Seniorenheim

Beiträge zum Thema Seniorenheim

LokalesSZ
Elzbieta Schneider liebt ihren neuen Beruf. Das bemerken auch die Bewohner im Haus Obere Hengsbach. Einer von ihnen ist Dr. Manfred Kemper.

Von der Industriekauffrau zur Pflegefachkraft
Elzbieta Schneider wagt mit 50 Jahren den Neustart

gro Siegen. Es ist Montagmorgen, 7 Uhr. Im Haus Obere Hengsbach ist schon gut was los. Elzbieta Schneider ist gerade dabei, einen der Bewohner für den Tag fertig zu machen: Haare kämmen, anziehen, waschen und Zähne putzen. Auch aufmunternde Worte und ein offenes Ohr gehören dazu. Für sie ihr absoluter Traumjob. Das Besondere: Die 56-jährige Siegerländerin ist noch in der Ausbildung. Nie zu spät für einen neuen BerufAlles habe vor ein paar Jahren begonnen. „Ich bin gelernte Industriekauffrau....

  • Siegen
  • 18.09.21
LokalesSZ
Die zukünftige Pflege der Ältesten in der Region bleibt ein Streitthema in der Politik.

CDU will verbindliche Pflegebedarfsplanung
Tauziehen um die Pflegeheime

ihm Siegen. Normalerweise bleibt Landrat Andreas Müller gemäßigt in der Stimmlage und konziliant im Ton. Bei Punkt 3.11 auf der Tagesordnung der jüngsten Kreistagssitzung änderte sich das. Der Kreis-Chef war hörbar emotionalisiert, als es um die Pflegesituation im Kreisgebiet ging. Mit Verve warb er für seinen Vorstoß, die Konditionen bei der Bedarfsplanung für Pflegeheime zu ändern. Statt einer verbindlichen Planung möchte Müller, wie berichtet, unverbindliche Pläne machen. Die CDU hielt im...

  • Siegen
  • 30.06.21
LokalesSZ
Das Interesse an Pflegeheim-Neubauten ist derzeit auf Anbieter-Seite noch nicht einmal gedämpft.

Keine neuen Pflegeheime in Sicht
240 Seniorenplätze fehlen

ihm Siegen/Bad Berleburg. 80 Heimplätze in Kreuztal und zweimal 80 Plätze in Siegen weist der Pflegebedarfsplan Siegen-Wittgenstein als erforderlich aus – zusätzlich zu den bereits vorhandenen Altenheimplätzen. Dass die 240 fehlenden Zimmer für alte und pflegebedürftige Menschen rechtzeitig gebaut werden, daran aber bestehen erhebliche Zweifel. Bei den jüngsten „Interessenbekundungsverfahren“, die der Kreis wegen der erkannten Lücke eingeleitet hat, fand sich kein Bauwilliger. Das Problem ist...

  • Siegen
  • 14.06.21
LokalesSZ
Anneliese Lindner und die anderen Bewohner des Christofferhauses freuen sich über die täglichen Besuche von Thomas Schleifenbaum, der mit seinem Akkordeon für musikalische Abwechslung sorgt.

Einige Einschränkungen bleiben auch in Altenheimen
Einsam trotz Impfung?

gro Siegen. Vergangene Woche hat Werner Kolb sich mal erkundigt: Wann es denn wieder ein gemeinsames Mittagessen im Speisesaal gibt? Auch Gottesdienste wolle er endlich wieder besuchen. Die geselligen Stunden fehlen ihm und den anderen Bewohnern. Seit dem Ausbruch der Pandemie, vor mehr als einem Jahr also, gibt es sie nicht mehr. Denn das Land Nordrhein- Westfalen sowie die Betreiber der Einrichtungen setzten bisher auf doppelte und dreifache Sicherheitsvorkehrungen, um die besonders...

  • Siegen
  • 05.05.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.