Siegen

Beiträge zum Thema Siegen

Lokales
Bei der Integration in der Bundesrepublik helfen Flüchtlingsberaterinnen wie Regina Kürschner.

Flüchtlingsberaterin prangert an
"Pandemie hat Zugänge erschwert"

ap Siegen. Perspektivlosigkeit und Armut sowie Krieg und Ungleichheit zwingen viele Menschen dazu, ihre Heimat zu verlassen. Einige von ihnen schaffen es nicht weiter als Griechenland, andere landen nach langer „Reise“ über Meer- und Umwege irgendwo in Deutschland. Unterstützung bei der Integration bekommen sie dann vor Ort von Menschen wie Regina Kürschner. Die Flüchlingsberaterin vom Verein für soziale Arbeit und Kultur Südwestfalen (VAKS) leistet Hilfestellung beim Ausfüllen von Formularen...

  • Siegen
  • 19.06.21
  • 24× gelesen
LokalesSZ
Fünf Sprachen spricht Gedi Metan: Englisch, Französisch, Arabisch, Deutsch und Somali. Er dolmetscht, unterstützt und betreut Flüchtlinge in der Region. „Mich macht das einfach glücklich“, lächelt der 56-Jährige aus der Krönchenstadt.

Weltflüchtlingstag am 20. Juni
Helfen in der Heimat

ap Siegen. Gedi Metan wartet allein auf der Holzbank im Schatten der Martinikirche. Eigentlich wollten da auch zwei oder drei seiner „Schützlinge“ sitzen. Doch ihre Bedenken, über die eigenen Erlebnisse zu sprechen und sich in der Öffentlichkeit zu zeigen, waren einfach zu groß. Metan kann das verstehen, sagt er. Denn auch für ihn, der „schon ewig“ hier in Deutschland ist – und damit meint er mehr als 30 Jahre –, gehören (Alltags-)Rassismus und Anfeindungen irgendwie zum Leben dazu. Geboren...

  • Siegen
  • 19.06.21
  • 37× gelesen
Lokales
Seit mehr als einem Jahr halten wir die User mit unserem Corona-Liveticker rund um das aktuelle Geschehen aus heimischer Sicht auf dem Laufenden.
2 Bilder

Corona-Ticker
In sechs SI-Gemeinden und gesamtem Kreis Olpe keine Neuinfektionen

Die neuesten Entwicklungen zur Corona-Krise aus heimischer Sicht im Live-Ticker:18. Juni 14 Uhr - Einen Tag ohne Neuinfektionen meldet das Kreisgesundheitsamt Olpe. Ein bislang Infizierter ist genesen, sodass die Zahl der akut mit Corona angesteckten Bürgerinnen und Bürger auf 40 sinkt. Sechs Corona-Anordnungen weniger lassen diese Zahl auf 102 sinken. Wie schon gestern, ist auch weiterhin kein einziger Corona-Patient mehr im Krankenhaus. Insgesamt wurden im Kreis Olpe bislang 5837 Infektionen...

  • Siegerland
  • 18.06.21
  • 22.890× gelesen
Lokales
Symbolbild.

Schwindel mit Intensivbetten in der Region? UPDATE
Betrugsverdacht nicht erhärtet

juka Siegen/Olpe. Die Betrugsvorwürfe, dass Krankenhäuser vorsätzlich weniger Intensivbetten als eigentlich vorhanden meldeten, um höhere Ausgleichszahlungen vom Staat zu erhalten, haben auch die Region erreicht (SZ berichtete). Bei einem Krankenhaus aus Siegen-Wittgenstein und Olpe war das Gesundheitsministerium auf Auffälligkeiten in den Meldezahlen gestoßen. Die tiefergehende Prüfung übernahm anschließend die Bezirksregierung Arnsberg und kam nun zu einem Ergebnis. Spur führt in die Region...

  • Siegen
  • 17.06.21
  • 230× gelesen
LokalesSZ
Ein seltenes Bild: Trotz der Möglichkeit, sich auch in jungen Jahren gegen das Virus impfen zu lassen, nehmen noch nicht viele das Angebot in Anspruch, wie zwei hiesige Kinder- und Jugendmediziner erzählen.
3 Bilder

Streitpunkt Corona-Impfung?
Macht Piks für Jugendliche Sinn?

ap Siegen/Olpe. Seit dem 7. Juni können sich Kinder ab zwölf Jahren gegen das Coronavirus impfen lassen. Doch unter Medizinern und Eltern herrscht noch immer große Unsicherheit, wie sinnvoll es ist, Jugendlichen das dafür zugelassene Biontech-Vakzin zu verabreichen. Und auch die angekündigten Lieferschwierigkeiten des Impfstoffes könnten die Kampagne weiter ins Stocken bringen. „Die Impfung von Kindern und Jugendlichen ist bei uns definitiv ein Thema“, nimmt Mediziner Philipp Wolf vorweg – auch...

  • Siegen
  • 17.06.21
  • 377× gelesen
Lokales
Aufgrund der sinkenden Inzidenz kann die Altersgrenze für den Schwimmbad-Besuch wieder auf sieben Jahre herabgesetzt werden.

Änderung der Badeordnung
Kinder ab sieben dürfen „allein“ ins Freibad

sz Siegen. „Nur“ mit Freunden ins Schwimmbad zu gehen, macht (älteren) Kindern häufig viel Spaß. In Siegen dürfen ab sofort Kinder ab sieben Jahren wieder ohne die Begleitung einer erwachsenen Person ein Frei- oder Hallenbad besuchen. Möglich macht dies die Änderung der Badeordnung. Diese war im vergangenen Jahr vor dem Hintergrund der Pandemie dahingehend geändert worden, dass die „Begleit-Auflage“ durch eine erwachsene Person für Kinder bis zum vollendeten zehnten Lebensjahr galt. „Dies hatte...

  • Siegen
  • 17.06.21
  • 119× gelesen
Lokales
Im Düsseldorfer Landtag informierte Armin Laschet über die St5rategie der kommenden Wochen.

Maskenpflicht im Freien soll enden
Laschet erneuert Impfversprechen

sz Düsseldorf/Siegen. Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) hat weitere Lockerungen und ein Ende der Maskenpflicht im Freien in Aussicht gestellt, warnt zugleich aber vor Risiken einer vierten Corona-Welle. Trotz sinkender Corona-Neuinfektionen und des hohen Impftempos gebe es "keinen Anlass für Übermut", sagte Laschet am Mittwoch. Öffnungen sollten schrittweise erfolgen, weshalb an Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen festgehalten werden solle. "Wir sind im Endspurt", sagte...

  • Siegen
  • 16.06.21
  • 129× gelesen
Lokales
Hauptgefreiter Muhammed Yücel (25) vom Einsatzführungsbereich 2 führt einen Schnelltest bei einer Besucherin im Seniorenzentrum durch.

Soldaten unterstützen den Kampf gegen die Pandemie
Gemeinsam gegen Corona

sz Siegen/Erndtebrück. Laut Ministerium gab es bislang rund 8000 Anträge zur Amtshilfe. 92 Prozent davon seien gebilligt und umgesetzt worden. Zusammen genommen seien zur Bewältigung der Corona-Pandemie bislang mehr als 75.000 Soldaten eingesetzt worden. So auch die „Helfenden Hände“ des Einsatzführungsbereichs 2 der Erndtebrücker Hachenberg-Kaserne. Sie unterstützten unter anderem in mehreren Gesundheitsämtern, in Alten- und Pflegeheimen sowie im Impfzentren des Kreises Siegen-Wittgenstein...

  • Siegen
  • 16.06.21
  • 49× gelesen
Lokales
Gerade im Kreis Olpe „brummt“ es inzwischen wieder. Die Umsatzentwicklung in der heimischen Industrie stellt sich positiv dar.

Anstieg in der Region um 11, 6 Prozent
Industrieumsätze auf Vorkrisenniveau

sz Siegen/Olpe. Von Januar bis April setzten die Industrieunternehmen mit mehr als 50 Beschäftigten in den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe 4,9 Milliarden Euro um. Damit stieg der Umsatz des verarbeitenden Gewerbes gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 11,6 Prozent. Der Aufschwung ist äußerst fragil„Bei etlichen heimischen Industrieunternehmen brummt es wieder. Weite Teile des verarbeitenden Gewerbes zeigen sich erstaunlich gut von der Corona-Krise erholt. Der Auftragseingang ist überwiegend...

  • Siegen
  • 16.06.21
  • 61× gelesen
LokalesSZ
Beim Hautkrebs-Screening sucht der Arzt den Körper von Kopf bis Fuß auf verdächtige Pigmentmerkmale ab. Die Zahl derartiger Untersuchungen ging in der Pandemie um 28 Prozent zurück.

Weniger Untersuchungen in der Pandemie
Krebsvorsorge wird vernachlässigt

juka Siegen. Besonders zu Beginn der Corona-Pandemie, aber auch in den vergangenen Monaten war es die Devise Nummer eins: Kontakte beschränken, Ausflüge minimieren, Besorgungen möglichst schnell und komprimiert erledigen. Die sozialen Einschränkungen haben Leben gerettet – zu viel Angst vor dem Virus könnte aber auch welche gefährden. Denn insbesondere bis September 2020 ist die Zahl der Krebsvorsorge-Untersuchugen deutlich zurückgegangen. Das geht aus einer Analyse der Deutschen...

  • Siegen
  • 16.06.21
  • 229× gelesen
Lokales
Symbolbild.

Ansteckendere Mutation nachgewiesen
Delta-Variante in "SI-WI" angekommen

sz Siegen. Erstmals wurden im Kreisgesundheitsamt Infektionen mit der Delta-Variante des Coronavirus festgestellt. Dieser Coronatyp B 1.617 wurde zuerst in Indien nachgewiesen. Bei insgesamt sieben Infektionen von Personen aus Siegen-Wittgenstein wurde diese Variante jetzt gefunden. Da die Analyse auf Mutationen immer einige Tage dauert, bezieht sich dieser Nachweis nicht auf die jüngsten Neuinfektionen, sondern auf Fälle, die bereits vor einigen Tagen gemeldet wurden. Das Kreisgesundheitsamt...

  • Siegen
  • 16.06.21
  • 1.726× gelesen
Lokales
Symbolfoto.

"Epidemische Lage" endet
"Grundrechtseingriffe" werden schrittweise zurückgenommen

sz Siegen/Düsseldorf. Die Regierungsfraktionen von CDU und FDP sowie die oppositionelle SPD haben sich am Dienstag darauf verständigt, dass der nordrhein-westfälische Landtag die "epidemische Lage von landesweiter Tragweite" nicht noch einmal verlängern soll. Damit entfallen ab dem 19. Juni besondere Befugnisse der Regierung. Der Bundestag dagegen hatte die "epidemische Lage von nationaler Tragweite" erst am Freitag um weitere drei Monate verlängert. Sie wäre sonst Ende Juni ausgelaufen. Nur in...

  • Siegen
  • 15.06.21
  • 1.655× gelesen
LokalesSZ
Für einen Corona-Antikörpertest wird Blut abgenommen. Als amtlicher Beleg für eine überstandene Covid-19-Infektion gilt er jedoch nicht.
2 Bilder

Kritik am Gesundheitsamt
Corona-Patientin genesen und vergessen?

gro Niederschelden. Wer geimpft, genesen oder negativ getestet worden ist, erhält seit einiger Zeit wieder mehr Freiheiten. Die Freude ist groß – zumindest beim Großteil der Bevölkerung. Aber was passiert mit den Menschen, die um ihre Infektion wissen, aber erst nachträglich auf Antikörper getestet wurden? Eine von ihnen ist Adelina Sanchez-Torente aus Niederschelden. Die 62-Jährige fühlt sich von der Politik vergessen. Denn als genesen gilt man nur, wenn man einen positiven Test mit...

  • Siegen
  • 15.06.21
  • 1.095× gelesen
Lokales
Die Maskenpflicht im Freien könnte in der Krönchenstadt bald aufgehoben werden.

Stadt Siegen macht Hoffnung
Maskenpflicht im Freien vor Ende?

tip Siegen. Dänemark hat die Maskenpflicht am Montag so gut wie aufgehoben, und auch in Deutschland mehren sich die Forderungen nach einem Ende: Unter anderem sagte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, die Maskenpflicht könne bei sinkenden Corona-Inzidenzen draußen entfallen. Für die Stadt Siegen gibt es aktuell keine Pläne, an den bestehenden Regeln etwas zu ändern. Und doch scheint ein Ende absehbar. Auf Anfrage der SZ teilt man mit: „Die Stadt Siegen kann ihre eigene Allgemeinverfügung...

  • Siegen
  • 14.06.21
  • 955× gelesen
Lokales
Die Stadt Siegen nimmt 50.000 Euro in die Hand um die Zentren zu unterstützen.

50.000 Euro Zentrenbudget
Stadt Siegen hilft Zentren aus der Flaute

sz Siegen. Die Stadt Siegen möchte ihre Zentren nach der Corona-Flaute wieder ans Laufen bringen. Dafür nimmt sie 50.000 Euro in die Hand, die sie unter der Bezeichnung „Zentrenbudget“ ausschütten möchte. Bewerbungen für diese Finanzspritze werden ab sofort entgegengenommen. Die städtische Wirtschaftsförderung bezuschusst Ideen, Projekte und Initiativen, die dabei helfen, die Geschäftszentren im Stadtgebiet wiederzubeleben und zu stärken, da die Inzidenzzahlen zurückgehen. Inzwischen gilt die...

  • Siegen
  • 14.06.21
  • 125× gelesen
Lokales
Die Badesaison am seelbacher Weiher kann erst starten, wenn die Reparaturarbeiten abgeschlossen sind.

Unerwartete Bauarbeiten
Seelbacher Weiher öffnet erst später

gro Seelbach. Lange durften die Freibäder in der Region aufgrund der Corona-Pandemie keine Gäste empfangen. Jetzt ist das Planschen pünktlich zu den sommerlichen Temperaturen wieder erlaubt. Dennoch gibt es schlechte Nachrichten für alle Naturfreibadfans: Der Seelbacher Weiher kann aufgrund von zwei unvorhersehbaren Reparaturarbeiten momentan noch nicht besucht werden. Wann das Naturfreibad wieder öffnet, wird erst Anfang kommender Woche entschieden. „Einen genauen Tag können wir zum jetzigen...

  • Siegen
  • 14.06.21
  • 524× gelesen
Lokales
Annette Dürholt und Michael Goedecke leiten das Mentoring-Programm.
2 Bilder

Schulleitungen von morgen
Mentoring-Programm für Führungskräfte

goeb Siegen. Das Mentoring-Programm zur Gewinnung von Schulleitungsnachwuchskräften hat sich im Kreis Siegen-Wittgenstein gut etabliert. „Das ist so etwas wie ein Alleinstellungsmerkmal im Schulamtsbezirk“, umreißt das Programm Annette Dürholt, Rektorin der Spandauer Schule in Siegen. Sie und ihr Kollege Michael Goedecke als Leiter der Grundschule Burbach haben die Regie über das Mentoring-Programm. Erfahrene Schulleitungen geben Wissen weiter„Ich wünschte, ich hätte zu meiner Zeit auch so...

  • Siegen
  • 14.06.21
  • 68× gelesen
LokalesSZ
In NRW ist fast jedes zehnte Grundschulleitungsbüro leer. Der Kreis Siegen-Wittgenstein stemmte sich in den letzten Jahren immer erfolgreich gegen diesen Trend.

Fast jedes zehnte Grundschulleitungsbüro leer
Langer Weg zur Schulleitung

goeb Siegen. Der Kreis Siegen-Wittgenstein stemmt sich tapfer gegen den Landestrend in NRW bei der Besetzung von Leitungsstellen an Grundschulen. Zumindest war es in den vergangenen Jahren immer so. Ob es so bleibt, wird sich erst zeigen, denn auch bei uns ist der Generationenwechsel in vollem Gange. 261 Grundschulen ohne LeitungIn 51 Grundschulen aus elf Schulträgerbezirken lernen derzeit die Kinder Lesen, Schreiben und Rechnen. Während NRW-weit, wie das Schulministerium auf SZ-Nachfrage...

  • Siegen
  • 14.06.21
  • 379× gelesen
LokalesSZ
Urlaub mit dem Wohnmobil, hier ein Exemplar auf einem Stellplatz für Wohnmobile beim Café del Sol, boom weiterhin.
3 Bilder

Hohe Nachfrage nach Stellplätzen
Camping auch in diesem Sommer der absolute Renner

tip Siegen/Olpe. Es ist der Drang nach Freiheit und Unabhängigkeit, es ist aber auch die Flucht vor der Corona-Pandemie: Urlauber haben das Camping für sich entdeckt. Touristiker sprechen von einem ungebrochenen Megatrend – selbst jetzt, da auch Flugreisen dank Lockerungen wieder möglich werden. Und: Der Boom zieht eine Menge Urlauber in die Region. „Es ist auch in diesem Sommer unser absoluter Renner”, sagt Rouven Soyka, Pressesprecher bei Sauerland-Tourismus. „Die Nachfrage ist enorm.” „Wir...

  • Siegen
  • 14.06.21
  • 288× gelesen
LokalesSZ
An der Nikolaikirche in Siegen geriet in der Nacht zum Samstag eine Feier aus den Fugen.
2 Bilder

Neue Freiheiten in Inzidenzstufe 1
50 Platzverweise an der Nikolaikirche Siegen

mir Siegen. „Endlich wieder Leben in der Stadt“, sagt erstaunt die Siegenerin vom Giersberg, die dank Homeoffice an vier von fünf Tagen nicht in die City fahren muss. Es ist kurz vor 18 Uhr am Samstag, beim Bummel fallen die vielen Menschen am Kölner Tor auf, das nahe Siegufer ist gut belegt, in Gruppen sitzen die meist jungen Leute beisammen, schlecken ein Frozen Joghurt oder ein simples Eis. Trotz mittelmäßiger Wärme sind die Menschen nicht zu bremsen. Gefühlt jeder Stuhl am „Extrablatt“ ist...

  • Siegen
  • 13.06.21
  • 5.665× gelesen
Lokales
Ist der Reisepass noch gültig? Aktuell verzeichnen Bürgerämter eine vermehrte Nachfrage nach Terminen zur Ausstellung neuer Dokumente.

Bürgerbüros in der Region
Großer Andrang auf neue Reisepässe und Personalausweise

ap Siegen/Bad Berleburg. Endlich mal wieder in den Urlaub fahren – am besten ganz weit weg. Die Reiselust und die weltweit sinkenden Inzidenzwerte treiben derweil viele Menschen in die Siegener Reisebüros (die SZ berichtete). Doch für viele Wunschziele benötigt man nicht nur einen gültigen Personalausweis, sondern auch einen Reisepass. Und weil viele Urlaubshungrige gerade ganz kurzfristig eine Reise planen, haben die hiesigen Bürgerämter allerhand zu tun. Viele beantragen kurz vor dem Urlaub...

  • Siegen
  • 13.06.21
  • 981× gelesen
LokalesSZ
Das Land NRW hat die Corona-Schutzverordnung erneut überarbeitet. Die Zeugnisse der Abschlussklassen dürfen feierlich übergeben werden, dennoch bleiben einige Regeln bestehen.

Land NRW erlaubt Abschlussfeiern
Funken Hoffnung für Abiturienten

gro Siegen/Olpe /Bad Berleburg. Viele Schülerinnen und Schüler warten ihre gesamte Schullaufbahn auf diesen einen wichtigen Moment: die Übergabe der Abschlusszeugnisse. Sie träumen von üppigen Ballkleidern, imposanten Limousinen und einer feuchtfröhlichen, unvergesslichen Abschlussparty. Eigentlich hatten die diesjährigen Abschlussklassen diese Träume bereits begraben. Jetzt gibt es jedoch wieder Hoffnung: Denn das Land Nordrhein-Westfalen erlaubt nun doch kleinere Abschlussfeiern für Schüler....

  • Siegen
  • 12.06.21
  • 292× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.