Siegen

Beiträge zum Thema Siegen

Lokales
Die Busse der Verkehrsbetriebe Westfalen-Süd fahren ab Mittwoch bis auf Weiteres nach dem Ferienfahrplan. Archivfoto: tile

Inzwischen 14 Fälle in Siegen-Wittgenstein
Das Coronavirus stellt den Alltag auf den Kopf

sz Siegen/Altenkirchen/Olpe. Das neuartige Coronavirus Sars-CoV-2 breitet sich natürlich auch am Freitag, den 13., immer weiter aus – und macht allen zu schaffen. Die Lage spitzt sich zu, die Behörden versuchen mit der Schließung der Schulen, Kitas und teilweise der Rathäuser vor allem eines: den Prozess der Verbreitung zu verlangsamen. Hier Entwicklung in der Region im Überblick: • Im Kreis Altenkirchen gibt es den ersten bestätigten Corona-Fall: Bei einem 40-jährigen Betzdorfer wurde die...

  • Siegen
  • 13.03.20
  • 22.760× gelesen
LokalesSZ
Operationen, die nicht unbedingt erforderlich sind, werden vorerst vom Terminplan genommen. Die Kapazität der Intensivstationen – vor allem mit Beatmungsplätzen – soll für schwere Corona-Fälle zur Verfügung stehen.
2 Bilder

Corona-Pandemie
Kliniken rüsten sich für Schwerkranke

ihm/nb/soph/vö Siegen/Bad Berleburg/Olpe/Kirchen. Die heimischen Krankenhäuser bereiten sich gemäß den seit Mittwoch geltenden Pandemie-Plänen auf eine massiv steigende Zahl von schwer kranken Corona-Patienten vor. Deshalb folgen sie den Anweisungen von Bundes- und Landesregierung, die planbaren Operationen, Eingriffe und Aufnahmen von Patienten zu verschieben. Das gilt noch nicht für Montag, 16. März, wie Bertram Müller, Geschäftsführer des Kreisklinikums, der SZ sagte. Müller vertritt die...

  • Siegen
  • 13.03.20
  • 6.270× gelesen
Lokales

Krankenhäuser und Seniorenzentren stellen Regeln auf
Besuche einschränken

sz/sp Siegen. Das Coronavirus zieht einige Einschränkungen mit sich – auch für Besucher, die Angehörige im Krankenhaus oder im Altenheim besuchen wollen. Bis zum gestrigen Nachmittag hatten die Krankenhäuser individuelle Regeln aufgestellt, um ihre Patienten vor dem Virus zu schützen. Dann aber kamen Vertreter der DRK-Kinderklinik, des Kreisklinikums, des Diakonie-Klinikums und des St.-Marienkrankenhauses zu einer Krisensitzung zusammen. In Abstimmung mit dem Kreisgesundheitsamt wurde eine...

  • Siegen
  • 13.03.20
  • 806× gelesen
KulturSZ
Glückwunsch! Die Uni-Big-Band feiert ihr 40-Jähriges, unter anderem mit einem (ganz bestimmt) rauschenden Geburtstagskonzert mit anschließender Jam-Session am 28. März im Jazz-Club Oase.
9 Bilder

Update: Konzert in Siegen ist nun ebenfalls abgesagt / Gigs im Odenwald und in Schameder waren bereits gecancelt
Ein Team mit gutem „Spirit“: 40 Jahre Uni-Big-Band

aww – Bandleader Martin Reuthner im SZ-Gespräch anlässlich 40 Jahre Uni-Big-Band Siegen. Das Konzert im Siegener Jazzclub Oase wird nach Angaben vom Donnerstag nicht stattfinden, da das Kulturhaus Lÿz alle Veranstaltungen aussetzt. Auftritt im Odenwald aus Sorge vor Coronavirus abgesagt. Gig in Schameder fällt wegen zu geringen Ticketverkaufs aus.  aww Siegen/Schameder/Mosbach. Wenn Martin Reuthner über die Uni-Big-Band Siegen spricht, dann tut er das nicht nur mit Überzeugung und spürbar mit...

  • Siegen
  • 12.03.20
  • 676× gelesen
LokalesSZ
Melania Giambrone, ihr Mann Flavio und die beiden Kindern Lori und Leandro. Die gebürtige Krombacherin meldet sich aus Brescia mit einem Appell.

Covid-19: Eine ehemalige Krombacherin berichtet
Corona-Warnung aus Brescia

ch Siegen/Brescia. Das öffentliche Leben steht still in der „roten Zone”, also im ganzen Land. Ja, Italien ist eine einzige große Sperrzone, abends, ab 18 Uhr, gibt es zudem eine Sperrstunde. Die natürlich auch für Brescia gilt. Die „Piazza del Mercato“ ist leer gefegt, die Bars und Boutiquen verriegelt. Die wenigen, die über die Straßen und Plätze hasten, weil sie einkaufen waren oder aber auf dem Nachhauseweg vom Job sind, werden von Polizei und Carabieneri kontrolliert – wer trotz Ansteckung...

  • Siegen
  • 12.03.20
  • 16.224× gelesen
Lokales
In Zeiten des Coronavirus kommen alle Veranstaltungen in der Region auf den Prüfstand, für Events in der Siegerlandhalle gibt es eine Sonderregel - noch.

Events mit mehr als 500 Personen verboten
Jede Veranstaltung gehört auf den Prüfstand

ihm Siegen. Seit Mittwoch 18 Uhr ist die Zeit der Empfehlungen vorbei, jetzt gibt es Anordnungen. Veranstaltungen mit mehr als 500 Personen dürfen ab sofort und bis auf Weiteres nicht mehr stattfinden. Das haben der Kreis und alle elf Städte und Gemeinden in Siegen-Wittgenstein Mittwochnachmittag beschlossen. Eine Ausnahme gilt nur für die Siegerlandhalle. Hier liegt die Obergrenze bei 800 Personen. Für alle anderen Veranstaltungen und Treffen – Jahreshauptversammlungen, private Feste,...

  • Siegen
  • 11.03.20
  • 15.233× gelesen
Kultur
Markus Krebs wird am Samstag in der Siegerlandhalle keine Victory-Zeichen machen. Aus Sorge vor dem Coronavirus und einem Erlass des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen folgend, wird das Gastspiel abgesagt.

Neuer Termin: Markus Krebs am 24. September in Siegerlandhalle!
Sorge wegen Coronavirus: NGV verschiebt "Netpher Partynacht"

sz Siegen/Netphen. Die Siegerlandhalle verschiebt das für kommenden Samstag, 14. März 2020, im großen Saal  geplante Gastspiel von Comedian Markus Krebs ("Pass auf ... kennste den?!") auf den 24. September. Die Verschiebung wurde nötig, da nach aktueller Erlasslage des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen von diesem Dienstag, 10. März, landesweit Veranstaltungen mit mehr als 1000 zu erwartenden Besuchern bis auf Weiteres nicht durchgeführt werden,...

  • Siegen
  • 11.03.20
  • 6.084× gelesen
Lokales
Das Omnibus-Jubiläum findet nicht statt, am Dienstag haben die Veranstalter alles wegen der Coronavirus-Gefahr abgesagt.  Foto: sos

Feierlichkeiten wegen der Coronavirus-Gefahr verschoben
Vorerst kein Omnibus-Jubiläum in Siegen und Netphen

mir Siegen/Netphen. Die Bürgermeister der beiden Städte Siegen und Netphen sowie der Landrat haben am Dienstag am Rande der Ortsbehördenkonferenz beschlossen, das vom 20. bis 22. März geplante Omnibus-Jubiläum abzusagen. Der Grund: Wegen der Coronavirus-Epidemie sei es schlicht unmöglich, eine solche Großveranstaltung mit reichlich Publikum über die Bühne zu bringen. Die Sicherheit der Besucher und der ehrenamtlichen Helfer geht vor.  Im Laufe des Nachmittags haben die Veranstalter...

  • Siegen
  • 10.03.20
  • 2.444× gelesen
LokalesSZ
Nicht nur in der Siegerlandhalle könnten die Stühle bald leer bleiben – die Angst vor einer weiteren Ausbreitung des Coronavirus greift immer weiter um sich.

Erste Absagen in der Region
Veranstaltungen fallen Coronavirus zum Opfer

cs/dach/sabe/soph Siegen/Bad Berleburg/Olpe/Betzdorf. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) empfiehlt, wegen der zunehmenden Ausbreitung des Coronavirus Veranstaltungen mit mehr als 1000 Menschen in geschlossenen Räumen abzusagen. Regionale Behörden haben die Befugnis, endgültige Entscheidungen zu treffen. Am Montagnachmittag schloss sich das hiesige Kreisgesundheitsamt an, nachdem zuvor Ministerpräsident Armin Laschet und NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (beide CDU) ihre klare...

  • Siegen
  • 09.03.20
  • 17.312× gelesen
Lokales
Die Schulkonzerte der Philharmonie Südwestfalen im Kreis Siegen-Wittgenstein sind bereits abgesagt worden, in den kommenden Tagen und Wochen könnten weitere Veranstaltungen folgen. Hintergrund: Die zunehmende Ausbreitung des Coronavirus.

Coronavirus: Absage von Events mit mehr als 1000 Besuchern
Kreisgesundheitsamt schließt sich Empfehlung an

sz Siegen. Das Kreisgesundheitsamt schließt sich der Empfehlung von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn und NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (beide CDU) an und empfiehlt den Ordnungsbehörden der elf Städte und Gemeinden in Siegen-Wittgenstein, Veranstaltungen in geschlossenen Räumen, zu denen mehr als 1000 Personen erwartet werden, abzusagen. Das teilte die Kreisverwaltung am Montagnachmittag in einer Pressemeldung mit. Hintergrund ist die zunehmende Ausbreitung des Coronavirus....

  • Siegen
  • 09.03.20
  • 6.939× gelesen
Lokales

Aus Rücksicht auf Infektlage
Kinderklinik verschiebt Bewerber-Infotag

sz Siegen. Die DRK-Kinderklinik verschiebt ihren ursprünglich für Samstag, 7. März, angesetzten Bewerber-Infotag für Pflegeberufe aus Rücksicht auf die aktuelle Infektlage auf einen späteren Zeitpunkt. „Wenn wir auf der einen Seite die Besucherströme versuchen einzudämmen, möchten wir nicht zugleich eine öffentliche Veranstaltung mit Führung hier im Hause durchführen“, heißt es in der Begründung.

  • Siegen
  • 03.03.20
  • 56× gelesen
Lokales

Reisebüros: Kaum Stornierungen wegen des Coronavirus
Kunden warten ab

sp Siegen. Im Siegerland ist es ein bisschen ruhiger geworden, wenn es um das Buchen von Reisen und Urlauben geht, das teilten Reisebüros aus der Region auf Anfrage der SZ mit. Die Kunden wollten erst einmal abwarten oder buchten zum Teil um. Stornierungen gebe es allerdings kaum. Das „Siegerland Reisebüro GmbH Lufthansa City Center“ in Siegen gab an, dass das Interesse am Reisen nach wie vor bestehe, viele aber die Einstellung hätten: „Wir warten, ob da noch was kommt.“ Zwei Stornierungen habe...

  • Siegen
  • 03.03.20
  • 702× gelesen
LokalesSZ
Der Einzelhandel kommt kaum hinterher: Während die einen feststellen, dass man „gut auf die Situation eingestellt“ und „die Warenverfügbarkeit nach wie vor da“ sei, konnte man bei den anderen am Samstag leere Regalmeter fotografieren.

Supermärkte: Hamsterkäufe wegen Coronavirus
Gähnende Leere in den Regalen

sz Siegen/Olpe/Kirchen.  Desinfektionsmittel, Konserven, Nudeln und Reis: In den Regalen des heimischen Einzelhandels herrscht immer wieder und immer öfter gähnende Leere. Denn die Angst vor dem Coronavirus löst Hamsterkäufe aus, die inzwischen auch bei uns zu beobachten sind. Offenbar bereiten sich viele darauf vor, dass sie womöglich bald nicht mehr das Haus verlassen können – und so werden sicherheitshalber große Mengen gekauft. Deutliche Mengen- bzw. Umsatz-Zuwächse registriert z. B. die...

  • Siegen
  • 02.03.20
  • 5.067× gelesen
Lokales
Neben Abstand halten, häufigem Händewaschen oder dem Niesen in die Armbeuge gab es am Telefonhörer vor allem diese deutliche Empfehlung: Die Grippeimpfung kann eine Doppelinfektion mit Influenza und Covid-19 oder mit einer anderen Lungenkrankheit vermeiden helfen. Foto: Andrés Ruiz
4 Bilder

Mediziner informierten am SZ-Lesertelefon über das Coronavirus
Klare Impfempfehlung am Telefon

ch Siegen. Was sind Coronaviren überhaupt? Wie wird das neuartige Virus übertragen? Welche Symptome werden durch „SARS-CoV-2“ ausgelöst? Wie kann man sich vor einer Ansteckung schützen? Fragen über Fragen, Antworten gab es am Freitag am SZ-Lesertelefon. Die Wichtigste vorneweg: Das Experten-Trio warnte vor Hysterie, Panikmache und Aktionismus auf allen Ebenen. „Wir haben kein medizinisches Problem, sondern ein kommunikatives“, so Edgar Pfeifer, stellv. Leiter des Gesundheitsamts...

  • Siegen
  • 28.02.20
  • 4.224× gelesen
Lokales

Aus Sorge vor dem Coronavirus
Hochbetrieb in den Apotheken

sz Siegen/Hilchenbach. In Apotheken herrscht Hochbetrieb. Grippesaison, Erkältungszeit – und nun auch noch Menschen, die von der Berichterstattung über das Coronavirus verunsichert sind. „Wir sind die erste, niedrigschwellige Anlaufstelle für die Menschen in Gesundheitsfragen“, sagt Dr. Christof Werner, Vorsitzender der Bezirksgruppe Siegen im Apothekerverband Westfalen-Lippe. Viele Patienten wollten zum Beispiel wissen, wie groß das Risiko sei, sich anzustecken. „Vor allem aber suchen die...

  • Siegen
  • 28.02.20
  • 619× gelesen
LokalesSZ
Atemschutzmasken sind derzeit eine begehrte Ware. Der Nachschub ist vielerorts bereits ins Stocken geraten. Die abgebildete Maske genügt der Schutzstufe FFP 2, soll also vor der Ansteckung mit dem Virus schützen.

Drei Männer in Lüdenscheid, Wetzlar und im Hochtaunuskreis infiziert (Update)
Coronavirus erreicht Nachbarkreise

sz Siegen/Wetzlar/Lüdenscheid. Am späten Donnerstagabend wurde der erste Corona-Fall in Hessen bestätigt. Bei dem Patienten handelt es sich um einen 31 Jahre alten Wetzlarer Bürger mit milden grippeähnlichen Symptomen. Er wurde stationär in der Lahn-Dill-Klinik in Wetzlar aufgenommen. Der Mann hielt sich bis Sonntag, 23. Februar, in der Lombardei (Norditalien) auf, die vom Robert-Koch-Institut inzwischen ebenfalls zum Coronavirus-Risikogebiet erklärt wurde. Ein weiterer Fall aus dem hessischen...

  • Siegen
  • 28.02.20
  • 57.767× gelesen
Lokales
Kleinste Partikel, große Wirkung: Das neuartige Coronavirus (SARS-CoV-2) ist von Mensch zu Mensch übertragbar. Der Hauptübertragungsweg ist die Tröpfcheninfektion. Dies kann direkt über die Schleimhäute der Atemwege geschehen oder auch indirekt über Hände, die dann mit Mund- oder Nasenschleimhaut in Berührung kommen. Hier hilft u. a. das Händewaschen.
4 Bilder

Antworten von 14 bis 15 Uhr
Coronavirus: Experten am SZ-Lesertelefon

sz Siegen/Weidenau. Was sind Coronaviren überhaupt? Wie wird das neuartige Virus übertragen? Welche Symptome werden durch „SARS-CoV-2“ ausgelöst? Wie kann man sich vor einer Ansteckung schützen? Fragen über Fragen. Antworten gibt es an Freitag (28. Februar) von 14 bis 15 Uhr am Lesertelefon der SZ. 60 Minuten lang also stehen Dr. Paul Fiedler (0271-5940-151), leitender Oberarzt der Kreisklinikums-Klinik für Pneumologie, Dr. Andreas Farnschläder (0271-5940-152) – Notfallmediziner und...

  • Siegen
  • 27.02.20
  • 4.974× gelesen
Lokales
Die beiden Patienten, die mit Verdacht den Coronavirus zu haben auf der Isolierstation des Kreisklinikums lagen, können das Krankenhaus verlassen.

Ergebnisse aus Robert-Koch-Institut in Siegen eingetroffen
Beide Patienten im Kreisklinikum nicht mit Coronavirus infiziert

sz Siegen/Weidenau. Gute Nachrichten aus dem Siegener Kreishaus. Die beiden männlichen Patienten, die im Kreisklinikum in Weidenau auf der Isoliersstation liegen, sind nicht mit Coronavirus infiziert. Das haben die Untersuchungen der Proben ergeben, die das Kreisklinikum an das Institut für Virologie der Charité-Kliniken in Berlin, dem vom Robert-Koch-Institut benannten offiziellen Konsiliarlabor, übersandt hatte.  Demnach hat sich der Verdacht nicht bestätigt. Damit können die Männer jetzt die...

  • Siegen
  • 31.01.20
  • 7.946× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.