Schwimmunterrrricht

Beiträge zum Thema Schwimmunterrrricht

LokalesSZ
Das war zugegeben vor der Pandemie: Hochbetrieb im Lehrschwimmbecken Aue/Wingeshausen. Der Vorstand hätte nichts dagegen, wenn sich die Dinge etwas besser planen ließen.

Förderverein nimmt Fahrt auf
Das sind die Pläne für das Lehrschwimmbecken Aue-Wingeshausen

vö Aue/Wingeshausen. Nach einem schwierigen Jahr 2021 mit Corona-bedingten Einschränkungen und technischen Herausforderungen nimmt der Förderverein Lehrschwimmbecken Aue-Wingeshausen (FLAW) wieder Fahrt auf. Streng genommen tut er das bereits seit den Herbstferien - als die neue Pumpe im Bad eingebaut war: "Es haben sich viele regelmäßige Gruppen mit festen Zeiten eingerichtet. Wir hatten kaum freie Zeiten", bilanzierte die Vorsitzende Juliane Berger im Gespräch mit der Siegener Zeitung. Man...

  • Bad Berleburg
  • 27.03.22
LokalesSZ
Sicherheit im Fokus: Die Kurse richten sich an Lehrkräfte und Aufsichtspersonen, die mit der Erteilung von Schwimmunterricht und der Leitung von Schwimmausflügen betraut sind und dafür als besondere Qualifikation die „Rettungsfähigkeit“ aufweisen müssen.

Sorge vor "Generation Nichtschwimmer"
So sollen Lehrer für den Schwimmunterricht fit gemacht werden

In Deutschland ertrinken an Flüssen und Seen immer wieder Menschen, die Zahlen zu den Todesfällen sind erschreckend. Da durch die Einschränkungen im Zuge der Corona-Pandemie viele Schwimmkurse nicht stattfinden konnten, zeigen sich Experten besorgt und befürchten eine „Generation Nichtschwimmer“. Umso wichtiger erscheint es vor dem Hintergrund, dass das geschulte Fachpersonal in Sachen Schwimmsicherheit auf der Höhe der Zeit ist. Genau hier will die DLRG-Ortsgruppe Bad Laasphe ansetzen. sz/ll...

  • Bad Laasphe
  • 27.01.22
LokalesSZ
Margit Müller hat 2008 „Die Schwimmschule“ in Siegen eröffnet. Im ersten Lockdown musste sie bereits 100 Tage den Betrieb einstellen, seit November sind es bisher schon
weitere 113 Tage, in denen sie Kindern das Schwimmen nicht beibringen darf.

DLRG, Vereine und Schwimmschulen in Sorge
Viele Nichtschwimmer durch Corona

tile Siegen/Dahlbruch. Seit gut einem Jahr liegt die Schwimmausbildung bei einem Großteil der Ortsvereine der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) brach. Die Zahl der Nichtschwimmer in Deutschland nahm bereits vor Corona stetig zu, aufgrund der Pandemie wird sie wohl noch schneller steigen. Mehr als die Hälfte der Deutschen schwimmen laut DLRG unsicher oder können es gar nicht. Bei den Zehnjährigen sind es sogar 60 Prozent. „Im Endeffekt wird es soweit kommen, dass man von einer...

  • Siegen
  • 21.02.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.