Siegen

Beiträge zum Thema Siegen

LokalesSZ
Der 56-Jährige, der hier einen der beiden Radfahrer abdrängt, ist nach SZ-Informationen Berufskraftfahrer. Er hat Widerspruch gegen die Beschlagnahmung des Führerscheins eingelegt.
Video

Jagd auf Radfahrer
Verkehrs-Rowdy ist Berufskraftfahrer - Widerspruch eingelegt

tip Netphen/Bad Berleburg. Der Mann, der an Allerheiligen zwei Radfahrer mit seinem Auto bedrängte und in der Folge seinen Führerschein abgeben musste, hat gegen die Beschlagnahmung Widerspruch eingelegt. Das bestätigten Polizei und Staatsanwaltschaft der Siegener Zeitung. Pikant: Der 56-Jährige, gegen den bereits im Juni wegen einer möglichen Nötigung im Straßenverkehr ermittelt worden war, ist nach Informationen der SZ Berufskraftfahrer. Für Patrick Baron von Grotthuss spielt das für den...

  • Netphen
  • 08.11.21
LokalesSZ
Dass so viel Holz zusammenkommen würde – damit hatte
anfangs niemand gerechnet.
2 Bilder

Salchendorfer spenden für Menschen im Ahrtal
„Der Freie Grund hilft“

kay Neunkirchen-Salchendorf. Geradezu sprichwörtlich ist die Hilfsbereitschaft der Siegerländer. Sie haben ein Gespür dafür, was Menschen brauchen, die gerade in Not sind. Jetzt steht der Winter vor der Tür – die Tage und Nächte werden kälter. In vielen Häusern entlang der Ahr sind die Heizungsanlagen zerstört. Eine spontane Brennholz-Spendenaktion aus dem nördlichen Siegerland wurde schon für die Flutopfer gestartet. Dort hatten vergangenes Wochenende großherzige Menschen aus dem Raum Kreuztal...

  • Netphen
  • 22.10.21
LokalesSZ
Anni Kuhlenberg organisiert seit 25 Jahren SGV-Reisen. Sie ist mit viel Eifer und Geschick bei der Sache.

Anni Kuhlenberg organisiert Reisen für Senioren
Ein Schatz voller Erinnerungen

schn Netphen. Bei Kaffee und Kuchen sitzt Anni Kuhlenberg in ihrer Küche in Netphen und berichtet über 25 Jahre, in denen sie Reisen für Senioren organisiert hat. „Was war das alles toll. Wir haben so viel gesehen und so viel erlebt“, sagt Kuhlenberg. Reisen, das wird schnell klar, ist ihre Leidenschaft, „ich bin immer gerne unterwegs und sehe Neues.“ Die erste Reise ging auf die beliebte Ferieninsel Mallorca, eine Wanderreise, gerichtet an Senioren im SGV. „Viele Clubs und Vereine boten solche...

  • Netphen
  • 22.10.21
LokalesSZ
In 14 Monaten Bauzeit wurde die 1,625 Millionen Euro teure Wache am Kälberhof errichtet. Wachleiter Klaus Joch appelliert an die Kunden des Einkaufszentrums, auf die Einsatzfahrzeuge Rücksicht zu nehmen. Gleichzeitig verspricht er, das Martinshorn nur in Betrieb zu nehmen, wenn es gar nicht anders geht.
2 Bilder

Neue Rettungswache in Deuz
Es kommt auf jede Minute an

ihm Deuz. Zwölf Minuten. Das ist die Frist, innerhalb derer nach einem Notruf Hilfe da sein soll. Ein Herzinfarkt, ein Sturz, eine schwere Asthma-Attacke. Es geht um Leben und Tod. Zwölf Minuten. Das sind 720 Sekunden. Jede einzelne davon scheint Angehörigen zu lang, wenn sie um das Leben ihrer Lieben bangen. Für Retter sind 720 Sekunden wenig. Um zu schaffen, was das Gesetz vorgibt, müssen sie im Laufschritt arbeiten. Rein in den Rettungswagen, raus aus der Garage. Mit Blaulicht und...

  • Netphen
  • 16.10.21
LokalesSZ
Nick Schirmer vom Naschwerk in Siegen fragt jeden Gast nach einem Nachweis. Nur Geimpfte, Genesene und Getestete Personen dürfen sich im Innenraum aufhalten.

Geimpft, getestet, genesen
So läuft die Corona-Kontrolle in heimischen Betrieben

gro Siegen/Netphen. Eigentlich ist alles simpel und überschaubar. Geimpft, getestet, genesen: Nur wer eines dieser Kriterien erfüllt und auch den Nachweis dafür mitbringt, darf eine Gaststätte von innen betreten. Auch in Fitnessstudios, Schwimmbädern und Hotels wird seit Freitag wieder kontrolliert – aber ist dies für die Betriebe überhaupt machbar? Die SZ hat sich bei einigen Gastronomiebetrieben, Hallenbädern und Fitnessstudios aus der Region umgehört. Der Großteil ist sich einig: Die...

  • Siegen
  • 24.08.21
LokalesSZ
Als wäre Corona nicht genug, spielte in diesem Sommer auch das Wetter nicht mit. Aus diesem Grund blieben die Freibäder der Region oft leer, wie hier im Familienbad Freier Grund.
3 Bilder

Völlig verregneter Sommer
Die Freibadsaison fällt ins Wasser

gro Siegen. Auf ins kühle Nass: An heißen Sommertagen ist der Sprung ins Wasser in einem der Freibäder der Region meist unumgänglich. Danach ein erfrischendes Eis oder eine große Portion Pommes rot-weiß auf der überfüllten Liegewiese. Einziges Problem in diesem Jahr: Regen, Regen und noch mehr Regen. Die Sonne ließ sich immer nur kurz blicken, sodass ein Freibadbesuch für viele einfach nicht infrage kam. Auf den sattgrünen Wiesen lagen in den vergangenen Wochen also kaum Handtücher, und in den...

  • Siegen
  • 20.08.21
LokalesSZ
„Ohne grillen“, sagt Thorsten Prust, „geht bei mir heute gar nichts mehr.“ Er hat sein Hobby zum Beruf gemacht und gibt im SZ-Interview Einblicke in die große weite Welt des Grillens.
3 Bilder

STADTLEBEN
Familienvater und Feuerbeherrscher

sabe Afholderbach. Der Ketchup ist sein größter Feind. Thorsten „Totti“ Prust, 47, für den „ohne grillen gar nichts mehr geht“, hat seine Leidenschaft vor einigen Jahren zum Beruf gemacht. Seit 2014 ist er, wenn nicht gerade eine Pandemie ist, als Weber-Grillmeister unterwegs, bietet für private Anlässe, Firmenfeiern, Junggesellenabschiede – solche Sachen – Spezialseminare an, die je nach Anliegen ganz individuell gestalten werden können. Nur einem Wunsch wird er dabei nicht nachkommen. Auch...

  • Netphen
  • 18.05.21
LokalesSZ
Auf diesem Grundstück zwischen der Sieg-Lahn-Straße und der noch schmalen Sieg soll das Feuerwehrhaus für das Obere Siegtal gebaut werden – als Heimat für die fusionierte Feuerwehr aus Nenkersdorf und Grissenbach.
3 Bilder

Entscheidung fällt in Arnsberg
Neue Feuerwehrwache für das Obere Siegtal

ihm Nenkersdorf. Zwei Feuerwehrgerätehäuser, die zwar noch brauchbar sind, aber den Ansprüchen eigentlich nicht mehr genügen. Zwei Feuerwehreinheiten (früher sagte man Löschgruppen), die sich einig sind, künftig gemeinsam schlagkräftiger zu sein. Die Konsequenz: Eine gemeinsame, große, moderne Feuerwache soll gebaut werden für die künftige Feuerwehreinheit Oberes Siegtal. Jetzt ist dafür endlich ein Standort gefunden worden. Allerdings muss die Bezirksregierung in Arnsberg noch grünes Licht...

  • Netphen
  • 17.04.21
LokalesSZ
Auch 2021: alles anders beim Abi. Nicht nur auf das Lernen in Lerngruppen müssen die Abiturienten verzichten.
4 Bilder

SZ-Gespräch mit drei Schülerinnen
Welche Glaubwürdigkeit hat das Corona-Abi?

sabe Siegen. Deutsch gut, Mathe befriedigend, Durchhaltevermögen sehr gut? Inwieweit konsequentes Abstandhalten, das Tragen von FFP2-Masken während Prüfungssituationen, Wissenslücken durch Schulausfall und psychische Belastung die Noten durcheinanderwerfen, ist nicht erst seit 2021 ein Thema. Allerdings: Während es bei der Debatte um das Abi 2020 eher um die Umstände der Prüfungen – den zu gewährleistenden Infektionsschutz etwa – ging, haben sich die Diskurse in diesem Jahr um den Inhalt...

  • Siegen
  • 10.02.21
Lokales
Am Wochenende wurden Polizisten bei Einsätzen in Birlenbach und Deuz wiederholt angegriffen.

In Birlenbach und Deuz
Polizisten mit Tritten attackiert

sz Birlenbach/Deuz. Gleich mehrfach sind laut Pressemitteilung Polizeibeamte am Samstag bei Einsätzen angegriffen worden. Fall 1 ereignete sich am Samstagabend gegen 21.15 Uhr in Siegen-Birlenbach. Eine Polizeistreife der Wache in Siegen fuhr zur Wohnanschrift eines 35-Jährigen, der im Verdacht stand, kurz zuvor einen Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss verursacht zu haben. Der Mann weigerte sich jedoch, einen Atemalkoholvortest abzugeben und wurde gegenüber den Kollegen zunehmend aggressiver....

  • Siegen
  • 04.10.20
Lokales
Unfall zwischen der Dautenbach-Siedlung und Dreis-Tiefenbach.

Verkehrsunfall
Wagen landet in der Böschung

kalle Weidenau/Dreis-Tiefenbach. Unfall zwischen der Dautenbach-Siedlung und Dreis-Tiefenbach. Nach ersten Erkenntnissen, so die Polizei, touchierten sich zwei Fahrzeuge. Ein von der Dautenbach kommender Wagen drückte einen mit mehreren Personen besetzten Wagen in die Böschung. Zum Glück wurde niemand schwer verletzt. Die Straße war zeitweise gesperrt.

  • Siegen
  • 26.08.20
LokalesSZ
Wird ein Teil des Elberndorftals eines Tages geflutet werden? Zumindest wird jetzt eine Machbarkeitsstudie in Auftrag gegeben, die Aufschluss darüber geben soll, ob hier oder im Truftetal bei Bad Berleburg tatsächlich eine Talsperre errichtet werden könnte.
2 Bilder

Studie nimmt Talsperren-Standorte unter die Lupe
Wird das Elberndorftal geflutet?

cs Siegen/Bad Berleburg. Benötigt der Kreis Siegen-Wittgenstein eine dritte Talsperre? Ja, sagen die einen und geben den Klimawandel sowie immer heftiger ausfallende Sommermonate zu bedenken. Kritiker des Vorhabens verweisen dagegen darauf, dass die Breitenbach- und Obernautalsperre auch in den Dürrejahren 2018 und 2019 die Menschen in Siegerland und Wittgenstein zuverlässig mit Trinkwasser versorgt hatten. Im Rahmen einer Machbarkeitsstudie werden nun die beiden möglichen Standorte im Trufte-...

  • Siegen
  • 10.08.20
Lokales
Zahlreiche Gasheizungen und -herde in Siegen und Netphen müssen überprüft werden.

33.000 Gasgeräte in Siegen und Netphen betroffen
SVB überprüfen viele Heizungen

sz Siegen/Netphen. 33.000 Geräte in den Stadtgebieten von Siegen und Netphen müssen in den kommenden acht Monaten überprüft werden. Dabei klären die Siegener Versorgungsbetriebe kostenlos, ob an Heizung oder Gasherd eine technische Veränderung vorgenommen werden muss. Die deutschen Erdgasnetze werden vom L-Gas (engl.: „low“) auf das so genannte H-Gas (engl.: „high“) umgestellt, weil es einen höheren Energiegehalt bzw. Brennwert hat und die Vorkommen von L-Gas zurück gehen. Bevor das neue Gas...

  • Siegen
  • 24.06.20
LokalesSZ
Der Facebook-Beitrag von Dominik Büdenbender schlägt hohe Wellen. Darin geht es um ein verwahrlostes Kälbchen in Unglinghausen, das seinen Verletzungen und Erkrankungen erlag.

Verwahrlostes Tier in Unglinghausen entdeckt
Für Kalb kommt jede Hilfe zu spät

cs Unglinghausen/Siegen. 00 441. Mit dieser zunächst nichtssagenden Zahlenfolge ist der Facebook-Beitrag von Dominik Büdenbender überschrieben. In dem langen Beitrag, der – Stand Mittwochnachmittag – über 1300 mal kommentiert und über 2800 mal geteilt wurde, schildert der Tierrechtsaktivist einen grausigen Fund in einem nicht näher beschriebenen Offenstall in Unglinghausen. „Schlapp und bewegungslos“ habe dort „im Kot und Urin der letzten Wochen“ ein Kalb gelegen. 00 441 – offenbar die auf der...

  • Netphen
  • 29.04.20
LokalesSZ
Pflegeheime gehen ganz unterschiedlich mit der Situation um.

Wolfsburger Hanns-Lilje-Heim als Schreckgespenst
Unsicherheit in heimischen Einrichtungen

cs Deuz/Weidenau/Siegen. Die schlimmen Meldungen aus dem Wolfsburger Hanns-Lilje-Heim erschüttern die Republik. Jüngst verstarben weitere mit Covid-19 infizierte Bewohner – die Einrichtung, in der über 150 Demenzkranke untergebracht sind, verzeichnet bereits über 20 Corona-Todesfälle. Das Land verhängte gar einen Aufnahmestopp für alle Pflegeheime in Niedersachsen, weil offenbar ein neuer Bewohner das Coronavirus mit in die Räumlichkeiten des Heims in der Autostadt gebracht hatte. Klar, die...

  • Siegen
  • 01.04.20
Lokales
Die Betriebssportler von Westnetz spenden 1000 Euro an den Verein „Vergiss mein nicht“: Ralf Kehl, Christina Tarchani, Eva Vitt und Friedel Kassing (v. l.) bei der Übergabe des Schecks.

1000 Euro für Vergiss mein nicht
Westnetz-Betriebssportler spenden an Netphener Verein

sz Siegen/Netphen. Seit Langem schon veranstalten die Mitglieder der Betriebssportabteilung EW Siegerland (Westnetz GmbH Siegen) am letzten Arbeitstag eines Jahres eine vorweihnachtliche Abschlussfeier mit allen Kollegen im betrieblichen Werkshof. Während dieser Veranstaltung macht die Spendenbox die Runde. Seit 2000 wird der Inhalt der Spendenbox auf Vorschlag der Belegschaft an sozial tätige Gruppen übergeben. „Wir wollen etwas Gutes tun und damit hilfsbedürftige Menschen und Vereine...

  • Netphen
  • 22.03.20
LokalesSZ
125 Jahre Motor-Omnibus: Netphen möchte seine Geschäfte am Sonntag des Jubiläumswochenendes öffnen.

Sonntagsöffnung beim Omnibus-Jubiläum (Update)
Die meisten Busse stehen an diesem Tag in Weidenau

sos Netphen. Wenn am vorletzten Wochenende im März der erste motorisierte Omnibus seinen 125. Geburtstag feiert, dann sollen die Netphener Geschäfte am Sonntag öffnen dürfen. Dafür votierte der Hauptausschuss der Stadt gestern bei einer Gegenstimme (UWG). Das letzte Wort spricht der Rat nächste Woche Donnerstag. Deuz hätte mehr bespielt werden könnenReiner Brix, Ortsbürgermeister von Deuz, hätte sich gewünscht, dass „sein“ Ortsteil noch mehr einbezogen worden wäre. Seiner Meinung nach hätten...

  • Netphen
  • 18.02.20
Lokales
Dirk Hartmann von Walzen Irle wird mit dem Nachbau des ersten motorisierten Omnibusses der Welt den Korso anführen. Vor 25 Jahren saß sein Vater auf diesem Platz.
2 Bilder

125 Jahre motorisierter Omnibus
Historisches und Modernes

sos Deuz/Weidenau. Derzeit seien etwa 80.500 Motor-Omnibusse in Deutschland unterwegs, so Landrat Andreas Müller. Vor 125 Jahren aber sei es genau einer gewesen, „und der fuhr hier“. Entsprechend stolz könne man auf die Menschen der Region sein, die schon damals an den ÖPNV gedacht und einer Vorreiterrolle übernommen hätten. „Diesen Pioniergeist wollen wir aufnehmen.“ Im Rahmen einer Pressekonferenz stellten die Veranstalter, der Kreis Siegen-Wittgenstein und die Städte Netphen und Siegen, das...

  • Netphen
  • 02.02.20
KulturSZ
Pro Musica Sacra und die Capella Cantabilis gaben sich am Wochenende rundum festlich bei den beiden Jubiläumskonzerten in Deuz (im Bild) und Siegen.
2 Bilder

Pro Musica Sacra: Jubiläumskonzerte mit Capella Cantabilis in Deuz und Siegen
„Fröhliche Weihnacht überall“

ne Deuz/Siegen. Gleich zweimal hatten am Wochenende an Klangkunst Interessierte die Gelegenheit, das letzte der drei geplanten Jubiläumskonzerte (die SZ berichtete) der seit 40 Jahren bestehenden Blechblasformation Pro Musica Sacra (PMS) wahrzunehmen: Am Samstag spielte das zehnköpfige Ensemble in der ev. Kirche Deuz, am Sonntag wurde das feine Zusammenspiel von Chor und Instrumentalisten noch einmal in Siegens Nikolaikirche aufgeführt (der Rezensent besuchte das Deuzer Konzert). Köstliche...

  • Netphen
  • 16.12.19
Lokales
Die Schüler der 3. Klasse der Dreisbachtalschule Eckmannshausen haben für die Siegener Tafel fleißig Päckchen gepackt.
3 Bilder

63 Päckchen für die Siegener Tafel
Grundschulkinder waren fleißig

sz Eckmannshausen/Siegen. Die Dreisbachtalschule Eckmannshausen war in der Vorweihnachtszeit aktiv und schnürte 63 Päckchen als Spende für die Siegener Tafel. Im Vorfeld war ein Spendenaufruf des Fördervereins an die Eltern der Grundschule erfolgt, damit die Kartons mit haltbaren Lebensmitteln, Hygieneartikeln, Süßigkeiten, Schul- und Schreibwaren, Büchern und vielen anderen kleinen Geschenken gefüllt werden konnten. Diesmal war aus den Reihen der Schüler die 3. Klasse mit ihrer Lehrerin Simone...

  • Netphen
  • 16.12.19
LokalesSZ
Der Kälberhof in Deuz ist nur einer von mehreren neuen Standorten im Kreisgebiet.
2 Bilder

Rettungswache am Kälberhof
Umfangreiche Pläne für neue Wachstandorte im Kreisgebiet

ihm Deuz/Siegen. Alle Standorte der sechs neuen Rettungswachen im Kreis sind noch ein streng gehütetes Geheimnis – nur einer nicht: In Deuz wird die neue Wache am Kälberhof gebaut. Noch bevor man die Geschäfte des Einkaufszentrums erreicht, wird man das stattliche Gebäude passieren. Die Ausfahrt der Rettungswagen erfolgt über den Kreisverkehr Kölner Straße. Eigenregie oder InvestorenmodellDie Deuzer Wache soll ebenso wie die neuen Einrichtungen in Allenbach und in Bad Laasphe vom Kreis selbst...

  • Netphen
  • 29.11.19
Lokales

Deutscher Mühlentag
Wasserräder drehten sich unter den Augen der Besucher

ch Nenkersdorf. Es klappert die Mühle am rauschenden Bach: Zum 26. Mühlentag öffneten nahezu 1000 historische Wind- und Wassermühlen in ganz Deutschland ihre Türen. In diesem Rahmen besichtigten denn auch zig Hunderte Besucher die großen Wasserräder des Hammerwerks des Museum Wendener Hütte sowie der beiden Wassermühlen in Niederdielfen und Nenkersdorf (Foto). Letztere ist die einzige Mühle im Kreis Siegen-Wittgenstein, die noch voll funktionsfähig ist. Alle Maschinen werden eben bloß durch das...

  • Netphen
  • 10.06.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.