Siegen

Beiträge zum Thema Siegen

Lokales
Seit Wochen halten wir die User mit unserem Live-Ticker zur Corona-Krise auf dem aktuellen Stand der Dinge.
9 Bilder

Corona-Ticker
Sieben-Tages-Inzidenz: Üblicher Rückgang am Wochenende

Die neuesten Entwicklungen zur Corona-Krise aus heimischer Sicht im Live-Ticker:26. Oktober 2020 15.20 Uhr - Während der Corona-Inzidenzwert im Kreis Olpe weiter nach oben schnellt, verzeichnet der Kreis Siegen-Wittgenstein einen leichten Rückgang der Infektionen. Für Siegen-Wittgenstein meldete das Robert-Koch-Institut (RKI) um Mitternacht eine Infektionsrate pro 100 000 Einwohner von 75,1 innerhalb der vergangenen sieben Tage. Am Sonntag um 0 Uhr lag die Rate bei 80,2, was einem Rückgang...

  • Siegerland
  • 26.10.20
  • 970.521× gelesen
KulturSZ-Plus
Lena Hugger hat an der Siegener Sandstraße das experimentelle Schaufenster „Manege“ ins Leben gerufen.  Im Hintergrund arbeitet der Künstler vvwjonaswvv an seinem Projekt.
2 Bilder

Experimentelles Schaufenster "Manege" eröffnet
Im Zustand sozialer Distanz

pav Siegen.  „Kunst auszustellen ist ein ganz anderer Prozess, als Kunst herzustellen.“ Das sagt Künstlerin und Neu-Kuratorin Lena Hugger über ihre Tätigkeit. Denn zum ersten Mal ist die Kunststudentin von ihrer Rolle als Künstlerin in die der Kuratorin geschlüpft,  hat das experimentelle Schaufenster „Manege“ ins Leben gerufen und seit Hochsommer, also im Zustand sozialer Distanz, geplant und gestaltet. Gerade in Zeiten wie diesen nicht ganz einfach, aber mit einem durchdachten Hygienekonzept...

  • Siegen
  • 25.10.20
  • 51× gelesen
LokalesSZ-Plus
Der computergenerierte Blick vom Häusling gen Oberstadt: Die Silhouette sieht die Arbeitsgruppe „Stadtbildoffensive“ durch das Gebäudeensemble des geplanten Campus Süd massiv beeinträchtigt. Sie fordert „Anpassungen“.

Campus in der Innenstadt
„Stadtbildoffensive“ kritisiert Umzugspläne der Uni Siegen

ch/sz Siegen. Während die heimische Hochschule den Umzug vom Haardter Berg in die Innenstadt plant und die Stadtverwaltung passend dazu ein Verkehrsgutachten erarbeiten lässt, um die künftigen Ströme von Autos, Radfahrern und Fußgängern koordiniert durch die City schleusen zu können, also beide im Leisen ihre konzeptionelle Arbeit verrichten, meldet sich erneut die Arbeitsgruppe Stadtbildoffensive mit lauten Tönen zur Wort. Mit Grund. Ihre Kritik: Noch immer fehlen Alternativvorschläge in...

  • Siegen
  • 24.10.20
  • 1.870× gelesen
LokalesSZ-Plus
Rund ein Drittel der Deutschen klagt über Beschwerden im Zuge der Zeitumstellung.
2 Bilder

SZ-Gespräch mit Chefarzt Dr. Jörg Hinrichs
Zeitumstellung schlägt auf die Gesundheit

tile/sz Siegen. Aus medizinischer Sicht schadet die Zeitumstellung mehr als sie einen mutmaßlich energetischen Nutzen hat, sagt Dr. Jörg Hinrichs, Chefarzt der Pneumologie, Schlaf- und Beatmungsmedizin des Kreisklinikums Siegen: „Morgens ist man früher wach und abends früher müde, aber man geht trotzdem eher zur gewohnten Uhrzeit ins Bett.“ Es kommt zur Unterbrechung bzw. Störung der Melatonin-Produktion, auch als „Schlafhormon“ bekannt, das den Tag-Nacht-Rhythmus des menschlichen Körpers...

  • Siegen
  • 24.10.20
  • 402× gelesen
Lokales
Ein Haufen dreckige Wäsche hat sich aus bislang unbekanntem Grund entzündet.
2 Bilder

Feuer an der Tiergartenstraße Siegen
Prostituierte rettet sich rechtzeitig

kalle Siegen. In Siegen hat es am Freitagnachmittag gebrannt: Ein Haufen dreckige Wäsche hat sich aus bislang unbekanntem Grund entzündet, Feuerwehr und Polizei mussten herbei eilen. Dichter Qualm war aus dem zweiten Untergeschoss des Komplexes Tiergartenstraße 51 und 51a durch das komplette Gebäude gezogen. Den einen Gebäudeteil verließen fünf Erwachsene und vier Kinder rechtzeitig, eine Prostituierte „rettete“ sich – leicht bekleidet – aus der anderen Haushälfte an die frische Luft. Die...

  • Siegen
  • 23.10.20
  • 20.407× gelesen
LokalesSZ-Plus
Um diesen Unfall im Mai in Siegen ging es am Freitag vor dem Siegener Amtsgericht. Beide Unfallteilnehmerinnen hatten gegen die Bußgeldbescheide Einspruch eingereicht.

Prozess um Kollision in Müsen
Kein Punkt in Flensburg für junge Fahrerin

kalle Siegen. Es war am Freitag im Siegener Amtsgericht eine eher unorthodoxe Verhandlungsführung von Richterin Carolin Florath. Doch die Urteile sprachen im Ergebnis für die Juristin. Beide Parteien nahmen die Urteile an. Der Frieden war damit wieder hergestellt. Zur Verhandlung bzw. den Verhandlungen war es gekommen, weil ein alltäglicher Unfall in Müsen großes mediales Interesse erfahren hatte.  Zur Erinnerung: Bei dem Unfall im Mai dieses Jahres war zuerst eine 55-jährige Frau auf dem...

  • Siegen
  • 23.10.20
  • 1.678× gelesen
LokalesSZ-Plus
Beim SZ-Besuch am Donnerstag war die Absperrung von der Straße „An der drei Pfosten“ hin zum Friedhofswald Siegen wieder offen.

Friedhofswald Siegen
Schlösser der Schranken mit Kleber sabotiert

kalle Siegen. Nach Informationen der Siegener Zeitung kommen aktuell weder Feuerwehr noch andere Rettungseinheiten bei geschlossener Schranke auf das Gelände des Friedhofswaldes. Es müssen erst die Schlösser ausgewechselt werden, war zu erfahren. Der Austausch wird demnächst  erfolgen. In der Nacht hatten unbekannte Täter die beiden Schrankenschlösser mit Sekundenkleber untauglich gemacht. Beim SZ-Besuch war die Absperrung von der Straße „An der drei Pfosten“ hin zum Wald wieder...

  • Siegen
  • 22.10.20
  • 740× gelesen
KulturSZ-Plus
Dieter Hallervorden (r.) und Peter Bause eröffneten am Mittwochabend mit der satirischen Komödie „Gottes Lebenslauf“ die Spielzeit im Siegener Apollo-Theater.
6 Bilder

Dieter Hallervorden eröffnet Apollo-Spielzeit mit „Gottes Lebenslauf“
Komödie als Mensch-Kritik

aww Siegen. Gott muss sich eine Menge unangenehmer Dinge vorhalten lassen. Erdbeben, Vulkanausbrüche, Religionskriege, Seuchen … All dessen ist er angeklagt. Und Corona?! Was er denn wohl damit zu schaffen habe, wenn auf chinesischen Wochenmärkten etwas ausbreche, nur weil die Menschen ihre Fledermäuse nicht richtig gar kochen können, kontert der Herrgott. Corona ist ein Thema auch in „Gottes Lebenslauf“. Dem Stück, mit dem der große Komödiant Dieter Hallervorden und Mitstreiter von seinem...

  • Siegen
  • 22.10.20
  • 302× gelesen
Kultur
Durch die coronabedingte Reduzierung der Besucherzahlen muss das Siegener Apollo-Theater auf neue Herausforderungen in Sachen Platzbelegung reagieren.

Apollo-Theater: Platzreduzierung aufwendig
Meist mit Verständnis reagiert

pebe/sz Siegen. Die aktuelle Entwicklung im Kreis Siegen-Wittgenstein macht auch vor dem Apollo-Theater nicht halt. Die erste Konsequenz nach den verschärften Regeln des Kreises war, wie berichtet, die Reduzierung der Zuschauerplätze von gut 350 auf 100 für die laufenden Vorstellungen mit Dieter Hallervorden in „Gottes Lebenslauf“. Aufgrund der Erfahrungen mit der Premiere am Mittwochabend (s. gesonderten Artikel) teilt dazu das Apollo mit: „Die Premiere von ,Gottes Lebenslauf’ war an der...

  • Siegen
  • 22.10.20
  • 177× gelesen
LokalesSZ-Plus
Einbahnstraße nach zwei Jahren Dauerbaustelle: Durch den Bau einer neuen Bushaltestelle am Obergraben ist die Fahrtrichtung von der Löhrstraße auf die Koblenzer Straße gesperrt.

Stadt schiebt "Schwarzen Peter" nach Münster weiter
Baustellenkoordination am Obergraben: Fehlanzeige

kalle Siegen. Irgendwie scheint es keine richtige Koordinierung in Sachen Baustellen am Siegener Obergraben zu geben. Aktuell kann der beliebte Verbindungsweg von und zur Oberstadt nur in Richtung Löhrstraße/Kohlbettstraße genutzt werden. Der Weg in Richtung Unterstadt ist gesperrt. Das allein wäre sicher nur eine Meldung wert. Doch wenn man sich die Situation genauer anschaut, bleiben Fragen offen: Zwei Jahre lang bereits war die Straße durch den Bau der „Edel-Mensa“ der Universität Siegen...

  • Siegen
  • 22.10.20
  • 1.510× gelesen
LokalesSZ-Plus
Auf der Rückseite des 2340 Quadratmeter großen Supermarktes sind die Vorbereitungen zum Bau des 105 Stellplätze fassenden Parkplatzes getätigt worden, einzelne Parkflächen sind schon gepflastert.

Supermarkt für Geisweid
Neuer Rewe startet vor Weihnachten

mir Geisweid. Passanten können es mit eigenen Augen sehen, die Bauarbeiten zur Errichtung des neuen Rewe-Marktes an der Geisweider Straße in Geisweid befinden sich so langsam im Endspurt. Vor dem künftigen Haupteingang zur Geisweider Geschäftsmeile hin sieht es zwar noch arg nach Tiefbau aus, aber die baulich notwendigen Maßnahmen scheinen realisierbar zu sein. Auf der Rückseite des 2340 Quadratmeter großen Supermarktes sind die Vorbereitungen zum Bau des 105 Stellplätze fassenden Parkplatzes...

  • Siegen
  • 22.10.20
  • 1.957× gelesen
LokalesSZ-Plus
Die Reisebusbranche leidet nach wie vor bzw. erneut unter dem Coronavirus. Derzeit hagelt es wieder Stornierungen und müssen Reisen komplett abgesagt werden.

Reisebusse in der Corona-Krise
Busunternehmen kämpfen erneut

nja Siegen/Drolshagen/Niederfischbach. Rund drei Monate Stillstand hatten die Reisebusunternehmen seit März zu verkraften. Und auch nach dem Ende des Lockdowns nahm das Geschäft nur verhalten Fahrt auf. Wie sind Sommer und Frühherbst verlaufen – und wie bestimmt das Coronavirus die derzeit wieder verwirrenden Zeiten mit europaweit steigenden Infektionszahlen? Es sind schwierige Zeiten, nach wie vor. Das zeigte sich bei einer SZ-Umfrage – der zweiten nach März. „Die erste Fahrt führte Mitte...

  • Siegen
  • 21.10.20
  • 410× gelesen
LokalesSZ-Plus
Die Hamsterkäufe gehen wieder los. Die Regale leeren sich zusehends, die Ware wird knapper – etliche Einkaufs- und Drogeriemärkte verzeichnen einen Ansturm auf Toilettenpapier.

Corona-Situation in Siegen-Wittgenstein
Zwischen Inzidenz und Klopapier

sp/ch Siegen/Bad Berleburg. Die Corona-Pandemie ist mit voller Wucht zurück. Und damit auch die Begleiterscheinungen, die wir bereits aus der ersten Welle im Frühjahr kennen. Ein Beispiel: Hamsterkäufe. Die Regale leeren sich zusehends, die Ware wird knapper – etliche Einkaufs- und Drogeriemärkte verzeichnen einen Ansturm auf Toilettenpapier. Der Handel indes sieht zwar eine gestiegene Nachfrage, aber noch lange keine Engpässe, wie eine kleine SZ-Umfrage ergab. Und: Er hat aus den leergefegten...

  • Siegerland
  • 21.10.20
  • 12.727× gelesen
LokalesSZ-Plus
Die Schranke macht die Zuwegung zum Friedhofswald vom Parkplatz „An den drei Pfosten“ nicht mehr möglich. Auch der Parkplatz wird dort nicht mehr zu nutzen sein.

Friedhofswald Siegen
Trauernde stehen vor der geschlossenen Schranke

kalle Siegen. Am 13. Oktober wurde Heinz Reichmann im Alter von 83 Jahren am Friedwald in der Hermelsbach in Siegen in würdigem Rahmen beigesetzt. Bereits im Februar musste die Familie den Schwiegervater, Alfred Hoppe, dort beisetzen. Damals fasste die Familie den Entschluss, einen Familienbaum zu mieten. Zwölf Männer und Frauen können dort in den nächsten 79 Jahren beigesetzt werden. „Wir fanden die Bestattungsmöglichkeit gut“, so Bernd Reichmann. „So wissen wir unsere Familien nach dem Tod...

  • Siegen
  • 21.10.20
  • 3.327× gelesen
KulturSZ-Plus
Dieter Hallervorden gastiert derzeit mit „Gottes Lebenslauf“ im Siegener Apollo. Am Mittwochnachmittag äußerte er sich im Vorfeld der abendlichen Aufführung in einem Pressegespräch zum Thema Theatermachen in Zeiten der Corona-Krise.
5 Bilder

Dieter Hallervorden im Apollo: Gespräch über Theater in Zeiten der Pandemie
Von Viren nicht verwirren lassen

aww Siegen. Dieter Hallervorden ist nach Lebensjahren nicht mehr der Jüngste. Und er ist sich seines fortgeschrittenen Alters – und dessen, was nun zählt – sehr bewusst. Das wird beim Pressegespräch am Mittwochnachmittag im Vorfeld der abendlichen Vorstellung von „Gottes Lebenslauf“ im Siegener Apollo-Theater recht deutlich. Deutlich wird aber auch, dass der Schauspieler, Komödiant, Kabarettist und Entertainer mit seinen 85 Jahren mitnichten Lust hat, sich aufs Altenteil zu legen, die...

  • Siegen
  • 21.10.20
  • 512× gelesen
LokalesSZ-Plus
1966 baute das Unternehmen das werk Fertigbau Lindenberg, in dem seither Stahlbeton- und Spannbetonfertigteile gefertigt werden. Bis heute ein wichtiger Baustein der unternehmerischen Strukturen bei Otto Quast.
3 Bilder

75 Jahre Otto Quast Bau AG
Faszination Bauen in vierter Generation

tile Siegen. „Das Schöne am Bauen ist, dass man gestalten kann.“ Sebastian Quast, der im September das Steuer der Otto Quast Bau AG übernommen hat, lebt die Leidenschaft weiter, mit der Vater Reinhard zuvor 26 Jahre als Geschäftsführer das Unternehmen geführt hat – und das durch schwierige Zeiten. Die Übergabe des Staffelstabs erfolgte nun im 75. Jahr des Bestehens. Gegründet wurde der Betrieb am 25. April 1945 von Maurermeister Otto Quast. Trotz der Weiterentwicklung zum bundesweit und sogar...

  • Siegen
  • 21.10.20
  • 1.154× gelesen
LokalesSZ-Plus
Auch vor der Siegerlandhalle hatte die Gewerkschaft Verdi gestern eine „Streik-Station“ eingerichtet.

Streiklisten in Siegen-Wittgenstein
Erneut Streik im öffentlichen Dienst

mir Siegen/Olpe. Die Lage an der Streikfront im öffentlichen Dienst hat sich deutlich verschärft, nachdem die Arbeitgeber ein erstes Angebot auf den Tisch gelegt haben: 3,5 Prozent mehr Lohn bei einer Laufzeit von 36 Monaten und einem halben Null-Jahr. Verdi antwortete daraufhin in Südwestfalen und andernorts mit einem ganztägigen Streik. Der Grund: „Mehr Geringschätzung geht nicht.“ Erstmals führte die Gewerkschaft in Siegen-Wittgenstein eine neue Art des Streiks ein: Alle Streikwilligen...

  • Siegen
  • 20.10.20
  • 167× gelesen
KulturSZ-Plus
Olaf Neopan Schwanke, Gastgeber und zuständig für die Auktion, vor der ersten Station des Spazierganges, dem „Gruppenbild“ von Boris Hoppek. Der ursprüngliche Entwurf war, laut Angaben Schwankes, etwas frecher.

„Kehraus“ beim Urban-Art-Festival
Maske, Megafon und sicherer Abstand

pav Siegen.  Am Sonntagnachmittag wurde das erste Siegener Urban-Art-Festival „Out And About“ mit einem Kunstspaziergang und anschließender Auktion der Werke gebührend verabschiedet. Von Juni bis Oktober konnte man in der Stadt über 20 Kunstaktionen an zehn verschiedenen Standorten bestaunen (wir berichteten fortlaufend). Von der Ober- in die UnterstadtUm die 100 regionalen und überregionalen Künstlerinnen und Künstler beteiligten sich an dem Festival. Künstler und Kunstliebhaber Olaf Neopan...

  • Siegen
  • 19.10.20
  • 89× gelesen
Lokales
In stark frequentierten Bereichen, zum Beispiel in einigen Fußgängerzonen, gilt auf Grund der Inzidenz über 35 Maskenpflicht.

Inzidenz in Siegen-Wittgenstein über 35
Kreis verschärft Corona-Regeln

sz Siegen/Bad Berleburg. Mit 36,5 Neuinfektionen (Stand Montag, 0 Uhr) pro 100.000 Einwohner hat der Kreis Siegen-Wittgenstein nun den ersten Schwellenwert überschritten. „Das Land NRW hat für diesen Fall klare Regelungen getroffen, die wir nun auch für unseren Kreis anordnen werden“, sagt Landrat Andreas Müller. Für den Kreis Siegen-Wittgenstein gilt nun die „Gefährdungsstufe 1“, die besagt: Veranstaltungen und Versammlungen sowie Kongresse mit mehr als 1000 Personen sind unzulässig.An...

  • Siegerland
  • 19.10.20
  • 30.706× gelesen
LokalesSZ-Plus
Besonders zu Stoßzeiten stockt der Verkehr in Siegen. Ein Grund dafür ist auch der veraltete Verkehrsrechner. Bis 2022 soll dieser erneuert werden. Und damit auch die Verkehrssituation verbessert werden, hofft die Stadt.

Ampeln in Siegen
Warten auf die "Grüne Welle"

juka Siegen.  Mittwochabend, 17.15 Uhr. Dort, wo die Weidenauer Straße zur Hagener Straße wird, ist es wieder einmal rappelvoll. Stoßstange an Stoßstange warten die Fahrzeuge in beiden Fahrtrichtungen. Wenn es einmal etwas vorangeht, ist nach wenigen Metern meist auch wieder Schluss. Ist eine Ampel geschafft, bremst das nächste rote Licht gleich wieder aus. „Das geht hier jeden Tag so“, murrt der Mitfahrer: „Aber man hat sich mittlerweile fast dran gewöhnt.“ Auf unserem Weg nach Siegen gibt es...

  • Siegen
  • 19.10.20
  • 1.341× gelesen
Lokales
Aufgrund der Corona-Pandemie findet der Herztag diesmal virtuell statt. Die Herzstiftung und das St.-Marien-Krankenhaus Siegen gehen am 24. Oktober mit allen Infos online.

St.-Marien-Krankenhaus Siegen und Herzstiftung
Herztag findet virtuell statt

sz Siegen. Herzinsuffizienz – auch Herzschwäche genannt – ist eine ernst zu nehmende Krankheit. Sie gilt als eine der häufigsten Todesursachen in Deutschland. Aufgrund einer Schwächung des Herzmuskels ist die Leistungsfähigkeit „der Pumpe“ eingeschränkt, weshalb sie nicht mehr in der Lage ist, den Körper ausreichend mit Blut und damit Sauerstoff zu versorgen. Um über dieses Thema zu informieren, veranstaltet die Deutsche Herzstiftung die diesjährigen bundesweiten Herzwochen unter dem Motto „Das...

  • Siegen
  • 19.10.20
  • 189× gelesen
LokalesSZ-Plus
Ohne Zwischenfall verlief diesmal der Stolperstein-Spaziergang der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit (CJZ) auf der Hammerhütte.
5 Bilder

Stolperstein-Spaziergang auf der Hammerhütte
Keine erneute Störung durch den „III. Weg“

tile Siegen. Ohne Zwischenfall verlief diesmal der Stolperstein-Spaziergang der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit (CJZ) auf der Hammerhütte. Begleitet von zwei Polizisten in Uniform und Bürgermeister Steffen Mues blieben erneute Störfeuer der rechtsextremistischen Kleinstpartei „Der III. Weg“ wie vor drei Wochen (die SZ berichtete) aus. Die Stadtteilführung war Corona-bedingt auf 20 Teilnehmer beschränkt, dreimal so viele Anmeldeanfragen waren eingegangen. Weitere Führungen...

  • Siegen
  • 18.10.20
  • 543× gelesen

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

3 Bilder
  • 29. Oktober 2020 um 19:00
  • KrönchenCenter Siegen
  • Siegen

Lesung „Die Unwillkommenen“

Am Donnerstag, den 29. Oktober 2020 wird die Wuppertaler Schriftstellerin Marina Jenkner, ab 19.00 Uhr in der VHS Siegen im KrönchenCenter aus ihrem Buch „Die Unwillkommenen“ - Fluchterfahrungen damals und heute lesen. Dass sie selbst Flüchtlingsenkelin ist und ihre Großeltern aus Ostpreußen und Oberschlesien flohen, spielt im heilen Familienleben der Romanfigur Betty keine Rolle. Bis im Sommer 2015 plötzlich der Vater einer syrischen Flüchtlingsfamilie vor ihr steht. Auf einmal ist alles ganz...

  • 29. Oktober 2020 um 20:00
  • Kulturhaus Lÿz
  • Siegen

LyzMixVarieté: Bauchredner-Special

LÿzMixSpecial mit ganz viel (Bauch)Gefühl“: Zur ersten Variete-Show der laufenden Lÿz Spielzeit verzaubern Christoph Quernheim aus Limburg, und Hans-Jürgen Kellner aus Morsbach inkl. einiger Überraschungsgäste das Publikum mit ihren Puppen und jede Menge " Humor aus dem Bauch". Seit 1993 serviert das LÿzMixVarieté im Kleinen Theater im Kulturhaus Lÿz einen einmaligen Cocktail aus der Welt des Varietés und buchstabiert das große ABC der kleinen Künste: Artistik, Comedy, Dramatik, Kabarett,...

  • 30. Oktober 2020 um 19:30
  • Bruchwerk Theater
  • Siegen

sound.labor v_0.2

Datum: 30.10.2020 // Uhrzeit: 19Uhr30 // Ort: Bruchwerk Theater Siegen Am 30.10.2020 wird das sound.labor bereits zum zweiten Mal im Bruchwerk Theater zu Gast sein. Wie der Name bereits erahnen lässt, bietet dieser Abend viel Platz für musikalische Experimente. Die einzige Auflage, die das Bruchwerk für diesen Abend gemacht hat, lautet: „Seid schräg!“ Dem werden wir gerne nachkommen und schauen welche musikalischen Forschungsfragen sich aus den letzten 237 Tagen ergeben haben.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.