schwimmen

Beiträge zum Thema schwimmen

LokalesSZ
Keine Besucherobergrenze, keine Kontaktnachverfolgung mehr: Das Freibad Niederdreisbach steht vor einer weitgehend normalen Saison.

Freibad Niederdreisbach: Preise steigen
Baden ohne Einschränkungen

dach Niederdreisbach. Das Freibad im Paradiesdorf wird in dieser Saison ohne jegliche Restriktionen öffnen. Zumindest ist das der Plan der Ortsbürgermeisters Udo Bender, über den er den Gemeinderat bei der Sitzung am Dienstagabend informiert hat. Nur wenn in puncto Pandemie im Laufe des Sommers etwas Gravierendes passieren sollte, „werden wir entsprechend nachjustieren“. Ansonsten könne man „ohne jegliche Auflagen“ schwimmen und/oder planschen, so Bender: „Ich denke, das ist ein fröhliches...

  • Altenkirchen
  • 11.05.22
LokalesSZ
Das Hilchenbacher Freibad verliert Wasser. Trotz monatelanger Suche, konnte die undichte Stelle nicht gefunden werden.

Rund 5000 Euro Zusatzkosten
Freibad Hilchenbach öffnet trotz Leckage

js Hilchenbach. Das Hilchenbacher Freibad verliert Wasser. Auch eine monatelange Suche nach der genauen Örtlichkeit der Leckage hat bislang keinen Erfolg gehabt, berichtete die Stadtverwaltung jetzt im Bauausschuss. Die Ermittlungsarbeiten ruhten derzeit. Denn: Der Sommer naht – und die vom TuS Hilchenbach betriebene Badeanstalt möchte in die Saison starten. Am 1. Juni sollen die Schwimmer zum Zuge kommen. Das zu ermöglichen, habe nun Priorität, meinte Baudezernent Michael Kleber. Daher werde...

  • Hilchenbach
  • 08.05.22
LokalesSZ
Die Sanierung des Freudenberger Freibades wurde am Mittwochabend ausführlich im Bau- und Verkehrsausschuss diskutiert. Nun will die Verwaltung eine Ergänzungsvorlage formulieren, die dann im Rat diskutiert werden kann.

Freudenberger Schwimmbad soll saniert werden
Freibad-Diskussion nur "Trockenübung"

ap Freudenberg. Die Mitglieder des Sportausschusses standen schon auf den Startblöcken, dann wurden sie nach kurzer Abstimmung zwischen den Fraktionen am Mittwochabend aber doch noch einmal zurückgepfiffen: Die Entscheidung, wie das Freudenberger Freibad künftig aussehen soll, wurde noch einmal vertagt. Am Montag soll die Ergänzungsvorlage der Verwaltung formuliert sein, am kommenden Donnerstag gehen dann die Mitglieder des Rates an den Start, um das Projekt wohl endgültig "zu Wasser zu...

  • Freudenberg
  • 06.05.22
LokalesSZ
Hinter dem Park+Ride-Parkplatz am Erndtebrücker Bahnhof soll demnächst eine Skate- und Dirtbike-Anlage entstehen. 85 bis 90 Prozent Fördermittel sind bereits beantragt.

Erndtebrück gibt sich familienfreundlich
Dirtbike-Anlage beim Bahnhof - das ist der Stand der Dinge

howe Erndtebrück. Erndtebrück als familienfreundliche Kommune? Das hat sich die Gemeinde seit Jahren auf die Fahne geschrieben – wobei mit „familienfreundlich“ eben nicht nur junge Menschen, sondern auch die ältere Generation gemeint ist. Leben und Wohnen im Alter ist ein fester Bestandteil. Und dazu zählt zweifelsohne das örtliche Hallenbad als eine der Einrichtungen, die genau diese Altersklasse aktiviert. Der Ausschuss für Soziales, Sport und Kultur nahm jetzt die Ausführungen der Verwaltung...

  • Erndtebrück
  • 26.04.22
LokalesSZ
Das Bad Berleburger Rothaar-Bad will nach schwierigen Corona-Jahren zum Normalbetrieb zurückkehren.

Jahresbericht für das Rothaar-Bad
Vom Schwimmer zum Nichtschwimmer

vö Bad Berleburg. Es wird dringend Zeit, "dass wir zum Normalbetrieb zurückkehren", wie es Manuel Spies, verantwortlich für das Immobilienmanagement der Stadt, am Donnerstagabend in der Sitzung des Bad Berleburger Haupt- und Finanzausschusses formulierte. Soll heißen: Schwimmen endlich wieder ohne Einschränkungen, dafür aber wieder mit Spaß. In seinem Jahresbericht für das Rothaar-Bad des Jahres 2021 machte Manuel Spies deutlich, dass das Ergebnis - wie schon 2020 - nicht repräsentativ sei....

  • Bad Berleburg
  • 27.03.22
LokalesSZ
Das war zugegeben vor der Pandemie: Hochbetrieb im Lehrschwimmbecken Aue/Wingeshausen. Der Vorstand hätte nichts dagegen, wenn sich die Dinge etwas besser planen ließen.

Förderverein nimmt Fahrt auf
Das sind die Pläne für das Lehrschwimmbecken Aue-Wingeshausen

vö Aue/Wingeshausen. Nach einem schwierigen Jahr 2021 mit Corona-bedingten Einschränkungen und technischen Herausforderungen nimmt der Förderverein Lehrschwimmbecken Aue-Wingeshausen (FLAW) wieder Fahrt auf. Streng genommen tut er das bereits seit den Herbstferien - als die neue Pumpe im Bad eingebaut war: "Es haben sich viele regelmäßige Gruppen mit festen Zeiten eingerichtet. Wir hatten kaum freie Zeiten", bilanzierte die Vorsitzende Juliane Berger im Gespräch mit der Siegener Zeitung. Man...

  • Bad Berleburg
  • 27.03.22
LokalesSZ
Das Wetterbachtal zwischen Holzhausen (links im Bild) und dem hessischen Allendorf (ganz oben zu erkennen) sollte vor 50 Jahren zu einem riesigen Hochwasserrückhaltebecken werden.

Pläne noch nicht ad acta gelegt
Der Traum vom Badespaß im Wetterbachtal

ihm Burbach-Holzhausen. Bunte Segelboote auf glitzernder Wasserfläche, Badevergnügen im kristallklaren Wasser und Sonnenanbeter am Sandstrand − diesen Traum träumten in den 70er-Jahren des vergangenen Jahrhunderts einige Burbacher Kommunalpolitiker. Und er schien zum Greifen nah: Die Haigertalsperre zwischen Holzhausen und dem hessischen Allendorf hatte es bis in den Regionalplan geschafft. Der Grunderwerb durch den Wasserverband Dill lief, die Planung schritt rasant voran. Ulrich Krumm aus...

  • Burbach
  • 23.03.22
LokalesSZ
Die Jungendpfleger Felix Garcia-Diaz, Paulina Pfeifer und Ingo Molly (vorne, v.l.) stellten das neue Angebot im Molzbergbad vor, hinten v.l.: Andreas Hundhausen,Reinhard Baumgarten, Linda Stühn und Bernd Brato.

Jugendpflegen bieten erstmals Schwimmkurse an
Jedes zusätzliche Seepferdchen zählt

thor Kirchen. Das Problem ist hinlänglich bekannt: Deutschland droht ein Land der Nichtschwimmer zu werden. Immer weniger Kinder sind in der Lage, sich ohne aufblasbares Plastik über Wasser zu halten. Die Pandemie hat diesen Trend noch verstärkt. Dabei ist die Nachfrage nach Kursen mittlerweile wieder sehr hoch – auch rund um das Molzbergbad. So dürfte das neueste Angebot der Jugendpflegen der Verbandsgemeinden Kirchen und Betzdorf-Gebhardshain denn auch rasend schnell ausgebucht sein: In den...

  • Altenkirchen
  • 14.03.22
Lokales
Frischer Wind für das Freibad in Burbach.
2 Bilder

Freibad Burbach hat einen neuen Betreiber

sz Burbach. Bürgermeister Christoph Ewers besuchte in diesen Tagen die schmucke, vor wenigen Jahren komplett sanierte Freizeitanlage am Burbacher Freibadweg, um die neuen Betreiber der Anlage zu begrüßen. Seit 1. Januar 2022 sind drei neue Kapitäne an Bord, wobei die Gesichter vertraut sind: Gisela Leyener und ihr Mann Holger sowie Sven Heuel sind vielen Badegästen bestens bekannt, heißt es in einer Zuschrift aus dem Rathaus. Sie haben die neue Freibad Burbach UG & Co. Betriebs-KG gegründet,...

  • Burbach
  • 13.03.22
LokalesSZ
Das Stadtbad in Drolshagen: Schon länger wird über die nötige Sanierung bzw. den Neubau diskutiert. Nun tagen zwei Ausschüsse, um die Ergebnisse des eigens gebildeten Arbeitskreises anzuhören.

Stadtbad Drolshagen
Sanierung oder Neubau?

win Drolshagen. Die Zukunft des Drolshagener Stadtbads ist Hauptthema einer Sondersitzung, zu der am Donnerstag, 3. März, um 18 Uhr die beiden Ausschüsse "Bildung, Soziales, Kultur und Sport" sowie "Stadtentwicklung und Umwelt" zusammenkommen. Im Musiksaal des Alten Klosters geht es dann in öffentlicher Sitzung einzig und allein um die Vorstellung der Ergebnisse, die der vom Rat gebildete Arbeitskreis "Stadtbad" zusammengetragen hat. Damit soll der Weg  vorgezeichnet werden, den die Stadt gehen...

  • Drolshagen
  • 01.03.22
Lokales
Das Hotel ,,Lahnblick'' stellt den Klassen das hauseigene Schwimmbecken zu Unterrichtszwecken zur Verfügung.

Hotel stellt das Bad zur Verfügung
Schulschwimmen wieder möglich

sz Bad Laasphe. Gute Nachrichten für das Schulschwimmen in Bad Laasphe. Die Stadtverwaltung traf jetzt mit dem Betreiber des Hotels „Lahnblick“ eine Vereinbarung, dass die Klassen das hoteleigene Schwimmbecken für den Unterricht nutzen dürfen, solange die Filteranlage im Lehrschwimmbecken noch nicht ausgetauscht ist. ,,Schwimmunterricht ist wichtig'' Seit dieser Woche üben die Schüler der Grundschule Bad Laasphe, des Grundschul-Teilstandortes Niederlaasphe, der Grundschule Banfe und der...

  • Bad Laasphe
  • 25.02.22
LokalesSZ
Die (begrenzten) Wasserzeiten im Molzbergbad sind heißt begehrt. Ein Gesspräch mit allen Beteiligten soll jetzt zu einer neuen Nutzungsvereinbarung führen.

Gespräche über Nutzung des Molzbergbads
Wer soll wann wie schwimmen?

thor Kirchen. Nach der massiven Kritik der Schwimmvereinigung Betzdorf/Kirchen und der örtlichen DLRG an den Verantwortlichen des Molzbergbads hat sich am Mittwoch der Aufsichtsrat mit dem Thema beschäftigt - und es wurde eine sehr lange Sitzung. "Wir haben uns viel Zeit genommen bezüglich des Vereinsschwimmens", sagte der Kirchener Bürgermeister Andreas Hundhausen gegenüber der SZ. Wie ausführlich dargestellt, sehen beide Vereine ihre Existenz gefährdet, weil sie ihrer Meinung nach im Bad viel...

  • Kirchen
  • 25.02.22
LokalesSZ
Das Hotel Lahnblick hat am Montag zugesagt, das eigene Schwimmbecken für den Schulunterricht zur Verfügung zu stellen.

Stadt Laasphe beklagt Lieferschwierigkeiten
Kein Schulschwimmen bis mindestens Mai

howe Bad Laasphe. Das Lehrschwimmbecken am Städtischen Gymnasium in Bad Laasphe kann weiterhin für den Schulunterricht und die Vereinsnutzung nicht geöffnet werden. Grund sind Lieferschwierigkeiten, wie Abteilungsleiter Jan Burholt jetzt im Schulausschuss berichtete. Zugesagt ist die neue Filteranlage vom Hersteller nun zum 18. Mai dieses Jahres. Immerhin gibt es aktuell eine Ausweichmöglichkeit. Das Seepferdchen sagt nichts aus Das Hotel Lahnblick hat am Montag zugesagt, das eigene...

  • Bad Laasphe
  • 08.02.22
LokalesSZ
Kinder können immer schlechter schwimmen. In Netphen betrifft das die Hälfte aller Sechstklässler. Die CDU wünscht sich, dass Kinder stärker gefördert werden.

Viele Kinder können nicht schwimmen
Das Seepferdchen sagt nichts aus

ihm Netphen. Das Problem ist keine Netphener Spezialität: Kinder können immer schlechter schwimmen. Die Corona-Pandemie hat die Schwimmausbildung massiv beeinträchtigt. Dass das auch in Netphen gilt, ist zumindest deshalb erstaunlich, weil das Freizeitbad doch beste Voraussetzungen bietet für eine intensive Schulung. Die CDU hat den Antrag eingebracht, die Schwimmausbildung für Netphener Kinder künftig stärker zu fördern. 15 Prozent Nichtschwimmer in den vierten Klassen Dass dafür der gute...

  • Netphen
  • 08.02.22
LokalesSZ
Die Schwimmvereinigung und die DLRG Betzdorf/Kirchen fühlen sich im Molzbergbad als „Nutzer 2. Klasse“, die Bürgermeister und die Geschäftsführung weisen die Kritik allerdings zurück.

Nach Schließung des Molzbergbades
Schwimmvereine gehen auf Badbetreiber und Politik los

Nach der erneuten Schließung des Molzbergbades üben die Schwimmvereinigung und die DLRG-Ortsgruppe scharfe Kritik an Geschäftsführung und Politik - man fühle sich im Stich gelassen. Dabei erheben die Protagonisten einen zentralen Vorwurf, der es in sich hat. Die Reaktion der so hart Kritisierten lässt nicht lange auf sich warten, und sie fällt sehr deutlich aus. thor Betzdorf/Kirchen. Es ist nicht ein Fass, sondern ein ganzes Becken, das übergelaufen ist: Ausgelöst durch die erneute Schließung...

  • Betzdorf
  • 28.01.22
LokalesSZ
Sicherheit im Fokus: Die Kurse richten sich an Lehrkräfte und Aufsichtspersonen, die mit der Erteilung von Schwimmunterricht und der Leitung von Schwimmausflügen betraut sind und dafür als besondere Qualifikation die „Rettungsfähigkeit“ aufweisen müssen.

Sorge vor "Generation Nichtschwimmer"
So sollen Lehrer für den Schwimmunterricht fit gemacht werden

In Deutschland ertrinken an Flüssen und Seen immer wieder Menschen, die Zahlen zu den Todesfällen sind erschreckend. Da durch die Einschränkungen im Zuge der Corona-Pandemie viele Schwimmkurse nicht stattfinden konnten, zeigen sich Experten besorgt und befürchten eine „Generation Nichtschwimmer“. Umso wichtiger erscheint es vor dem Hintergrund, dass das geschulte Fachpersonal in Sachen Schwimmsicherheit auf der Höhe der Zeit ist. Genau hier will die DLRG-Ortsgruppe Bad Laasphe ansetzen. sz/ll...

  • Bad Laasphe
  • 27.01.22
LokalesSZ
Die Hälfte der Sechstklässler der Netphener Sekundarschule kann nicht oder nur schlecht schwimmen

Erschreckende Bilanz in Netphen
Schwimmen für viele Sechstklässler ein Problem

ihm Netphen. Das Problem ist keine Netphener Spezialität: Kinder können immer schlechter schwimmen. Die Corona-Pandemie hat die Schwimmausbildung massiv beeinträchtigt. Dass das auch in Netphen gilt, ist zumindest deshalb erstaunlich, weil das Freizeitbad doch beste Voraussetzungen bietet für eine intensive Schulung. Die CDU hat den Antrag eingebracht, die Schwimmausbildung für Netphener Kinder künftig stärker zu fördern. Dass dafür der gute Wille allein nicht reicht, zeigte sich in der...

  • Netphen
  • 25.01.22
LokalesSZ
Im Molzbergbad könnte demnächst wieder mehr Zeit für Reinigungsarbeiten zur Verfügung stehen. Geschäftsführer Christoph Weber denkt aufgrund der Situation laut über eine Einschränkung der Öffnungszeiten nach.

Pandemie und Personalmangel
Molzbergbad vor neuen Einschränkungen

thor Kirchen. Horrorsaison, die zweite: Nach 2020 ist auch das vergangene Jahr für das Molzbergbad wirtschaftlich ins Wasser gefallen. „Da kann man eins zu eins von einer Wiederholung sprechen“, sagte Christoph Weber mit Verweis auf die letztjährige Überschrift der SZ. Im Januar 2021 konnte der Geschäftsführer der Freizeitbad Molzberg GmbH noch nicht ahnen, dass sich die Türen von Hallenbad und Sauna erst wieder am 7. Juni öffnen werden. Und auch danach hatte man mit den Auflagen und Vorgaben...

  • Kirchen
  • 18.01.22
LokalesSZ
Die Fakten sind klar: Immer mehr Kinder verlassen die Grundschulen als Nichtschwimmer. Um das zu ändern, fehlt es nicht an gutem Willen, sondern vor allem an Ressourcen und Kapazitäten.

Gemeinsamer Antrag für beide VG-Räte
Gutscheine für Schwimmkurse

thor Betzdorf/Kirchen. Die Sozialdemokraten in den beiden Verbandsgemeinden Kirchen und Betzdorf-Gebhardshain schlagen kurz vor Jahresende mit einem gemeinsamen Antrag auf: Alle Kinder der Grundschulen sollen einen Gutschein für einen Schwimmkurs im Molzberg-Bad erhalten. Darüber werden die Räte parallel in ihren jeweiligen Sitzungen am 16. Dezember befinden müssen. Schon jetzt steht aber fest: So sehr die Initiative im Grundsatz zu begrüßen ist, so schwierig dürfte die konkrete Umsetzung...

  • Betzdorf
  • 06.12.21
Lokales
In kostenlosen Schwimmkursen sollen Kinder das Seepferdchen-Abzeichen machen.

Kostenlose Kurse in Freudenberg
Schwimmen lernen im Freibad

nja Freudenberg. Vor- und Grundschulkindern werden ab dem kommenden Jahr in den Sommerferien in Freudenberg kostenlose Schwimmkurse angeboten. Ziel ist dabei, die Seepferdchen-Prüfung zu bestehen. Einstimmig sprach sich die Politik für einen entsprechenden Antrag der SPD aus. Die DLRG-Ortsgruppe Freudenberg ist mit im Boot und unverzichtbar für diese wichtige Lehreinheit. Die Stadt Freudenberg stellt pro Jahr 600 Euro zur Verfügung. Derzeit fahren die Primarstufen einmal wöchentlich mit einer...

  • Freudenberg
  • 30.11.21
Lokales
Wann hier wieder geschwommen werden kann, ist derzeit noch unklar.

Schulschwimmen im Hotel?
Eröffnung Lehrschwimmbecken in Laasphe verzögert sich

sz Bad Laasphe. Bittere Kunde für alle „Wasserratten“: Die geplante Wiederinbetriebnahme des Lehrschwimmbeckens in Bad Laasphe verzögert sich. Aufgrund ihres Alters und des Stillstands im System in den vergangenen Monaten weist die verbaute Filteranlage so starke Verschleißerscheinungen auf, dass sie nicht weiter genutzt werden kann. Das habe sich jetzt im Rahmen der Vorbereitungen zur Reaktivierung des Beckens nach der Corona-Zwangspause herausgestellt, erklärte die Stadt in einer...

  • Bad Laasphe
  • 24.11.21
LokalesSZ
2 Bilder

Zehn Jahre Molzbergbad
Erfolg dank Pool, Cabrio-Dach und Sauna-Bereich

nb Kirchen/Betzdorf. Schon am ersten Tag volles Haus: So stand es Anfang November 2011 unter einem Foto in der SZ, das einen rappelvollen Pool im gerade eröffneten Molzbergbad zeigte. Und das war mehr als ein gutes Omen: Nach inzwischen exakt zehn Jahren hat sich das Bad zum echten Magneten entwickelt, und zwar weit über die Grenzen von Kirchen und Betzdorf hinaus. Und so sprechen auch die Urteile von Karl Pfeiffer und Brigitte Lukes Bände, die am Freitagmorgen als 760.000. Badegast bzw. als...

  • Kirchen
  • 06.11.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.