Siegen

Beiträge zum Thema Siegen

Lokales SZ-Plus
Direkt neben der gar nicht mehr so neuen Siegufer-Stufenanlage soll ein weiteres „Ventil” geschaffen werden, „um abseits der hochfrequentierten Einkaufszonen einen für jedermann zugänglichen Ort der Ruhe und Erholung zu schaffen”. So formulieren die Stadtplaner das Ziel des Vorhabens. Foto: kalle

Herrengarten-Projekt: Politik steht zu Abriss und neuem Park an der Siegufer-Stufenanlage
Alles wartet auf das Geld

ch Siegen. Nach dem Grundsatzbeschluss, nun der Durchführungsbeschluss: Die Politik hat nochmals den Abriss des Herrengarten-Komplexes und das Anlegen eines kleinen Parks mitten in der Stadt an Siegens neuen Ufern beschlossen. Der Wirtschaftsförderungsausschuss der Krönchenstadt und der Bezirksausschuss Siegen-Mitte votierten in einer gemeinsamen Sitzung am Donnerstagabend für das Vorhaben, mehrheitlich. Tags zuvor hatte der Haupt- und Finanzausschuss ebenfalls den Daumen gehoben. Damit...

  • Siegen
  • 12.12.19
  • 33× gelesen
Lokales
Zu einer „versteckten Studiengebühr“ hat sich der Semesterbeitrag der Studenten in den vergangenen Jahrzehnten entwickelt, finden die Studierendenwerke.  Grafik: Stud.-Werke

Studierendenwerken geht die Puste aus
"Verkappte Studiengebühren"

sz Siegen. Die Arbeitsgemeinschaft Studierendenwerke NRW mit Sitz in Bochum beklagt eine erneute finanzielle Nullrunde vom Land Nordrhein-Westfalen im Haushaltsplan 2020. Dabei bräuchten die Studierendenwerke dringend eine massive Erhöhung der Zuschüsse, um weiterhin ihre gesetzlichen Aufgaben dauerhaft erfüllen zu können. Land zahlt kaum mehrWährend die Studentenzahlen und Sozialbeiträge – das ist der Betrag, den Studenten pauschal für die Leistungen der Studierendenwerke zahlen müssen –...

  • Siegen
  • 12.12.19
  • 36× gelesen
Lokales SZ-Plus
Einem Beamten drohen im Zuge einer Dienstaufsichtsbeschwerde ernsthafte Konsequenzen.

Nach verbaler Entgleisung im Gerichtssaal
Beschwerde gegen Polizisten eingereicht

cs Siegen. Seine Ankündigung setzte Christoph Rühlmann in die Tat um. Der SZ gegenüber bestätigte der Strafverteidiger, dass er bei Landrat Andreas Müller als Behördenleiter der hiesigen Polizei Dienstaufsichtsbeschwerde gegen einen 34-jährigen Ermittler eingereicht hat. Wie berichtet, hatte der junge Ordnungshüter seinen Unmut über das Urteil gegen einen 29-Jährigen deutlich kundgetan. Dem jungen Mann auf der Anklagebank wurde, neben einer Vielzahl weiterer Delikte, vorgeworfen, vor einigen...

  • Siegen
  • 12.12.19
  • 1.976× gelesen
Lokales
Jan Lukas Hees, Projektleiter E-Government (vorne), testet gemeinsam mit Bürgermeister Steffen Mues und Annette Steger vom Bürgerbüro das neue Serviceportal der
Stadt Siegen.

Neues Serviceportal für digitale Dienstleistungen
Siegen stellt sich digital auf

sz Siegen. Die Stadt Siegen geht mit einem neuen Serviceportal die Digitalisierung in der Verwaltung an. Mit diesem können Bürgerinnen und Bürger, aber beispielsweise auch Unternehmen, eine wachsende Zahl an Verwaltungsdienstleistungen einfach und bequem vom heimischen Schreibtisch oder mobil, von unterwegs aus, in Anspruch nehmen. Dies schließt auch die Bezahlung über das Internet (E-Payment) ein. Erreichbar ist das Serviceportal über www.serviceportal- siegen.de sowie über die Startseite der...

  • Siegen
  • 12.12.19
  • 257× gelesen
Lokales SZ-Plus
Für die Veröffentlichung der harschen SPD-Kritik an Thomas Helmkampf forderte der CDU-Mann von den Sozialdemokraten eine Entschuldigung ein, die blieb aus. Foto: sz

Strafantrag wegen übler Nachrede durch SPD
CDU-Mann Helmkampf wehrt sich

ch Siegen/Burbach. Jetzt geht es zur Sache. Nicht länger in der knallharten politischen Debatte, sondern in der ebenfalls nicht milden Auseinandersetzung unter den – verbundenen – Augen der Gerechtigkeitsgöttin Justitia: Thomas Helmkampf hat bei der Staatsanwaltschaft Siegen einen Strafantrag gestellt, weil der CDU-Mann sich der üblen Nachrede (siehe Kasten) durch die SPD-Kreistagsfraktion ausgesetzt sieht. Landrat beleidigt In einer Stellungnahme, die auf der Internetseite der Fraktion...

  • Siegen
  • 12.12.19
  • 387× gelesen
Lokales

Auf Autos gesprungen
Polizei nahm Wüterich in Gewahrsam

sz Siegen. Weil er mehrere Autos im Siegener Stadtkern beschädigt hatte, nahm die Polizei einen 23-Jährigen in Gewahrsam. In der Nacht zum Mittwoch trat der aggressive Mann gegen eine Werbetafel am Kölner Tor. Unbeirrt lief er weiter in Richtung Reichwalds Ecke und trat gegen zwei parkende Autos. Auf ein drittes abgestelltes Fahrzeug sprang er auf und stieg aufs Dach. Ein Polizist, der das Geschehen zufällig in seiner Freizeit beobachtete, forderte den Mann auf, damit aufzuhören....

  • Siegen
  • 11.12.19
  • 114× gelesen
Lokales

Bauwirtschaft übergab Preisgelder
Glückliche Gewinnerschulen

sz Siegen/Olpe. Insgesamt 3000 Euro hatte „Bauwirtschaft Südwestfalen“, der Förderverein der heimischen Baubranche und der Uni, im Rahmen der letzten großen IHK-Ausbildungsmesse für Schulen ausgelobt. Es galt, Quizfragen zu beantworten. Der Weiterbildungstag der Studien- und Berufsorientierungslehrer am Siegener Berufskolleg Technik bot jetzt den passenden Anlass, um die Gewinne zu übergeben. Die Schüler der Realschule am Oberen Schloss, der Bertha-von-Suttner-Gesamtschule sowie des Gymnasiums...

  • Siegen
  • 11.12.19
  • 34× gelesen
Lokales SZ-Plus
In Trupbach wurde vor kurzem damit begonnen, neue Wälder auf einer vom Borkenkäfer verursachten Kahlfläche mit Traubeneiche und Vogelkirsche (Bild) zu bepflanzen. Archivfoto: Dirk Manderbach

Trupbacher Waldgenossen setzen Bäume
Borkenkäfer-Front: Aufruf zur Mithilfe

sz Trupbach. Es wurde ernst. Auf einer insgesamt 0,2 Hektar großen Fläche der Waldgenossenschaft Trupbach wurde vor kurzem damit begonnen, neue Wälder auf einer vom Borkenkäfer verursachten Kahlfläche mit Traubeneiche und Vogelkirsche zu bepflanzen. Eingeladen hatte Revierförster Alfred Büdenbender vom Forstamt Siegen-Wittgenstein, der den Waldgenossen die neuesten Pflanzverfahren und waldbauliche Vorhaben vorstellte. 12 000 Festmeter Schadholz Der traurige Hintergrund der Aktion, die...

  • Siegen
  • 09.12.19
  • 99× gelesen
Lokales SZ-Plus
Vor dem Landgericht Siegen wurde ein 29-Jähriger zwar zu einer Haftstrafe verurteilt, vom Vorwurf, einen Raubüberfall auf eine junge Frau in der Achenbacher Furt begangen zu haben, jedoch freigesprochen.

Prozess um Raubüberfall in Achenbacher Furt
Polizist: "Das Urteil ist eine Frechheit"

cs Siegen. „Wie ich höre, tippen Sie sich die ganze Zeit an den Kopf“, unterbrach Vorsitzende Richterin Elfriede Dreisbach ihre Urteilsbegründung und wandte sich direkt an den Polizeibeamten, der von den Zuschauerplätzen aus das Geschehen verfolgte. „Das Urteil ist eine Frechheit!“, polterte der junge Ordnungshüter. Daraufhin sah sich der 29-jährige Angeklagte, der im März dieses Jahres eine Frau in der Achenbacher Furt brutal überfallen haben soll und sich wegen einer Vielzahl weiterer Delikte...

  • Siegen
  • 09.12.19
  • 8.982× gelesen
Lokales
Jürgen Haßler (2. v. r.) erhielt die goldene, Gregor Kölsch (l.) die silberne Ehrennadel der Handwerkskammer Südwestfalen überreicht vom Kammerpräsidenten Jochen Renfordt (M.). Gastreferentin Claudia Kleinert und Kreishandwerksmeister Frank Clemens gratulierten. Foto: Kammer

Verdienste im Handwerk
Goldene und silberne Ehrennadeln verliehen

sz Siegen/Burbach. Eine Überraschung gab es im Rahmen der diesjährigen Delegiertenversammlung der Kreishandwerkerschaft besonders für Geschäftsführer Jürgen Haßler und für Ausbildungsleiter der Hees Bürowelt Gregor Kölsch. Der neue Präsident der Handwerkskammer Südwestfalen, Jochen Renfordt aus Iserlohn, nutzte seinen ersten offiziellen Amtstermin, um Jürgen Haßler im Burbacher Heimhof-Theater mit der goldenen Ehrennadel der Handwerkskammer für sein besonderes Engagement für das heimische...

  • Siegen
  • 09.12.19
  • 67× gelesen
Lokales SZ-Plus
Auraya taucht als Protagonistin im Fantasyfilm „Das Zeitalter der Fünf“ auf. In Burbach wusste die Stelzenfigur mit Walkacts vor allem die Kinder zu verzaubern und verteilte Wünschelstaub an die Kleinen.
30 Bilder

Adventsmärkte
Zusammenhalt stärken und aufs Fest einstimmen

nja Siegen/Netphen. Gegen Mittag ließ am Samstag der Regen nach - die Organisatoren der Weihnachtsmärkte am zweiten Adventswochenende konnten vorerst aufatmen - vor allem natürlich jene, deren  vorweihnachtliches Treiben unter freiem Himmel stattfinden sollte und stattfindet. Relativ wetterunabhängig war das Team der Erlöser-Kirche in der Siegener Winchenbach. Das Gros des 14. Weihnachtsmarktes fand im Gotteshaus statt. Eröffnet wurde  dieser  von Dauergästen bei diesem Feste:  Der...

  • Siegen
  • 08.12.19
  • 617× gelesen
Lokales
Als er  offensichtlich  das Rotlicht seiner Ampel missachtete, wurde am Freitag ein Passant in Siegen angefahren.

Fußgängerampel zeigte Rot
Passant angefahren

sz Siegen. Verletzungen erlitt am Freitagnachmittag ein Passant bei einem Unfall in Siegen. Laut Polizei wollte ein 76 Jahre alter Pkw-Fahrer mit seinem Auto vom Hubertusweg nach links in die Friedrich-Ebert-Straße abbiegen. Genau zu diesem Zeitpunkt wollte ein 25-jähriger Fußgänger die Friedrich-Ebert-Straße überqueren. Er missachtet aber das Rotlicht der Fußgängerampel,  und es kam zur Kollision mit dem Pkw. Der Passant wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

  • Siegen
  • 07.12.19
  • 5.024× gelesen
Lokales SZ-Plus

Fahrplanwechsel am 15. Dezember
Ein paar Züge mehr

sz ■ Zum Fahrplanwechsel am 15. Dezember gibt es einige Neuerungen bei den Nahverkehrszügen in Westfalen-Süd. • Ruhr-Sieg-Netz (RE 16, RB 46 und RB 91) Essen – Hagen – Siegen: Abellio fährt auch weiterhin im neuen Ruhr-Sieg-Netz die Linien RE 16 Siegen-/Iserlohn-Essen sowie RB 91 Siegen-Hagen. Neu hinzu kommt die RB 46 Bochum-Gelsenkirchen. Zudem verkehrt montags bis freitags die Fahrt um 5.58 Uhr ab Finnentrop nach Siegen nun bereits um 5.19 Uhr ab Letmathe und bietet somit eine frühe...

  • Siegen
  • 07.12.19
  • 81× gelesen
Lokales SZ-Plus
Jedes Jahr neu zaubern das Weihnachtsdorf und die vielen Lichter eine heimelige Atmosphäre rund ums Rathaus, in dem am Freitag sonst nur nüchterne Zahlenkolonnen interpretiert wurden.  Archivfoto: SZ
2 Bilder

Haushaltsplanentwurf für 2020 mit 6,8 Mill. Euro Defizit
Siegen lebt vom Prinzip Hoffnung

mir Siegen. Es bleibt dabei: Die Stadt Siegen gibt mehr Geld aus, als sie einnimmt. Wobei vieles fremdbestimmt ist durch Vorgaben von Bund, Land und Kreis. Alle Details stehen im Entwurf des Haushaltsplanes, den stellten Bürgermeister Steffen Mues und Kämmerer Wolfgang Cavelius gestern vor. 313,25 Mill. Euro stehen als Erträge zu Buche, die Aufwendungen summieren sich auf 320,07 Mill. Euro. Nüchtern betrachtet ergibt sich daraus ein Defizit von 6,8 Mill. Euro – 3,2 Mill. Euro schlechter als...

  • Siegen
  • 06.12.19
  • 217× gelesen
Lokales

„California Dreams“ und Weihnachtsmarkt

sz Siegen. Eine Führung durch die Ausstellung „California Dreams: San Francisco – ein Porträt“ in der Bundeskunsthalle Bonn bietet die Sektion Siegen-Wittgenstein-Olpe der Gesellschaft für Sicherheitspolitik (GSP) am morgigen Sonntag an. Die Führung ist gesponsert, nur der Anteil am Gruppeneintritt ist zu zahlen. Auch ein Besuch des Bonner Weihnachtsmarkts ist geplant. Die Anreise erfolgt auf eigene Faust. Anmeldung und nähere Informationen unter Tel. (01 71) 6 44 29 41 oder per E-Mail...

  • Siegen
  • 06.12.19
  • 28× gelesen
Lokales

Ökumenischer Gottesdienst
Gedenken an die Zerstörung Siegens

sz Siegen. Unter dem Thema „Wie liegt die Stadt so wüst“ steht ein ökumenischer Gedenkgottesdienst am Montag, 16. Dezember, um 18 Uhr in der Nikolaikirche. Anlass ist die Zerstörung Siegens vor 75 Jahren. Ausrichter sind der ev. Gemeindeverband Siegen und der kath. Pastoralverbund Siegen-Mitte. Mitwirken werden die Pfarrer Armin Pulfrich und Wolfgang Winkelmann sowie die Kantorei Siegen.

  • Siegen
  • 06.12.19
  • 45× gelesen
Lokales

Auffahrunfall
Eichhörnchen kreuzte Straße

sz Siegen. Um das Leben eines Eichhörnchens zu retten, bremste ein 34-Jähriger am Mittwochmittag seinen Pkw auf der Spandauer Straße stark ab. Das kleine Nagetier war plötzlich – ohne auf den Verkehr zu achten – über die Fahrbahn geflitzt. Der Autofahrer dahinter konnte laut Polizei nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhr auf den Wagen des 34-Jährigen auf, der sich bei dem Unfall leicht verletzte. Geschätzter Sachschaden: ca. 5000 Euro.

  • Siegen
  • 05.12.19
  • 132× gelesen
Lokales

Über 30 000 Euro Schaden - Polizei sucht Audi-Fahrer
Riskantes Überholmanöver löst Unfall auf B 62 aus

sz Büdenholz/Siegen. Die Fahrer eines silbernen Audi hat am Mittwochmittag gegen 13.20 Uhr mit einem gefährlichen Überholmanöver einen Unfall mit erheblichem Sachschaden verursacht. Der bislang unbekannte Fahrer war auf der B 62 unterwegs in Richtung Kirchen. In Büdenholz überholte er laut Polizeibericht trotz Gegenverkehrs ein Auto und einen Lkw. Die entgegenkommende Fahrerin musste mit ihrem Pkw eine Vollbremsung „hinlegen“, um eine Frontalkollision mit dem Audi zu vermeiden. Zwei ihr...

  • Kirchen
  • 05.12.19
  • 236× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Asphaltflicken an der Kreuzung Breitscheidstraße/Reckhammerstraße/Ludwig-Kenter-Straße sprechen für sich, die Stadt Siegen müsste sanierend tätig werden.  Fotos: Michael Roth
4 Bilder

Stadtteilkonferenz Hüttental stellt Ergebnisse einer Umfrage vor
Lebenswert mit ein paar Macken

mir Geisweid. Wie lebt es sich im Wohnquartier Hüttental? Wo drückt die Bürger welcher Schuh? Die Stadtteilkonferenz Hüttental wollte es genau wissen, startete eine eigene Umfrage zum Thema Lebensqualität unter den über 900 Haushalten. 102 haben geantwortet, teils gespickt mit entlarvenden Aussagen über das Leben an sich und im Besonderen. Ja zu Rewe, aber ein Aldi zusätzlich sollte kommenAm Dienstagabend stellten Frank Wilmes und Armin Gotthardt die Ergebnisse vor, gut 30 Leute waren...

  • Siegen
  • 04.12.19
  • 95× gelesen
Lokales

Verkehr stockte
Auffahrunfall mit drei beteiligten Autos

sz Siegen. Am Dienstag kam es gegen 14 Uhr auf der Hüttentalstraße zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Ein 29-Jähriger war mit seinem Audi in Richtung Eiserfeld unterwegs. Im Bereich der Ausfahrt zur City-Galerie erkannte er laut Polizei zu spät, dass der Verkehr stockte, und fuhr auf den VW einer 27-Jährigen auf. Deren Auto wurde durch den Zusammenstoß gegen den vorrausfahrenden Mercedes eines 46-Jährigen geschoben. Bei dem Unfall wurde die VW-Fahrerin und ihre...

  • Siegen
  • 04.12.19
  • 94× gelesen
Lokales SZ-Plus
Gestern eingezogen, heute schon mittendrin in der Entwicklungsarbeit: das Team der MWTest GmbH, die sich mit Sicherheitssystemen in Autos beschäftigt.
2 Bilder

Schub für die Gründerszene
Von der Idee zum Geschäft

ihm Siegen. Vorgestern sind die Möbel geliefert worden, die Whiteboards lehnen noch auf den Stühlen, die Wände sind kahl. Aber die Laptops laufen, junge Männer stehen an den Schreibtischen und debattieren über Sensoren, Datenfiles und Vernetzung. Hier sind Unternehmer am Werk – künftige, angehende, beginnende, aktive. In welchen Stadium sie sich genau befinden, ist schwer zu sagen. Nur arriviert – das sind sie noch nicht. Denn dann dürften sie in diesen Büros nicht arbeiten. Arriviert sind...

  • Siegen
  • 03.12.19
  • 202× gelesen
Lokales SZ-Plus
Vor dem Landgericht Siegen verkündet Elfriede Dreisbach am Montag (9. Dezember) das Urteil gegen den Mann, der eine junge Frau brutal überfallen haben soll.

Prozess um Raubüberfall in Achenbacher Furt
Acht Jahre und zwei Monate Haft gefordert

cs Siegen. Waldemar Gomer musste während seines Plädoyers so manches Mal Luft holen und mit einem Schluck Wasser die trocken werdende Kehle spülen. Am Ende seines langen Vortrages forderte der Staatsanwalt für den 29-jährigen Deutschen, der sich wegen einer Vielzahl von Delikten vor der 1. großen Strafkammer des Siegener Landgerichts verantworten muss, eine Gesamtfreiheitsstrafe von acht Jahren und zwei Monaten. Räuberische Erpressung, räuberischer Diebstahl, besonders schwerer Diebstahl,...

  • Siegen
  • 03.12.19
  • 910× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.