Sengelsberg

Beiträge zum Thema Sengelsberg

Lokales
Der zweite Bauabschnitt im Neubaugebiet „Am Sengelsberg“ in Bad Berleburg umfasst eine Fläche von ca. 20 000 Quadratmetern. Insgesamt 22 neue Grundstücke werden hier gegenwärtig erschlossen.

Neubaugebiet „Am Sengelsberg“ in Bad Berleburg
Eigenheime für Familien und Fachkräfte

ako Bad Berleburg. Während der Corona-Krise hat sich die Baubranche als Konjunkturmotor gezeigt: Als Restaurants, Hotels und Fitnessstudios geschlossen waren, herrschte auf deutschen Baustellen weiterhin Hochbetrieb. Zwar kam und kommt es beim Hausbau wegen der Pandemie immer wieder zu Verzögerungen und Engpässen, weil Baumaterialien wie Holz, Betonstahl oder Bauplatten fehlen. Trotz aller Schwierigkeiten boomt das Baugewerbe aber weiter – auch in der Stadt Bad Berleburg, genauer gesagt auf dem...

  • Bad Berleburg
  • 14.09.21
LokalesSZ
Ein bei Bürgern und Gästen sehr beliebter Weg auf dem Sengelsberg in Bad Berleburg ist vom Eigentümer unmissverständlich gesperrt worden – das gilt sowohl für
Autofahrer als auch für Fußgänger.

Durchgang auch für Spaziergänger verboten
Beliebter Verbindungsweg gesperrt

bw Bad Berleburg. Der Bad Berleburger Fritz Ludwig Leser hat dieser Tage eine für ihn sehr unschöne Entdeckung gemacht. Seit Jahrzehnten nutzt er auf seinen regelmäßigen Wanderungen zum Friedhof und zurück den Feld- und Fußweg hinter der ehemaligen WKA-Reithalle, die aber mittlerweile einen neuen Besitzer hat. „Auch viele andere Berleburger Spaziergänger, Urlaubsgäste, Gäste und Patienten der umliegenden Kliniken haben den Weg regelmäßig für ihre Spaziergänge genutzt“, schildert er der Siegener...

  • Bad Berleburg
  • 26.08.21
Lokales
Ab der kommenden Woche beginnen die Bauarbeiten am Sengelsberg in Bad Berleburg.

Baumaßnahmen bis Sommer 2022
Am Sengelsberg wird weiter erschlossen

sz Bad Berleburg. Ab der kommenden Woche beginnen die Bauarbeiten am Sengelsberg in Bad Berleburg. Dies geht aus einer Pressemitteilung der Stadtverwaltung hervor. Die Beauftragung dafür war in der jüngsten Plenarwoche beschlossen worden. Durch die Arbeiten wird es zu Verkehrseinschränkungen für die Anlieger kommen. In diesem Zusammenhang bittet die Stadt Bad Berleburg um Rücksichtnahme und Verständnis. Im Bauabschnitt 1 in der Straße wird der Straßenendausbau durch die Firma Fritz Herzog aus...

  • Bad Berleburg
  • 16.06.21
LokalesSZ
Ziel erreicht: Die Stadt Bad Berleburg wollte auf einem Teil des früheren Schulgeländes eine Wohnbebauung ermöglichen und die Grundstücke verkaufen. Das ist jetzt komplett gelungen.

Mehr Wohnraum in Bad Berleburg
Sengelsberg ist gefragt

vö Bad Berleburg. Es gibt sie noch, die positiven Nachrichten in diesen schwierigen Monaten mit gebremster Wirtschaftsleistung und Kurzarbeit: Trotz Corona ist die Nachfrage nach Bauland auf Bad Berleburger Stadtgebiet nach wie vor groß. In der Sondersitzung des Haupt- und Finanzausschusses am Montagabend im Bürgerhaus am Markt wurde der Beschluss gefasst, drei weitere Baugrundstücke aus städtischem Besitz an interessierte Bauherren zu verkaufen. Und zwar sowohl in der Kernstadt, als auch im...

  • Bad Berleburg
  • 29.10.20
Lokales
Ines Wünnemann von der Leader-Region Wittgenstein freute sich mit Heiko Jung vom Jugendförderverein über den Förderbescheid aus Arnsberg. Foto: LAG

Leader-Mittel für Jugendförderverein
Vorbildliche Vereinshalle aus Käferholz ist das Ziel

sz Bad Berleburg. Der Jugendförderverein Bad Berleburg bekommt Leader-Fördermittel für die Machbarkeitsstudie zum Bau einer Vereinshalle aus Käferholz auf dem Sengelsberg. Wie die Leader-Region Wittgenstein mitteilt, sei der Jugendförderverein ein wichtiger Motor für die Region und kenne keinen Stillstand: Die eigene Veranstaltungs-GmbH und der ständig wachsende Materialpool trügen einen großen Teil zum Erfolg bei, sorgten aber auch immer wieder für logistische Herausforderungen. Es fehlen...

  • Bad Berleburg
  • 08.05.20
LokalesSZ
Auch im Baugebiet „Auf dem Breitenacker“ in Feudingen wird kräftig gebaut. Zwei Häuser wurden im vergangenen Jahr fertiggestellt, ein Neubau läuft noch und mindestens ein weiterer dürfte in diesem Jahr hinzukommen. Foto: Björn Weyand

Baubilanz in Wittgenstein für 2019
Nachfrage nach Bauplätzen steigt wieder an

bw Wittgenstein. In Zeiten niedriger Zinsen investieren viele Menschen in ihre eigenen vier Wände – ob nun Gebrauchtimmobilie oder Neubau. Das gilt auch für Wittgenstein. Es ist nicht weiter verwunderlich, dass in Bad Berleburg das Baugebiet auf dem Sengelsberg erweitert wird und im Erndtebrücker Rathaus die Planungen für neue Bauplätze in Schameder und in Birkelbach auf Hochtouren laufen. Die SZ hat nachgefragt, wie sich die Neubautätigkeiten im vergangenen Jahr im Altkreis entwickelt haben. •...

  • Bad Berleburg
  • 19.02.20
LokalesSZ
Die Friedhofsentwicklungsplanung für Bad Berleburg besagt, dass in einem eigenen, strikt abgetrennten Bereich auch Tiere am Friedhof Sengelsberg bestattet werden können. Foto: Holger Weber

Neue Nutzung für Friedhöfe
Letzte Ruhestätte auch für Tiere auf dem Sengelsberg

howe Bad Berleburg. Der Bad Berleburger Ausschuss für Planen, Bauen, Wohnen und Umwelt hat in seiner Sitzung am Dienstagabend einen richtungsweisenden Beschlussvorschlag zur Verkleinerung der Friedhöfe auf den Weg gebracht. „Ich möchte der Projektgruppe danken“, formulierte Ausschussvorsitzender Martin Schneider (CDU). „Einzelne Friedhöfe schließen oder zusammenlegen, das ist damit jetzt vom Tisch.“ Martin Schneider zeigte sich beruhigt, zumal seit Jahren landauf, landab immer wieder diskutiert...

  • Bad Berleburg
  • 18.09.19
LokalesSZ
Nach gesprochenem Richtspruch von Zimmermann Dietmar Albers (hinten l.) hatten Winfried Steinrücke (Architekt) sowie Hans- Günter Schmidt mit seiner Ehefrau Heidemarie und Oliver Streiß mit Frau Nicole allen Grund zur Freude: Mit besten Wünschen der traditionellen Richt-Rede kann jetzt wohl nichts mehr schief gehen. Foto: Sarah Benscheidt
3 Bilder

Bauprojekt in Bad Berleburg
Richtfest für Wohnanlage auf dem Sengelsberg

sabe Bad Berleburg. „Stolz und froh ist jeder heute, der tüchtig mit am Werk gebaut. Es waren wackere Handwerksleute, die fest auf ihre Kunst vertraut.“ – Die Blicke gen Frontfassade gerichtet und Dietmar Albers, Winfried Steinrücke, Hans-Günter Schmidt und Oliver Streiß folgend, blieb man an einem der obersten Gerüstvorrichtungen hängen: Hier läuteten die Bauherren offiziell das Richtfest ein – und zwar ganz nach traditioneller Manier: durch den Richtspruch von Zimmermann Dietmar Albers. Die...

  • Bad Berleburg
  • 28.08.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.