Siegen

Beiträge zum Thema Siegen

LokalesSZ-Plus
Die 160 Bewohner des Marienheims und natürlich die Beschäftigten können sich nach den Weihnachtsfeiertagen impfen lassen.

Start der Corona-Impfung
Los geht es im Marienheim Weidenau

ch Weidenau/Düsseldorf. Die Bescherung findet dieses Jahr nach Weihnachten statt – und wie groß das Geschenk ausfallen wird, wissen wir erst am Sonntag. Dann nämlich startet das große Impfen.Tags zuvor, bei der ersten Impfstoff-Lieferung am zweiten Weihnachtstag, soll jeder Kreis und jede kreisfreie Stadt gleich viele Impfdosen erhalten, nämlich 180, wie Siegen-Wittgensteins Landrat Andreas Müller am Dienstag der SZ erklärte. Bis Dienstag hatten er und seine Verwaltung angenommen, 340 Dosen zu...

  • Siegen
  • 22.12.20
  • 2.710× gelesen
LokalesSZ-Plus
Auch beim Wohnmobil-Dinner werden die AHA-Regeln eingehalten. Nur beim Schieben des Servierwagens hilft Sandra Kahmer-Dach. Serviert wird im Wohnmobil nicht, das nehmen die Gäste selbst in die Hand.
2 Bilder

"Tommis Restaurant"
Schiebetür auf fürs Wohnmobil-Dinner

ihm Eiserfeld. 1 Grad plus zeigt das Thermometer. Sandra Kahmer-Dach hat die Kabeltrommel schon bereitgestellt, damit der Kastenwagen am Strom andocken kann. Die Elektroheizung beginnt ihr lautloses Werk. Unterdessen freuen sich drei gutgelaunte Wohnmobilisten auf ein leckeres Dinner. Vorbestellt ist das Menü schon per Mail. „Wohnmobil-Dinner“ heißt der Trend, den findige Campingplatz-Besitzer erfunden haben. Facebook-Gruppen verbreiteten die Idee, im Nu sprangen auch normale Restaurants auf...

  • Siegen
  • 19.12.20
  • 447× gelesen
Lokales
Ab dem 21. Dezember fällt die RB93 für zwei Wochen aus.

Keine Züge zwischen Siegen und Betzdorf
RB93 fällt für zwei Wochen aus

sz Siegen/Betzdorf. Aufgrund von Bauarbeiten im Bahnhof Eiserfeld fahren von Montag, 21. Dezember, bis Montag, 4. Januar, keine Züge zwischen Siegen und Betzdorf (RB93). Das teilt die Hessische Landesbahn (HLB) mit. Reisende in Richtung Betzdorf erhalten in Siegen Anschluss an die Züge der RE9 (Abfahrt zur Minute 10, Halt nur in Brachbach und Kirchen) oder an die Züge der Linie RB90 (Abfahrt zur Minute 33, mit Halt an allen Bahnhöfen). Folgende Züge sind nicht betroffen und verkehren weiterhin...

  • Siegen
  • 14.12.20
  • 2.094× gelesen
Lokales
6 Bilder

Feuer in ehemaliger Eichertschule (Update)
Polizei geht von Brandstiftung aus

kay Eiserfeld. Dichte Rauchwolken quollen am Mittwochmorgen aus den Fenstern der ehemaligen Eichertschule. Die an den Brandort alarmierte Feuerwehr ging mit zwei Trupps unter schwerem Atemschutz gegen das Feuer vor. Rasch konnte Entwarnung gegeben werden: "Feuer aus!". Die Brandermittler der Polizei haben die Ermittlungen zur Klärung der Ursache aufgenommen – ein erstes Ergebnis steht fest. Polizeipressesprecher Stefan Pusch bestätigte auf Nachfrage der SZ, dass nach derzeitigem Stand der...

  • Siegen
  • 09.12.20
  • 1.501× gelesen
LokalesSZ-Plus
An diesem Hang in Eiserfeld (grüne Markierung) könnte eine Solarsiedlung entstehen.

Einstige Eiserfelder Hütte
Investor möchte Gewerbe-Brache in Solarsiedlung verwandeln

js Eiserfeld. Diese unscheinbare Brachfläche hat das Zeug, zum Vorzeigeprojekt zu werden – der ungenutzte Streifen Gewerbegebiet und Grünfläche am Hang zwischen Eiserntal- und Freiengründer Straße in Eiserfeld könnte sich schon bald in ein Symbol für nachhaltige Stadtentwicklung verwandeln. Das zumindest verspricht sich die Siegener Stadtverwaltung von der Idee, mit der ein Investor an sie herangetreten ist – und für die sich nun auch die Vertreter der Kommunalpolitik erwärmen. Hier, auf diesem...

  • Siegen
  • 03.12.20
  • 306× gelesen
Lokales
Landrat Andreas Müller und Thiemo Rosenthal, Leiter des Krisenstabs, vor dem Gebäude in Siegen-Eiserfeld, was künftig als Impfzentrum für den Kreis Siegen-Wittgenstein genutzt wird.

Kreisverwaltung findet Standort
Corona-Impfzentrum entsteht in Eiserfeld

sz Eiserfeld. Der Standort für das Impfzentrum im Kreis Siegen-Wittgenstein steht fest: Die Wahl ist auf das Gebäude des ehemaligen Baustoffhändlers „Bauking“ im Siegener Stadtteil Eiserfeld gefallen. „Wir haben viele Standorte auf die hohen logistischen und organisatorischen Anforderungen hin intensiv und sorgfältig geprüft“, wird Landrat Andreas Müller in einer Pressemitteilung zitiert. „Das Gebäude hier an der Eiserfelder Straße erfüllt alle diese Voraussetzungen und bietet darüber hinaus...

  • Siegen
  • 03.12.20
  • 5.486× gelesen
LokalesSZ-Plus
Franz Schlechter in seinem neuen Studio in Wenden an der Hauptstraße 95. Aus „Schwarzarbeit“ hat der 56-Jährige „Bäng Bäng“ gemacht.

Franz Schlechter aus Eiserfeld
Mit Tattoostudio vom Siegerland ins „lockere“ Sauerland

yve Wenden. Er ist ein eingefleischter Siegerländer. „Ich lebe in Eiserfeld“, sagt Franz Schlechter. „Das soll auch so bleiben.“ Doch seinen Arbeitsplatz hat er ins Sauerland verlegt. „Kurze Zeit habe ich dort mal gewohnt, die Leute hier sind sehr locker.“ Viele kennen den 56-Jährigen. Unter dem Namen „Schwarzarbeit“ betrieb er 15 Jahre ein Tattoostudio in Eiserfeld in einem Geschäftshaus. „Das wurde verlauft, ich musste raus“, so Franz Schlechter. „100 Quadratmeter waren mir sowieso zu groß,...

  • Wenden
  • 30.10.20
  • 2.055× gelesen
Lokales
An der Gesamtschule Eiserfeld, hier im Bild der Standort Talsbachstraße, hat sich eine Lehrerin mit dem Coronavirus infiziert.

Gesamtschule Eiserfeld
Lehrerin positiv auf Corona getestet

sz Eiserfeld. Eine Lehrerin der Gesamtschule Eiserfeld ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das teilt die Einrichtung am Freitagmittag offiziell auf ihrer Website und via Facebook mit. "Nachdem ich heute früh beim Gesundheitsamt Siegen nachgefragt habe, wurde mir gerade eben telefonisch dieser Fall bestätigt. Neben der erkrankten Kollegin sind vom Gesundheitsamt drei weitere Lehrer vorsichtshalber in Quarantäne geschickt worden", wird Schulleiter Werner Jüngst zitiert. Außerdem...

  • Siegen
  • 25.09.20
  • 6.960× gelesen
LokalesSZ-Plus
Das Siegerland von oben: Der Ballon stieg in solche Höhen, dass die Eiserfelder Brücke kaum noch zu erkennen war.
4 Bilder

Beeindruckende Fotos aus der Luft
Ballonfahrt über die Region

gum Freusburg. Die ersten Passagiere in einem Heißluftballon waren ein Huhn, eine Ziege und eine Ente – und zwar im Jahr 1783. Alles klappte, allerdings brach sich bei der Landung die Ente leider einen ihrer beiden Flügel. Aber das kam, weil die Ziege sich darauf gestellt hatte. Die lang ersehnte Ballonfahrt von Gregor Scheliga, Manfred Wertebach und Uwe Schneider mit dem erfahrenen Piloten Jochen Kurth verlief glücklicherweise ohne irgendwelche Zwischenfälle – kein Wunder, bei 30 Jahren...

  • Kirchen
  • 25.09.20
  • 394× gelesen
Lokales
Nach einem Einbruch in ein Unternehmen in Eiserfeld sucht die Polizei Zeugen.

Polizei sucht Zeugen
Kriminelle stehlen Kabelmäntel in Eiserfeld

sz Eiserfeld. Die noch unbekannten Täter kamen in der Nacht von Sonntag auf Montag. In einer "erstaunlichen Fleißarbeit", so die Kreispolizeibehörde in einer Pressemeldung, wurden die Mäntel von Kabeln entfernt und das Metall gestohlen. Am Sonntagabend, gegen 23 Uhr, gelangten drei Männer durch den Zaun auf das Gelände einer Firma in Eiserfeld. Vom Außenlager schafften sie zunächst mehrere Kabeltrommeln vom Gelände, rollten diese durch die Sieg auf die gegenüberliegende Uferseite. Dort rollten...

  • Siegen
  • 22.09.20
  • 257× gelesen
Lokales
Die Firma Flender Rohr schließt zum Jahresende für immer ihre Tore.

130 Flender-Mitarbeiter verlieren ihre Arbeit

sz Siegen. Alle Bemühungen haben nichts gebracht: Die Sanierung der Rudolf Flender Rohr GmbH nach genau einem Jahr Insolvenzverfahren gescheitert. Der Rohrhersteller mit 110-jähriger Tradition an der Eiserfelder Straße schließt am Jahresende für immer seine Werkstore. 130 verbliebene Mitarbeiter verlieren ihre Arbeit Insolvenzverwalter und dem Gläubigerausschuss blieb keine andereOption mehr, als die "Ausproduktion" einzuleiten.  Flender Rohr schließt Ende 2020 endgültigZahlreiche potenzielle...

  • Siegen
  • 28.08.20
  • 18.771× gelesen
LokalesSZ-Plus
In die Landschaft hineingebaut: die Siegtalbrücke über Eiserfeld.
2 Bilder

Einst größte Autobahnbrücke der Republik
Siegtalbrücke vor 50 Jahren dem Verkehr übergeben

gmz Eiserfeld. 50 Jahre ist sie inzwischen alt, und in die Jahre gekommen: die Siegtalbrücke. Sie überspannt das Siegtal bei Eiserfeld mit fast lässig wirkender Eleganz, die leicht geschwungene Form und die elf, in unterschiedlichem, aber rhythmisiertem Abstand verteilten Pfeiler scheinen durch das Tal zu tanzen (die neuen, notwendigerweise massiven Betonleitwände mindern diesen Eindruck etwas). Von „harmonischer Feldteilung“ ist in der Literatur die Rede. Die leichte Profilierung der Pfeiler...

  • Siegen
  • 18.07.20
  • 628× gelesen
Lokales
Ein Betrunkener war wenig erfolgreich mit einem gestohlenen Mountainbike unterwegs.

Polizei stellt Drogen sicher
Sturzbetrunkener stürzt mit gestohlenem Mountainbike

sz Siegen. Auf dem Heimweg von einer privaten Feier bemerkten vier Jugendliche am Mittwochabend auf dem Parkplatz des Real-Marktes an der Eiserfelder Straße ein abgestelltes, hochwertiges Mountainbike, an dem noch die Scheinwerfer leuchteten. Die Vier gingen weiter in Richtung Eiserfeld, als ein 35-Jähriger von hinten zu ihnen aufschloss, der das Mountainbike schob. Mit dem Mann kamen die Jugendlichen ins Gespräch. Er sagte, dass er zurzeit pleite sei und das Rad verkaufen wolle. Das Velo sei...

  • Siegen
  • 12.06.20
  • 2.092× gelesen
LokalesSZ-Plus
Hygiene, Sauberkeit und Ordnung - die Einhaltung aller Vorgaben behält Stefan Hintz, Betriebsleiter und Prokurist bei Hennche Fleisch- und Wurstwaren GmbH, stets im Blick.
11 Bilder

Hennche Fleisch- und Wurstwaren
Hygiene ist das oberste Gebot

cs Eiserfeld. An dieser Schranke führt kein Weg vorbei: Wer die Produktionshallen der Hennche Fleisch- und Wurstwaren GmbH in Eiserfeld betreten möchte, muss sich gründlichst die Hände waschen, trocknen und desinfizieren – der Computer kennt kein Pardon, alle Schritte sind auf die Sekunde genau vorgegeben, erst dann klappt die metallene Barriere hoch. „Hygiene ist bei uns das oberste Gebot“, sagt Betriebsleiter Stefan Hintz. Natürlich war das bereits lange vor der Corona-Pandemie der Fall, in...

  • Siegen
  • 22.05.20
  • 1.462× gelesen
LokalesSZ-Plus
Mehl, Nudel, Reis, Konserven, aber auch Küchenrollen und vor allem Toilettenpapier landen derzeit bevorzugt im Einkaufswagen. Das hinterlässt leere Regale.

Supermärkte weisen intensiv auf Hygiene-Etikette hin
„Bitte nicht hamstern, es gibt alles!“

tile Eiserfeld/Wilnsdorf/Hünsborn. In den Supermärkten herrschte gestern einmal mehr „Großkampftag“. Über das Wochenende waren wieder zahlreiche Artikel ausverkauft, und am ersten (Anlieferungs-)Tag der Woche standen die Kundenmassen schon früh für Hamsterkäufe auf der Matte – sehr zu Lasten der Mitarbeiter. „Bitte nicht hamstern, es gibt alles!“, ruft Thorsten Schäfer, Inhaber des Edeka-Marktes Schäfer in Eiserfeld, zu mehr Besonnenheit auf. Man habe bereits auf eine tägliche Belieferung...

  • Siegen
  • 16.03.20
  • 5.192× gelesen
Lokales
Eine von vier Varianten einer neuen Siegtalbrücke, die vom Landesbetrieb im Rahmen der Informationsveranstaltung vorgestellt wurden. Bei dieser „Schrägseilbrücke“, die in Details an die berühmte „Golden Gate Bridge“ erinnert, würde das gesamte Bauwerk um 18 Meter in Richtung Siegen rücken. Computersimulation: Dissing+Weitling architecture / IG Siegtalbrücke

Abriss und Neubau der Siegtalbrücke
„Mit großem Abstand die größte Betroffenheit“

dima Siegen. Abriss und Neubau der Siegtalbrücke werfen bereits heute große Schatten voraus. Mindestens ebenso große, wie das im Jahr 1970 fertiggestellte, 1050 Meter lange und rund 100 Meter hohe Bauwerk selbst. Die Brücke sei das Bauwerk an der A 45, das mit „großem Abstand die größte Betroffenheit“ auslöse, sagte der Projektleiter des Landesbetriebs Straßenbau NRW, Karl-Hermann Metz, gleich zu Beginn der Informationsveranstaltung, zu der seine Behörde am Dienstag in die Aula des Gymnasiums...

  • Siegen
  • 19.09.19
  • 9.275× gelesen
Lokales
Obwohl immer noch in gutem Zustand, ist die Siegtalbrücke in die Jahre gekommen. Nach dem Abriss soll sie sechsspurig aufgebaut werden.  Archivfoto: Dirk Manderbach
2 Bilder

A45: Großprojekt vorgestellt
Maximale Herausforderung Siegtalbrücke

dima Eiserfeld. Karl Hermann-Metz braucht nicht lange zu fahren, um ins Schwärmen zu geraten. Weder nach Südfrankreich, zur weltberühmten Brücke von Millau, oder gar nach San Francisco, zur Golden Gate Bridge. Beides respektable und weltbekannte Bauwerke, eine legendärer als die andere. Die Lieblingsbrücke des Projektgruppenleiters für die A 45 des Landesbetriebs Straßen NRW spannt sich aber über das Siegtal, schwebt über Eiserfeld, zwei getrennte Spannbetonüberbauten, zwölf Brückenfelder, elf...

  • Siegen
  • 03.07.19
  • 7.821× gelesen
Sport

Aufstiegsrunden im Jugend-Fußball
Eiserfeld/Eisern und Dautenbach auf Kurs

krup Siegen. Zumindest zwei der vier Jugendteams aus dem Fußballkreis Siegen-Wittgenstein haben noch gute Chancen auf den Aufstieg in die Bezirksliga. Die A-Junioren der JSG Dielfen/Weißtal verloren indes gestern auch ihr zweites Auswärtsspiel in der Aufstiegsrunde bei der FSV Werdohl mit 0:1 und haben nur noch eine minimale rechnerische Möglichkeit. Dazu müsste Werdohl seine beiden letzten Partien bei der JSG Voßwinkel/Bachum-Bergheim/Echthausen und gegen die JSG...

  • Siegen
  • 23.06.19
  • 231× gelesen
Kultur
Absolut inspirierend fand das Team der Eiserfelder Theatergruppe gee whiz! die Teilnahme an den Theatertagen in Friedrichshafen (hier entstand das Gruppenfoto) und Korbach. Am Wochenende hat die Truppe nun das Ensemble des Ev. Gymnasiums Meinerzhagen zu Gast – zu Aufführungen und gemeinsamen Workshops.
2 Bilder

Theatertreffen in Eiserfeld
gee whiz! war mit "Unerhört" auf Festivals

ciu Eiserfeld. Vor ziemlich genau einem Jahr feierte „Unerhört!“ seine Premiere an der Gesamtschule Eiserfeld. Inzwischen ist viel passiert. So vertrat das Schultheater-Ensemble gee whiz! mit diesem aufwühlenden, Fragen stellenden Stück im Herbst das Land Nordrhein-Westfalen beim bundesweiten Festival „Schultheater der Länder“ in Kiel. Nun gab es gleich zwei weitere Einladungen zu Festivals, bei denen ambitionierten Schultheater- und freien Gruppen eine Plattform gegeben wird – zur...

  • Siegen
  • 12.06.19
  • 481× gelesen
Lokales
Die HTS windet sich in Kurven, hier etwa an den Geisweider Edelstahlwerken entlang gen Norden. Die Strecke zwischen Eiserfeld und Kreuztal ist über 15 Kilometer lang – für eine Seilbahnverbindung also eigentlich zu lang. Oder doch nicht? Foto: SZ-Archiv

In Gondeln über die HTS schweben
Seilbahn im Hüttental „denkbar“

ihm Siegen. Kein Ja, aber auch kein Nein – das ist die Quintessenz der fünfseitigen Vorlage zum Thema Seilbahn, mit der sich im Juni der Kreisverkehrsausschuss auseinandersetzen wird. Die SPD hatte eine Seilbahn durch das Hüttental zwischen Eiserfeld und Kreuztal oberhalb der HTS ins Gespräch gebracht – mit einem Abzweig zur Uni auf den Haardter Berg. Ganz unabhängig von den derzeitigen massiven Problemen, die Buslinien zu bedienen, sieht die Kreisverwaltung in ihrer Stellungnahme durchaus...

  • Siegen
  • 01.06.19
  • 361× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.