Siegdamm

Beiträge zum Thema Siegdamm

LokalesSZ
Siegdamm Niederschelden: Damit die Bäume nicht
in der Sieg landen, ist Maßarbeit gefordert.
5 Bilder

Weg immer wieder gesperrt
Siegdamm: Die ersten Bäume sind gefällt

tip Niederschelden. Sägen kreischen, es knarzt, es knirscht – ein kurzer „Achtung!”-Ruf und dann liegt der Baum, der rund 40 Jahre lang am Ufer der Sieg stand, darnieder. Am Donnerstag haben die Fällarbeiten am Siegdamm in Niederschelden begonnen. Etwas mehr als 30 Bäume sollen in den kommenden Tagen beseitigt werden. Für viele Anwohner und Spaziergänger eine emotionale Angelegenheit. Doch der für den Damm zuständige Entsorgungsbetrieb der Stadt Siegen (ESi) sagt: Sicherheit geht vor. Was mit...

  • Siegen
  • 13.01.22
Lokales
Gute  Nachrichten  im Rahmen der Deichsanierung in Niederschelden: Die  Bäume am Siegdamm bleiben zunächst bis auf Ausnahmen erhalten.

Fachgutachten liegt jetzt vor
Kompromiss um Bäume am Siegdamm

sz Niederschelden. „Die Bäume bleiben mit wenigen Ausnahmen zunächst stehen“: So fasste Bürgermeister Steffen Mues das Ergebnis eines Fachgutachtens zusammen, das der Entsorgungsbetrieb der Stadt Siegen (ESi) vor dem Hintergrund der notwendigen Sanierung des Siegdeichs in Niederschelden in Auftrag gegeben hat. Die Stadt Siegen war von der Bezirksregierung Arnsberg aufgefordert worden, unverzüglich den gesamten Baumbewuchs entlang der bei Spaziergängern und Radfahrern beliebten Strecke um das...

  • Siegen
  • 25.12.21
LokalesSZ
Der Deich an der Sieg dient als Inseldorfweg, sein Aufbau ist unklar, die Bäume laut DIN-Norm unzulässig. Trotzdem hat die Stadt Siegen in Verhandlungen mit der Bezirksregierung Arnsberg einen Teil der Bäume im Bestand gesichert.
2 Bilder

Machbarkeitsstudie soll Chancen und Risiken klären
Deichaufbau beim Siegdamm unklar

mir Niederschelden. Der Siegdamm in Niederschelden bleibt ein Problemfall, wenigstens für die nächsten Monate. So lange dauert die Arbeit an einer Machbarkeitsstudie, was denn mit der von Baumwurzeln durchsetzten Anschüttung passieren soll (oder muss). Darauf hat sich der Rat der Stadt Siegen am Mittwochabend verständigt. Zumindest bedeutet das einen Aufschub. Zumal die vielen großkronigen Bäume auf dem Inseldorfweg von der Säge bedroht waren und zum Teil noch immer sind. Christof Quandel, beim...

  • Siegen
  • 28.10.21
LokalesSZ
Etwa 300 Bäume sollen weichen, wenn es nach der Bezirksregierung Arnsberg geht.
4 Bilder

Kritik: „Widerstandslos hinter Anordnungen gestellt“
Scheldener zeigen Flagge gegen Baumfällungen am Damm

kay Niederschelden. Wenn es nach der Bezirksregierung Arnsberg geht, dann sollen in Kürze etwa 300 zwischen 40 und 50 Jahre alte Bäume im Bereich des Inseldorfwegs der Kettensäge zum Opfer fallen (die SZ berichtete). Bäume und Bewuchs auf der gut 2 Kilometer langen Deichanlage sollen unverzüglich weichen, da das Wurzelwerk bei einem Hochwasserereignis den Damm aufbrechen könnte – so die Befürchtung der Bezirksregierung. Die Heimatgruppe Niederschelden um Vorsitzenden Friedrich Schmidt sieht das...

  • Siegen
  • 17.10.21
LokalesSZ
So sieht das Ausmaß der Zerstörung am Siegdamm aus. Seit der Entwurzelung durch den Sturm am 30. April hat sich nichts getan.
3 Bilder

Damm-Sanierung zögert sich hinaus
Hochwasser bereitet Anwohnern große Sorgen

tip Niederschelden. Während man in Bayern nach massiven Überschwemmungen mit den Aufräumarbeiten begonnen hat, macht man sich auch im Siegerland angesichts ergiebiger Regenfälle und steigender Pegel Sorgen. In Niederschelden ganz besonders. Denn ein Unwetter Ende April hatte am dortigen Siegdamm Bäume entwurzelt und Schäden hinterlassen. Die Anwohner haben dies moniert – passiert ist bis jetzt aber noch nichts. Schon mehrfach musste Kurt Freund sein Haus in der Bogenstraße mit Sandsäcken vor...

  • Siegen
  • 30.06.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.