Schulsozialarbeiter

Beiträge zum Thema Schulsozialarbeiter

Lokales
An den Berufsbildenden Schulen (hier die BBS Betzdorf/Kirchen) soll die Sozialarbeit ausgebaut werden. Dafür hatten die Schulleiter zuletzt immer wieder intensiv geworben.

Kreisausschuss stimmt einer Erhöhung der Stellenanteile
Mehr Sozialarbeit an Berufsschulen in Betzdorf und Wissen

thor Kreis Altenkirchen. Steter Tropfen höhlt den Stein: Die überaus hartnäckigen Bemühungen der beiden Berufsbildenden Schulen im Kreis, die Schulsozialarbeit personell zu verstärken, sind endlich von Erfolg gekrönt: Der Kreisausschuss hat in seiner Sitzung am Montagnachmittag einstimmig beschlossen, jeweils zwei halbe Stellen zusätzlich einzurichten. Bislang gibt es für die Sozialarbeit in Wissen und am Molzberg nur einen Stellenanteil von je 0,75. Zudem ist künftig der Kreis der Träger und...

  • Betzdorf
  • 18.05.21
LokalesSZ
Die Bertha-von-Suttner-Realschule plus Betzdorf hat in jüngerer Vergangenheit nur noch einen Standort: Auf dem Bühl. Dem Wunsch des Kollegiums nach Aufstockung der Schulsozialarbeit ist man nun nachgekommen.

Realschule plus: Extrem schwierige Bedingungen
Kreis stockt Schulsozialarbeit an Bertha auf

goeb Betzdorf. „Die Problematik ist Ihnen ja allen bekannt.“ So leitete Landrat Dr. Peter Enders in diesen Tagen einen Austausch über die pädagogische Verstärkung der Bertha-von-Suttner-Realschule plus in Betzdorf ein. Die Schule hatte Anfang des Jahres einen „Brandbrief“, eine Überlastungsanzeige, ans zuständige Ministerium in Mainz gesendet mit der dringenden Bitte um Unterstützung. Nicht nur war zeitweise geordneter Unterricht nicht mehr möglich, auch verbale und sogar tätliche Gewalt unter...

  • Betzdorf
  • 30.10.20
Lokales
Rettungssanitäterin Gisela Merten erklärte den Kindern des "Sprachcamps", wie man einen Defibrillator benutzt.
25 Bilder

"Sprachcamp" führte auch zur Geisweider Feuerwehr
Erste-Hilfe-Kurs bei den Maltesern

kno Geisweid. Wie erkennt man eigentlich, dass ein Mensch bewusstlos ist, und vor allem: Wie hilft man ihm? Was für Erwachsene selbstverständlich scheint, kann für Kinder schnell überfordernd sein. Insbesondere Kindern mit Sprachproblemen fällt es zunehmend schwerer, in besonderen Situationen gut klarzukommen. Daher ist es umso wichtiger, ihnen spielerisch zu zeigen, wie man sich in Notfällen angemessen verhält und so vielleicht sogar im Ernstfall Leben retten kann. "Sprachcamp" im Haus der...

  • Siegen
  • 19.10.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.