Siegerlandhalle

Beiträge zum Thema Siegerlandhalle

KulturSZ
 Vom Siegerland-Backes bis in die Welt des Hochadels reichte die Themenpalette von Daubs Melanie.
2 Bilder

Daubs Melanie Reloaded: Premiere im Heimhof-Theater
„Nä, wat en Gedäh!“

hel - Daubs Melanie ist aktuell wie immer: Sollte man angesichts von „Corona“ noch von Siegen als der „Krönchenstadt“ sprechen? hel Würgendorf. Lange mussten Katrin Mehlich und ihr Pianist Jörg Fuhrländer warten, um endlich wieder in Interaktion mit ihrem Publikum treten zu können. Am vergangenen Samstagabend war es im Heimhof-Theater endlich wieder so weit. Unter Berücksichtigung der aktuellen Corona-Schutzverordnung klopft Daubs Melanie in ihrem neuen Programm „Nä, wat en Gedäh!“ ordentlich...

  • Burbach
  • 14.11.21
LokalesSZ
Noch "steigt" alle zwei Wochen im Hüttensaal der Siegerlandhalle der Burbach-Prozess, in ihrer finalen Phase könnte die Verhandlung jedoch in das Landgericht Siegen umziehen.

Urteil könnte im Juli fallen
Noch vier Angeklagte im Burbach-Prozess

mick Siegen. Vier Angeklagte sitzen im Burbach-Prozess aktuell noch alle zwei Wochen im Hüttensaal der Siegerlandhalle. Wenn es nach der Kammer geht, zieht die Hauptverhandlung spätestens im Juni, beim übernächsten Termin, ins Landgericht um. Und am 7. Juli könnte das Urteil gegen die vier Männer fallen. Zwei von ihnen haben sich noch nicht zu den Vorwürfen eingelassen, wollen darüber bis zum 28. Mai nachdenken. An diesem Mittwoch möchte das Gericht die Beweisaufnahme schließen. Wobei weitere...

  • Siegen
  • 12.05.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.