Siegen

Beiträge zum Thema Siegen

Lokales

„Kunst im Dreierpack”

Kalleicher, Paetsch und Seekamp im „Offenen Atelier” sz Siegen. Drei kreative Köpfe zeigen Kunst. Doch die Künstlerinnen Ursula Kalleicher, Irmgard Paetsch und Helga Seekamp stellen ihre Werke diesmal nicht ins helle Rampenlicht, in die Weitläufigkeit der Säle, sie laden zur Atelierbesichtigung ein, ins offene Atelier von Ursula Kalleicher. An den Wänden ihres Wohnhauses, auf dem Balkon, auf dem Fußboden und natürlich im Atelier findet der Betrachter faszinierende Kunstobjekte, Collagen und...

  • Siegen
  • 30.11.00
  • 2× gelesen
Lokales

Slowenien-Informationen aus erster Hand

sz Siegen. Die Industrie- und Handelskammer Siegen veranstaltet am 30. November den zweiten Siegener Wirtschaftsinformationstag zur Republik Slowenien. Nützliche Infos und die Möglichkeit zur Kontaktanbahnung bietet der Tag in der IHK. So stellt sich z.B. die slowenische Steiermark mit der zweitgrößten Stadt des Landes, Maribor, vor. Anmeldungen unter Tel. (0271)3302251.

  • Siegen
  • 30.11.00
  • 2× gelesen
Lokales

Bunter Seelenbummel

sz Siegen. Seit 2000 Jahren wird die christliche Botschaft durch Musik singend verbreitet. Anfang des Jahres trat der Verlag Gerth Medien an den Siegener Bach-Chor mit der Idee heran, zur Jahrtausendwende und dem „Jahr des Herrn” eine CD herauszugeben, die einen musikalischen Querschnitt durch die gesamte Geschichte der Kirchenmusik bietet. Der Tonträger „Anno Domini” ist jetzt fertig geworden und ist in Siegen bei der „Rille” sowie beim Chor direkt erhältlich.Die Vielfalt der Lieder ist...

  • Siegen
  • 30.11.00
  • 1× gelesen
Lokales

Helikopter aus dem Nichts

Magier Hans Klok begeisterte auf Magic Impossible Tour sz Siegen. Wer war schnuckeliger? Der blonde Hans Klok aus den Niederlanden mit dem klingenden Titel „Schnellster Magier der Welt”, oder die acht Tänzerinnen, die ihn umschwirrten wie Motten das Licht. Die Entscheidung dürfte nach Geschlecht verschieden ausfallen. Eine optische Augenweide waren sie auf jeden Fall beide. Eine Show fürs Auge, fürs Ohr und für die Sinne ist die „Magic Impossible Tour 2000”, präsentiert von der Siegener...

  • Siegen
  • 30.11.00
  • 1× gelesen
Lokales

20 Jahre Studiobühne Siegen

Uni-Schauspieler seit 30 Produktionen mit Kühnel als Leiter sz Siegen. „Ich muss es machen”, sagt PD Dr. Jürgen Kühnel auf die Frage, warum er seit 20 Jahren „Theater macht”. Seit 20 Jahren und 30 Produktionen, von denen er 23 (mit)inszeniert hat – für die Studiobühne Siegen. Studierende, vor allem aus Literatur- und Medienwissenschaften, und gelegentlich auch Dozenten finden sich Semester für Semester zum Theatermachen zusammen: Begeisterung für das Schauspielen bindet sie zusammen. Manche...

  • Siegen
  • 30.11.00
  • 1× gelesen
Lokales

Ein Team - „auferstanden aus Ruinen”

Karlsruher Schützenhilfe bei Siegener Neuanfang: Verdientes 1:1 gegen Tabellenführer KSC - Koch hielt Elfmeter - Neues Motto: Janecko statt Jonjic sz Siegen. Nach den Turbulenzen der letzten Woche stand am Samstagmittag für die Experten eigentlich nur noch die Höhe der Siegener Niederlage in Frage - zu stark erschien der angereiste „Herbstmeister” Karlsruher SC, zu durcheinander und zu „blockiert” die Siegener Spieler, an denen das Trainer-Theater einfach nicht spurlos vorbeigegangen sein...

  • Siegen
  • 30.11.00
  • 0× gelesen
Lokales

Reichtum an musikalischen Kunstgriffen

capella cantabilis und Johannes Monno konzertierten – Musik von Leipziger Thomaskantoren sz Siegen. „Thomaskantor” – eine Bezeichnung, die in allererster Linie mit einem Namen in Verbindung gebracht wird: Johann Sebastian Bach. Der große Barockkomponist, der dieses Amt von 1723 bis 1750 bekleidete, gilt zweifellos als Inbegriff der Leipziger Thomaskantoren, ja er steht quasi schon synonym dafür. Freilich gab und gibt es auch vor und nach Bach eine Reihe von „Kollegen” des Meisters, die...

  • Siegen
  • 30.11.00
  • 1× gelesen
Lokales

„Wenn nicht heute, wann dann?”

Siegener Stadtrat votierte mit 37 zu 18 Stimmen für Apollo – Keine neuen Argumente sz Siegen. Nach fast dreistündiger Debatte sprach sich gestern der Rat der Stadt Siegen für das Apollo-Theater Siegen aus. 37 Kommunalpolitiker/innen votierten für den Umbau des ehemaligen Kinos, 18 stimmten dagegen, zwei enthielten sich der Stimme. Neben Bündnis 90/Die Grünen, entschieden die Einmann-Fraktion der STATT Partei sowie große Teile von SPD und UWG gegen den Vorschlag der Verwaltung. Obwohl...

  • Siegen
  • 30.11.00
  • 2× gelesen
Lokales

Artur Platek verletzt 14 Verträge laufen aus

Siegen. Für Sportfr. Siegens derzeit wohl größten Pechvogel, den Polen Artur Platek, dürfte das Kalenderjahr 2000 gelaufen sein. Eine Adduktorenzerrung erzwingt eine mindestens dreiwöchige Pause. Trainer Ingo Peter, der Platek hoch anrechnete, auf die Zähne gebissen zu haben, riet ihm gestern, nun in Ruhe die Mediziner zu konsultieren und sich den 15. Januar zum wichtigen Ziel zu setzen.* An diesem 15. Januar beginnt der Siegener Spielerkader mit der Trainingsvorbereitung auf die erst am 24....

  • Siegen
  • 30.11.00
  • 1× gelesen
Lokales

Im Geld schwimmen ...

„Kunstwechsel” in der einstigen Landeszentralbank sz Siegen. „Wir wollen”, sagt Silke Krah, „auf unkonventionelle Art und Weise Kunst sehr nahe ans Publikum bringen.” Und so ist auch die dritte Auflage des „Kunstwechsels” mehr als „nur” Ausstellung und auch mehr als „nur” Markt, sondern hat Eventcharakter. Dabei ist das Grundkonzept – lebendige, junge Kunst und Kultur in einem leerstehenden Gebäude anzubieten – immer das Gleiche. Der besondere Reiz jedoch liegt in den jeweiligen Vorgaben des...

  • Siegen
  • 30.11.00
  • 5× gelesen
Lokales

Spieler müssen Charakter zeigen

Fragen über Fragen vor Spiel gegen den KSC Egler und Nauroth sollten eigentlich nicht zur Anfangsformation gehören sz Siegen. Nach einer der turbulentesten Wochen in der inzwischen über 100-jährigen Vereinsgeschichte der Sportfr. Siegen steht den Spielern die schwierigste Aufgabe noch bevor: Sie müssen sich wieder voll auf den Fußball konzentrieren - und sie müssen sich wieder auf ihren alten und neuen Trainer konzentrieren! Wie haben Koch & Co. die chaotischen Tage mental verarbeitet?...

  • Siegen
  • 30.11.00
  • 1× gelesen
Lokales

Studenten vermittelten Studenten ein Stück Berufswelt

3. Siegener Wirtschafts- und Ingenieur-Tag: 24 renommierte Unternehmen an der Uni Siegen präsent / 1500 Besucher Siegen. „Professionell. Zielgerichtet. Optimal.” Viel Lob gab es vor kurzem für die Organisatoren des 3. Siegener Wirtschafts- und Ingenieur-Tages. Und zwar aus dem Munde von Unternehmen, Wissenschaftlern und Besuchern – sprich Studenten. Sie attestierten der Informations- und Rekruitingveranstaltung im Audimax der Universität Siegen einen tollen Erfolg. Und rund 1500 Teilnehmer...

  • Siegen
  • 30.11.00
  • 1× gelesen
Lokales

„Kleine AG” Lösung für Mittelstand

Kluge Wahl der Rechtsform schafft Entscheidungs-Effizienz Siegen. Wer von Aktiengesellschaften spricht, denkt heute meistens an die großen börsennotierten Konzerne mit Milliardenumsätzen. Das könnte sich bald ändern, wie ein Workshop der Industrie- und Handelskammer Siegen, an dem neben Unternehmen auch Vertreter der wirtschafts-, steuer- und rechtsberatenden Berufe teilnahmen, zeigte. Denn für einige mittelständische Unternehmen ist die AG eine ernst zu nehmende Alternative zur GmbH oder...

  • Siegen
  • 30.11.00
  • 1× gelesen
Lokales

Spielerrat geplatztJetzt nur noch zwei

sz Siegen. Von Beruhigung an der Siegener „Sportfreunde”-Front kann auch drei Tage nach der eingeleiteten Trainer-Beurlaubung Ingo Peters nicht die Rede sein. Nicht einmal 24 Stunden nach seiner Installierung ist der zunächst fünfköpfige Spielerrat schon geplatzt, der die sportliche Verantwortung beim Süd-Regionalligisten Sportfr. Siegen übernehmen sollte. Vor dem ersten Training gestern Vormittag (siehe Extra-Bild auf dieser Seite) erklärten Frank Germann, Ralf Kellermann und John van Buskirk...

  • Siegen
  • 30.11.00
  • 2× gelesen
Lokales

Nur ein Stückchen Spiegel

Studiobühne Siegen zeigt drei Versionen von Büchners „Woyzeck” sz Siegen. Der Wind, der kommt „so aus Nord-Süd”. Der Hauptmann, der Woyzeck beim morgendlichen Rasieren mit philosophischen Versuchen traktiert (ein Prachtexemplar von einem dummen Aufsteiger, der froh ist über „Untergebene”: Christoph Diel), amüsiert sich über den dummen Soldaten, der doch tatsächlich glaubt, der Wind könne aus Nord-Süd kommen. Dass das nicht stimmen kann, hat ja sogar er, der Hauptmann, verstanden, auch wenn er...

  • Siegen
  • 30.11.00
  • 1× gelesen
Lokales

Salto totale in Siegen - Peter wieder Trainer

Sensation bei den „Sportfreunden”: Vorstand entschuldigt sich bei Familie Peter - Heute Zusammenkunft mit den Spielern sz Siegen. Um 20.29 Uhr gestern Abend war die Sensation perfekt, die in ganz Fußball-Deutschland nach einer Parallele suchen dürfte: 57 Stunden und 29 Minuten nach der Bekanntgabe der Beurlaubung von Trainer Ingo Peter gab Sportfr. Siegens Präsident Manfred Utsch gestern Abend auf einer erst um 19.50 Uhr einberufenen Pressekonferenz in seinem Privathaus in Eiserfeld bekannt,...

  • Siegen
  • 30.11.00
  • 1× gelesen
Lokales

Apollo-Entscheidung steht heute im Kreistag an

sz Siegen. Der Kreistag des Kreises Siegen-Wittgenstein stimmt heute endgültig über seine Beteiligung an der Zukunft des Apollo-Projektes ab. Zu entscheiden ist über die Summe von 4 Mill. DM – 3 Mill. als Zuschuss zu den Baukosten, 1 Mill. zur Sicherung der Folgekosten (die SZ berichtete). Die Verwaltung schlägt in einer Vorlage vor, angesichts der Bereitschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, den Theaterbau für Siegen und die Region mit 26,5 Mill. DM zu fördern, für die Verwirklichung des...

  • Siegen
  • 22.11.00
  • 1× gelesen
Lokales

Industriemuseum im Schlachthof?

Siegen. Geheime Kommandosache ist es zwar nicht, eine intensive Öffentlichkeitsarbeit hat es bislang aber auch nicht gegeben: Wie gestern im Hauptausschuss bekannt wurde, wird in der Siegener Kulturverwaltung derzeit fleißig an dem Projekt gewerkelt, im ehemaligen Schlachthof in der Hammerhütte ein Industriemuseum einzurichten. Der Kulturdezernent selbst, Stadtrat Dr. Werner Rohr, ließ die Katze aus dem Sack.Ob es bei einem „Sandkastenspiel” bleiben wird, oder ob die Überlegungen in eine...

  • Siegen
  • 22.11.00
  • 1× gelesen
Lokales

Telegrafenamt: Stadt will sich nicht mit dem Land anlegen

Düsseldorf soll freiwillig Teil der Mehrkosten übernehmen Siegen. Nicht auf Konfrontations-, sondern auf Schmusekurs will die Stadt Siegen gehen, um das Land dazu zu bewegen, zumindest für einen Teil der Mehrkosten aufzukommen, mit denen das Alte Telegrafenamt schon vor der Eröffnung des geplanten Museums für Gegenwartskunst in die Schlagzeilen gerutscht ist. Wie berichtet, hatten bei dem Umbau viele „Köche” mitgewirkt: das Staatliche Hochbauamt als Bauträger, die Stadt Siegen als Bauherrin,...

  • Siegen
  • 22.11.00
  • 2× gelesen
Lokales

Einbruch in Bäckerei

Siegen. Unbekannte Täter brachen in der Nacht vom 13. zum 14. November in die Filiale einer Bäckerei in der Eiserfelder Straße ein und stahlen Wechselgeld, 30 Päckchen Kaffee und Süßigkeiten. Laut Polizeibericht gelangten sie über den Aufenthaltsraum in den Verkaufsraum und hebelten dort die Kasse aus. Anschließend drangen sie auch in die übrigen Räumlichkeiten ein und öffneten alle Behältnisse. Die Schadenshöhe beträgt ungefähr 500 DM.Siegen. Ungewöhnlicher Unfall am Siegener Obergraben: Der...

  • Siegen
  • 22.11.00
  • 1× gelesen
Lokales

Herzschwäche und ihre Ursachen

Viertes Siegener Arzt-Patienten-Seminar im Gläsersaal Siegen. Die Zahl der Patienten mit chronischen Herzinsuffizienz (Herzschwäche) nimmt weltweit dramatisch zu. Allein in Deutschland rechnen Herzspezialisten mit rund 300000 Neuerkrankungen jährlich. Wichtigste Ursachen der chronischen Herzschwäche sind hoher Blutdruck und die koronare Herzkrankheit. Die Deutsche Herzstiftung informiert in Kooperation mit dem St.-Marien-Krankenhaus Siegen und der AOK über die chronische Herzschwäche und ihre...

  • Siegen
  • 22.11.00
  • 1× gelesen
Lokales

Trockenstabilat: BUND schlägt Alarm

Studie rät: Verfahren nicht etablieren – Abfallwirtschaftsplanung heute Thema im Kreistag Siegen. Grenzüberscheitenden Besuch aus Südwestfalen hatte die Renneroder Firma Herhof in jüngster Zeit des öfteren. Eine ganze Reihe Siegerländer Kommunalpolitiker drückte sich die Klinke in die Hand, um sich über das dortige Trockenstabilat-Verfahren zu informieren. Es geht um die künftige Entsorgung des Restmülls, speziell um kostengünstigere Alternativen zur Verbrennung in Iserlohn (die SZ berichtete...

  • Siegen
  • 22.11.00
  • 1× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.