Siegerländer Burgenverein

Beiträge zum Thema Siegerländer Burgenverein

Kultur
Die Philharmonie Südwestfalen unter der Leitung von Heinz Walter Florin spielte einige Sätze aus Mendelssohn Bartholdys "Sommernachtstraum" - und genau das war es auch, das Konzert an der Wasserburg Hainchen.
2 Bilder

Konzert "Ein Sommernachtstraum" an der Wasserburg Hainchen
Ein schöner Termin für Philharmonie, Chöre und Publikum

sib Hainchen. Besser hätte es kaum werden können: Der Sommer lieferte endlich mal richtig ab, alle Künstler freuten sich, wieder vor so vielen Menschen musizieren und singen zu können, und im Publikum blickte man nur in strahlende Gesichter ohne Masken. „Ein Sommernachtstraum“ wurde wahr bei diesem so benannten Chor- und Orchester-Open-Air am Sonntag rund um die Wasserburg in Hainchen. "Ein Sommernachtstraum" für 300 Besucher Paul Breuer als Vorsitzender des Siegerländer Burgenvereins und...

  • Netphen
  • 07.09.21
LokalesSZ
Die Zimmer der Wasserburg sollen im kommenden Jahr saniert werden.
3 Bilder

Wasserburg in Hainchen
Neues Projekt in den Startlöchern

sos Hainchen. Aus der Ferne betrachtet ist das Projekt Wasserburg fertiggestellt: Das Gebäude ist begehbar, etliche Hochzeiten wurden hier bereits gefeiert, der Außenbereich ist gestaltet, der erste Burgenmarkt fand im Oktober vergangenen Jahres statt. Man könnte meinen, dass nach den vielen Bau- und Modernisierungsmaßnahmen nun Ruhe rund um das altehrwürdige Gebäude einkehre. Doch weit gefehlt. „Jetzt kommt die nächste Strophe, die wir singen werden“, kündigte Paul Breuer als Vorsitzender des...

  • Netphen
  • 12.02.20
Lokales
Die Antoniuskapelle steht wieder – als untrügliches Zeichen dafür, dass am Sonntag wieder Zeit ist für den Bauernmarkt auf der Ginsberger Heide.

Bauernmarkt geht in die 19. Runde
Heidenspaß mit Herzblut

js Grund/Lützel. Die Antonius-Kapelle steht bereit – und mit ihr wirft ein Jahreshöhepunkt seine Schatten auf die Ginsberger Heide. Am kommenden Sonntag, 1. September, findet der nunmehr 19. Bauernmarkt statt. Von 11 bis 18 Uhr werden rund 40 Stände wieder bäuerliches Handwerk, Regionales, Bioprodukte und Besonderes anbieten. „Wir wollen hier keine Kirmes veranstalten“, bringt Hubertus Melcher den Anspruch der Veranstalter auf den Punkt. Der Leiter des Jugendwaldheims Gillerberg gehört seit...

  • Hilchenbach
  • 27.08.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.