Siegen

Beiträge zum Thema Siegen

Lokales
Seit mehr als einem Jahr halten wir die User mit unserem Corona-Liveticker rund um das aktuelle Geschehen aus heimischer Sicht auf dem Laufenden.
2 Bilder

Corona-Ticker
In sechs SI-Gemeinden und gesamtem Kreis Olpe keine Neuinfektionen

Die neuesten Entwicklungen zur Corona-Krise aus heimischer Sicht im Live-Ticker:18. Juni 14 Uhr - Einen Tag ohne Neuinfektionen meldet das Kreisgesundheitsamt Olpe. Ein bislang Infizierter ist genesen, sodass die Zahl der akut mit Corona angesteckten Bürgerinnen und Bürger auf 40 sinkt. Sechs Corona-Anordnungen weniger lassen diese Zahl auf 102 sinken. Wie schon gestern, ist auch weiterhin kein einziger Corona-Patient mehr im Krankenhaus. Insgesamt wurden im Kreis Olpe bislang 5837 Infektionen...

  • Siegerland
  • 18.06.21
  • 22.902× gelesen
Lokales
Die Zahlen lassen weiter hoffen.

Die aktuellen Inzidenzwerte in der Region
Weiterhin Abwärtstrend in allen drei Kreisen

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Die Inzidenzwerte, mit denen die Anzahl der Corona-Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner in einer Woche angegeben wird, haben sich in der Region weiter nach unten bewegt bzw. sind auf einem stabil niedrigen Niveau geblieben. Stand Samstag, 3.11 Uhr, vermeldet das Robert-Koch-Institut (RKI) für den Kreis Siegen-Wittgenstein einen Wert von 24,6. Am Freitag lag er bei 32,5 (minus 7,9). Auch der Kreis Olpe ist weiter im Sinkflug und landet bei aktuell 15,7 im Vergleich zu...

  • Siegen
  • 05.06.21
  • 2.444× gelesen
Lokales
Die Inzidenzentwicklung in der Region stimmt hoffnungsfroh (Symbolbild).

Die aktuellen Inzidenzwerte in der Region
Kreis Olpe im Sinkflug

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Die Inzidenzwerte, mit denen die Anzahl der Corona-Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner in einer Woche angegeben wird, haben sich über den Feiertag in der Region weiter nach unten bewegt bzw. sind auf einem stabil niedrigen Niveau geblieben. Stand Freitag, 3.11 Uhr, vermeldet das Robert-Koch-Institut (RKI) für den Kreis Siegen-Wittgenstein einen Wert von 32,5. Am Donnerstag lag er bei 39,4 (minus 6,9). Der Kreis Olpe ist weiter im Sinkflug und landet bei aktuell 23,3 im...

  • Siegen
  • 04.06.21
  • 2.064× gelesen
Lokales
Nur wenig Bewegung gibt es bei den Inzidenzwerten in der Region (Symbolbild).

Die aktuellen Zahlen für die Region
Weiterhin wenig Bewegung bei den Inzidenzen

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Der Inzidenzwert, mit dem die Anzahl der Corona-Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen angegeben wird, ist in Siegen-Wittgenstein wieder leicht gestiegen. Laut Robert-Koch-Institut (RKI) liegt der Wert des Kreises Stand Mittwoch, 3.11 Uhr, bei 42,2. Am Dienstag hatte er bei 36,8 gelegen - ein Plus von 5,4. Im Kreis Olpe ist die Inzidenz weiter nahezu unverändert: 48,5 am Mittwoch bedeutet im Vergleich zu Dienstag (47,8) lediglich einen minimalen...

  • Siegen
  • 02.06.21
  • 1.512× gelesen
Lokales
In den drei heimischen Landkreisen bleiben die Inzidenzen am Dienstag im Wesentlichen unverändert (Symbolbild).

Die aktuellen Inzidenzwerte
Zahlen in der Region ändern sich nur geringfügig

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Nahezu unverändert ist der Inzidenzwert der Corona-Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen in Siegen-Wittgenstein. Das Robert-Koch-Institut (RKI) gibt für den Kreis Stand Dienstag, 3.11 Uhr, einen Wert von 36,8 an - ein leichtes Minus im Vergleich zum Montag (37,2). Im Kreis Olpe bleibt die Zahl unverändert: 47,8 Fälle waren es am Montag, ebenso viele sind es am Dienstag. Der Landkreis Altenkirchen verzeichnet laut Landesuntersuchungsamt Koblenz...

  • Siegen
  • 01.06.21
  • 4.929× gelesen
Lokales
In Siegen-Wittgenstein und im Kreis Olpe sinken die Inzidenzen weiter, im Kreis Altenkirchen ist wieder ein leichter Anstieg zu verzeichnen.

Wieder leichter Anstieg im AK-Land
Inzidenzen in SI-WI und OE sinken weiter

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Nachdem das AK-Land bei den Inzidenzen zuletzt einen großen Satz nach unten gemacht hatte - von 53,6 am Dienstag auf 36,5 am Mittwoch -, ist der Wert für die Corona-Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen nun wieder etwas gestiegen. Das Landesuntersuchungsamt Koblenz gab die Sieben-Tage-Inzidenz für den Landkreis Altenkirchen am Donnerstag (Stand 14.10 Uhr) mit 42,7 an (plus 6,2 im Vergleich zum Vortag). Mit den Zahlen leicht bergab geht es in...

  • Siegen
  • 28.05.21
  • 2.800× gelesen
Lokales
Die Fallzahlen der Corona-Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner sinken in der Region weiter (Symbolbild).

Inzidenzen in der Region sinken
Abwärtstrend im positiven Sinne

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Abwärtstrend im positiven Sinne: Die Inzidenz im Kreis Siegen-Wittgenstein - das ist die Zahl der Corona-Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner in sieben Tagen gerechnet - sinkt weiter. Stand Donnerstag, 27. Mai, 3.11 Uhr, liegt der Wert laut Robert-Koch-Institut (RKI) bei 44,8. Das ist ein Minus von 4,3 gegenüber Mittwoch (49,1). Am Dienstag hatte er noch bei 53,1 gelegen. Ein leichtes Minus im Vergleich zu Mittwoch verzeichnet der Kreis Olpe: 61,2 Fälle auf 100.000...

  • Siegen
  • 27.05.21
  • 3.977× gelesen
Lokales
In Siegen-Wittgenstein und im Kreis Olpe sind die Inzidenzen im Gegensatz zum AK-Land rückläufig (Symbolbild).

Inzidenz im AK-Land leicht gestiegen
Zahlen in SI-WI und OE sinken

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Während die Sieben-Tage-Inzidenz in den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe weiter rückläufig ist, vermeldet der Landkreis Altenkirchen einen leichten Anstieg des Wertes über Pfingsten.  Lag die Zahl der Corona-Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner innerhalb einer Woche in Siegen-Wittgenstein am Pfingstmontag noch bei 56,3, so gibt das Robert-Koch-Institut (RKI) Stand Dienstag, 3.12 Uhr, einen Wert von 53,1 an - ein Minus von 3,2.  Im Kreis Olpe liegt der Dienstagswert...

  • Siegen
  • 25.05.21
  • 3.359× gelesen
Lokales
Bei sofort-impfen.de kann man sich zwar auf eine Warteliste setzen, aber die Mitteilung „Wir arbeiten mit Hochdruck an der Fertigstellung unserer Vermittlungsfunktion. Sobald wir live sind, informieren wir dich“ macht keine Hoffnungen auf schnellen Erfolg.

Der Weg zum Piks
Impfportale wollen helfen

ihm Siegen. Wer jung und gesund ist, sieht Arztpraxen so gut wie nie von innen. Und hat oft gar keinen Hausarzt. Erforderliche Vorsorgeuntersuchungen macht der Facharzt, und wegen einer Grippe legt man sich ein paar Tage ins Bett, statt im Wartezimmer zu sitzen. Diese beneidenswert fitten Menschen haben nun ein Problem: Sie brauchen einen Arzt, der ihnen die Corona-Impfspritze gibt. Wer in einer Arztpraxis anruft und nach einem Impftermin fragt, ohne dort als Patient in der Kartei zu stehen,...

  • Siegen
  • 24.05.21
  • 3.924× gelesen
Lokales
In der Region wird weiter fleißig getestet. Die Sieben-Tage-Inzidenz geht dennoch weiter zurück.

Siegen-Wittgenstein Pfingstmontag bei 56,3
Inzidenz geht leicht zurück

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. In allen drei heimischen Kreisen sind die Sieben-Tage-Inzidenzen am Pfingstmontag leicht zurück gegangen. Allerdings weist das Robert-Koch-Institut (RKI) darauf hin, dass traditionell an (langen) Wochenenden weniger getestet und auch gemeldet wird. Darum sind die Zahlen wohl erst um die Wochenmitte wieder wirklich aussagekäftig. In Siegen Wittgenstein meldet das RKI am Montag einen Sieben-Tages-Schnitt pro 100.000 Einwohner von 56,3 (Sonntag: 58,7). Etwas höher liegt...

  • Siegerland
  • 24.05.21
  • 1.556× gelesen
Lokales
Seit inzwischen über einem Jahr halten wir die User mit unserem Corona-Liveticker rund um das aktuelle Geschehen aus heimischer Sicht auf dem Laufenden.
13 Bilder

Corona-Ticker
Zwei Senioren in Siegen-Wittgenstein verstorben

Die neuesten Entwicklungen zur Corona-Krise aus heimischer Sicht im Live-Ticker: 27. Mai 20.15 Uhr - 18 Neuinfektionen mit dem Coronavirus meldet das Gesundheitsamt des Kreises Olpe. Damit klettert die Gesamtzahl aller bislang bekannten Erkrankungen auf 5765. Aktuell sind 241 Personen infiziert, in Quarantäne befinden sich 461 (-35). Die Menschen, die als genesen in die Statistik einfließen, stieg um 42 auf 5367. Im Krankenhaus werden 23 Patienten behandelt, davon neun auf der Intensivstation....

  • Siegerland
  • 21.05.21
  • 1.422.382× gelesen
LokalesSZ
Das Deutsche Rote Kreuz bietet auch in Zeiten der Pandemie mehrmals die Woche in verschiedenen hiesigen Ortschaften Blutspendetermine an.

Keine Einschränkung für Geimpfte
Kein Lockdown bei der Blutspende

gro/sz Siegen. Durch die Adern eines Erwachsenen fließen fünf bis sechs Liter Blut. Doch es gibt Situationen, in denen man auf das Blut eines anderen Menschen angewiesen ist: Zum Beispiel bei Operationen, nach Unfällen oder in der Krebstherapie. Blutspender können Leben retten. Wer gesund und fit ist, kann daher Blut spenden – auch während oder gerade trotz der Pandemie. Das Deutsche Rote Kreuz weist jetzt darauf hin, dass auch nach einer Impfung mit einem SARS-CoV-2-Impfstoff Blut gespendet...

  • Siegen
  • 17.05.21
  • 198× gelesen
LokalesSZ
Ein Stempel wurde bereits im April aus dem Impfzentrum in Eiserfeld entwendet.
2 Bilder

Betrügereien Tür und Tor geöffnet
Stempel im Impfzentrum geklaut

ch Eiserfeld. Der Impfpass gilt derzeit als Schlüssel zur Freiheit. Einst staubte er für Jahre in der Schublade vor sich hin, jetzt plötzlich ist das gelbe Stück Papier (oder das weiße Impfbuch der Bundeswehr) im Zuge der Covid-19-Pandemie wichtiger denn je: Wer vollständig geimpft ist, kann mehr Freiheiten genießen als andere – aber nur, wenn der Nachweis des Stichs in den Oberarms beim Hausarzt oder im Impfzentrum korrekt mit Unterschrift und Stempel versehen ist. Letzterer wurde jetzt dem...

  • Siegen
  • 16.05.21
  • 5.738× gelesen
Lokales
Eigentlich wollten die Stadt Siegen und der Kreis Olpe größere Öffnungen etwa im Kulturbereich oder in der Gastronomie erreichen, doch die Bewerbungszeit war zu kurz für ausführliche Strategien. Nun gibt es die Chance auf kleinere Modellprojekte.
2 Bilder

Lockerungen der Corona-Beschränkungen
Siegen und Elspe werden Modellregionen

+++ Update Freitag, 9. April, 18 Uhr +++ ch Siegen/Elspe. Das Saarland, die Hansestadt Rostock und auch die Modellprojektstadt Tübingen haben es vorgemacht. Diese Städte beziehungsweise Regionen haben schon erste Lockerungen durchgeführt, dank ausgeweiteter Teststrategie und besserer Nachverfolgbarkeit von Corona-Fällen. In Nordrhein-Westfalen bzw. bei uns vor der Haustür wird nun mitten in der dritten Welle der Pandemie nachgezogen: Elspe (Lennestadt) und Siegen gehören zu den insgesamt 14...

  • Siegen
  • 09.04.21
  • 20.985× gelesen
LokalesSZ
Jana Gontermann sticht die dünne Kanüle beherzt in den Oberarm des Impflings. Die Spritze ist mit AstraZeneca gefüllt, und viele   Siegerländer über 60 ließen sich zu Ostern damit impfen.

Impfmarathon über Osterfeiertage
Junge Senioren nutzen AstraZeneca-Impfung

ihm Eiserfeld/Attendorn. Hochbetrieb im Eiserfelder Impfzentrum: Im Minutentakt bekamen und bekommen Männer und Frauen während der Ostertage die Spritzen verabreicht, deren Inhalt immunisieren und vor schweren Corona-Erkrankungen schützen soll. Von 8 bis 20 Uhr impfte das medizinische Personal, was die Ampullen hergaben. Alle Impfkabinen waren ständig belegt, bei der Registrierung herrschte ein dauerndes Kommen und Gehen. Eingang, Wartebereich und Impfstraßen trennten die Biontech-Impflinge von...

  • Siegen
  • 05.04.21
  • 2.314× gelesen
Lokales
Die Pflicht zum Tragen einer Maske wird auf die Oberstadt Siegen ausgeweitet.

Verfügung der Stadt
Ab Freitag Maskenpflicht in der Oberstadt Siegen

sz Siegen. Das Tragen einer Alltagsmaske ist ab Freitag (26. März) auch in Bereichen der Siegener Oberstadt verpflichtend: Das geht laut Pressemitteilung aus der am Donnerstag veröffentlichten Allgemeinverfügung der Stadt Siegen hervor, mit der die städtische Ordnungsbehörde die Maskenpflicht erweitert hat. Die neu hinzugekommenen Bereiche in der Oberstadt umfassen nun zusätzlich den Kornmarkt (Nr. 2 bis 34), den Markt (Nr. 1 bis 49), den Neumarkt (Nr. 1 bis 11), die Pfarrstraße (Nr. 2 bis 6)...

  • Siegen
  • 25.03.21
  • 2.568× gelesen
LokalesSZ
Auch bei C&A war kurzzeitig Shoppen ohne Termin möglich.

Ping-Pong-Spiel für Einzelhandel
Einkaufen wie früher - aber nur kurz

juka/sk/jak Siegen. Einkaufen mit oder ohne Termin? An der Verkaufsfläche orientierte Kundenbegrenzung oder nicht? Das Feilschen um die Ladenöffnung zu Corona-Zeiten erreichte am Montag ihren unheilvollen bisherigen Höhepunkt. Wie auf dem Wühltisch, um im Einzelhandelssprech zu bleiben, musste sich der Einzelhandel vorkommen, so oft waberte die Frage, ob und vor allem wie denn nun geöffnet werden darf, hin und her. Doch der Reihe nach: > 10.41 Uhr: Das Oberverwaltungsgericht kassierte die...

  • Siegen
  • 22.03.21
  • 1.524× gelesen
Lokales
Nach wenigen Stunden müssen die Kunden nun in NRW wieder Termine fürs Shopping machen.

NRW-Landesregierung reagiert nach OVG-Urteil
Rolle rückwärts: Jetzt wieder Beschränkungen im Handel

sz Siegen/Düsseldorf. Die Freude im Einzelhandel in der Region war nur von kurzer Dauer. Bei einer Stichprobe der Siegener Zeitung am Mittag in der Innenstadt hatten tatsächlich erste Geschäfte ihre Türen wieder ohne Termin geöffnet und damit sofort ein Urteil des Oberverwaltungsgerichts Münster umgesetzt. Aber sie hatten die Rechnung ohne die nordrhein-westfälische Landesregierung gemacht, die die vom Oberverwaltungsgericht Münster aufgehobenen Corona-Beschränkungen im Einzelhandel mit einer...

  • Siegen
  • 22.03.21
  • 5.757× gelesen
Lokales
In Siegen-Wittgenstein könnte bald eine nächtliche Ausgangssperre greifen. Das sickert vor den Gesprächen von Bundeskanzlerin Angela Merkel und den Ministerpräsidenten der Länder durch.

Auch für Siegen-Wittgenstein
Jetzt sind Ausgangssperren im Gespräch

sz/cs Siegen/Bad Berleburg. Am Montag beraten Bund und Länder im Rahmen einer Videokonferenz über das weitere Vorgehen in der Corona-Krise. Dass die vorsichtigen Lockerungen der jüngeren Vergangenheit wieder zurückgenommen werden sollen, sickerte bereits durch  - Bundeskanzlerin Angela Merkel hatte angekündigt, dass dies angesichts steigender Infektionszahlen notwendig sei. Angela Merkel will zurück in den Lockdown Dabei könnte es noch härter kommen, auch für die Menschen in der heimischen...

  • Siegen
  • 21.03.21
  • 13.400× gelesen
Lokales
Weitere Öffnungen? Von wegen. Landrat Andreas Müller hält angesichts der steigenden Corona-Zahlen in der Region Verschärfungen vermeidbar.
2 Bilder

Landrat Andreas Müller hält Verschärfungen für unvermeidbar
Siegen-Wittgenstein erwägt Corona-Alleingang

tile Siegen/Betzdorf. Die Kreise Siegen-Wittgenstein und Altenkirchen sind Corona-Hotspots. NRW-weit hatten Siegerland und Wittgenstein am Sonntag mit einer Inzidenz von 159,6 den vierthöchsten Wert, am Samstag war es mit 153,8 sogar der zweithöchste Wert hinter dem Märkischen Kreis (Altenkirchen war Sonntag mit 156,8 „Spitzenreiter“ in Rheinland-Pfalz). Angesichts dieser Zahlen sei klar, „es kann in unserem Kreis keine weiteren Öffnungsschritte geben“, sagte Landrat Andreas Müller vor dem...

  • Siegen
  • 21.03.21
  • 14.272× gelesen
LokalesSZ
Am Montag wurden im Schnelltestzentrum in Siegen die ersten Tests abgenommen.
2 Bilder

Schnelltestzentrum an der Siegerlandhalle
Zum Corona-Test ins Drive-in

kay Siegen. Der erste „Drive-in“ für Corona-Schnelltests in der Region hat am Montag auf dem Parkplatz der Siegerlandhalle seinen Betrieb aufgenommen. Auto- und Motorradfahrer, Radler, aber auch Fußgänger haben die Möglichkeit, sich unkompliziert und ohne lange Wartezeiten auf das Coronavirus testen zu lassen – es sind zwei Fahrspuren vorhanden und eine weitere Spur für Fußgänger. Ein „Drive-in“-Angebot also, wie man es auch von verschiedenen Fast-Food-Restaurants kennt – Burger und Pommes muss...

  • Siegen
  • 15.03.21
  • 12.831× gelesen
Lokales
Das Besuchsverbot im St.-Marien-Krankenhaus Siegen wird erneut verlängert.

Nach Corona-Ausbruch
Besuchsverbot im St.-Marien-Krankenhaus erneut verlängert

juka Siegen. Nach dem vor mittlerweile genau zwei Wochen bekanntgewordenen Corona-Ausbruch im Siegener St.-Marien-Krankenhaus mit insgesamt mindestens 29 Infizierten hat die Klinik das bis ursprünglich bis Sonntag verhängte Besuchsverbot noch einmal bis Mittwoch, 17. März verlängert. „Die hohen Sieben-Tage-Inzidenzwerte in der Region und diverse Ausbruchsgeschehen in anderen Krankenhäusern erfordern eine strikte Vorgehensweise“, erklärt Pressesprecher Dr. Christian Stoffers. Ausnahmen sind...

  • Siegen
  • 12.03.21
  • 467× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.