Siegener Orgelwochen

Beiträge zum Thema Siegener Orgelwochen

KulturSZ
Prof. Carsten Wiebusch eröffnete mit „Choräle verschiedenster Art“ fulminant die 27. Siegener Orgelwochen.

Prof. Carsten Wiebusch an der Martini-Orgel
Auftakt zu 27. Siegener Orgelwochen

lip Siegen. Schon lange hat man kein so veranstaltungsreiches Wochenende wie das vergangene mehr erlebt. Vielleicht ist das der Grund dafür, dass am Samstagabend  nur knapp 30 Zuhörer das außergewöhnliche Orgelkonzert in der Martinikirche zur Eröffnung er 27. Siegener Orgelwochen erleben wollten. Der Solist, Carsten Wiebusch von der Frankfurter Musikhochschule, beeindruckt mit Preisen, weltweiten Konzertauftritten, CD-Einspielungen (Label Audite) und Rundfunk-Aufnahmen. Dupré im...

  • Siegen
  • 13.09.21
Kultur
Der Bach-Chor stellte jetzt sein neues Programm vor, das auf viel Flexibilität setzt.

Flexibel reagieren
Bach-Chor Siegen legt neues Programm vor

sz Siegen. Das neue Halbjahresprogramm des Bach-Chores liegt vor. „Wir wollen es wagen, unseren Zuhörerinnen und Zuhören Neues und Altgewohntes anzubieten, in der Hoffnung, auch mit neuen technischen Hilfsmitteln die notwendigen Schutzmaßnahmen so zu flankieren, dass möglichst viele entweder in Präsenz oder ergänzend online an unseren Veranstaltungen teilnehmen können.“, so Mathias Scheer, der 1. Vorsitzende des Chores, über das Konzept. Auf die „Martiniklänge“ folgt das Orgelkonzert im Rahmen...

  • Siegen
  • 06.09.21
KulturSZ
Zum Abschlusskonzert der 26. Orgelwochen, der 27. Siegener Orgelnacht, konzertierten Helga Maria Lange, Peter Scholl, Ute Debus, Ulrich Stötzel und Dr. Mathias Scheer (von vorne nach hinten) in Martini zu Siegen.

27. Siegener Orgelnacht beschließt den Konzertreigen rund um die „Königin der Instrumente“ in Martini
Klang und Wein und Emotion

ne Siegen. Alle Jahre wieder schön sind die Konzerte mit Charakter und Tradition, mit treuen Fans und neugierigen Ersttätern, die mit glänzenden Augen nach Hause gehen, die Herzen voll des gerade so berauschend emotional Erlebten. Besonders in ungewöhnlichen Zeiten. Und das Mozart zugeschriebene Bonmot von der „königlichen Orgel“ wird nirgends glaubwürdiger erfahrbar als in einem vielseitigen und abwechslungsreichen Konzert wie in dem zum Abschluss  der Siegener Orgelwochen: in der gar nicht...

  • Siegen
  • 04.10.20
KulturSZ
Tobias Aehlig eröffnete die 26. Siegener Orgelwochen mit mitreißenden Interpretationen auf der Mebold-Orgel in St. Joseph in Weidenau.

Tobias Aehlig eröffnet 26. Siegener Orgelwochen
Schillernde Klangfarben

ne Weidenau. Hell, licht und warm war der Tag der Eröffnung der nun schon über ein Vierteljahrhundert alten Konzerttradition Siegener Orgelwochen – und das nicht nur im meteorologischen, sondern auch musikalischen Sinn. Dieses Jahr war die Organisation der beliebten Musikreihe besonders aufwändig, in der renommierte Musikerinnen und Musiker an den heimischen Kircheninstrumenten in St. Joseph, Martini und Nikolai ausgewähltes Repertoire spielen – und die wieder mit der kultigen langen Orgelnacht...

  • Siegen
  • 14.09.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.