Siegen

Beiträge zum Thema Siegen

Lokales

Spielerrevolte „kippte” Trainer Peter

Sportliche Gründe nur vorgeschoben: Auch Co-Trainer Noll musste gehen – Interimslösung durch mehrere Spieler – Spaltung quer durchs Team sz Siegen. Die Siegener „Sportfreunde” starten trainerlos in die Rückrunde der Regionalliga Süd. Nach der in der Nacht von Montag auf Dienstag beschlossenen Trennung von Trainer Ingo Peter (siehe SZ von gestern) wird bis zur Winterpause der fünfköpfige Spielerrat mit „Kapitän” Zorislav Jonjic die Geschicke leiten (siehe Extra-Bericht).Nach wie vor im Dunkeln...

  • Siegen
  • 22.11.00
  • 5× gelesen
Lokales

Ein Quintett soll’s zunächst richten

Siegen will Trainersuche nicht übers Knie brechen – Noch kein Favorit für Peter-Nachfolge – SZ-Tipp: Scholtysik Siegen. „Verdamp’ lang her” – so würde es die Kölsch-Rock-Band „BAP” vermutlich ausdrücken – dass die Sportfr. Siegen auf Trainersuche gehen mussten. Seit 1. Juli 1994 fungierte Ingo Peter als Chefcoach der 1. Männer-Mannschaft der „Sportfreunde”, und dank der Rückendeckung von Präsident Manfred Utsch stand der Dortmunder auch so gut wie nie zur Debatte. Wie schnelllebig das...

  • Siegen
  • 22.11.00
  • 5× gelesen
Lokales

„Freunden” lag nur am „Shit”

Keine Gewinne erzielt – Bewährung für Haschisch-Händler Siegen. Regelmäßig hatte er das in vielen Kreisen begehrte Hanf-Harz verkauft. Wöchentlich kaufte er zwischen 100 und 500 Gramm Haschisch und „vertickte” es ohne großen Gewinn weiter. Was der 23-jährige Elektroniker kürzlich vor dem Schöffengericht berichtete, müsste er eigentlich während der nächsten Kreis-Suchtwoche in allen Schulen erzählen: Wie rasend schnell der Weg in die Gewöhnung an den Shit und damit auch in die...

  • Siegen
  • 22.11.00
  • 4× gelesen
Lokales

Streit um Mietpreissenkung: Wurde Bedingung vereinbart?

Schicksal eines Oberstadt-Geschäfts vor dem Zivilrichter Siegen. Früher hatte das Geschäft „gebrummt”. Dann kam das ECE-Center, und bald verwandelte sich der Laden – wie andere auch – in eine Dürrezone. Nach einer ersten zwischen Betreiber und Vermieterin abgesprochenen Absenkung des Mietpreises von 5000 DM kam es noch schlimmer. Die Gewinnzone verflüchtigte sich zur Fata Morgana. Die Miete sei noch zu hoch angesichts der schlechten Situation des Handels in der Oberstadt, sagte der Betreiber....

  • Siegen
  • 22.11.00
  • 6× gelesen
Lokales

Wagen völlig verkeilt

Pkw blieb am Parkhaus Obergraben in Ausfahrt stecken Siegen. Ungewöhnlicher Unfall am Siegener Obergraben: Der Wagen einer 26-jährigen Fahrerin verkeilte sich gestern Vormittag in der Ausfahrt des Parkhauses Obergraben. Der Grund: Ein hinter der Frau sitzendes Kleinkind hatte plötzlich angefangen zu schreien, die Fahrerin drehte sich um und riss dabei die Lenkung leicht nach rechts. Ergebnis: Der Wagen verkeilte sich, und die Aufhängungen des hinteren linken und des rechten vorderen Rades...

  • Siegen
  • 22.11.00
  • 4× gelesen
Lokales

Dank an „Nachbar in Not”

Siegen. Der Dank jener Mitbürger, die von der durch Spenden finanzierten SZ-Aktion „Nachbar in Not” eine Weihnachtsgabe für die Kinder oder eine Hilfe in akuten Notfällen erhalten, ist zumeist eher leiser Natur. Ein sehr erfreulicher Dank erreichte jetzt die SZ-Redaktion. Die Mutter des kleinen Denis B., der zu Weihnachten letzten Jahres wegen einer schweren Stoffwechselkrankheit in einem Berliner Krankenhaus lag und eine Knochenmarksspende gebraucht hatte, schrieb: „Es ist jetzt genau ein Jahr...

  • Siegen
  • 22.11.00
  • 6× gelesen
Lokales

0190-Nummer clever versteckt

Siegerländer fiel auf Internet-Kontakt rein – Kripo prüft Frage des Betrugs Siegen. Ein ungewöhnlicher Fall, bei dem das Internet zunächst eine entscheidende Rolle spielte, beschäftigt zur Zeit die Siegener Kripo. Ein 29-jähriger Mann begab sich auf der Datenautobahn in eines der zahlreichen „Plauderstübchen”, einen so genannten „Chatroom”. Dort kann man mit anderen Menschen online – aber für jedermann erkennbar – in Kontakt treten. So nahm der junge Mann mit einer jungen Frau, die sich Nicole...

  • Siegen
  • 22.11.00
  • 3× gelesen
Lokales

Brötchen hat kurze Jugend

Jury bescheinigte Backwerk aus Region Rasse und Klasse Siegen. Die Jugend eines Brötchens ist verflixt kurz: Nach fünf, sechs Stunden ist es vorbei. Vor allen Dingen bei hoher Luftfeuchtigkeit altern die „Frühstücksburger” schneller als Eintagsfliegen. Da schwindet die Knackigkeit in Richtung Gummibärchen. Rasch kann man den Vergänglichkeitsgrad eines Brötchens testen. Mit simpler Druckprüfung: Hand auflegen und sacht stauchen - nicht aufstützen (Stichwort Totalschaden). Knackt oder knirscht...

  • Siegen
  • 22.11.00
  • 8× gelesen
Lokales

In Pkw gestiegen und Geld gefordert

Heroinschulden mit Gewalt eingetrieben – Zwei 19 und 21 Jahre alte Männer vor Gericht Siegen. „Schulden” belasteten das Verhältnis zwischen dem 21-jährigen Metallarbeiter und seinen beiden Bekannten, „Soreschulden” sozusagen. Denn das Geld, das nicht geflossen war, sollte die Gegenleistung für etliche Tütchen Heroin sein, die der Arbeiter meist von dem älteren der beiden im Beisein des Jüngeren erhalten hatte. So jedenfalls erzählte er es gestern vor der Jugendkammer I des Landgerichts Siegen....

  • Siegen
  • 22.11.00
  • 3× gelesen
Lokales

Volksbund lädt zu Gedenkstunden ein

Zahlreiche Feiern zum Volkstrauertag am Wochenende im Altkreis Siegen Siegen. Zum Volkstrauertag am kommenden Wochenende finden in den Städten und Gemeinden im Altkreis Siegen folgende Gedenkstunden statt:Stadt Siegen: 11 Uhr Hermelsbacher Friedhof, Stadtteil Achenbach: 11 Uhr Friedhofshalle/Ehrenmal, Stadtteil Eiserfeld: 14 Uhr Ehrenmal/Gilbergfriedhof, Stadtteil Eisern: 11.30 Uhr Kranzniederlegung am Burg-Denkmal, 14.30 Uhr Bürgerhaus, Stadtteil Feuersbach: 11.15 Uhr Ehrenmal, Stadtteil...

  • Siegen
  • 22.11.00
  • 5× gelesen
Lokales

Land signalisiert Zuschuss für K52

Achenbach/Düsseldorf. Positive Signale aus der Landeshauptstadt in Sachen Förderung des Projekts „K 52” (Kinder- und Jugendzentrum) in Achenbach: Im Siegener Rathaus ist ein Schreiben eingetroffen, mit dem die Landesregierung einen Zuschuss in Höhe von 1,27 Mill. DM in Aussicht stellt. Bürgermeister Ulf Stötzel zeigte sich über die Ankündigung erfreut, obwohl die Sache noch unter dem Vorbehalt des Landeshaushalts 2001 sowie der endgültigen fachtechnischen Prüfung des städtischen Zuschussantrags...

  • Siegen
  • 22.11.00
  • 3× gelesen
Lokales

SPD-Kreistagsfraktion: Klare Mehrheit für Apollo

Einsatz von Mernizka und Moritz gewürdigt sz Siegen. Die SPD-Kreistagsfraktion hat sich in der letzten Sitzung für einen Kreis-Zuschuss entschieden, damit die Apollo-Theater-Pläne verwirklicht werden können. In einer Stellungnahme erklärte Beatrix Schwarz, kulturpolitische Sprecherin und stellv. Landrätin, das Ergebnis intensiver Beratungen:„Kultur ist für ein Oberzentrum wie Siegen, das zugleich Universitätsstadt ist, ein zentraler Standortfaktor, der Arbeitsplätze sichert und neue schafft....

  • Siegen
  • 22.11.00
  • 5× gelesen
Lokales

Preis für die Sparkasse

Mustergültige Öffentlichkeitsarbeit mit Postkarten sz Siegen. Den ersten Platz im „ARNO”-Wettbewerb der Sparkassenorgansation für mustergültige Öffentlichkeitsarbeit belegte die Sparkasse Siegen unter rund 70 Beiträgen deutscher Sparkassen. Ausgezeichnet wurde das heimische Kreditinstitut für seinen aktuellen Kulturprospekt, der in Form einer attraktiven Postkartensammlung eine Übersicht über das Engagement der Sparkasse Siegen zu Gunsten von Kunst und Kultur in der Region vermittelt. Armin...

  • Siegen
  • 22.11.00
  • 4× gelesen
Lokales

„Hans der Entsorger” und sein Buch

Vater der Siegener Wertstoff-Container schrieb 300 Seiten: Es hat viele Jahre gedauert und begann mit dem Bleistift – „Die Beschaffer” sind da Siegen. „Hans der Entsorger” ist so ein Typ, der einen Blick dafür hat, wie aus Mülltonnen Kunst zu machen ist. Und das so etwas tatsächlich geht, hat er jahrelang bewiesen. Er hat Siegener Wertstoff- Depots (Glas, Papier usw.) etwas Futuristisches gegeben. Die Sammelbehälter im Ufo-Look samt außerirdischen Männchen, die stammen vom „Entsorger-Hans”....

  • Siegen
  • 22.11.00
  • 4× gelesen
Lokales

„Der graue Markt des Religiösen”

Thema „Sekten” beim „Bunten Sofa” in der Christusgemeinde Siegen. Freunde lebhafter Diskussionen und brandheißer Themen kamen kürzlich im Gemeindehaus der Christusgemeinde wieder auf ihre Kosten. Zum „Bunten Sofa” hatte Pfarrer Ulrich Weiß dieses Mal den Sektenbeauftragten des Kirchenkreises Siegen, Pfarrer Berthold Heiermann, eingeladen, um zum Thema „Der graue Markt des Religiösen im Siegerland” zu berichten. Das „Bunte Sofa” ist eine Veranstaltungsreihe des evangelischen Pfarrers Ulrich...

  • Siegen
  • 22.11.00
  • 61× gelesen
Lokales

Immer mehr Ausländer wollen Siegener werden

Zahl der Einbürgerungsanträge in diesem Jahr gestiegen Siegen. Mit dem letzten Tag des Jahres verstreicht auch die Frist für ausländische Kinder, die im Zeitraum vom 2. Januar 1990 bis zum 31. Dezember 1999 in Deutschland geboren wurden, einen Antrag auf Erwerb der deutschen Staatsbürgerschaft zu stellen. Die Eltern, die zum Zeitpunkt der Geburt ihres Kindes seit acht Jahren ihren rechtsmäßigen Aufenthalt im Bundesgebiet hatten, eine Aufenthaltsberechtigung hatten oder seit drei Jahren eine...

  • Siegen
  • 22.11.00
  • 8× gelesen
Lokales

„Tante Emma” heißt heute „CRM”

Kundenpflege ein Hauptthema in der Betriebswirtschaft – Referat eines SAP-Mitarbeiters Siegen. Customer Relationship – zu deutsch Kundenpflege – ist ein brandaktuelles Schlagwort in der Betriebswirtschaft. Die Erkenntnis, dass sich Unternehmen immer mehr und immer gezielter um die Belange ihrer Kunden kümmern sollten und müssen, verbreitet sich rasch. Die Anbieterorientierung weicht langsam aber stetig der Kundenorientierung. Eine Tendenz, mit der sich auch der Nachwuchs für die Wirtschaft...

  • Siegen
  • 22.11.00
  • 9× gelesen
Lokales

„Sixpack” Dekostoffe geklaut

Richterin gab wegen Unterbringungsfrage Zuständigkeit ab Siegen. Aufgeregt und entschlossen saß die Angeklagte neben ihrer Verteidigerin. Nein, sie habe die sechs Deko-Schals nicht gestohlen. Auf keinen Fall. Sie habe die Ware nur ihrem Freund auf dem Parkplatz zeigen wollen. Das glaubten ihr Oberamtsanwalt Jürgen Dreisbach und Einzelrichterin Sabine Korte nicht so ganz. „Sie sollen versucht haben, die Schals in den Rücken Ihrer Latzhose zu stopfen”, las die Richterin aus den Akten vor. „Ich...

  • Siegen
  • 22.11.00
  • 8× gelesen
Lokales

Apollo-Entscheidung steht heute im Kreistag an

sz Siegen. Der Kreistag des Kreises Siegen-Wittgenstein stimmt heute endgültig über seine Beteiligung an der Zukunft des Apollo-Projektes ab. Zu entscheiden ist über die Summe von 4 Mill. DM – 3 Mill. als Zuschuss zu den Baukosten, 1 Mill. zur Sicherung der Folgekosten (die SZ berichtete). Die Verwaltung schlägt in einer Vorlage vor, angesichts der Bereitschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, den Theaterbau für Siegen und die Region mit 26,5 Mill. DM zu fördern, für die Verwirklichung des...

  • Siegen
  • 22.11.00
  • 10× gelesen
Lokales

SPD-Kreistagsfraktion: Klare Mehrheit für Apollo

Einsatz von Mernizka und Moritz gewürdigt sz Siegen. Die SPD-Kreistagsfraktion hat sich in der letzten Sitzung für einen Kreis-Zuschuss entschieden, damit die Apollo-Theater-Pläne verwirklicht werden können. In einer Stellungnahme erklärte Beatrix Schwarz, kulturpolitische Sprecherin und stellv. Landrätin, das Ergebnis intensiver Beratungen:„Kultur ist für ein Oberzentrum wie Siegen, das zugleich Universitätsstadt ist, ein zentraler Standortfaktor, der Arbeitsplätze sichert und neue schafft....

  • Siegen
  • 16.11.00
  • 6× gelesen
Lokales

Keine Alternative zu „ver.di”

Deutsche Postgewerkschaft ehrte langjährige Mitglieder Siegen. Die Regionalverwaltung Siegen der Deutschen Postgewerkschaft, Bereich Telekom, hatte in diesen Tagen langjährige Mitglieder zu ehren. Zu diesem Anlass konnte die heimische Vorsitzende der DPG-Regionalverwaltung, Beate Diehl, neben den Jubilaren auch den Bezirksvorsitzenden der Gewerkschaft, Heinrich Schütte aus Dortmund sowie Willi Schepp vom heimischen DGB begrüßen.In seiner Ansprache erinnerte Schütte an die positiven...

  • Siegen
  • 16.11.00
  • 5× gelesen
Lokales

Spielpunkte und Sitzflächen geplant

Siegen. Bei der Vorstellung der Studie zur weiteren Begrünung von Siegener Plätzen im Rathaus (siehe Bericht auf dieser Seite) unterbreitete Stadtbaurat Joachim Brune in der Diskussion mit dem BUND einige Verbesserungsvorschläge der Verwaltung. So plant die Stadt, auf dem Bahnhofsvorplatz, dem Unteren Schlossplatz, auf dem Kornmarkt und auf dem Scheinerplatz den Aufbau von pfiffigen Spielgeräten. So sollen auf jedem der vier Plätze weitere Spielpunkte entstehen. Auf dem Bahnhofsvorplatz ist an...

  • Siegen
  • 16.11.00
  • 4× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.