Siegen-Wittgenstein

Beiträge zum Thema Siegen-Wittgenstein

Lokales
Der 29-jährige Fahrer eines VW Golf war mit seinem Pkw  auf die Gegenfahrbahn geraten und er mit einem entgegenkommenden Schwerlastkran zusammengekracht.
2 Bilder

Unfall in Irmgarteichen
Pkw kracht gegen Schwerlastkran - Fahrer schwer verletzt

kay Irmgarteichen. Nichts ging mehr am Dienstagmorgen auf der Koblenzer Straße/L722 in Irmgarteichen. Grund hierfür war ein Verkehrsunfall, der sich auf der Ortsdurchfahrt ereignet hatte. Der 29-jährige Fahrer eines VW Golf war mit seinem Pkw von der Ortsmitte kommend in Richtung Gernsdorf unterwegs. Im Verlauf einer Rechtskurve verlor er auf regennasser Fahrbahn, laut Polizei aus bislang ungeklärter Ursache, die Kontrolle über sein Auto und geriet auf die Gegenfahrbahn. Hier kollidierte er mit...

  • Wilnsdorf
  • 19.10.21
Lokales
Der Unfall dürfte für den 52-Jährigen noch ein unschönes Nachspiel haben.
6 Bilder

Unfall auf L 907
Betrunkener Autofahrer hatte wohl Schutzengel dabei

kay Wilnsdorf. Mächtig viel Glück hatte am Samstagabend der Fahrer eines BMW bei einem Unfall auf der L 907. Der 52-jährige Autofahrer war von Rinsdorf kommend in Richtung Wilnsdorf unterwegs. In Höhe des Industriegebietes Lehnscheid verlor er in einer Linkskurve die Kontrolle über seinen Wagen und geriet ins Schleudern. Das Auto rutschte über die Gegenfahrspur und überschlug sich im weiteren Verlauf. Feuerwehr befreit Unfallopfer aus WagenErsthelfer, Angehörige einer Hochzeitsgesellschaft,...

  • Wilnsdorf
  • 11.09.21
Lokales
Lidwina Pauly ist die einzige Kürschnerin im Kreis Siegen-Wittgenstein mit einem angemeldeten Gewerbe. Aber auch sie wird den Beruf nicht mehr lange ausüben.

Seltener Handwerksberuf
Die Kunst der Kürschner

sp Wilnsdorf. Lidwina Pauly aus Wilnsdorf ist Kürschnerin. Ein Beruf, der sich als einer mit langer Tradition bezeichnen lässt und als einer, der immer seltener geworden ist. Als junge Frau erlernte die heute 61-Jährige diesen Handwerksberuf, bei dem Tierfelle zu Pelzprodukten verarbeitet werden. Laut Handwerkskammer Südwestfalen war sie 2020 die einzige Kürschnerin im Kreis Siegen-Wittgenstein mit einem angemeldeten Betrieb. Vor fast 30 Jahren meldete Sie Gewerbe an Lidwina Pauly legte erst...

  • Wilnsdorf
  • 14.07.21
LokalesSZ
Das Haus Heimat soll für 300 000 Euro umgebaut werden.
3 Bilder

Hohe Kosten zu stemmen
300 000 Euro für Umbau des "Haus Heimat"

sp Rudersdorf. In den 60er-Jahren ist es von vielen fleißigen Helfern aus sieben Vereinen in Eigenleistung gebaut worden: das Haus Heimat in Rudersdorf. Auch nach rund fünf Jahrzehnten ist das große Gebäude mit seinen vielen Nutzungsmöglichkeiten beliebt in dem Wilnsdorfer Ortsteil und auch darüber hinaus. Im großen Saal finden Konzerte, Hochzeiten und andere Feiern statt, bzw. sie fanden es vor der Corona-Pandemie. Aber selbst in diesen Zeiten werden die Räume genutzt. Im großen Saal feiert...

  • Wilnsdorf
  • 24.04.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.