, wenn gewährleistet ist, dass die Durchgängigkeit des Gewässers gewahrt bleibt und keine Betonteile in den Fluss fallen können. Außerdem brauchen die Baufahrzeuge zum Arbeiten und Rangieren das Schotterbett, das die Rohre umgibt. Während die...

  • Wissen
  • 16.09.19
  • 231× gelesen
Lokales SZ-Plus
In der Gemeinde Burbach werden derzeit viele Maßnahmen auf den Weg gebracht. Viele im Bereich der Schulen und Kindergärten, aber auch in der Kulturlandschaft und zur Förderung des sozialen Lebens in den Dörfern.

Projekte für bis zu 8,2 Mill. Euro geplant
Burbach zu hohen Investitionen bereit

tile Burbach. In einer gemeinsamen Mammut-Sitzung über dreieinhalb Stunden berieten und befürworteten der Bau- und Planungsausschuss sowie der Schul- und Kulturausschuss in Burbach die Planung bzw. Vorbereitung verschiedener Bauanträge für mehrere Projekte. Insgesamt wurde über Ausgaben von bis zu 8,2 Mill. Euro gesprochen, wie CDU-Fraktionsvorsitzender Thomas Helmkampf ausgerechnet hatte. Dazu sind weitere Maßnahmen angedacht, projektiert oder befinden sich bereits in der...

  • Burbach
  • 11.09.19
  • 381× gelesen
Lokales
Die Ludwig-zu-Sayn-Wittgenstein-Schule in Bad Berleburg präsentiert sich dieser Tage vollständig eingerüstet. Die Stadt Bad Berleburg lässt das Erscheinungsbild aufwerten und die Fassade der Hauptschule sanieren.
3 Bilder

Bau- und Sanierungsmaßnahmen in Wittgensteiner Schulen
Hohe Investitionen in die Bildung

tika Wittgenstein. Die Sommerferien nutzen Kommunen meist, um große Baumaßnahmen und umfassende Sanierungen in Schulen über die Bühne zu bringen. Deshalb investieren auch die Städte Bad Berleburg und Bad Laasphe sowie die Gemeinde Erndtebrück als Schulträger dieser Tage hohe finanzielle Mittel in ihre Einrichtungen. Monetär betrachtet ist dabei die Stadt Bad Berleburg Spitzenreiter. Insgesamt investieren die drei Kommunen aus dem Altkreis Wittgenstein 819 900 Euro – Teile davon fließen...

  • Bad Berleburg
  • 19.07.19
  • 359× gelesen
Lokales

Schon mehr als 260 000 Euro ausgeschüttet

Industrie- und Handelskammer fördert nochmals vier Kitas und 17 Schulen sz Siegen/Olpe. Mit weiteren 42 000 Euro fördert die Industrie- und Handelskammer Siegen (IHK) in den kommenden Monaten Projektvorhaben von vier Kindertagesstätten, zwölf Grundschulen und fünf weiterführenden Schulen in Siegen-Wittgenstein und Olpe. „Machen Sie was daraus. Wir verbinden mit diesen Geldern die Hoffnung, dass Sie mit den Vorhaben die Ihnen anvertrauten Kinder und Jugendlichen noch besser an die Themen...

  • Siegen
  • 17.05.19
  • 12× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.