Seniorenheim

Beiträge zum Thema Seniorenheim

Lokales
In diesem Eiserfelder Seniorenheim spielte sich die Familientragödie ab.
4 Bilder

Familientragödie in Eiserfelder Seniorenheim (2. Update)
17-jähriger Tatverdächtiger in U-Haft

sz Eiserfeld. Der 17-jährige Tatverdächtige ist am Freitagnachmittag einem Haftrichter des Siegener Amtsgerichts vorgeführt worden. Der Richter ordnete die Untersuchungshaft an. Wegen des jugendlichen Alters des Tatverdächtigen werden keine weiteren Informationen veröffentlicht.         ---Bisherige Informationen--- sz Eiserfeld. Tatverdächtig ist nach ersten Ermittlungen ein 17-jähriger Angehöriger, der selbständig die Polizei informiert hat. In der Nähe des Tatorts stellte sich der...

  • Siegen
  • 12.02.21
  • 13.090× gelesen
Lokales
Laut Angaben der Polizei wird ein 80 Jahre alter Mann aus Lützeln vermisst.

Seniorenheim Lützeln
Polizei findet vermissten 80-Jährigen

+++ Update 8.30 Uhr +++ Die Polizei teilt mit, dass der Mann inzwischen gefunden wurde. +++ Erstmeldung +++ sz Lützeln. Im Burbacher Ortsteil Lützeln wird aktuell (Mittwochmorgen) ein 80-jähriger Mann vermisst. Der Senior hat sich laut Angaben der Kreispolizeibehörde aus einem Seniorenheim in unbekannte Richtung entfernt. Die Personenbeschreibung des Mannes: 1,72m groß,etwas dickerer Bauch,grauer Haarkranz,helle Sneakers,grau-blaue Winterjacke,grün-graue Wintermütze.

  • Burbach
  • 10.02.21
  • 1.190× gelesen
LokalesSZ
Die Wohngemeinschaft für Senioren entsteht am Bad Berleburger Lerchenweg. In Kürze sollen die ersten Bewohner einziehen.

Lerchenweg Bad Berleburg
Senioren-WG geht in die Vermarktungsphase

vö Bad Berleburg. „Selbstbestimmt leben – Gemeinschaft erleben“ steht über diesem Projekt, das in den vergangenen Monaten am Bad Berleburger Lerchenweg entstanden ist – und in das viel Herzblut und Kreativität investiert wurde. Ideengeber Bernd Norkus setzt hier auf „ein neues Wohnkonzept für Menschen fortgeschrittenen Alters, die sich ein selbstbestimmtes, gemütliches Wohnen wünschen, das gleichzeitig die Möglichkeit zu innerhäuslichen Kontakten und Gemeinschaft bietet“, macht der Mann aus...

  • Bad Berleburg
  • 09.02.21
  • 253× gelesen
LokalesSZ
Die Katzefamilie wurde nahe des Palottihauses entdeckt.
5 Bilder

Von wild zu mild
Wildlebende Katzenfamilie verzückt Senioreneinrichtung

hobö Olpe/Heid. Mieses Wetter, die dunkle Jahreszeit und dann noch Corona – viele Umstände drücken seit Monaten auf die Stimmung. Im „Wohngut Osterseifen“ bei Olpe aber gab es jetzt einen Aufheller, besser gesagt gleich fünf. Eine wildlebende Katze hatte in einer Remise der Senioreneinrichtung vier kleine Katerchen zur Welt gebracht. Bewohnerin Christine Ammann wurde auf die kleinen Samtpfoten aufmerksam. Schnell machte die Kunde der neuen Nachbarn die Runde. Jeder versuchte einen Blick auf die...

  • Stadt Olpe
  • 06.02.21
  • 336× gelesen
Lokales
Der Landrat führt mehrere Faktoren an, warum im Kreisgebiet bislang nicht mehr geimpft worden sei.

Landrat reagiert auf Quoten-Kritik
Schlagabtausch in der Impfdebatte geht weiter

ch/sz Siegen/Bad Berleburg. Schlagabtausch in der Impfdebatte: Siegen-Wittgensteins Landrat Andreas Müller (SPD) hat auf die kritische Frage des CDU-Bundestagsabgeordneten Volkmar Klein geantwortet, warum der Kreis in Westfalen-Lippe das Schlusslicht bei der Impfquote pro Einwohner ist. Oder anders gefragt: Warum wurden bisher prozentual weniger Menschen gegen das Coronavirus geimpft als in anderen Kreisen? Der Grund dafür sei schlicht und einfach die Erfolgsgeschichte des Programms „Leben und...

  • Siegen
  • 04.02.21
  • 483× gelesen
LokalesSZ
Volker Kuhli ist seit 33 Jahren Soldat. Aktuell hilft der Feudingen im Seniorenstift Elim in Oberndorf in Sachen Corona aus.
2 Bilder

Bundeswehr leistet Corona-Unterstützung in Pflegeheimen
An der Pforte sitzt Stabsfeldwebel Volker Kuhli

kay Bad Laasphe-Oberndorf. Ein eher ungewöhnliches Bild bietet sich seit Montag den Bewohnern und Besuchern von sechs Seniorenzentren im Kreisgebiet Siegen-Wittgenstein. Direkt im Empfangsbereich der Einrichtungen werden die Besucher von einer Soldatin oder einem Soldaten in Einsatzmontur freundlich empfangen. Der Grund ist schnell erklärt: Die Truppe des Einsatzführungsbereiches 2 aus der Erndtebrücker Hachenberg-Kaserne unterstützt die Altenheime der Region beim Anfertigen von Schnelltests....

  • Bad Laasphe
  • 02.02.21
  • 543× gelesen
LokalesSZ
Während Mitarbeiter und Bewohner mancher Heime schon beide Impfungen gegen das Coronavirus erhalten haben, warten andere Einrichtungen sogar noch auf die erste Impfung. Nun wächst die Kritik am Ablauf der Organisation.

Probleme bei Impfablauf
Seniorenheime kritisieren die KVWL

juka Siegen/Bad Berleburg. Über einen Monat nach dem Start der Erstimpfungen in den Alten- und Pflegeheimen warten noch 15 von 41 Einrichtungen in Siegen-Wittgenstein auf ihre ersten Dosen. Und das, während andere Kreise wie Olpe auch schon fast die zweite Impfrunde abgeschlossen haben. Durch den Stopp in der vergangenen Woche ist die Wartezeit nun noch einmal angewachsen. In der ersten Februarwoche soll es aber weitergehen. Doch nun wächst die Kritik an dem Anmeldeverfahren und dem Vorgehen...

  • Siegen
  • 28.01.21
  • 629× gelesen
LokalesSZ
Im Kampf gegen das Coronavirus greifen auch heimische Einrichtungen vermehrt auf die Hilfe von Bundeswehr-Soldaten zurück.

Antreten zum Corona-Schnelltest
Zusätzliche Soldaten rücken in Siegen-Wittgenstein an

ch Siegen/Olpe. Kaum hat das Bundeskabinett am Mittwoch den Weg politisch geebnet, marschiert auch schon die Verstärkung an: Ab Montag wird die Bundeswehr im Kreis Siegen-Wittgenstein nicht nur zur Verfolgung von Corona-Kontakten eingesetzt, sondern die Truppe unterstützt die Altenheime der Region beim Anfertigen von Schnelltests. Zunächst werden sechs Soldaten aus der Erndtebrücker Hachenbergkaserne in sechs Einrichtungen antreten, um die Pflegeteams zu entlasten. Der Hilferuf –...

  • Siegen
  • 27.01.21
  • 902× gelesen
Lokales
Die Anzahl der verstorbenen Bewohner in den Christlichen Seniorenhäusern Lützeln ist von sieben auf zwölf gestiegen.

Christliche Seniorenhäuser Lützeln: Zahl der Verstorbenen gestiegen
Zwölf Tote in Pflegeeinrichtung

tile Lützeln. Die Anzahl der verstorbenen Bewohner in den Christlichen Seniorenhäusern Lützeln ist seit vergangenen Freitag bis Dienstagnachmittag von sieben auf zwölf gestiegen, wie Geschäftsführer Jochen Loos auf Anfrage bestätigte. Die Zahl der insgesamt infizierten Bewohner hat sich nicht weiter erhöht und liegt unverändert bei 56. Unter den Mitarbeitern gab es hingegen zwei weitere bestätigte Fälle, sodass seit Ausbruch Anfang Januar nun 27 Beschäftigte positiv getestet worden sind. Es...

  • Burbach
  • 26.01.21
  • 3.598× gelesen
Lokales

Christliche Seniorenhäuser Lützeln betroffen
Corona-Ausbruch in Pflegeeinrichtung

tile Lützeln. Corona hat nun auch die Christlichen Seniorenhäuser Lützeln fest im Griff. Bisher sind 56 Bewohner und 25 Mitarbeiter positiv auf das SARS-CoV-2-Virus getestet worden. Sieben Bewohner sind inzwischen verstorben. In Absprache mit dem Gesundheitsamt des Kreises Siegen-Wittgenstein sei zwar kein Besuchsverbot ausgerufen worden, als „unverschiebbar angesehene Besuche“ müssen aber telefonisch angemeldet und mit der Heimleitung abgesprochen werden, heißt es auf der Homepage der...

  • Burbach
  • 22.01.21
  • 6.013× gelesen
Lokales
Die SPD drängt unter anderem auf die Umsetzung des Projektes „Sieg verbindet“. Dabei soll ein Rad- und Gehweg entlang der Sieg über die alte Eisenbahnbrücke auf das Gelände der verlegten Sieg führen.

Netphener SPD will zweitgrößten Ortsteil angehen
"Offensive für Dreis-Tiefenbach"

sz Netphen. Eine „Offensive für Dreis-Tiefenbach“ plant laut Mitteilung die Netphener SPD. Während in Deuz die Planungen für die neuen Wohngebiete „Dahlborn“ und „Sterndill“ einschließlich einer Kita sowie für Mehrfamilienwohnhäuser auf dem Gelände des ehemaligen Lokschuppens laufen und in Netphen die Planungen für ein neues Wohngebiet „Altwiese-Burggraben“ sowie Vorhaben im Einkaufszentrum konkret werden, müsse es unbedingt Fortschritte in Dreis-Tiefenbach geben, so der stellv....

  • Netphen
  • 18.01.21
  • 762× gelesen
LokalesSZ
Zwölf Bewohner sind derzeit positiv aus das Corona-Virus getestet worden.

Zwölf Bewohner positiv getestet
Corona im Haus Abendfrieden

nja Helberhausen. Seit Sonntag gibt es den ersten positiv auf das Coronavirus getesteten Bewohner im Helberhausener Seniorenwohnheim Haus Abendfrieden. Das bestätigte Hausleiter Michael Becker im SZ-Gespräch. Der Senior, der leichte Symptome hatte, wurde sofort isoliert. „Alle 68 Bewohner und auch die Mitarbeiter wurden seither mehrfach durchgetestet“, erläuterte Becker. Im Laufe des Montags wuchs die Gruppe der positiv Getesteten auf bislang zwölf Bewohner an, die nun alle vor Ort in...

  • Hilchenbach
  • 11.01.21
  • 5.852× gelesen
LokalesSZ
Die Bauarbeiten im Bad Laaspher Gennernbach schreiten immer weiter voran. Im Winter 2021/22 könnte Eröffnung des neuen Seniorenzentrums sein.
2 Bilder

Gennernbach Bad Laasphe
Seniorenzentrum soll Ende des Jahres fertig sein

howe Bad Laasphe. „Wir sind gut unterwegs“, sagt Michael Burmester, Geschäftsführer der Belia Seniorenresidenzen GmbH und Vertreter der Lindhorst-Gruppe, in Winsen/Aller. Ende 2021 sollen die Bauarbeiten im Bad Laaspher Gennernbach beendet sein. Und dann starten die Investoren ein Projekt, mit dem die Lahnstadt niemals gerechnet hätte. Viel besser hätte man sich in Bad Laasphe die Lösung für den Leerstand der alten Hauptschule nicht vorstellen können – dass jemand Interesse an dem Areal...

  • Bad Laasphe
  • 07.01.21
  • 386× gelesen
LokalesSZ
Seit 2020 ist die frühere Rothaarklinik in Bad Berleburg im Eigentum einer Sauerländer Investorengemeinschaft. Und die hat für die Immobilie über der Stadt durchaus ehrgeizige Pläne, wie Carsten Schulte Müller beim Besuch in der SZ-Redaktion Bad Berleburg unterstreicht.
2 Bilder

Unternehmer Carsten Schulte Müller im Gespräch
Exklusive Aussichten für die ehemalige Rothaarklinik

vö Bad Berleburg. Vom Himmel gefallen sei die Idee nicht und der Kauf sei auch keine spontane Entscheidung gewesen, unterstreicht Carsten Schulte Müller beim Besuch in der SZ-Redaktion Bad Berleburg. Der Mann aus Sundern ist Kopf jener Investorengemeinschaft, die bereits seit März 2020 Eigentümerin der ehemaligen Rothaarklinik am Spielacker ist (die Siegener Zeitung berichtete ausführlich). „Bad Berleburg hat Potenzial, die Stadt kann Lebensqualität bieten, das kulturelle Programm ist...

  • Bad Berleburg
  • 06.01.21
  • 536× gelesen
LokalesSZ
100 Jahre alt und die Impfung tapfer und bestens überstanden: Irene Bänfer lebt im Erndtebrücker Seniorenzentrum der Arbeiterwohlfahrt an der Struthstraße.

Seniorenzentren machen den Auftakt
Jetzt wird auch in Wittgenstein geimpft

vö Erndtebrück. Am Sonntag fiel der von vielen Menschen herbeigesehnte Impf-Startschuss in Siegen und damit für das gesamte Kreisgebiet – seit Mittwoch wird auch im Altkreis Wittgenstein gegen das Coronavirus geimpft. Natürlich steht dabei zunächst jene Altersgruppe im Fokus, die es besonders zu schützen gilt. In den Seniorenzentren setzt man auf die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den jeweiligen Hausärzten. Bereits tags zuvor, am Dienstag traf der Impfstoff nach sorgfältigem Transport ein –...

  • Erndtebrück
  • 30.12.20
  • 590× gelesen
LokalesSZ
Die Handhabung des Impfstoffes ist nicht ganz einfach.
10 Bilder

Impfen gegen Corona
Wie es anfängt - und wie es weitergeht

ihm Weidenau. Als die Glocken der St.-Josefskirche kraftvoll zum Gottesdienst riefen, hatten die ersten 20 Bewohner des Marienheims in Weidenau schon ihre Corona-Impfung erhalten. Manche erschienen mit ihrem Rollator sogar vor dem Frühstück am Impfraum im Erdgeschoss: „Dann habe ich es hinter mir!“ 106 Bewohner lassen sich impfenHeimleiter Jörg Boenig organisierte die größte Impfaktion, die das Heim je gesehen hat, mit Ruhe und Übersicht. 116 Bewohner leben im Marienheim, davon sind sechs...

  • Siegen
  • 27.12.20
  • 2.867× gelesen
LokalesSZ
Sich über die Weihnachtsfeiertage freinehmen? Für viele Mitarbeiter in Seniorenheimen kommt das nicht infrage. Sie wollten gerade dann für die Bewohner da sein.
4 Bilder

Auch und besonders an Weihnachten
Pflegekräfte sind für die Bewohner da

goeb Olpe/Wehbach/Oberndorf. „Wir wollen den Bewohnern die Weihnachtszeit so angenehm wie möglich machen.“ Das gilt natürlich für die Festtage in allen Jahren, aber Karina Reimann, Geschäftsleitung Unternehmenskommunikation & Service beim Caritasverband für den Kreis Olpe, ist sich der besonderen Situation im Corona-Jahr 2020 bewusst. Die hochgefährliche Pandemie und die Anforderungen an die Infektionsprävention machen vieles komplizierter als in „normalen“ Jahren. Es gebe etliche logistische...

  • Stadt Olpe
  • 22.12.20
  • 324× gelesen
Lokales
Melanie Höfgen hat es geschafft, ist nun Altenpflegerin. Einfach war’s nicht.

Melanie Höfgen schafft Ausbildung trotz vieler Hindernisse
Traumjob in der Altenpflege

sz Gebhardshain. Die vergangenen sechs Monate wurden durch den Ausbruch der Covid-19-Pandemie zur Berg- und Talfahrt für Melanie Höfgen (22), frisch examinierte Altenpflegehelferin im St. Vinzenzhaus in Gebhardshain. Ihr Ziel behielt die lernbeeinträchtigte junge Frau aus Kirburg auch in dieser Zeit fest vor Augen: die Abschlussprüfung bestehen und eine feste Anstellung finden, um endlich unabhängig zu sein. Ihr langer Atem hat sich bezahlt gemacht – und auf den letzten Metern gab’s noch eine...

  • Gebhardshain
  • 28.09.20
  • 771× gelesen
LokalesSZ
Auf dem Gelände der ehemaligen Hauptschule in Bad Laasphe im Gennernbach herrscht Betrieb. Im Frühjahr 2022 soll hier die neue Seniorenresidenz der Lindhorst-Gruppe eröffnen.

Eröffnung voraussichtlich 2022
Seniorenresidenz in Bad Laasphe

vö Bad Laasphe. In Bad Berleburg steht das Friederike-Fliedner-Haus des Evangelischen Johanneswerks unmittelbar vor der Eröffnung. Und auch in der Nachbarkommune Bad Laasphe nimmt ein Projekt mächtig Fahrt auf, das an Menschen der älteren Generation adressiert ist. Auf dem Gelände der früheren Hauptschule im Gennernbach ist die Firma Berge Bau dabei, die Bodenplatte für die Seniorenresidenz der Windhorst-Gruppe aus Winsen an der Aller fertig zu stellen. Dabei werden rund 50 Tonnen Stahl...

  • Bad Laasphe
  • 28.09.20
  • 491× gelesen
LokalesSZ
In solchen Wohnbereichen mit offener Küche, in der sich am Mittwoch die Beteiligten aus dem Seniorenheim um Birgit Niehaus-Malytczuk (r.) mit Eckehard Hof von Berge-Bau (l.) aufstellten, greift künftig das Hausgemeinschaftskonzept.
2 Bilder

Erste Bewohner ziehen in das neue Seniorenheim ein
Friederike-Fliedner-Haus in Bad Berleburg ist fertig

bw Bad Berleburg. Die Bewohner können kommen. Nach gerade mal anderthalb Jahren Bauzeit ist das Friederike-Fliedner-Haus in der Stadtmitte von Bad Berleburg jetzt bezugsfertig. Damit ist den beteiligten heimischen Betrieben mit der Firma Berge-Bau an der Spitze eine echte Punktlandung gelungen – und das ist keine Selbstverständlichkeit bei einem Objekt dieser Größe. Die Rede ist hier immerhin von 4600 Quadratmetern Nutzfläche. Das Investitionsvolumen lag bei 9 Millionen Euro. Birgit...

  • Bad Berleburg
  • 23.09.20
  • 1.400× gelesen
LokalesSZ
Der 54-jährige Unternehmer mit Wirkungskreis in Bad Berleburg muss sich vor dem Landgericht Arnsberg verantworten. Nach einem schnellen Fortkommen sieht es derzeit nicht aus.

Verteidigung geht in Offensive
Justiz soll Neutralität nicht gewahrt haben

vö Arnsberg/Bad Berleburg. Der Angeklagte machte am Montagnachmittag zwar von seinem Recht Gebrauch, zum Sachverhalt zu schweigen – dafür ging allerdings seine Verteidigung in die Offensive: Mit drei Rechtsanwälten war der 54-jährige Winterberger, der in Bad Berleburg – sehr erfolgreich – ein Unternehmen in der Gesundheitsbranche betreibt, im Landgericht Arnsberg aufgelaufen. Aus gutem Grund: In erster Instanz hatte das Amtsgericht Brilon den gelernten Kranken- und Altenpfleger zu einer...

  • Bad Berleburg
  • 04.08.20
  • 571× gelesen
Lokales
Aufatmen im Haus Mutter Teresa.

Corona: Zweit- und Dritttests negativ
Entwarnung im Haus Mutter Teresa

sz Niederfischbach. Es gibt doch keinen Fall von Covid-19 im Haus Mutter Teresa. In der vergangenen Woche hatte die Kreisverwaltung noch mit Verweis auf das Gesundheitsamt die Erkrankung einer 82-jährigen Bewohnerin des Niederfischbacher Seniorenheims vermeldet. Ein Corona-Test, routinemäßig bei einem Krankenhausaufenthalt gemacht, war positiv ausgefallen. Daraufhin wurde die Seniorin, die zu diesem Zeitpunkt bereits wieder im Haus Mutter Teresa weilte, zurück ins Krankenhaus verlegt und war...

  • Kirchen
  • 20.07.20
  • 565× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.