Siegen-Wittgenstein

Beiträge zum Thema Siegen-Wittgenstein

LokalesSZ
Frank Leyener geht aus seiner Sicht pragmatisch mit übriggebliebenem Corona-Impfstoff um - und verliert nun seine Lizenz.

Nach Verstößen gegen die Verordnung
Paukenschlag: Drei Hausärzte im Kreis verlieren ihre Impf-Lizenz

vö Siegen/Feudingen/Bad Berleburg/Burbach. Die Tatsache, dass Frank Leyener Corona-Impfstoff, der bei seinen Einsätzen in Alten- und Pflegeheimen übrig war, in eigener Regie an Patienten seiner Praxis verimpfte, hat für den Feudinger Mediziner Konsequenzen. Die Kassenärztliche Vereinigung (KV) hat ihm am Mittwoch die Impf-Lizenz entzogen. Entsprechende SZ-Informationen bestätigte KV-Vertreter Dr. Thomas Gehrke, der Leiter des Impfzentrums Eiserfeld, auf Anfrage: „Wir werden den Kollegen Frank...

  • Bad Laasphe
  • 24.02.21
  • 7.753× gelesen
Lokales
Die Inzidenzwerte in den drei heimischen Kreisen liegen allesamt über dem Bundesdurchschnitt, wenn auch bei Siegen-Wittgenstein nur in sehr geringem Maße.

Die aktuellen Inzidenzen in SI-WI, OE und AK
Über dem Bundesdurchschnitt

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Ein leichtes Plus ist am Mittwoch beim Inzidenzwert des Kreises Siegen-Wittgenstein zu verzeichnen. Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts aus der Nacht (Stand: 3.10 Uhr) liegt der Wert, mit dem die Corona-Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner in sieben Tagen angegeben werden, gegenwärtig bei 62,8. Das sind 3,9 mehr als am Tag zuvor (58,9). In etwa gleichem Maße ist die Inzidenz im Kreis Olpe gestiegen. Betrug sie am Dienstag 76,9, so sind es nun 80,6 Fälle - plus 3,7....

  • Siegen
  • 24.02.21
  • 721× gelesen
LokalesSZ
Frank Leyener geht aus seiner Sicht pragmatisch mit übriggebliebenem Corona-Impfstoff um. Was er im Pflegeheim nicht verimpft hat, bekommen seine Patienten.

Diesem Hausarzt sind alte Leute wichtiger als die Corona-Verordnung
Corona-Impfungen für eigene Patienten

Aus vielen Fläschchen des Biontech/AstraZeneca-Impfstoffs sind statt fünf auch sechs oder gar sieben Dosen zu gewinnen. Der Allgemeinmediziner Frank Leyener aus Feudingen nutzt das und impft damit bereits seit Dezember seine Patienten.  ihm Feudingen. Frank Leyener ist kein Hasardeur. Aber er hat offenbar ein ruhiges Händchen. Als der Arzt im Dezember in den Bad Laaspher Altenheimen die Corona-Impfungen vornahm, gelang ihm das, was eigentlich noch gar nicht erlaubt war: Er holte aus einer...

  • Bad Laasphe
  • 23.02.21
  • 4.702× gelesen
LokalesSZ
Das Hochwasser der Sieg im Dezember 2015 verursachte erhebliche Schäden.

Interaktive Karte verrät die Hochwasser-Gefahren von morgen
Ein Atlas, der in die Zukunft blickt

ihm Siegen/Bad Berleburg. Hochwasser ist im Siegerland nicht unbekannt. Wenn sich die Siegwiesen bei Niederschelden in eine Seenlandschaft verwandeln, wenn der Dreisbach in Herzhausen bedrohlich nahe an der Uferkante gurgelt, dann ist Vorsicht angesagt. Kein Vergleich natürlich mit den Überschwemmungslagen an Rhein oder Mosel, an Elbe oder in engen Alpentälern. Von weltweiten Hochwasser-Katastrophen ganz zu schweigen. Aber auch im beschaulichen Siegerland, in Olpe oder in Altenkirchen kann...

  • Siegen
  • 23.02.21
  • 197× gelesen
Lokales
Einfach herrlich! Der Vorfrühling gab am Wochenende so richtig Gas - und lockte die Menschen bei Sonnenschein raus in die Natur, etwa auf die Trupbacher Heide.
3 Bilder

Vorfrühling in der Region
Traumhaft schönes Wetter lockt Menschen in die Natur

sz Siegen/Bad Berleburg. Vergessen sind die eiskalten Frostnächte, allenfalls ein weißer Hauch von Kühle legt sich auf die Autoscheiben. Mit jeweils über zehn Sonnenstunden haben der Samstag und vor allem der Sonntag den Vorfrühling im Siegerland mächtig auf Touren gebracht. 15 Grad zeigt das Thermometer, am Montag sollen sogar 17 Grad möglich sein. Zeit für ausgedehnte Spaziergänge zum Beispiel durch die Trupbacher Heide und rund ums Obere Schloss in Siegen. Corona-bedingte Vorkommnisse hat es...

  • Siegen
  • 21.02.21
  • 448× gelesen
Lokales
Landrat Andreas Müller (r.) überreichte Andreas Kurth (Mitte), Projektkoordinator der Digitalen Zukunftswerkstatt, und Prof. Dr. Thomas Ludwig von der Universität Siegen im Kreishaus den ersten Regionale-Stern für das Projekt „Digitalum“.

Zentraler Ort zum Erwerb digitaler Kompetenzen
Erster Regionale-Stern für „Digitalum“

sz Siegen/Bad Berleburg. „Nicht jede Schule hat ein Schwimmbad, aber alle Schüler müssen schwimmen lernen. Der Ort mit den perfekten Bedingungen dafür ist das Schwimmbad“, erklärt Prof. Dr. Thomas Ludwig von der Universität Siegen. So wie ein Schwimmbad ein Ort zum Lernen von Schwimmtechniken ist, so soll mit dem „Digitalum“ ein zentraler Ort in Wittgenstein zum Erwerb digitaler Kompetenzen für verschiedene Zielgruppen geschaffen werden. Landrat Andreas Müller hat dieses innovative Projekt...

  • Bad Berleburg
  • 18.02.21
  • 202× gelesen
Lokales
Die Vorarbeiten für den Bau von vier Windkraftanlagen am Prenzenberger Kopf bei Arfeld sind bereits gelaufen. Anwohner befürchten, dass hier im Frühjahr weitere Fakten geschaffen werden könnten. Es sind noch mehrere Klagen zu verhandeln.

Naturschützer vehement gegen Windkraftanlagen am Prenzenberger Kopf
Beirat sieht nur wirtschaftliche Interessen

vö Arfeld/Siegen. Den vier geplanten und vom Kreis Siegen-Wittgenstein genehmigten Windenergieanlagen der Eder Energy am Prenzenberger Kopf bei Arfeld bläst heftiger Gegenwind entgegen. Es stehen nicht nur mehrere öffentliche und private Klagen im Raum (die Siegener Zeitung berichtete ausführlich). Aktuell positioniert sich auch der Beirat der Unteren Naturschutzbehörde des Kreises Siegen-Wittgenstein sehr deutlich gegen den Bau der Windräder. Der Beirat tagt am kommenden Donnerstag, 25....

  • Bad Berleburg
  • 18.02.21
  • 326× gelesen
Lokales
Der Inzidenzwert im Kreis Siegen-Wittgenstein ist knapp unter die 50er-Marke gefallen.

Die Inzidenzwerte in der Region
Siegen-Wittgenstein knapp unter 50er-Marke

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Der Inzidenzwert - das sind die Corona-Infektionsfälle auf die vergangenen sieben Tage und je 100.000 Einwohner gerechnet - im Kreis Siegen-Wittgenstein liegt ganz knapp unter 50. Das Robert-Koch-Institut (RKI) gibt ihn Stand Mittwoch, 17. Februar, 4.36 Uhr, mit 49,8 an. Das ist kaum eine Veränderung im Vergleich zum Vortag (50,2/minus 0,4). Ebenso kaum Bewegung gibt es bei den Zahlen im Kreis Olpe. Aktuell liegt der Wert bei 72,4, zuvor betrug er 71,7 (plus 0,7). Im...

  • Siegen
  • 17.02.21
  • 954× gelesen
Lokales
Ab Montag soll es wieder allen Kindern in NRW möglich sein, die Kita zu besuchen.

Ab Montag wieder Kita-Besuch möglich
Kindertagesbetreuung für alle

sz Siegen/Düsseldorf. Bislang wurden Eltern in Nordrhein-Westfalen wegen der Corona-Pandemie dazu angehalten, ihre Kinder nach Möglichkeit zu Hause zu betreuen. Das soll ab kommenden Montag, 22. Februar, anders werden, wie die Deutsche Presse-Agentur am Dienstagnachmittag mitteilte, denn die Zahlen der Neuinfektionen mit dem Coronavirus sinken kontinuierlich. Wie Familienminister Joachim Stamp (FDP) in Düsseldorf ankündigte, sollen alle Kinder in NRW dann wieder die Kindertagesstätten und die...

  • Siegen
  • 16.02.21
  • 453× gelesen
Lokales
Der Sieben-Tage-Inzidenzwert in der heimischen Region fällt auch am Mittwoch. Auch bundesweit ist der Trend positiv - dennoch wird der bestehende Lockdown wohl erneut in die Verlängerung gehen.

Inzidenzwerte des RKI
Zahlen in der Region fallen weiter

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Am heutigen Mittwoch steht die nächste Ministerpräsidentenkonferenz mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) an. Fest steht wohl bereits, dass im Rahmen der Corona-Schalte der bestehende Lockdown verlängert werden wird. Immer wieder wird betont, dass der Sieben-Tage-Inzidenzwert deutlich unter 50 gedrückt werden soll - das erfüllt in der heimischen Region zumindest der Kreis Altenkirchen. Auch in Siegen-Wittgenstein und Olpe macht die Tendenz weiterhin Hoffnung. Für...

  • Siegen
  • 10.02.21
  • 1.572× gelesen
Lokales
Der Eisregen machte aus zahlreichen Gegenständen mystische Gebilde.

Temperatursturz bis zu -20 Grad
Dauerfrost und Bibber-Kälte

tile Netphen. Es ist so gekommen wie es Carsten Beyer vorhergesagt hat. Eisregen und Schneefall haben am Wochenende für schwierige Straßenverhältnisse gesorgt. Für die kommenden Tage stellt der heimische „Wetterfrosch“ von Meteo Siegerland weiter sinkende Temperaturen in Aussicht. „Es wird knackig kalt“, so der Hobby-Meteorologe. Im Banfetal rechnet er Mitte der Woche mit bis zu -20 Grad Celsius – „vorausgesetzt, der Wind schläft ein und es gibt einen wolkenlosen Himmel“. Das beschleunigt die...

  • Siegen
  • 08.02.21
  • 4.063× gelesen
Lokales
Selbst dem Zeitungskasten war die Kälte anzusehen.
22 Bilder

Sperrungen, Streuwagen, Straßenglätte
Frau Holle hält Region in Atem

sz Siegen-Wittgenstein/Olpe/Altenkirchen. Nichts geht mehr. Oder wie man im Spielcasino sagen würde: Rien ne va plus. Auf den heimischen Straßen herrschte am Sonntag gähnenende Leere. Der Deutsche Wetterdienst hatte eine Unwetterwarnung für die Region augegeben und die Menschen hielten sich dran. Wir haben uns auf den Straßen einmal umgesehen und einige Impressionen zusammengestellt.

  • Siegen
  • 07.02.21
  • 3.246× gelesen
LokalesSZ
Retriever sind bei den neuen Hundebesitzern sehr beliebt.
2 Bilder

Preise für kleine Hunde explodieren
Welpen-Boom durch Corona-Krise

tile Siegen/Bad Berleburg.  Sinnkrise, Einsamkeit, Langeweile. Corona hinterlässt Spuren. Die Deutschen sind auf den Hund gekommen – und das buchstäblich. Die Sehnsucht nach dem „besten Freund des Menschen“ ist riesig. Vor allem Welpen stehen hoch im Kurs. Die Züchter können die Nachfrage kaum bedienen, der illegale Handel boomt. Im Internet werden Mondpreise aufgerufen. Der Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH) und der Deutsche Tierschutzbund beobachten den Pandemie-bedingten Hype mit...

  • Siegen
  • 07.02.21
  • 371× gelesen
Lokales
Straße gesperrt. Das Schild war auf einigen Straßen in der Region zu sehen. Entweder machte die Glätte den Autofahrern einen Strich durch die Rechnung oder umgestürzte Bäume machten ein Durchkommen unmöglich.

Menschen bleiben nach Warnungen zu Hause
Wetter-Chaos geht glimpflich aus

sz Siegen-Wittgenstein/Olpe/Altenkirchen. Tief Tristan hat der Region den Winter schlagartig zurück gebracht. Eisregen und Schnee hatten am Sonntag insbesondere Auswirkungen auf den Verkehr. Zwar kam es kaum zu Unfällen, aber einige Straßen mussten wegen umgestürzter Bäume gesperrt werden. Auch der Busverkehr wurde stark eingeschränkt und kam streckenweise ganz zum Erliegen. So seien laut Verkehrsbetrieben Westfalen-Süd (VWS) am Sonntag zunächst alle Linien gemäß Fahrplan bedient worden, die...

  • Siegen
  • 07.02.21
  • 1.123× gelesen
Lokales
Die Autobahnmeistereien sind auf die drohende Wetterlage gut eingestellt.

Autobahnmeisterei auf drohendes Wetterchaos eingestellt?
Glättegefahr durch Eisregen

goeb Freudenberg. Am Wochenende droht dem Siegerland, dem Altkreis Wittgenstein und dem Kreis Olpe ein Wetter-Chaos. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt ebenfalls vor dem drohenden Szenario. Laut DWD kann es zu erheblichen Behinderungen im Straßen- und Schienenverkehr kommen. Zudem bestehe die Gefahr von Eisbruch. Auch Schäden an Vegetation und Infrastruktur ließe sich laut DWD nicht ausschließen. Aus diesem Grund solle man möglichst das Auto stehen lassen und zu Hause bleiben. Da der gute...

  • Siegen
  • 05.02.21
  • 1.185× gelesen
Lokales
Ab sofort können sich Kommunen, Städtepartnerschaftsvereine und andere zivilgesellschaftliche Organisationen am Landeswettbewerb „Europa bei uns zu Hause“ 2021 beteiligen.

Bis zu 5000 Euro Prämie
„Europa bei uns zu Hause“-Wettbewerb 2021 startet

sz Siegen. Ab sofort können sich Kommunen, Städtepartnerschaftsvereine und andere zivilgesellschaftliche Organisationen am Landeswettbewerb „Europa bei uns zu Hause“ 2021 beteiligen. Bewerben können sich laut Pressemitteilung der Stadtverwaltung beispielsweise Sport- oder Jugendvereine, Kulturorganisationen oder Freiwillige Feuerwehren mit grenzüberschreitendem Europa-Engagement. „Die Pandemie stellt uns nicht nur auf kommunaler Ebene, sondern auch europaweit vor enorme Herausforderungen....

  • Siegen
  • 03.02.21
  • 68× gelesen
Lokales
Familienfreundlich will der Kreis Siegen-Wittgenstein sein, und das lässt er sich etwas kosten: 78,6 Millionen Euro im Jahr. 6741 Kinder besuchen Kitas oder Tagesmütter. Ab 1. August 2021 werden es noch 113 Kinder mehr sein, vor allem unter Dreijährige.

Kreishaushalt Siegen-Wittgenstein
Defizit von 7,5 Millionen Euro

ihm Siegen/Bad Berleburg. Wer Zahlen mag, wird den interaktiven Haushaltsplan des Kreises Siegen-Wittgenstein lieben. Zum ersten Mal können Bürger, Politiker, Verwaltungsmitarbeiter und alle anderen Menschen im Haushaltsplan graben wie in einem Datensteinbruch. Nicht mehr in Hunderten von PDF-Seiten blättern, sondern Hin- und Herspringen zwischen Teilergebnisplänen, Tortendiagrammen und Zeitachsen. Den neuen Blick auf den Haushalt 2021 gibt es unter siegen-wittgenstein.de – leider etwas...

  • Siegen
  • 02.02.21
  • 378× gelesen
Lokales
33 Neuinfizierte in Siegerland  und Wittgenstein und 17 im Kreis Olpe wurden dem RKI am Freitag gemeldet.

Eine Berleburgerin verstorben
In heimischen Kreisen: 50 Menschen neu infiziert

nja Siegen/Olpe/Altenkirchen.  Das Corona-Virus verbreitet sich nicht mehr so rasant wie in den vergangenen Wochen:  Die  Sieben-Tage-Inzidenzen im Kreis Siegen-Wittgenstein und in Altenkirchen sinken weiter, im Kreis Olpe ist im Vergleich zu Freitag ein leichter Anstieg zu verzeichnen.   Das Robert-Koch-Institut (RKI) meldete (Stand 0 Uhr, Samstagnacht) für Siegerland und Wittgenstein  33 neu mit dem Coronavirus infizierte Menschen und auch ein weiteres Todesopfer.  Eine Seniorin aus Bad...

  • Siegen
  • 30.01.21
  • 3.062× gelesen
Lokales
Für welchen SPD-Kandidaten aus der Region Siegen-Wittgenstein man bei der Bundestagswahl im September abstimmen kann, entscheidet sich am 26. Februar.

SPD: Drei Kandidaten für Bundestagswahl
Zwei Männer und eine Frau

ihm Siegen/Bad Berleburg. Für die Bundestagswahl im September hat der SPD-Unterbezirksvorstand Siegen-Wittgenstein am Freitagabend erste Weichen gestellt. Drei Kandidaten werden sich am 26. Februar den Delegierten zur Wahl stellen: Luiza Licina-Bode aus Bad Laasphe, Karl-Ludwig Völkel aus Erndtebrück und Peter Müller aus Kreuztal. Der Vorstand hat, wie stellv. Unterbezirksvorsitzender Hannes Gieseler der SZ sagte, keine Wahlempfehlung für einen der drei Kandidaten ausgesprochen. Sie sollen sich...

  • Siegen
  • 30.01.21
  • 212× gelesen
Lokales
In Siegerland, Wittgenstein und dem Kreis Olpe fällt Straßen NRW ab dem 1. Februar an einigen Straßen Bäume.

Strecken werden gesperrt
Straßen NRW fällt Bäume

sz Siegen/Olpe. Die Straßen-NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen führt Gehölzarbeiten an verschiedenen Bundes-, Landes- und Kreisstraßen in den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe durch. Die Arbeiten finden von Montag, 1. Februar, bis Freitag, 5. Februar, statt, wobei vereinzelt Bäume gefällt werden müssen. Die Bäume haben laut Pressemitteilung des Landesbetriebs verschiedene Schadenssymptome (Eschentriebsterben, Borkenkäferbefall, Trockenheitsprobleme, Fäulnis, Astbrüche usw.) und stellen...

  • Siegen
  • 29.01.21
  • 174× gelesen
LokalesSZ
Während Mitarbeiter und Bewohner mancher Heime schon beide Impfungen gegen das Coronavirus erhalten haben, warten andere Einrichtungen sogar noch auf die erste Impfung. Nun wächst die Kritik am Ablauf der Organisation.

Probleme bei Impfablauf
Seniorenheime kritisieren die KVWL

juka Siegen/Bad Berleburg. Über einen Monat nach dem Start der Erstimpfungen in den Alten- und Pflegeheimen warten noch 15 von 41 Einrichtungen in Siegen-Wittgenstein auf ihre ersten Dosen. Und das, während andere Kreise wie Olpe auch schon fast die zweite Impfrunde abgeschlossen haben. Durch den Stopp in der vergangenen Woche ist die Wartezeit nun noch einmal angewachsen. In der ersten Februarwoche soll es aber weitergehen. Doch nun wächst die Kritik an dem Anmeldeverfahren und dem Vorgehen...

  • Siegen
  • 28.01.21
  • 629× gelesen
Lokales
Die Straßen-NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen führt vom 1. bis 5. Februar Gehölzarbeiten an verschiedenen Bundes-, Landes- und Kreisstraßen in den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe durch.

Straßen in Siegen-Wittgenstein und Olpe betroffen
Sperrungen durch Gehölzarbeiten

sz Siegen/Bad Berleburg/Olpe. Die Straßen-NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen führt Gehölzarbeiten an verschiedenen Bundes-, Landes- und Kreisstraßen in den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe durch. Die Arbeiten finden in der nächsten Woche von Montag, 1. Februar, bis Freitag, 5. Februar, statt, wobei vereinzelt Bäume gefällt werden müssen. Die Bäume haben verschiedene Schadenssymptome (Eschentriebsterben, Borkenkäferbefall, Trockenheitsprobleme, Fäulnis, Astbrüche usw.) und stellen auf...

  • Siegen
  • 27.01.21
  • 211× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.