Siegen

Beiträge zum Thema Siegen

Lokales
Um kurz vor 10 Uhr startete heute der AKE-Rheingold von Gleis 55 aus nach Bacharach an den Rhein. .

Traumhaftes Reisewetter
150 Siegerländer mit dem Rheingold an den Rhein

kalle Siegen. Großer Bahnhof am Siegener Hauptbahnhof. Rund 150 Siegerländer machten sich auf dem Weg in den Winzerort Bacharach. Damit die Fahrt zu einem einzigartigen Vergnügen wird, ist man mit dem Rheingold AKE-Sonderzug unterwegs.  Mittlerweile ist der Sonderzug wieder in Siegen angelangt. Stilvoll war  man in der 1. Klasse unterwegs. Morgen früh geht es ebenfalls ans Wasser. Diesmal macht sich der Sonderzug Richtung Mosel auf. Das Städtchen Cochem ist das ausgesuchte Ziel.

  • Siegen
  • 21.08.19
  • 359× gelesen
Kultur SZ-Plus
Der Siegener Künstler Ulrich Langenbach wagt sich im Nachdenken über Kunst an Grenzen. Mit der SZ sprach er über die provokative Frage, „wann“ Kunst sei und brachte sogar „Unsagbares“ zur Sprache.

SZ-Gespräch mit Ulrich Langenbach
„Wann ist Kunst?“

pebe Kreuztal. Sie kann provokativ sein, verstörend und irritierend, aber auch beruhigend, sehr ästhetisch und staunenswert. „Kunst“ ist etwas sehr Vielfältiges, abhängig von vielen Faktoren – den Kunstschaffenden, den Betrachtern/Zuhörern, dem Kontext –, in denen sie wahrgenommen wird. Was sind die Bedingungen, unter denen Kunst sich den Rezipienten erschließt? Was geschieht, wenn Kunst und Betrachter aufeinandertreffen und, früher noch, was geschieht beim Künstler, wenn er oder sie sich „an...

  • Kreuztal
  • 20.08.19
  • 157× gelesen
Lokales
6 Bilder

Wohnhausbrand in Siegen-Sohlbach
Feuer verursacht 300.000 Euro Sachschaden

kay Siegen-Sohlbach. Zu einem Großbrand mussten Feuerwehr und Rettungsdienst in der Nacht von Samstag auf Sonntag in die Gutenbergstraße nach Sohlbach ausrücken. Flammen schlugen aus FachwerkhausSchon bei der Anfahrt der ersten Feuerwehrkräfte war eine große Rauchsäule über dem kleinen Siegener Ortsteil sichtbar. Die Kreisleitstelle setzte daraufhin weitere Kräfte in Bewegung – insgesamt 70 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Meterhohe Flammen schlugen aus dem hinteren Bereich des Fachwerkhauses....

  • Siegen
  • 18.08.19
  • 6.102× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die „Schossi“ in Niederschelden ist eine der 18 Baumaßnahmen im Siegener Stadtgebiet, die in diesem Jahr realisiert werden bzw. fest eingeplant sind. Im Jahr 2020 sind sechs zusätzliche Maßnahmen zur Deckenerneuerung vorgesehen.

29 Prozent der Fahrbahnen marode
Verfall der Straßen droht

ihm Siegen. Wenn die Reifen von Schlagloch zu Schlagloch rumpeln und die Stoßdämpfer die Schläge nur noch ansatzweise abfedern, dann sind die Autofahrer in Siegen auf einer der Straßen unterwegs, die „sehr viele und/oder großflächige Schäden“ aufweisen. Und das sind 28,7 Prozent aller Straßen im Stadtgebiet. 560 Kilometer Straßennetz gibt es in der Stadt, 160 Kilometer sind also marode. Die Ergebnisse der Untersuchung mit der Überschrift „Erhaltungsmanagementsystem“, die die Stadt Siegen bei...

  • Siegen
  • 16.08.19
  • 340× gelesen
Lokales
Unser Foto zeigt die Teilnehmer des ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Siegen um die Koordinatorinnen, Angela Breuer-Pick (l.) und Susanne Adams-Kitz (2. v.r.), die auf Fortbildung waren.

Besuch im Bergischen Land
AKHD-Mitarbeiter auf Fortbildung

sz Siegen. Kürzlich trafen sich 20 ehrenamtliche Mitarbeiter sowie die Koordinatorinnen des ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Siegen (AKHD) zu einer Fortbildung. Im einem Bestattungshaus im Bergischen Land wurde den Teilnehmern laut Pressemeldung in einem Vortrag die Arbeit dort vorgestellt. Eindrucksvoll geschildert wurde, wie unterschiedlich die Bedürfnisse der Menschen beim Abschied ihrer Liebsten sind. Für die Arbeit des AKHD – die Begleitung von Familien mit lebensverkürzend...

  • Siegen
  • 16.08.19
  • 71× gelesen
Kultur SZ-Plus
Bis das Gebäude am Siegener Herrengarten abgerissen wird, kann die Künstlergruppe 3/55 darin leer stehende Räumlichkeiten nutzen. Hier soll eine Grünfläche entstehen.
2 Bilder

Gruppe 3/55 auf Zeit im Herrengarten
Leer stehende Räumlichkeiten für die Kunst

zel Siegen. Die Künstlergruppe 3/55 hat neue Räume zur temporären Nutzung gefunden: im 1. Stock des Gebäudekomplexes am Siegener Herrengarten. Die Zwischennutzung bis ca. Februar/März 2020 sei wieder über die Wirtschaftsförderung der Stadt Siegen zustande gekommen, wie 3/55-Mitglied Jule Sammartino sagte. Die vier Räume – zwei mit Blick auf die Sieg, die anderen mit Blick auf einen kleinen Innenhof, der an einen Pool erinnert – bieten zwar nicht so viel Platz wie das Monopol:i an der...

  • Siegen
  • 15.08.19
  • 272× gelesen
Lokales SZ-Plus
Seine wohl letzte Chance erhielt am Dienstag vor dem Landgericht Siegen ein 40 Jahre alter Mann, der erneut mit Drogen erwischt worden war. Da der Lennestädter aber viele Jahre straffrei lebte und einer festen Arbeit nachgeht, kam er noch einmal mit einem blauen Auge davon.

40-Jähriger erneut mit Drogen erwischt
Bewährung "fast ein Abenteuer"

cs Siegen. „Der Angeklagte sollte das jetzt als seine letzte Chance ansehen“, mahnte Staatsanwalt Moritz Faßbender vor der 1. großen Strafkammer des Siegener Landgerichts. Dort wurde am Dienstag ein 40-Jähriger aus Lennestadt wegen des Handels mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge unter Mitführung von Schusswaffen in einem minderschweren Fall zu einer Bewährungsstrafe von zwei Jahren verurteilt. „Das muss der Endpunkt seiner Drogenkarriere sein“, meinte auch Verteidiger Martin...

  • Siegen
  • 13.08.19
  • 288× gelesen
Kultur SZ-Plus
Unterschiedliche Masken-Arbeiten aus fast elf Jahren umgeben Egbert Hohmann in seinem Atelier. Immer noch ist der Künstler fasziniert von ihnen und dem grundsätzlichen Thema dahinter: der Identität.
4 Bilder

Egbert Hohmann arbeitet mit großen Masken
Identität und andere Zustände

pebe Siegen. Die lebensvollen Augen faszinieren, schauen auf den Besucher im Atelier und doch auch über ihn hinweg. Fast fotografisch genau sind sie gemalt, das noch nicht fertiggestellte Gesicht füllt beeindruckend die Leinwand. Und zwar bis in die Konturen, der Umriss ist aus vielen gesägten Dachlattenstücken geformt. Das Gesicht zeigt sich damit als überlebensgroße Maske – oder ist es ein Porträt?Es handele sich durchaus um Masken, nicht um Porträts, erklärt Dr. Egbert Hohmann, während er...

  • Siegen
  • 13.08.19
  • 126× gelesen
Lokales SZ-Plus
Eine grüne Oase mitten in der Stadt – das <sub>2</sub> geht auch, wenn man kein 1000-Quadratmeter-Grundstück sein Eigen nennt. Blüten für die Insekten, grüne Pflanzen mit üppiger Blattmasse für gute Luft – auch das ist ein Klimaschutz-Beitrag.
4 Bilder

Klimafolgen in Siegen sichtbar
Zeit zum Handeln – und zwar schnell

ihm Siegen. Die braunen Fichtenbestände im Stadtwald, die Birken, die ihre Blätter im Juli abwerfen, die Zierkirschen am Fuße des Wellersbergs, die ihre Pracht wohl im kommenden Frühjahr nicht mehr entfalten werden – Steffen Mues blickt auf seinem Weg vom oberen Wellersberg zum Siegener Rathaus jeden Tag auf die Auswirkungen des Klimawandels. Und was er sieht, macht ihm Sorgen: „Jetzt ist Zeit zum Handeln – und es muss schnell gehandelt werden.“ Nach dem Eindruck des Stadtoberhaupts haben...

  • Siegen
  • 13.08.19
  • 334× gelesen
Lokales
Die Firma Flender ist erneut insolvent.

147 Mitarbeiter betroffen
Flender Rohr GmbH erneut insolvent

sz Siegen. Die Rudolf Flender Rohr GmbH hat am Montag beim Amtsgericht Siegen Insolvenzantrag gestellt. Wie das Unternehmen am Abend mitteilte, wurde erneut Rechtsanwalt Martin Buchheister aus Lüdenscheid zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt. Ihm war es bereits 2016 gelungen, nach erfolgter Sanierung mit einem Investor Flender Rohr wieder in einen normalen Geschäftsbetrieb zu führen. Die Geschäftsführung und 147 Mitarbeiter arbeiteten jetzt mit Hochdruck daran, „Produktion und...

  • Siegen
  • 12.08.19
  • 3.102× gelesen
Lokales SZ-Plus
Fichten, die braun und dürr sind, haben den Kampf gegen den Borkenkäfer und die Trockenheit längst verloren. Sie sind tot. Im Siegener Stadtwald wird die Fichte keine Zukunft haben, der Klimawandel zeigt hier seine brutalen Folgen.

Zwei Anträge zum "Klimanotstand"
Symbol oder Plan zum Handeln?

ihm Siegen.  Der Rat der Stadt Siegen wird im September vermutlich tief in semantische Feinheiten einsteigen müssen. Thema: das Klima. Frage: Soll die Stadt den Klimanotstand ausrufen oder nicht? Voraussichtlich werden zwei Anträge vorliegen. Einer stammt von CDU und Grünen, den anderen hat der Chaos-Computer-Club angekündigt. Inhaltlich liegen die Forderungskataloge beider Anträge nicht weit auseinander, aber in einem Punkt gibt es verschiedene Meinungen: Der Chaos-Computer-Club, der Teil...

  • Siegen
  • 10.08.19
  • 432× gelesen
Lokales
20 Jugendliche aus dem südrussischen Astrachan und ihre deutschen Gastgeber hat Bürgermeister Steffen Mues im Rathaus empfangen.  Foto: Stadt Siegen

Als Botschafter unterwegs

sz Siegen. Eine Jugendgruppe aus dem russischen Astrachan, die derzeit im Rahmen eines Jugendaustauschs zu Besuch in Siegen ist, begrüßte Bürgermeister Steffen Mues im historischen Ratssaal des Rathauses in Siegen. Seit 2002 organisiert der Stadtjugendring die jährliche Begegnungsreise für 16- bis 22-Jährige. In seiner Rede betonte Mues die Bedeutung des Austauschs für alle Beteiligten: „Ich finde es gerade mit Blick auf die europapolitischen Entwicklungen sehr wichtig, dass es solche...

  • Siegen
  • 09.08.19
  • 1.918× gelesen
Lokales SZ-Plus
Reste der damaligen Baracken zeugen vom einstigen „Zigeunerlager“, Hinterbliebene haben an einem Gedenkstein Blumen abgelegt.
3 Bilder

Siegener Urteil gegen Ernst-August König
Historischer Prozess gegen Berleburger SS-Wachmann

bjö  Auschwitz/Siegen. Die Besucherschlangen am Eingang des Stammlagers von Auschwitz sind in diesen Ferientagen besonders lang. Wer das Warten vor dem einstigen Konzentrationslager, jetzt Museum, damit verbringt, sich der historischen Ausstellung auf dem Vorplatz zu widmen, stößt auf eine Wand mit großformatigen Bildern vom Siegener Prozess gegen den damals in Bad Berleburg lebenden Ernst-August König. Er wurde nach 177 Verhandlungstagen am 24. Januar 1991 am Siegener Landgericht wegen...

  • Siegen
  • 09.08.19
  • 1.500× gelesen
Lokales SZ-Plus
Dieser hölzerne Kopf ist auf der CNC-Fräse in acht Schichten hergestellt worden. Er soll Spenden sammeln und bedankt sich für den Münzeinwurf mit einer kleinen Lightshow.  Foto: ihm

Fab Lab in Siegen
Forschergeist und Spieltrieb

ihm Siegen.  Die Veranstaltung am Mittwochmittag war für die Redakteurin dieser traditionsverpflichteten Tageszeitung eine fast unlösbare Aufgabe, was die Berichterstattung angeht. Das lag nicht an den beteiligten Personen (sehr freundlich und aufgeschlossen), nicht an den Räumen (interessant und lehrreich), nicht am Programm (kurzweilig und anregend), nicht an der Bewirtung (lecker und reichlich). Es lag an der Sprache. Es ist unmöglich, in diesem Bericht ohne englische Begriffe auszukommen....

  • Siegen
  • 08.08.19
  • 159× gelesen
Lokales SZ-Plus
Pudelmix Max ist ein freundlicher Hund und wäre gut zu vermitteln – wenn er nicht nach den ersten problemlosen Tagen im neuen Zuhause seine Grenzen austesten wollte. Nur hundeerfahrene Leute mit starker Persönlichkeit kommen für ihn als Herrchen oder Frauchen in Frage. Auf diesen Glücksfall wartet Max im Tierheim.
3 Bilder

Das Tierheim Siegen ist ausgebucht
Problemhunde auf der Warteliste

ihm Siegen. Ein Schäferhund, der sich nicht mit Artgenossen verträgt und dessen Familie mit der Situation überfordert ist, hat nicht viele Perspektiven. Sein Weg führt meist ins Tierheim. Dort wartet er auf ein neues Herrchen oder Frauchen – je nach Alter, Gesundheitszustand und Sozialverhalten muss er sehr lang warten. Seit Monaten kann das Tierheim Siegen sozial unverträgliche Tiere, die von ihren Besitzern abgeben werden wollen, nur sehr begrenzt aufnehmen, wenn überhaupt. Denn das...

  • Siegen
  • 08.08.19
  • 596× gelesen
Sport
In der vergangenen Saison gab es genau fünf Mal solche Bilder von TVE Netphens Frauen. Auch in der neuen Spielzeit, die am 14. September beginnt, wird es schwer, noch einmal fünf Saisonsiege zu erzielen, um erneut die Liga zu halten. Foto: jb

Spielpläne der Handball-Spielklassen veröffentlicht
TVE Netphen startet beim BVB

jb Siegen. Es hat lange gedauert, bis deutlich später als in der Vergangenheit die Spielpläne der Handball-Spielklassen veröffentlicht worden sind. Offenbar sind zumindest die ersten Probleme nach dem Wechsel des Computerportals auf „handball4all“ behoben. Es bleibt nur zu hoffen, dass im Ernstfall in der demnächst laufenden Saison nicht erneut Probleme auftreten werden. Aber letztendlich dürfte sich das Ganze schnell einspielen, weil in der Vergangenheit bereits andere Handball-Landesverbände...

  • Siegen
  • 07.08.19
  • 308× gelesen
Sport
Das Team Dirk Bierbaum und Frank Lorscheiter feierte in Spa-Francorchamps einen Klassensieg auf einem BMW 318is e30. Foto: privat

Youngtimer-Festival in Spa-Francorchamps
Erfolgreich revanchiert

sz Spa-Francorchamps. Eine Woche nach dem 24-Stunden-Rennen fand auf dem legendären Rennkurs von Spa-Francorchamps in den belgischen Ardennen das Youngtimer-Festival statt. Erneut waren Rennteams aus dem Siegerland – bei deutlich besseren Rennbedingungen als in der Vorwoche – am Start zu dem einstündigen Rennen. Die beiden heimischen Teams hatten in ihren Klassen jedoch nur jeweils zwei Konkurrenten. In der Klasse 53 starteten Dirk Bierbaum (Niederfischbach) und Frank Lorscheiter (Netphen)...

  • Siegen
  • 07.08.19
  • 124× gelesen
Sport
Philipp Herder – hier beim Sprung – meldete sich bei der DM eindrucksvoll zurück und unterstrich seine Ambitionen auf die WM-Teilnahme im Oktober.  Foto: dpa

Deutsche Meisterschaften im Turnen
Philipp Herder meldet sich eindrucksvoll zurück

sz Berlin. Bei den Deutschen Meisterschaften in Berlin erfüllten sich nicht für alle sieben Turner der Siegerländer Kunstturn-Vereinigung (SKV) – der Bochumer Eric Lloyd Hinrichs fehlte verletzungsbedingt – die hohen Erwartungen. Herausragend war allerdings der Auftritt der Nummer 1 des heimischen Bundesligisten, Philipp Herder: Er meldete sich mit Platz 4 im Mehrkampf und einer nahezu fehlerfreien Leistung in der nationalen Spitze zurück und unterstrich eindrucksvoll auch seine Ambitionen auf...

  • Siegen
  • 04.08.19
  • 215× gelesen
Kultur SZ-Plus
Die offene Kleinkunstbühne „Kunst gegen Bares“ machte erneut Station beim Siegener Open-Air-Kino am Oberen Schloss. Die Künstlerinnen und Künstler sorgten mit Moderator Gerd Buurmann (vorne l.) für gute Unterhaltung.
8 Bilder

Offene Kleinkunstbühne zu Gast beim Open-Air-Kino am Schloss
KGB will Wert der Kunst wahren

pav Siegen. „Kunst sollte immer mehr wert sein als Zigaretten oder ein Big-Mac-Menü.“ In Anbetracht der Tatsache, dass alles immer teurer wird und seinen Wert schnell verlieren kann, sollte jener der Kunst gewahrt werden. Mit solchen Gedanken eröffnete Moderator Gerd Buurmann am Donnerstag die Open-Air-Ausgabe von „Kunst gegen Bares“ (KGB) am Oberen Schloss in Siegen. Neun Künstlerinnen und Künstler aus Siegen, Frankfurt und Köln beeindruckten das Publikum mit ihren poetischen, musikalischen,...

  • Siegen
  • 03.08.19
  • 274× gelesen
Lokales SZ-Plus
Dieses Bild - 2014 im Vorfeld der Kommunalwahl aufgenommen - illustriert das, was die Frauen der CDU nicht mehr hinnehmen wollen: Männer, und zwar ausschließlich Männer, an vorderster politischer Front.

Frauen-Union fordert Parität
Geduld der Frauen ist zu Ende

ihm Siegen/Bad Berleburg. Mit einer ebenso überraschenden wie deutlichen Pressemitteilung hat am Freitag die Frauen-Union Siegen-Wittgenstein Ansprüche angemeldet. Die Frauen der CDU wollen mehr Macht – auf diesen Nenner kann man den Vorstoß bringen. Ein gutes Jahr vor der Kommunalwahl weht offenbar ein neuer politischer Wind. Nun soll nach Ansicht der Frauen-Union nicht mehr der Anteil der weiblichen Mitglieder in der Partei ihren Anteil auf Kandidatenlisten bestimmen, sondern der Anteil an...

  • Siegen
  • 02.08.19
  • 696× gelesen
Kultur SZ-Plus
Vier der fünf Mitglieder des Erzählerkreises Ohrenschmaus: Jutta Rittgen, Veronika Hellwig, Wiltrud Köser-Klöckner und Robert Nowak (v. l.). Am Gespräch nicht teilnehmen konnte die „Fünfte im Bunde“, Sonja Bäumer.

Zeitloses für Kopf und Herz im Erlebniswald Tiergarten
Ohrenschmaus lädt zu märchenhafter Woche ein

pebe Siegen/Weidenau. Kein Kino ist größer als der eigene Kopf. Der verfügt über ein unerschöpfliches Arsenal an Bildern, und immer, wenn die Ohren Geschichten hören, fängt der Kopf an, Filme zu erfinden. Allerdings kommt es dabei auf die Geschichten an und darauf, wie sie erzählt werden. Das wissen auch die Mitglieder des Erzählerkreises Ohrenschmaus. Ihnen liegen die lange nur mündlich tradierten Märchen (ursprünglich „kleine Erzählungen“) am Herzen, jene Geschichten, die auf vielfältige, oft...

  • Siegen
  • 02.08.19
  • 281× gelesen
Lokales

Südwestfalen-Award
„Das Beste im Web“

sz Siegen/Bad Berleburg/Olpe. Die Industrie- und Handelskammern Arnsberg, Hagen und Siegen loben wieder den Südwestfalen-Award für die besten Internetseiten Südwestfalens aus. Unter dem Motto „Das Beste im Web“ können Unternehmen, Agenturen, Vereine, Freiberufler und Organisationen ihre Bewerbung online unter www.suedwestfalenaward.de abgeben. Bewertet werden die Kategorien „Kunde“, „Design“, „Non-Profit“ und „soziale Medien“. Darüber hinaus verleiht die Südwestfalen-Agentur wieder einen...

  • Siegen
  • 02.08.19
  • 83× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.