Schulleiter

Beiträge zum Thema Schulleiter

LokalesSZ
200 Tablets stehen am Städtischen Gymnasium Olpe zur Verfügung. Damit sollen die Schüler auf die Zukunft vorbereitet werden.

Olper Gymnasium trägt den Titel „MINT-freundlich“
SGO als „Digitale Schule“ ausgezeichnet

sz Olpe. 66 Schulen in ganz Nordrhein-Westfalen wurden in diesem Jahr als „Digitale Schule“ ausgezeichnet, darunter erneut das Städtische Gymnasium Olpe. Mit über 200 ausleihbaren Tablets und Laptops, einer modernen Ausstattung der Klassenräume und einer eigenen Tablet-Klasse setzt sich das SGO laut Mitteilung der Schule das Ziel, seine Schülerinnen und Schüler in Zeiten einer globalisierten und immer stärker digitalisierten Welt auf die Zukunft vorzubereiten. Digitalisierung erleichtert...

  • Stadt Olpe
  • 16.11.21
Lokales
Der Bürgermeister von Attendorn, Christian Pospischil, Landrat Theo Melcher (v. l.) sowie Wolfgang Dröpper, Ordensanreger und Laudator (r.), gratulierten Hartmut Hosenfeld (2. v. r.) zur Verleihung des Bundesverdienskreuzes.

Bundesverdienstkreuz für Hartmut Hosenfeld
Jüdisches Leben sichtbar gemacht

sz Olpe/Attendorn. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat Hartmut Hosenfeld aus Attendorn das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen. In einer Feierstunde im Kreishaus Olpe händigte Landrat Theo Melcher die Auszeichnung aus. Dabei würdigte er die Verdienste des 81-jährigen ehemaligen Sonderschulrektors der Albert-Schweitzer-Schule, der sich durch sein Engagement im Bereich der Erinnerungskultur auszeichnungswürdige Verdienste erworben hat....

  • 06.08.21
Lokales
Für Joachim Langhauser geht eine lange Schulzeit am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium zu Ende.

Freiherr-vom-Stein-Gymnasium verabschiedet Studiendirektor
Von Werten und Wertschätzung

thor Betzdorf/Kirchen. Es sind Charaktere wie er, die oft über Wohl und Wehe einer Firma, einer Mannschaft, eines Vereins – und eben auch einer Schule entscheiden. Nicht im Rampenlicht, nicht an vorderster Front, doch in zweiter Reihe ungemein effektiv und wichtig. Joachim Langhauser war so einer. Der Studiendirektor am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium hat viele, viele Jahre in der Schulleitung verbracht und zuletzt als kommissarischer Schulleiter das Gymnasium nicht nur ohne Reibungsverluste durch...

  • Betzdorf
  • 15.07.21
LokalesSZ
Die Entscheidung, wer neuer Schulleiter am Freiherr-vom -Stein-Gymnasium wird, ist zwar beim Land gefallen. Allerdings wird sie nicht mehr vor den Ferien verkündet.

Weiter Unklarheit über neue Schulleitung am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium
Mit Ungewissheit in die Ferien

thor Betzdorf/Kirchen. Wenn das Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Betzdorf/Kirchen am nächsten Freitag in die rheinland-pfälzischen Sommerferien geht, dann verlassen Lehrer und Schüler den Struthof mit einem dicken Fragezeichen. Die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) als oberste Schulbehörde von Rheinland-Pfalz wird es nicht schaffen, rechtzeitig vor dem letzten Schultag bekanntzugeben, wer neuer Schulleiter wird. Und somit bleiben auch die Eltern von rund 1000 Schülern weiter im...

  • Betzdorf
  • 10.07.21
Lokales
Vor 25 Jahren verschwanden in Hillmicke die letzten Freileitungen unter die Erde. Heute auch Geschichte: die Telefonzelle des Ortes und die Sparkassen-Filiale.

Ein Lehrer, der seine 40-jährige Dienstzeit Schulleiter war
Als der Strom unter die Erde kam

win Olpe. Manches, was vor 25 Jahren die Schlagzeilen beherrschte, ist längst vergessen – manches erstaunlich aktuell. Ein Blick in die digitalisierten SZ-Ausgaben aus dem Juli 1996: So bewegte eine Unfallflucht mit tödlichem Ausgang die Menschen in Olpe und Umgebung: Ein Lkw-Fahrer, der zwischen Olpe und Altenkleusheim unterwegs war, entdeckte in den frühen Morgenstunden an der Bundesstraße 54 bei Stachelau den Leichnam eines 27-jährigen Mannes aus Neuenkleusheim. Der Körper wies schwere...

  • Stadt Olpe
  • 10.07.21
LokalesSZ
(v.l.)Ludger Dieckmann, Schulfachlicher Dezernent der Bezirksregierung Arnsberg, Susanne Liedtke-Zöller, stellvertretende Schulleiterin des BK AHS, Uwe Gelkermann, neuer Schulleiter des BK AHS, Landrat Andreas Müller und Ute Gieseler, Leiterin des Schulverwaltungsamtes des Kreises, auf der Dachterrasse des Kreishauses.

Digitale Veränderungen gemeinsam gestalten
Landrat empfängt neuen Schulleiter der AHS

sz Siegen. „Die Qualität des Unterrichts lässt sich meiner Meinung nach auch an der Begeisterung der Schülerinnen und Schüler für die Fächer und Themen messen“, sagt Uwe Gelkermann, der neue Leiter des Berufskollegs Allgemeingewerbe, Hauswirtschaft und Sozialpädagogik (AHS) des Kreises Siegen-Wittgenstein. Deshalb hat er sich vorgenommen, gemeinsam mit dem Kollegium diese Begeisterung in der Schülerschaft aufrechtzuerhalten und immer wieder neu zu entfachen. Das machte Gelkermann jetzt im...

  • Siegen
  • 06.07.21
Lokales
Vor 20 Jahren platzte die „Bertha“ noch aus allen Nähten – und dann begann der Leidensweg. In das Gebäude wird aber bald wieder das richtige Leben einziehen: Die Martin-Luther-Grundschule soll nach den Sommerferien an der Schützenstraße loslegen.
2 Bilder

20 Jahre haben alles verändert
Kampf um jeden einzelnen Schüler

damo Betzdorf. Ob 20 Jahre viel sind oder wenig, hängt vom Blickwinkel ab. Erdgeschichtlich sind zwei Dekaden nicht einmal ein Wimpernschlag – aber für eine Eintagsfliege kommen sie der Ewigkeit schon sehr, sehr nahe. Und auch mit Blick auf die Betzdorfer Schullandschaft erscheinen 20 Jahre wie eine gewaltige Zeitspanne: Nichts ist mehr, wie es war – das trifft vor allem auf die Bertha-von-Suttner-Realschule plus zu. Im Mai 2001 ist in der Siegener Zeitung ein Artikel erschienen, der ein...

  • Betzdorf
  • 06.07.21
Lokales
80 Schülerinnen und Schüler der Realschule Wilnsdorf wurden feierlich in der Adolf-Saenger-Halle verabschiedet.

Die Absolventen der Realschule Wilnsdorf
Bürgermeister beglückwünscht die Schüler

sz Wilnsdorf. An der Realschule Wilnsdorf wurden unlängst in einer jeweils nach Klassen getrennten Feierstunde in der Adolf-Saenger-Halle die 80 Schülerinnen und Schüler des Abschlussjahrgangs verabschiedet. Schulleiter Uwe Rinsdorf, die Klassenleitungen sowie Bürgermeister Hannes Gieseler gaben den Schülerinnen und Schülern, die mit besonders vielen Einschränkungen durch das Coronavirus zurechtkommen mussten, viele gute Wünsche für ihre Zukunft mit auf den Weg. Alle Schülerinnen und Schüler...

  • Wilnsdorf
  • 05.07.21
Lokales
Schulleiter Reto Stein ist fassungslos, dass Schüler der Gesamtschule Freudenberg Freude daran hatten, dass eine Regenbogenfahne angezündet wurde. Der Sachschaden ist gering - die Wellen aber schlagen hoch.
3 Bilder

Gesamtschule Freudenberg
Regenbogen-Fahne angezündet

nja Freudenberg. Zeichen setzen, Flagge zeigen, auch im übertragenen Sinn: Mit einer Regenbogen-Fahne wollte am Mittwoch eine Freudenberger Gesamtschülerin ihre Solidarität mit Schwulen, Lesben und Transsexuellen zum Ausdruck bringen. Am Tag, als die deutsche Nationalelf bei der Fußball-EM in München gegen Ungarn antrat und die Allianz-Arena nicht in Regenbogenfarben erstrahlen durfte. Die friedliche Protestaktion der 14-Jährigen  gegen das ungarische Gesetz, das die Informationsrechte von...

  • Freudenberg
  • 24.06.21
LokalesSZ
Sören Leopold ist sich sicher, dass sich durch die Pandemie auch neue Möglichkeiten aufgetan haben. Der gebürtige Freudenberger ist mittlerweile seit fünf Jahren Schulleiter am Gymnasium in Wilnsdorf.

Schulleiter Sören Leopold im SZ-Gespräch
"Sind gut durch die Pandemie gekommen"

gro Wilnsdorf. Mit dem Beginn der Sommerferien in wenigen Wochen endet ein weiteres ungewöhnliches und kräftezehrendes Schuljahr. Viele Schüler und Lehrer saßen monatelang nicht wie gewohnt in der Schule, denn der Unterricht musste aufgrund der Pandemie größtenteils online in den eigenen vier Wänden stattfinden. Während des gesamten Lockdowns hatten die Schulen, neben den Schülern und Eltern, sicherlich die kniffligste Aufgabe zu bewältigen. Denn trotz dem ständigen Hin und Her zwischen...

  • Wilnsdorf
  • 20.06.21
Lokales
Annette Dürholt und Michael Goedecke leiten das Mentoring-Programm.
2 Bilder

Schulleitungen von morgen
Mentoring-Programm für Führungskräfte

goeb Siegen. Das Mentoring-Programm zur Gewinnung von Schulleitungsnachwuchskräften hat sich im Kreis Siegen-Wittgenstein gut etabliert. „Das ist so etwas wie ein Alleinstellungsmerkmal im Schulamtsbezirk“, umreißt das Programm Annette Dürholt, Rektorin der Spandauer Schule in Siegen. Sie und ihr Kollege Michael Goedecke als Leiter der Grundschule Burbach haben die Regie über das Mentoring-Programm. Erfahrene Schulleitungen geben Wissen weiter„Ich wünschte, ich hätte zu meiner Zeit auch so...

  • Siegen
  • 14.06.21
LokalesSZ
In NRW ist fast jedes zehnte Grundschulleitungsbüro leer. Der Kreis Siegen-Wittgenstein stemmte sich in den letzten Jahren immer erfolgreich gegen diesen Trend.

Fast jedes zehnte Grundschulleitungsbüro leer
Langer Weg zur Schulleitung

goeb Siegen. Der Kreis Siegen-Wittgenstein stemmt sich tapfer gegen den Landestrend in NRW bei der Besetzung von Leitungsstellen an Grundschulen. Zumindest war es in den vergangenen Jahren immer so. Ob es so bleibt, wird sich erst zeigen, denn auch bei uns ist der Generationenwechsel in vollem Gange. 261 Grundschulen ohne LeitungIn 51 Grundschulen aus elf Schulträgerbezirken lernen derzeit die Kinder Lesen, Schreiben und Rechnen. Während NRW-weit, wie das Schulministerium auf SZ-Nachfrage...

  • Siegen
  • 14.06.21
Kultur
Michael Ullrich (vorne, 2. v. r.) wurde nach mehr als 31 Jahren als Leiter der Altenkirchener Kreismusikschule in den Ruhestand versetzt.

Kreismusikschule Altenkirchen verabschiedet Schulleiter Michael Ullrich
Schlussakkord nach mehr als 31 Jahren

sz Altenkirchen. Nach mehr als drei Jahrzehnten ist der Schlussakkord erklungen: Genau 31 Jahre und fünf Monate war Michael Ullrich Schulleiter der Kreismusikschule, nun geht er in den wohlverdienten Ruhestand. In einer kleinen Feierstunde in der Kreisverwaltung wurde er jetzt von Landrat Dr. Peter Enders verabschiedet.  Würdigung durch Landrat Dr. Peter EndersLandrat Enders war die Verabschiedung ein besonderes Anliegen, da er Ullrich schon lange persönlich kennt. Enders war 20 Jahre lang...

  • Altenkirchen
  • 26.05.21
Lokales
Sharon Nolepa und Lisa Marie Wetter aus der Q2 erhielten in der Schule vor dem Biologie- Unterricht von Schulleiter Christian Tang die hauseigenen iPads.

Präsenzunterricht am Gymnasium Schloss Wittgenstein
Ein bisschen Alltag ist zurück

sz Bad Laasphe. „Endlich wieder ein kleines Stückchen Schulalltag“, freut sich Schulleiter Christian Tang vom Gymnasium Schloss Wittgenstein in Bad Laasphe. Nach wochenlangem Homeschooling werden zumindest wieder die Abschlussklassen Q 1 und Q 2 am Gymnasium unterrichtet, und zwar nach Plan. Trotz aller strengen Hygieneauflagen und dem ständigen Tragen von medizinischen Masken ist der Großteil der Schülerschaft angetan vom Start des Präsenzunterrichts. „So kurz vor dem Abitur ist das sehr...

  • Bad Laasphe
  • 01.03.21
LokalesSZ
Das Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Betzdorf/Kirchen steht derzeit noch unter kommissarischer Leitung. Das soll sich zum neuen Schuljahr ändern.

Freiherr-vom-Stein-Gymnasium
Zwei Bewerber für Schulleiter-Stelle

thor Betzdorf/Kirchen. Wenn es am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium eine Gewissheit gibt, dann die, dass die Schule auch in Zeiten von Vakanzen sehr gut geführt wird. Das war nach dem Abschied von Direktor Manfred Weber so, als die Stellvertreter Helmut Münzel und Joachim Langhauser viel mehr als nur Lückenfüller waren, und das ist auch momentan wieder zu beobachten, nachdem Schulleiter Heiko Schnare im vergangenen Jahr an seine alte Wirkungsstätte (Gymnasium Altenkirchen) zurückgekehrt war....

  • Betzdorf
  • 22.02.21
Lokales
Schulträger mit neuem Leiter (v. l.): GFO-Geschäftsführer Markus Feldmann, Manuel Cordes, Barbara Hummert-Hüwelmeier und Björn Donadell.

St.-Franziskus-Schule Olpe
Manuel Cordes neuer Schulleiter

sz Olpe. Die St.-Franziskus-Schule in Olpe bekommt einen neuen Schulleiter. Ab dem 1. Februar wird Manuel Cordes die Bündelschule mit Gymnasial- und Realschulzweig leiten. Barbara Hummert-Hüwelmeier und Björn Donadell haben die Schule in der Zeit des Übergangs nach dem vorzeitigen Ausscheiden von Schulleiterin Dr. Gerlis Görg geleitet (die SZ berichtete). Diese Zeit war geprägt durch die Herausforderungen der Corona-Pandemie, und die beiden Stellvertreter hätten dies erfolgreich gemeistert, wie...

  • Stadt Olpe
  • 29.01.21
Lokales
Oberstudiendirektor Thomas Grütz wurde nun zum Leiter des Kreuztaler Gymnasiums ernannt.

Städtisches Gymnasium Kreuztal
Thomas Grütz neuer Schulleiter

nja Kreuztal. Rund ein (Pandemie-)Jahr war die Stelle vakant – nun aber hat mit Thomas Grütz ein neuer Oberstudiendirektor die Leitung des Städtischen Gymnasiums Kreuztal übernommen. Der 44-Jährige erhielt Mitte Januar die Ernennungsurkunde. An der Siegener Universität studierte er Mathematik und Musik für die Sekundarstufen I und II, seine Referendariat absolvierte er im privaten Gymnasium Maria Königin in Lennestadt. Mehr als zehn Jahre lang war der Pädagoge im Städtischen Gymnasium Olpe...

  • Kreuztal
  • 28.01.21
LokalesSZ
Der Planetenlehrpfad zwischen Bad Laasphe und Niederlaasphe ist sein „Kind“. Winfried Damm strich deshalb die Sonne auch noch zweimal, nachdem er 2015 als Schulleiter des Städtischen Gymnasiums in den Ruhestand gegangen war.
2 Bilder

Was macht eigentlich...?
Winfried Damm im SZ-Interview

bw Herborn/Bad Laasphe. Eigentlich ist er Hesse. Geboren ist Winfried Damm in Friedensdorf, heute lebt er in Herborn. Bad Laasphe allerdings war in seinem Leben der Fixpunkt. In der Lahnstadt ging er zur Schule, hier machte er sein Abitur und hier war er auch später am Städtischen Gymnasium tätig: 38 Jahre insgesamt, davon 26 Jahre als Schulleiter. Eine Ära, die im Januar 2015 endete, als er mit 63 Jahren in den Ruhestand wechselte. Keine Frage: Winfried Damm hat das Bad Laaspher Gymnasium...

  • Bad Laasphe
  • 29.07.20
LokalesSZ
Zum Abschied erhielt Frank Schmidt (r.) einige Geschenke – oder vielmehr Erinnerungsstücke, wie diesen durch Schüler signierten Tisch. Zudem bedachten Schüler, Kollegen und Eltern den scheidenden Schulleiter mit guten Wünschen für die Zukunft. Foto: Timo Karl

Lachsbachschule in Bad Laasphe
Pädagoge mit viel Herzblut wurde verabschiedet

tika Bad Laasphe. Die üblichen Phrasen sparte Frank Schmidt bewusst aus. „Floskeln interessieren mich nicht, ich will nichts von einem lachenden und einem weinenden Auge oder einem Unruhestand wissen. Wichtig ist: Ich werde den Schulen immer verbunden bleiben“, erklärte der scheidende Schulleiter des Kindelsberg-Lachsbach-Förderschulverbundes mit Standorten in Bad Laasphe und Ferndorf. In der Schule in der Lahnstadt wiederum fand am Donnerstag seine offizielle Verabschiedung in den Ruhestand...

  • Bad Laasphe
  • 31.01.20
LokalesSZ
Der neue Chef der Realschule Hilchenbach: Joachim Steinebach.

Neuer Realschulrektor in Hilchenbach
Praktiker übernimmt das Ruder

js Hilchenbach. Eine typische Beamtenlaufbahn war es nicht, die Joachim Steinebach den steilen Berg der Hilchenbacher Jung-Stilling-Allee hinaufführte. Geboren im Westerwald und noch als Kleinkind nach Geisweid gezogen, kehrte der überzeugte Siegerländer nach Sport- und Biologie-Studium und Referendariat der Pädagogik zunächst den Rücken. Zu Zeiten einer Lehrerschwemme kam er nicht rein ins Schulsystem und wich aus in die Industrie. 13 Jahre lang arbeitete er in Logistik und Einkauf – bis ein...

  • Hilchenbach
  • 24.09.19
Lokales
Helmut Molter war 16 Jahre Rektor an der Maximilian-Kolbe-Förderschule. Er ist jetzt mit einer schönen Feier in den Ruhestand verabschiedet worden.  Foto: Schule

Förderschule sagt bewegt Adieu
Unterricht à la Molter

sz Scheuerfeld. „Sind wir nicht alle ein bisschen Molter?“ Unter diesem Motto stand jetzt das bunte Rahmenprogramm zur Verabschiedung des Förderschulrektors Helmut Molter an der Maximilian-Kolbe-Förderschule. Was es bedeutet, „ein bisschen Molter zu sein“, konnte der angehende Pensionär im Verlauf des Vormittags selbst herausfinden, schreibt das Kollegium an die Presse. Die jeweiligen Klassen spiegelten ihm das wider – einen Tag im Leben eines Schulleiters, eine Schwimmstunde für Senioren, eine...

  • Betzdorf
  • 24.06.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.