Siegen-Wittgenstein

Beiträge zum Thema Siegen-Wittgenstein

Lokales
Die Inzidenzwerte in den drei heimischen Kreisen liegen allesamt über dem Bundesdurchschnitt, wenn auch bei Siegen-Wittgenstein nur in sehr geringem Maße.

Die aktuellen Inzidenzen in SI-WI, OE und AK
Über dem Bundesdurchschnitt

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Ein leichtes Plus ist am Mittwoch beim Inzidenzwert des Kreises Siegen-Wittgenstein zu verzeichnen. Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts aus der Nacht (Stand: 3.10 Uhr) liegt der Wert, mit dem die Corona-Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner in sieben Tagen angegeben werden, gegenwärtig bei 62,8. Das sind 3,9 mehr als am Tag zuvor (58,9). In etwa gleichem Maße ist die Inzidenz im Kreis Olpe gestiegen. Betrug sie am Dienstag 76,9, so sind es nun 80,6 Fälle - plus 3,7....

  • Siegen
  • 24.02.21
  • 730× gelesen
Lokales
Der Inzidenzwert im Kreis Siegen-Wittgenstein ist knapp unter die 50er-Marke gefallen.

Die Inzidenzwerte in der Region
Siegen-Wittgenstein knapp unter 50er-Marke

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Der Inzidenzwert - das sind die Corona-Infektionsfälle auf die vergangenen sieben Tage und je 100.000 Einwohner gerechnet - im Kreis Siegen-Wittgenstein liegt ganz knapp unter 50. Das Robert-Koch-Institut (RKI) gibt ihn Stand Mittwoch, 17. Februar, 4.36 Uhr, mit 49,8 an. Das ist kaum eine Veränderung im Vergleich zum Vortag (50,2/minus 0,4). Ebenso kaum Bewegung gibt es bei den Zahlen im Kreis Olpe. Aktuell liegt der Wert bei 72,4, zuvor betrug er 71,7 (plus 0,7). Im...

  • Siegen
  • 17.02.21
  • 965× gelesen
Lokales
Der Sieben-Tage-Inzidenzwert in der heimischen Region fällt auch am Mittwoch. Auch bundesweit ist der Trend positiv - dennoch wird der bestehende Lockdown wohl erneut in die Verlängerung gehen.

Inzidenzwerte des RKI
Zahlen in der Region fallen weiter

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Am heutigen Mittwoch steht die nächste Ministerpräsidentenkonferenz mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) an. Fest steht wohl bereits, dass im Rahmen der Corona-Schalte der bestehende Lockdown verlängert werden wird. Immer wieder wird betont, dass der Sieben-Tage-Inzidenzwert deutlich unter 50 gedrückt werden soll - das erfüllt in der heimischen Region zumindest der Kreis Altenkirchen. Auch in Siegen-Wittgenstein und Olpe macht die Tendenz weiterhin Hoffnung. Für...

  • Siegen
  • 10.02.21
  • 1.572× gelesen
Lokales
Familienfreundlich will der Kreis Siegen-Wittgenstein sein, und das lässt er sich etwas kosten: 78,6 Millionen Euro im Jahr. 6741 Kinder besuchen Kitas oder Tagesmütter. Ab 1. August 2021 werden es noch 113 Kinder mehr sein, vor allem unter Dreijährige.

Kreishaushalt Siegen-Wittgenstein
Defizit von 7,5 Millionen Euro

ihm Siegen/Bad Berleburg. Wer Zahlen mag, wird den interaktiven Haushaltsplan des Kreises Siegen-Wittgenstein lieben. Zum ersten Mal können Bürger, Politiker, Verwaltungsmitarbeiter und alle anderen Menschen im Haushaltsplan graben wie in einem Datensteinbruch. Nicht mehr in Hunderten von PDF-Seiten blättern, sondern Hin- und Herspringen zwischen Teilergebnisplänen, Tortendiagrammen und Zeitachsen. Den neuen Blick auf den Haushalt 2021 gibt es unter siegen-wittgenstein.de – leider etwas...

  • Siegen
  • 02.02.21
  • 380× gelesen
Lokales
Der unkontrollierbare VW Crafter schleuderte auf der A 4 über die seitliche Schutzplanke und kam im Straßengraben zum Stillstand – hierbei riss der Anhänger des Gespanns ab.
6 Bilder

Wintereinbruch in Siegen-Wittgenstein und Olpe
Straßenverhältnisse sorgen für etliche Unfälle

+++ Update: Ergänzungen in der Erstmeldung (s. u.) +++ +++ Update: A4 - Kontrolle über Hängergespann verloren +++ kay Olpe. Neben den Land- und Kreisstraßen sorgte auch auf den Autobahnen Schneefall für winterliche Straßenverhältnisse. Dies bekam der Fahrer eines VW Crafter mit Anhänger zu spüren. Gegen 22 Uhr war er am Freitag auf der A 4 vom Kreuz Olpe-Süd in Richtung Köln unterwegs. Zwischen dem Autobahnkreuz und der Anschlussstelle Eckenhagen verlor er die Kontrolle über sein Gespann und...

  • Siegen
  • 08.01.21
  • 2.747× gelesen
Lokales
Altenkirchen ist weiter im Sinkflug, während in den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe die Inzidenzwerte gestiegen sind (Symbolbild).

Die Inzidenzwerte in der Region
Merklicher Anstieg in Siegen-Wittgenstein

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Nachdem der Inzidenzwert in Siegen-Wittgenstein am Donnerstag in Richtung 100er-Marke gesunken war, ist am Freitag, Stand 0 Uhr, nach Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) wieder eine deutliche Steigerung zu vermelden. Aktuell beträgt die Anzahl der Corona-Infizierungen auf 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen gerechnet 118,1. Ein relativ starker Anstieg im Vergleich zum Vortag, als der Wert bei 102,9 lag (plus 15,2). Auch im Kreis Olpe ist eine...

  • Siegen
  • 08.01.21
  • 7.677× gelesen
Lokales
Im Kreis Olpe ist der Inzidenzwert von Mittwoch auf Donnerstag wieder angestiegen, nachdem er auch dort zuvor gesunken war.

Inzidenz in AK sinkt stetig
Im Kreis Olpe geht der Wert nach oben

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Der Inzidenzwert des Kreises Siegen-Wittgenstein liegt nach Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) von Donnerstag, 7. Januar, um Mitternacht bei derzeit 102,9. Der Wert der Corona-Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen sinkt damit im Vergleich zum Vortag (109,4) um 6,5. Ein Anstieg der Zahlen ist wieder im Kreis Olpe zu verzeichnen, nachdem auch dort zuvor der Wert gesunken war. Aktuell liegt er bei 120,9, am Mittwoch betrug er 108,2 (plus...

  • Siegen
  • 07.01.21
  • 1.520× gelesen
Lokales
Der Landkreis Altenkirchen hat es bei den Inzidenzwerten wieder knapp unter die 50er-Marke geschafft. Weiterhin über 100 liegen die Kreise Siegen-Wittgenstein und Olpe.

Inzidenzwerte in SI-WI und OE weiter über 100
AK-Land wieder unter der 50er-Marke

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Kaum Bewegung im Kreis Siegen-Wittgenstein bei den Inzidenzzahlen: Nachdem die Fälle der Infizierungen mit dem Coronavirus, auf 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen gesehen, am Dienstag mit 112,7 wieder deutlich über die 100er-Marke gestiegen waren, liegen sie Stand Mittwoch, 6. Januar, 0 Uhr, nahezu unverändert bei 109,4 (minus 3,3). Im Kreis Olpe sanken sie deutlicher, von 119,4 am Dienstag auf nun 108,2 (minus 11,2). Ringsum das einzige Fleckchen auf der...

  • Siegen
  • 06.01.21
  • 1.343× gelesen
Lokales
Dieter Born, Markus Böhmer und Ingo Janson verlassen die CDU-Kreistagsfraktion und gründen eine neue Fraktion.

Paukenschlag im Kreistag Siegen-Wittgenstein
CDU-Trio tritt aus und gründet neue Fraktion

sz Siegen/Bad Berleburg. Paukenschlag im Kreistag Siegen-Wittgenstein: Drei Mitglieder der CDU-Fraktion verkünden ihren Austritt und gründen die neue Fraktion Siegen-Wittgensteiner Mitte. „Wir haben gegenüber der CDU-Fraktion im Kreistag unseren Austritt erklärt und dem Landrat die Gründung einer neuen Fraktion mitgeteilt“, wird Dieter Born, Vorsitzender der neu gegründeten Fraktion, in einer Pressemeldung zitiert. Born und seine Mitstreiter Markus Böhmer sowie Ingo Janson, allesamt direkt...

  • Siegen
  • 03.01.21
  • 6.448× gelesen
KulturSZ
Das offene Projekt „Ich mach Stadt“ im Rahmen des 1. Urban Art Festivals fand angestammten Raum der Jugendkunstschule im Museum für Gegenwartskunst statt. Das meldet jetzt Eigenbedarf an.
2 Bilder

Jugendkunstschule sucht neuen Standort in der City
Übergangslösung im Museum - und dann?

zel Siegen. 30 werden und kein großes Fest feiern – so geht es in diesem Jahr vielen. Der Verein Jugendkunstschule Siegen-Wittgenstein ist dieses Jahr 30 geworden und musste, wie berichtet, sein Geburtstagsfest samt großer Ausstellung im Kulturhaus Lÿz coronabedingt absagen. Als Bildungseinrichtung – wie die Schulen und die Musikschulen weiterhin geöffnet – ist die Jugendkunstschule in diesem von der Pandemie bestimmten Geburtstagsjahr gefragt wie selten: „Die Kurse brummen“, sagt...

  • Siegen
  • 10.12.20
  • 88× gelesen
Lokales
Dunkelrot heißt es bei den Sieben-Tage-Inzidenzen der drei heimischen Kreise Siegen-Wittgenstein, Olpe und Altenkirchen.

Die aktuellen Zahlen des Robert-Koch-Instituts
Dunkelrot in SI-WI, OE und AK

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Nach einem starken Anstieg am Wochenende ist der Inzidenzwert im Kreis Siegen-Wittgenstein nach Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) zum Wochenstart wieder leicht zurückgegangen, verbleibt aber weiter im dunkelroten Bereich. Stand 23. November, 0 Uhr, vermeldet das RKI 175,5 Corona-Infektionen je 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen. Das sind 4,7 weniger als tags zuvor, als der Wert bei 180,2 lag.  Im Kreis Olpe ist der Rückgang deutlicher, hier sinkt...

  • Siegen
  • 23.11.20
  • 3.716× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.